Neue 18650-Zelle für Auraglow Wireless Rechargeable PIR Motion Sensor

Dieses Thema im Forum "Modding" wurde erstellt von angerdan, 17. September 2016.

  1. Hallo,

    ich nutze die oben genannte Sensorleuchte AG242, welche sich über USB aufladen lässt. Innen ist ein einfacher 18650-Akku verbaut.

    _IGP9195.jpg

    Diesen möchte ich nun durch eine Zelle mit höherer Kapazität ersetzen, da mir die Laufzeit derzeit zu kurz ist.
    Dafür sehe ich mehrere Möglichkeiten:
    Nun frage ich, welche Lösung sinnvoller ist und woher ich den kleinen weißen Stecker bekomme :)
     
    #1 angerdan, 17. September 2016
    Zuletzt bearbeitet: 17. September 2016
  2. Folomov
    Da du genug Platz hast würde ich einen Halter nehmen. Dort kannst du ja auch selbst Kabel anlöten.
    Ggf kannst du auch einen 26650er Akku nehmen, dann hast du noch mehr Kapazität.
     
  3. Ich versteh das Problem mit dem stecker nicht?!

    Schneid das alte Kabel direkt am Akku ab und verwende es weiter.
     
  4. Acebeam
    Mach einfach die Folie vom original akku ab und schau dir an wie die Kabel dort angebracht sind. genauso befestigst du die kabel am neuen akku. und fertig

    Gruß bright
     
  5. Da genug Platz ist: Keystone-Zellenhalter, der ist gut. Löten an Zellen ist nicht jedermanns Sache.
    Alternativ Zellen mit Lötfahnen und die Kabel an die Lötfahnen löten, so muss man nicht direkt auf der Zelle löten. Die verlinkte MJ1 wäre ein gute Wahl.

    Andererseits wäre auch Platz für 26650er oder gar 2 oder 4 18650er parallel. Kein Problem bei Zellen mit Lötfahnen.
     
  6. Wenn ich den Deckel auf der Rückseite wieder aufstecke, würde es mit 2x 18650 knapp werden.
    Aber selbst mit 1x 3,4Ah habe ich gewiss eine verdopplung der Kapazität - passt also.

    Da ich die Original-Kabel/Stecker noch am alten Akku lassen möchte, suche ich noch den entsprechenden Stecker.
    Hat jemand sachdienliche Hinweise :) ?
     
  7. Skilhunt Taschenlampen
    Warum die Kabel nicht einfach abzwicken? Lässt sich ja jederzeit problemlos wieder umlöten, sollte der neue Akku nicht funktionieren.
     
  8. Wenn es von der Länge her knapp wird, brauche ich eh neue Kabl+Stecker.
    Also will ich es gleich mit neuen Kabeln und ohne Verbasteln des alten Akkus testen. Dann habe ich wenn etwas schiefgeht immer noch die Garantie...
     
  9. angerdan hat sich hierfür bedankt.
  10. An meinem Motorrad-Akkuladegerät sind solche Stecker: https://www.google.de/search?q=Tamya+stecker
    Damit habe ich auch schon verschiedene Klemmen und Zigarettenanzünder-Stecker mit kombiniert.
     
  11. Ich habe mir nun einen Keystone 1042 Halter bestellt.
    Bin gespannt ob und wie er in das Gehäuse passt.
     
  12. Hast dir schön Zeit gelassen mit der Entscheidung ;)

    Der Halter ist der beste, den ich kenne, habe ich auch schon mehrfach verbaut.
     
    angerdan hat sich hierfür bedankt.
  13. Entschieden hatte ich mich schon länger, aber mir nicht die Zeit genommen - inzwischen bin ich erfahrener und gehe sowas sicherer an :)

    Aktueller Zwischenstand:
    Die Halterung ist eingetroffen und zu Testzwecken mit einer ungeschützen Zelle aus einer Zanflare T1 bestückt.
    Die Leuchte funktioniert noch/wieder :)

    IMGP6145.jpg

    Nächster Schritt:
    Löten (lassen) der Zellenhalterung und Recherche, ob es Halterungen für geschütze 18650-Zellen gibt.
    Möglicherweise diesen hier oder besser einen Einzelkontakt?
    electronicproducts.com/Packaging_and_Hardware/Fasteners_Retainers_Panels_Clips/Li-ion_holders_accepts_18650-protected_cells.aspx
    batteryholders.com/part.php?pn=BK-18650-PC2&original=Li-ion 18650&override=Li-ion 18650
    conrad.de/de/keystone-54-einzelkontakt-1-23-a-cr-123-17335-17450-17500-17650-18500-18650-loetanschluss-l-x-b-x-h-13-x-15-x-1-651325.html
     
    #13 angerdan, 21. Oktober 2018
    Zuletzt bearbeitet: 21. Oktober 2018
    light-wolff hat sich hierfür bedankt.
  14. Olight Shop
    So sieht das Ergebnis aus:
    IMGP6673.jpg
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden