Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Neuer Turbokopf: M3 mit XM-L U2, 3 Mode

buwuve

Flashaholic**
14 Dezember 2010
1.465
959
113
Umkreis Heidelberg
Olight Taschenlampen
Gatzetec Shop
Da vermutlich nicht jeder in den "Neues bei Solarforce" Thread reinschaut und diese Neuerung für mich super ist (und vielleicht für einige andere auch), eröffne ich mal einen neuen Thread dafür.

Solarforce hat einen neuen Turbokopf vorgestellt: M3. Hier mal ein paar kleine Details (mehr findet ihr über den Link direkt bei Solarforce): Cree XM-L U2 LED, 3 Modi (high, medium, low), 2.7- 9V, 700-750 Lumen (je nach Akkuart), passt auf die L2-Serie (L2, L2p, L2x usw.), P1 und die Gladiator.
Maße: 62 x 45mm

Bei Solarforceflashlight-sales gibt es ihn noch nicht.
 

hotte1111

Flashaholic**
28 Dezember 2010
1.385
377
83
Super, da ich schon ewig nach meinem ersten Thower suche.

Meint ihr, dass dieser Kopf die normalen Köpfe deutlich in Reichweite schlägt?

Witzig wäre:
CR123 Body und M3 Kopf :)

Ich liebe Solarforce.

Nächste Bestellung:
  • 18650 V3
  • Extender 2x18650 (gibt es da eigentlich keine schöne Lösung?)
  • M3 Kopf
 
Zuletzt bearbeitet:

Fibo

Flashaholic**
27 Oktober 2010
3.601
2.106
113
Braunschweig
Denke ich eher nicht...zumindest nicht deultich. Vielleicht ein wenig mehr aber besonders große oder tief ist der ja auch nicht.
 

Latze

Flashaholic*
9 Mai 2012
764
69
28
Saargebiet
Hallo zusammen.

Ich denke der M3 Throwerkopf kommt von der
Lichtleistung ungefähr an die Xeno g42 xm-l heran.
Trotzdem ein sehr schönes Spielzeug..:thumbsup:
Bin echt mal gespannt..

Mal gespannt wann das Ding in Deutschland im Verkauf ist.

Benutzt Solarforce eigentlich
den ANSI Standart??:confused:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

buwuve

Flashaholic**
14 Dezember 2010
1.465
959
113
Umkreis Heidelberg
Olight Shop
Lieber nicht,müsste ich sonst auch kaufen.8|:)

Leider stimme ich auch für blau Duke, damit steht es 2:1 und Du bist überstimmt:D
Wenn sie jetzt noch einen Glow-in-the-dark Body herausbringen würden, wäre es fantastisch. Vermutlich wird es den Head aber nur in schwarz geben (so wie die anderen Köpfe von Solarforce).
 

Schwarzlicht

Flashaholic*
30 Dezember 2011
261
28
28
Schwerin
ja in blau würde er auch sehr gut auf meiner L2P aussehen.
kaufen werd ich ihn auch in schwarz, wann gibts den endlich?

4:1 :thumbsup:
 

buwuve

Flashaholic**
14 Dezember 2010
1.465
959
113
Umkreis Heidelberg
Ich frage mal bei Jo an, wann solarforce-sales/solarforceflashlight-sales.com ihn bekommt und ob es eine Möglichkeit gibt, eventuell eine andere Farbe produzieren zu lassen. Vielleicht wird ja bei Facebook einen Umfrage erstellt und wenn mindestens Anzahl X sagen, wäre interessant, dass dann vielleicht eine Serie produziert werden würde (man weiß ja nie, wer sie dann auch wirklich kaufen würde, aber zumindest zeigt es eine Tendenz).
Natürlich hängt es auch vom Preis ab. Wenn der Kopf jetzt $50 kosten würde und in blau noch mal $3-4 mehr, wäre ich wohl raus (was nicht an den $3-4 für blau liegt, sondern an den $50).

Ich schreibe euch natürlich, wie die Antwort ausfällt.
 
  • Danke
Reaktionen: Lumo und Kiyoshi
G

Gelöschtes Mitglied 4058

Guest
Hallo, der M3 Kopf ist da! 40,00USD (+shipping) geht eigentlich!

Gruß
 

Dr.Devil

Flashaholic**
24 Juli 2012
4.960
5.712
113
nördlich von Stuttgart
Hallo,

bin ein bißchen erstaunt, dass der nun erhältliche M3 Kopf hier im Forum so wenig Resonanz auslöst; ich finde den Preis soweit nach vollziehbar, bin mir aber selbst noch unschlüssig;
Die Frage bleibt ja ob er sich so viel unterscheidet von einem einem xml drop in; nach den Lumenzahlen kann man bei solarforce ja schlecht gehen, da werden alle xml-drop in in der Preisklasse bis 800lm ausgewiesen;

andererseits hat er doch ordentliche Ausmaße mit 6,2cm auf 4,5cm deutlich größer als ein normaler L2 Kopf; wird wahrscheinlich davon abhängen wie die LED bestromt wird:confused:

Muß da noch ein bißchen in mich gehen...

Hat ihn eigentlich einer hier schon geordert?

Grüße Jürgen
 

Heiopei

Flashaholic*
4 März 2011
849
226
43
ich schätze die Solarforce Lampen sehr, aber mit 4,5cm Reflektorbreite
kann ich mir nicht vorstellen, dass der Kopf ein super Thrower ist. Wenn er jetzt noch 2cm breiter wäre, sähe es evtl. schon anders aus. Außerdem finde ich 40 Dollar +EUst irgendwie recht teuer, für nen Kopf mit Leuchtmittel. Dafür bekommt man beinahe ne Cyclone 88. Auch n Nachteil des Kopfes: Der ist wohl nicht Drop-in fähig, so dass man ggfs. z.B.einfach n anderes XM-L Drop-in einschrauben könnte, sollte das orginal zu schwach bestromt werden.

Ich lass mich aber gerne eines besseren belehren, nur dazu müsste jemand das Ding ordern und testen :)
 

buwuve

Flashaholic**
14 Dezember 2010
1.465
959
113
Umkreis Heidelberg
bin ein bißchen erstaunt, dass der nun erhältliche M3 Kopf hier im Forum so wenig Resonanz auslöst ...... bin mir aber selbst noch unschlüssig;

Du schreibst doch selber in einem Satz, die Frage und gibt selber auch für Dich gleich eine Antwort, die vermutlich für viele zutrifft: Unschlüssigkeit, ob sich das lohnt.

Ich selber schätze Solarforcelampen auch sehr, aber wenn Du einfach mal rechnest:
Mit einer schwarzen L2p, bist Du dann auch schon mal bei $60 und hast keine Ersatzteile wie O-Ringe, Clip, Ersatzgummikappe, Holster was so bei den normalen Markenherstellern wie Fenix, Olight, Jetbeam usw. als Standard dabei sind. Wenn Du die noch dazu kaufst bis Du dann auch bei $70.
Zusätzlich ist schwarz nicht so meine Farbe, daher warte ich erst mal ab, bis die ersten Reviews veröffentlicht wurden.
Bei um die $70 für eine Lampe, muss auch einiges geboten werden.
Es gibt aktuell einfach recht viele Hersteller, wo auch viele erst seit kurzem aktiv sind, die aber hochwertige Lampen anbieten und das zu sehr attraktiven Preisen (ich nenne einfach mal Crelant und Shadow stellvertretend). Weiterhin dürfte mit der Gold-Serie King/Queen/Rook und jetzt auch mit der schwarzen King einiges vom Lampenbudget verplant sein, da sie auch in der $50-70 Klasse liegen.
 

Erzengel

Flashaholic*
16 März 2011
352
109
43
Bundesdorf
Ich finden den Kopf auch relativ teuer. Als Thrower habe ich mir jetzt die CityCat M6 beschafft. Die ist komplett günstiger als der Kopf alleine.
 

Dr.Devil

Flashaholic**
24 Juli 2012
4.960
5.712
113
nördlich von Stuttgart
Hallo,
stimmt schon was ihr schreibt,
das verlockende am solarforce Lego ist halt, dass die einzelnen Teile immer relativ günstig dastehen, wenn man dann aber zusammen zählt kommt auch ne ordentliche Summe zusammen; meine Rechnung wäre jetzt gewesen: M3 Kopf+Versand+19% macht um die 50$; dazu L2T body tube (7$) + S10 tailcap (6$) + Versand; gut ist man in der Summe auch bei 65$;

Werde es auch so machen und reviews abwarten, kann jetzt eh nix bestellen weil erst mal Urlaub ansteht...

kann ich mir nicht vorstellen, dass der Kopf ein super Thrower ist. Wenn er jetzt noch 2cm breiter wäre, sähe es evtl. schon anders aus.

Also einen Super thrower würde ich jetzt gar nicht erwarten (solarforce gibt eine Reichweite von 380M an, was ich nicht glauben kann), mehr so einen guten allrounder mit ordentlich Reichweite, ich finde meine thrunite T30 xml-T6 und um die 500lm (Kopfdurchmesser 3,5cm) macht schon richtig hell mit guter Reichweite; das ist aktuell aber auch schon fast meine ´hellste´ Lampe, insofern fehlt mir schon der Vergleich;

Grüße
Jürgen
 

hotte1111

Flashaholic**
28 Dezember 2010
1.385
377
83
Die Powerköpfe von SF sind immer sehr teuer. Werde ihn mir auch nicht zulegen. Als Ersatz flattert bald eine 26650er ein mit viel größerem Kopf :)
 

Profi58

Flashaholic**
29 Mai 2011
3.199
1.575
113
Erzgebirge
Da nun mein M3-Kopf angekommen ist, hier meine ersten Eindrücke:

Gekauft habe ich ihn, weil hier seit der Ausverkaufsaktion von Solarforce_Sale noch ein L2X-Ext.-Body nutzlos rumlag und nach einer passenden Verwendung schrie. Ein "Must Have" war der Kauf nicht. Da ich gleich noch einen vergünstigten L2T-Body im Set erhalten habe, relativiert sich der Preis etwas.

Im Vergleich zu den Köpfen Pro1 (XR-E R2) und Pro2 (MC-E, Masterpiece) ist der M3 deutlich kleiner, und zwar im Durchmesser und in der Länge. Anodisierung und Laserung sind fehlerfrei. Im Gegensatz zu den anderen beiden Köpfen ist der Bezelring aus Edelstahl.
Der Kopf hat drei Stufen, die praxistauglich gewählt sind. Die Breite des Spots liegt zwischen Pro1 und Pro2, wodurch die Lampe zu einem annehmbaren Hemithrower wird. Neben dem Spot wird ein relativ heller, aber etwas unregelmäßiger Spill sichtbar, der nach außen in eine leicht bläuliche Korona ausläuft. Im Spot erzeugt mein M3-Kopf ein reinweißes Licht ohne Farbstich ins grüne oder gelbe :). Die Helligkeit ist minimal geringer als die der Fenix TK35 T6 und minimal höher als die der ET T20C2 U2 (die heute auch gekommen ist).

Wie sich die Lampe bei längerer Benutzung schlägt (Wärmeableitung, Regelung...), muß ich erst ausprobieren.

Wenn man den Kopf auf den L2T-Body schraubt, erhält man eine noch immer recht große und vor allem kopflastige Lampe. Auf Dauer macht das sicher keinen Spaß. Ich habe in die L2T einen ungeschützten Sanyo-Akku gesteckt. Die Lichtausbeute war damit nicht schlechter als mit den beiden geschützten "geflammten" Trustfire 2400 mAh im L2X-Ext-Body.

Man muß den M3-Kopf nicht unbedingt haben, aber wer einen entsprechenden Body übrig hat und auch gern mal mit einer größeren Lampe unterwegs ist, kann ruhig zugreifen. Vom Lego mit einem 1x18650-Body würde ich aus ästhetischen Gründen abraten.

Viele Grüße
Profi58
 

Latze

Flashaholic*
9 Mai 2012
764
69
28
Saargebiet
Hallo Profi58.
Danke für die ausführliche Schilderung.
Ich glaub ich bleib bei der Pro 1 ..ist zwar etwas älter , schlägt sich als Thrower aber immer noch sehr gut.
Kann man nun den M3 Kopf mit der Xeno xm-l G42 v2 vergleichen???
Ist glaub die ungefähr genau so groß..
Kennst nit jemanden der evt einen Pro 2 Kopf nicht mehr benötigt und ihn gerne los haben will?????????????????

Grüße Latze
 

Profi58

Flashaholic**
29 Mai 2011
3.199
1.575
113
Erzgebirge
Kann man nun den M3 Kopf mit der Xeno xm-l G42 v2 vergleichen???
Ist glaub die ungefähr genau so groß.

Ich habe nur die XP-G R5-Variante der G42, aber die äußeren Abmessungen des Kopfes unterscheiden sich wohl nicht. Der Kopfdurchmesser dürfte bei der G42 minimal größer als beim M3 sein. Die R5 hat natürlich mehr Throw als die U2 im M3. Der M3 ist mit seinem SMO-Reflektor aber auch nicht ohne, an den Pro1 kommt er aber nicht ran.
 

Heiopei

Flashaholic*
4 März 2011
849
226
43
ist zwar n wenig offtopic, aber wenn man nen recht ordentlichen Thrower(glaube ich zumindest, denn diesen geistigen Erguss hatte ich gerade erst; also noch nicht im Wald getestet) mit dem Pro-1 Kopf und ner XM-L haben möchte:

Einfach die Pill mit der XR-E rausschrauben, ein XM-L Drop-in ohne Reflektor möglichst mittig vor dem Reflektorloch des Masterpiece Reflekor setzen, den Körper einer Solarforcelampe aufschrauben, Akku rein und den Hohlraum bis der Schalter Kontakt bekommen kann, mit 5 1Cent Stücken auffüllen.

An der weißen Wand sieht das schon recht vielversprechend aus...
 

Latze

Flashaholic*
9 Mai 2012
764
69
28
Saargebiet
Hört sich abenteuerlich an;-)
Halte doch lieber Ausschau nach nem 2er Kopf..
Der hat was schönes altertümliches mit Klasse.
 

Profi58

Flashaholic**
29 Mai 2011
3.199
1.575
113
Erzgebirge
Und hier noch ein paar Fotos:

Mit dem L2X-Ext-Body sieht die M3 fast wie eine "abgemagerte" Catapult aus:

m3undcatapult.jpg


Mit einem L2T-Body wirkt die Lampe plump, aber es gibt Schlimmeres (Xeno G42 unten):

m3klein.jpg


Und hier noch mal die ganze Solarforce-Kopf-Familie (Pro1-Superthrower oben, Pro2-Masterpiece Mitte, M3 unten, alle auf L2X Ext.):

solarforce.jpg
 

Latze

Flashaholic*
9 Mai 2012
764
69
28
Saargebiet
Die sieht doch mit kurzem Body richtig schick aus ..
Und mit langem Body richtig sch...
Wann folgen denn die Beamshots?????
 

Rob

Flashaholic*
30 Juni 2012
460
71
28
Niedersachen
Habe mir eine Solarforce L2M als kleinen taschenthrower zugelegt. Würde gerne Wiesen wo man einen der Turboköpfe kaufen kann und welcher von den der bessere ist

Grüße Rob
 

Latze

Flashaholic*
9 Mai 2012
764
69
28
Saargebiet
Also ich finde den pro 1 der beste( von Solarforce) wenn es auf Reichweite ankommt.
Aber Geschmacksache
Verkauf Solarforce sales
 

Schwarzlicht

Flashaholic*
30 Dezember 2011
261
28
28
Schwerin
Ich habe mir den Kopf auch schon intensiv angesehen.
mich stören diese 3 mode :( , ich finde sie immer unpraktischer, wenn ich wenig Licht brauche nehm ich meine Schlüsselbundleuchte :cool:

ist es möglich, ähnlich der M8, mit einem taktischem Schalter auf ein=max zu kommen.
hat das schon jemand probiert?

