Neuer Hersteller: Speras

Dieses Thema im Forum "Sonstige Hersteller" wurde erstellt von Riesbachtaler Urgestein, 21. September 2019.

  1. Unheard und Frank1984 haben sich hierfür bedankt.
  2. Armytek
    Erinnern mich an Klarus...
     
    Mehrbeam hat sich hierfür bedankt.
  3. Ich muss sagen, dass ich die T1 als Thrower recht interessant finde. Preise gibts noch nicht, oder?
     
  4. Acebeam
    Die T1 erinnert mich an die FI-Torch P40R
     
  5. Wobei die Hoffung hier ja besonders begründet ist :)

    Greetings
    Klaus
     
  6. Ja, der Name ist hoffentlich Programm!:pfeifen:
     
  7. Bin ich der einzige, der grade wieder nichts kapiert? :vorsichtig:
     
  8. Unheard hat sich hierfür bedankt.
  9. Danke. Das kleine Latinum hat nicht gereicht :oops:
     
  10. Ich bin etwas über die Angabe erstaunt, dass sie 4 Stunden (unabhängig ob zwischendurch Hitzeabschaltungen stattfinden) insgesamt auf 1200 Lumen durchhalten soll aus zwei 18650er. Wäre das nicht ein Energiesparwunder?
     
  11. An der E1 verstehe ich den glatten Reflektor nicht. Wir alten Säcke, die schon lange unser Latein vergessen haben und Lampen gewohnt sind, die keinen so kleinen und definierten Spot haben, finden das irritierend. Ein OPR oder gar eine TIR Optik würde das Paket richtig rund machen. Jedenfalls, wenn Martin mit dem Zielpublikum recht hat.
     
  12. Nur eine Leuchtstufe bei der E1, sehr ungewöhnlich!
    Die M1 hat 3 Leuchstufen.
    Die T1 endet bei 16,8 Volt, wären 4X 18350 Akkus mögllch?
     
  13. Laut Anleitung sind 2 18650er oder 4 CR123A möglich.
     
  14. Olight Shop
    18350 Akkus entsprechen in der Größe CR123A Zellen.Lieber aber keine Experimente.
    Die E 1 soll 34 Euro kosten, die M1 39 Euro.
    Die T1 120 Euro
    https://btactical.be/speras/290-speras-t1.html
     
    #15 Riesbachtaler Urgestein, 21. September 2019
    Zuletzt bearbeitet: 21. September 2019
  15. Großzügig gerechnet 12Wh pro Zelle, also 6W für 1200lm. 200lm/W. Ein Effizienzwunder :)
     
  16. Die E1 finde ich irgendwie gut. An / Aus, eine Stufe, Laufzeitdiagamm und fertig :)
    Inkl micro USB 18550er, tiptop.

    Allgemein ansprechende Seite, keine übertriebenen Beschreibungen a la "ultra tactical professional flashlight Turbo strobe" ;)
    Bin gespannt was noch kommt.
     
  17. Beamshots der T1
     
  18. So gesehen die ideale Muggel-Lampe. Klingt gar nicht übel. Und wenn das Laufzeitverhalt so linear ist, wie vom Hersteller angegeben könnte sie durchaus mein Herz erwärmen.

    Bisher hab ich jedoch nur einen Anbieter (btactical oder so) gefunden, der sie im Programm hat. Sie soll dort knapp 39€ incl. Akku kosten
     
  19. @Nickdano , hat uns hier mit weiteren informationen
    zur e1 versorgt.

    gleiches zur m1 hier.

    die texte lesen sich etwas holperig, weil wohl ein
    übersetzer italienisch --> deutsch verwendet wird.

    greetings
    klaus (am tablett)
     
    #20 Onkel Otto, 29. September 2019
    Zuletzt bearbeitet: 29. September 2019
  20. Die T1 wurde von Fenixlight Switzerland getestet.Ist Fenix mit Speras in Kontakt?
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden