Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Neue Ultrafire 18650er Lampe mit gelungenem Design

Xandre

Flashaholic***²
8 März 2011
12.854
5.059
113
BaWü
Finde sie hübsch,aber besitze sie nicht.
Wenn nur das mit den 5 Modi nicht wäre...

Gruß Xandre
 

Tekas

Flashaholic**
23 November 2011
3.835
1.642
113
Die Grundform erinnert vom Kopf her ein bisschen an die SureFire 6P, gefällt mir gut das Teil:D.
 

lampensammler

Flashaholic*
Hey ... und wieder eine neue Lampe die so aussieht als ob Sie sich mit meinem Fahrrad nebst Halterung vertragen könnte.
Dann muss ich nur noch schauen, wo ich die Lampe noch her bekomme.
Denn von FastTech ... SORRY ... ein gebranntes Kind scheut das Feuer.

Ist schon klar ... GearBest soll ja auch nicht gerade der Brüller in Sachen Service sein. Und auf die 3 Euro weniger sollte man auch nicht den Anbieter wählen ...

http://www.gearbest.com/led-flashlights/pp_345510.html

Trotzdem gerade bestellt. Bin mal gespannt ob UltraFire da mal ausnahmsweise ein qualitativ guter Wurf gelungen ist.
Bin mal gespannt wer hier als erstes ein Review drüber schreibt.
 
Zuletzt bearbeitet:

lampensammler

Flashaholic*
Soo ... mein Exemplar ist heute angekommen. :Paket:

Also ich hab ja bei einer UltraFire und zu dem Preis mit ziemlichen Schrott gerechnet ... aber ich wurde vom Gegenteil überrascht.

Die Lampe ist einwandfrei verarbeitet. Hat eine absolut neutrale NW LED. Ist von der Helligkeit her absolut mit meiner Convoy S2+ mit 2800 mA zu vergleichen (die 900 Lumen sind also realistisch).
Ich hab übrigens gerade 2100 mA Stromaufnahme gemessen.

Die Lampe hat einen Memory für die Lichtstufe.
Außerdem ist das Lichtbild sehr schön und homogen zu Mitte hin von der Helligkeit her zunehmend. Ohne jegliche Sprünge, Ringe oder sonst was Störendes.

Gibt es eigentlich Akkus, die vom Durchmesser her etwas dicker wie 18650 sind ?
Denn das Batterierohr ist für eine 18650 etwas weit ... sprich die 18650 hat deutlich Luft zum wackeln. Was aber im eingespannten (zugeschraubten) Zustand trotzdem für einen guten Sitz im Rohr und somit für Ruhe beim Schütteltest sorgt.

Der Tail-Durchmesser ist mit 26,5 mm gegenüber meiner S2+ mit ganzen 24,0 mm doch etwas dicker.
Die Hand freut sich ... der Halterung am Fahrrad - und dafür sollte die Lampe sein - wird sich über die 2,5 mm mehr nicht besonders freuen.
Mal schauen ob sie trotzdem rein passt, wenn der ideale Durchmesser bei 24,5 mm liegt.
Notfalls wird diese Lampe eine weitere Lampe für Wohnung, Auto ... u.s.w.

Also wie gesagt ... mal eine positive Überraschung von UltraFire. Hätte ich für 13 Euro so nicht erwartet. :daumenhoch:
 
Zuletzt bearbeitet:

muellihenry

Flashaholic**
12 Oktober 2014
3.691
3.214
113
Ich habe mir die jetzt auch mal bestellt, obwohl ich von der Marke eigentlich schon länger weg bin, aber das Design gefällt mir. :D Ich
hoffe daß die nicht sone Klappergewinde hat, wie die, die ich schon von der Marke in der Hand hatte. Der Treiber wird sich auf jeden
Fall verabschieden müssen, und bestimmt auch die Led, bei meiner steht was von 7000k in der Beschreibung.
Habe gestern beim Shop durchsuchen noch diese hier gefunden http://www.gearbest.com/led-flashlights/pp_5499.html die hat ja auch
ein ansprechendes Aussehen und ist mit 26650er Akku, kennt die jemand, oder hat die jemand sogar?



Gruß, Gerd
 
  • Danke
Reaktionen: LetzterVersuch

ger-slash

Moderator
Teammitglied
15 Dezember 2013
5.665
3.805
113
Rhein-Sieg-Kreis
Ich liebe diesen 26650-Formfaktor.
Bestell doch mal eine Gerd!

Edit: Ich habe gerade gesehen dass OldLumens das Teil mal in einem Video zerlegt hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: muellihenry

Duke

Flashaholic**
21 Juni 2011
2.236
771
113
Südl. Niedersachsen
Es gibt bessere Gewinde,mit weniger Spiel,aber die Tailcap schraubt sich buterweich obwohl ich gerade erst
bemerkt habe,das es furztrocken ist. :pfeifen:
Mit einer XP-L HI bekomme ich die Ringe im Beam nicht ganz weg. :oops:
 

Tekas

Flashaholic**
23 November 2011
3.835
1.642
113
Bezüglich einer Verwendung von Zentrierhilfen oder nicht, kommt es immer auf die konkrete Einbaussituation an.
Bei manchen Lampen ist der Zentrierring hilfreich, bei anderen schädlich für das Lichtbild und wenn man keine einschlägigen modellspezifischen Erfahrungen dazu hat, dann kommt man um etwas Ausprobieren nicht herum.
 

lampensammler

Flashaholic*
Soo ... Leute !!
Meine UltraFire 28650 ist heute angekommen ... nach noch nicht mal ganz 2 Wochen Lieferzeit !!
Laut Kuvert ist die Lampe nicht - wie bei Bestellungen aus China erwartet - aus China ... sondern aus Belgien gekommen.
Mir soll es recht sein.

Zur Lampe selbst ...

Die Lampe ist von außen her wieder mal einwandfrei ... ohne jegliche Mängel.
Die Lampe liegt dank des für einen 28650 konzipierten Akku-Rohr sehr satt weil größerer Durchmesser in der Hand.

Was jedoch lustig ist ... der Lampe war ein AAA-Adapter beigelegen.
Netter Service, wenn denn der Adapter auch passen würde !!
Denn der Adapter ist weder so "dünn" dass er in einen 18650-Adapter passen würde ... noch so "dick" dass er das 28650-Rohr ausfüllen würde.
Die Folge ... das Ding wackelt im Batterierohr dermaßen vor sich hin, dass es eine Pracht ist.
Aber wer betreibt eine solche Lampe schon ernsthaft mit 3xAAA ... ich nicht.
Aber wenn 3xAAA funktionieren sollen ... dann sollten es auch 3xAA tun ... ich bin mal gespannt ... AA-Adapter hab ich da.

Zum Thema Adapter ...
Im Batterierohr die nächste Überraschung.
Dort findet man einen Adapter für eine 18650 ... sehr löblich, weil auch durchaus brauchbar.

Wer die Lampe das erste mal anschaltet, der sollte UNBEDINGT die Schutzfolie auf dem Glas vor der Linse entfernen !!

Das ist für mich die erste Lampe welche eine solche Schutzfolie auf dem Glas hat.

Das Lichtbild ist aufgrund des SMO-Reflektors nicht so besonders schön im Spot/Flood abgestuft wie ich es mir erhofft hatte.
Aber der bald folgende Test im Freiland wird das Lichtbild ja zeigen.
 
  • Danke
Reaktionen: RS.FREAK

muellihenry

Flashaholic**
12 Oktober 2014
3.691
3.214
113
Meine ist noch nicht da, kann ich keine Auskunft geben... kommt mir schon wieder wie Monate vor... 8|
 

muellihenry

Flashaholic**
12 Oktober 2014
3.691
3.214
113
Jetzt isse da, oh Schreck sag ich nur. Wie befürchtet Tailcap Klappergewinde hoch 10, bei noch nicht fest gezogener Tailcap gut 1mm.
Gewinde schnappt aber gerade so noch nicht über.
Led Board ohne WLP verbaut, Auflagefläche von Led Board auf Lampe eloxiert, oder Einbrennfarbe, ging auf jeden Fall ganz leicht
weg. Original Kabel zur Led sehr lang und sehr dünn, der Treiber macht gerade so 2A. Fehlerhafte Eloxierung an verschiedenen
Stellen, bzw. kleine Fehlstellen

@RS. FREAK Der Treiber hat 22mm Durchmesser.

Also dies war jetzt die 26650er Ultrafire, mal sehen wie die vom Ausgangspost wird, ich bin sehr gespannt.

Gruß, Gerd

EDIT: Ganz vergessen, Led Dome war auch völlig verdreckt. :confused:
 
  • Danke
Reaktionen: ger-slash

lampensammler

Flashaholic*
Ja ... das mit dem Klappergewinde hab ich auch gerade bemerkt ... aber ist mir egal, solange die Tailcap beim festdrehen auch fest und ohne "klappern" bleibt.
Und ... ja ... es gibt bei genauer Betrachtung gerade an den Kanten ein paar kleine Punkte welche nicht so gut eloxiert sind ... aber nach ein wenig Gebrauch sieht jede andere Lampe wohl genauso aus.
Über die Kabel kann ich nichts sagen, weil man die nicht sieht ... aber wenn die Lampe 2 Ampere zieht dann ist doch gut.

Ist eben doch nur eine UltraFire im absoluten Low-Budget ... das darf man nie vergessen. Und dafür find ich die ganz gut ... obwohl sie zugegeben im Vergleich zu den anderen Lampen wohl eher meine schlechteste Lampe in der Vitrine ist ... "who cares".

Aber bevor ich die Lampe jetzt vielleicht zu sehr in Schutz nehme ... muss ich heute Abend wohl wirklich mal raus zum leuchten.
 

Tekas

Flashaholic**
23 November 2011
3.835
1.642
113
...aber wenn die Lampe 2 Ampere zieht dann ist doch gut...
Im Zusammenhang mit der vermutlich miesen Wärmeableitung hast Du da absolut recht.
Aber eigentlich geht es der Mehrzahl der User hier um etwas anderes: möglichst viel Licht.
Und diesbezüglich sind 2A eben sind so gut;).
 

lampensammler

Flashaholic*
Aber eigentlich geht es der Mehrzahl der User hier um etwas anderes: möglichst viel Licht.
Das denke ich wohl nicht !!
Die Mehrzahl hier ist sicherlich etwas weitsichtiger, als dass hier nur die maximale Helligkeit zählt ... wie man ja am Beitrag # 35 sieht.

Wenn die Wärmeableitung so mieß ist, dann geht das eben auf die Laufzeit der LED ... nochmal "who cares".
Dann wird das meine vielleicht erste Lampe wo ich einen LED-Ausfall beobachten kann. :)

Um Mißverständnisse auszuräumen ... ich sehe diese Lampe als Vesuchslampe.
Oder anders gesprochen ... ich bin gespannt, was und wie lange eine solch billige UF wirklich hält.
Die Lampe wird bei mir sowieso NIE ohne Lampen-Begleitung in die Wildnis gehen. ;)