Und wenn ja, gibt es schon irgendwo "vernünftige" Beamshots.
 

Profi58

Flashaholic**
29 Mai 2011
3.199
1.575
113
Erzgebirge
mich stören diese 3 mode :( , ich finde sie immer unpraktischer, wenn ich wenig Licht brauche nehm ich meine Schlüsselbundleuchte

Ich verstehe Dein Problem nicht :confused:. Die Lampe hat Memory, d. h., wenn Du sie einmal auf high einstellst und dann nicht mehr dran rumfummelst, startet sie immer auf high ;).
 

Schwarzlicht

Flashaholic*
30 Dezember 2011
261
28
28
Schwerin
Die Lampe hat Memory, d. h., wenn Du sie einmal auf high einstellst und dann nicht mehr dran rumfummelst, startet sie immer auf high ;).

Wie jetzt :eek: ich soll nicht an meiner Lampe spielen?
Das ist ja wie "immer schön die Hände über der Bettdecke lassen" :D

3,5,7 Modi oder Disco brauche ich halt nicht, deshalb ja die Frage nach der möglichkeit ;) Modi würden nur interessant wenn sie immer im high startete.
Immer gemeint im klassischem sinn, also egal was passiert ich starte immer im high
 

Schwarzlicht

Flashaholic*
30 Dezember 2011
261
28
28
Schwerin
wäre ja praktisch gewesen wenn das funktionieren würde
hab hier soviel lego rumliegen :cool: aber so werde ich in die Arme von Thrunite oder (und) Igeltek getreiben :D
die xt20 ist vom Disign her sehr mutig, polarisiert förmlich
 

Richard

Flashaholic*
25 September 2011
535
255
63
Braunschweig
Eine Option wäre natürlich noch einen 1 Mode Treiber in den Turbo Head einzubauen. Dann hast du einen Lego-Thrower mit nur AN/AUS.
Die XT20 ist allerdings kein Thrower, eher ein Allrounder...

Richard
 

Schwarzlicht

Flashaholic*
30 Dezember 2011
261
28
28
Schwerin
Beamshots habe ich vom M3 bisher noch nicht gesehen ich weiß also gar nicht was dort geboten wird :( Gibt es da schon welche?
für 50€ gibts ja schon richtige Leuchten :thumbsup: da sollte schon was kommen von sf

ich kann nicht löten und nicht tapezieren ;)
 

Kiyoshi

Flashaholic**
17 Oktober 2011
2.219
397
0
NRW
Ich werde mich nächsten Monat an ein kurzes Review heranwagen.
Ich hoffe es besteht Interesse bei euch. Es wäre nett, wenn ihr mir sagt was ihr wissen möchtet und wovon ihr Bilder sehen wollt.
Das Review wird etwa Mitte bis Ende Oktober im Forum erscheinen.

Folgendes möchte ich u. a. machen:
- Vergleich mit Solarforce L2 inkl. verschiedener Drop-Ins und mit der HD2010
- Vergleich verschiedener Akkus und Primärzellen (1x18650, 2x16340, 1xCR123A, 2x CR123A, 3x CR123A)
- einige Outdoor-Beamshots + (höchstens 2-3 White-Wall-Shots)
- ich kann messen wie viel Strom der Kopf zieht (jedoch nur brauchbar im direkten Vergleich mit meinen anderen Lampen, da mein Multimeter recht ungenau ist)
- Haptik, Optik, Wertigkeit...Allgemeines

Was ich nicht machen kann:
- Lux-Messungen
- Lumen-Messungen
- genaue Amperemessungen