[Neu] Fenix LR40R

Dieses Thema im Forum "Fenix" wurde erstellt von helicoil, 17. Januar 2019.

  1. Ich habe selbst etwas recherchiert nach meine frage in der Kantine*** und jetzt auch was neues gefunden ein Fenix Beast oder der .....

    ( quelle: http://www.zbcool.com/article/posts/5971/ und https://www.8264.com/wenzhang/5523727.html )

    = = > Der Fenix LR40R < = = ( ? 12000 lumen ? , thrower in der mitte mit flood rund um ? .... eine kombination wie bei der ältere TK51 ..auf dem bild ist auch zu sehen dass die linke taste ein flood icon hat und die rechte ein throw icon ..... das führt zu der annahme dass der flood und throw möglicherweise separat bedienbar sind wie auch beim ältere TK51 der fall war ?)

    Ich denke die inspiration kommt von der Acebeam X70 / X80 series ..........

    Konnte, der formfaktor nach, auch der nachfolger der Fenix LD75c sein ? .. eine art TK75 mit flood und integriertes laden ( = lr40R ) ?
    Die andeutung "LR" ist auch neu fur Fenix und kann auf eine neue (LR-)serie deuten ?

    Es gab auch mal ein concept modell von Fenix .... der LD52R aber die ist nie wirklichkeit geworden........ vielleicht ist jetzt die "winkelkopflampe" (sehe unten***) der endversion fur 2019 von der LD52R ?

    Martin

    PS*** > sehe auch mein post in der kantine https://www.taschenlampen-forum.de/...eijing-neu-fenix-lr40r-mit-12000-lumen.68171/
     
    #1 helicoil, 17. Januar 2019
    Zuletzt bearbeitet: 17. Januar 2019
    circumlucens, Jinbodo, Alphacentaury und 5 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  2. Folomov
    Die sieht ja witzig aus :Totlachsmiley:bin mal gespannt welche Specs vorhanden sind.... und vorallem welche Leds
     
  3. Ich hoffe nicht wie bei der X70 mit einer XHP35 Hi in der Mitte. Dann hat man wieder einen Lichtteppich und einen kleinen hellen Punkt...
     
    Corbon hat sich hierfür bedankt.
  4. Acebeam
    XHP70.2 in der Mitte und XP-L Hi rundherum wäre nach meinem Geschmack optimal :thumbsup:

    edit: hab mal nachgezählt...sind 18 Reflektoren rundherum :cool:
     
    #4 Thunderstruck, 18. Januar 2019
    Zuletzt bearbeitet: 18. Januar 2019
    Corbon hat sich hierfür bedankt.
  5. Wenigstens gibt's hier 2 Schalter, nicht wie bei Acebeam. D.h. Man kann die einzelnen LEDs/Gruppen hoffentlich in der Helligkeit variieren.
     
  6. Die LR40R könnte die eierlegende Wollmilchsau werden.

    Schaut jedenfalls interessant aus.
     
  7. Skilhunt Taschenlampen
    Heute die Fenix geordert, ist bereits gelistet, Fenix sagt, kann aber noch etwas dauern, genaue Daten und Preise noch nicht verfügbar, aber bestellbar für Händler!
    Bin ich zwar nicht, ein Kumpel ist aber, bin mal gespannt, ob da noch was an neuen Infos kommt?!:D
     
  8. Hast du irgendwelche Infos technischer Art (LED Bestückung etc.) oder hat du nur ins Blaue bestellt ??

    Wo ?
     
  9. Ins Blaue:pfeifen:

    Werde, wenn ich was weiss, es posten!

    Bei Paramitos.de ist aber noch nicht offiziell bestellbar!
     
    tdmtreiber11 hat sich hierfür bedankt.
  10. Sind die Maße schon bekannt?
     
  11. Ich habe keine Daten bisher!
     
  12. Ist nicht viel aber übersetzung von ein bild ist leider schwierig wenn man es nicht lesen kann ...... :S

    http://www.shoudian.org/forum.php?mod=redirect&goto=findpost&ptid=1439367&pid=17208524

    Einige details sind lesbar ... abmessungen (154 x 90 x 51)..... USB Type-C .... stuffen (4 und 5 ?) .... lumen 12000 total (flood/throw ...576 meter ?) .........gewicht (580 gram ?)..... 4 x 18650 .......??

    Im bezug zu der layout auf das bild denke ich das es hier geht um ein teil von der neue Fenix Katalog 2019 (pdf) die demnächst verfugbar sein wird ... nach der Exhibition ... fruhjahr 2019 ?

    Jemand der den text lesen kann .... könnte es vielleicht gut übersetzen ?

    Martin
     
    #12 helicoil, 21. Januar 2019
    Zuletzt bearbeitet: 21. Januar 2019
    Cronox hat sich hierfür bedankt.
  13. Einige neue infos gibt es auf dieser ISPO Exhibitors website: (english)

    https://n1a.goexposoftware.com/events/ss19/goExpo/exhibitor/viewExhibitorProfile.php?__id=1333

    Wenn man auf das bild druckt von der Fenix LR40R wird in einem pop-up der folgende info gegeben:

    LR40R Compact size with higher perfromance
    1. Max 12000 Lumens

    2. Max beam distance of 550m, max two weeks of runtime (passt mit der 576 meter .... fast 100 meter mehr als der LD75C)
    3. Separately controled spot- and floodlight for enjoyable lighting (wie schon angegeben durch die icone auf die schalter)

    4. Ultra-compact size for one-handed operation
    5....... gibt es anscheinend nicht ?
    6. Fast Type-C charging (hatte ich auch schon angegeben ..... vielleicht lade-anschluss im akkukafig wie bei der TK75..... )
    7. Power bank function (neu....)
    8. Battery level indication (neu ..... vielleicht wie beim LD75C mit miulti color ?.... der reichweite ist kleiner als beim TK75 also doch vielleicht eine LD75C nachfolger ? ... einige der led's im "floodring" sind vielleicht farbige led's ?)


    9. Was ich selbst noch entdeckt habe ist, das es im moment noch keine erweiterung moglichkeit gibt fur den accu trager wie beim TK75 (= langere laufzeiten) ........erste serie nicht aber spater vielleicht schon ? (quelle: http://www.shoudian.org/forum.php?mod=redirect&goto=findpost&ptid=1439367&pid=17211782 ; uberzetsung notwendig) Vielleicht rein mechanisch aber nicht elektronisch ..... der verlängerung muss vielleicht nur noch im programm aufgenommen werden aber ist elektronisch schon funktionel ... also nicht identisch wie beim TK75 ? (TK75 ist micro-USB und LR40R ist USB-type-c ...... vielleicht verlangt dieses neue akku käfigen?)

    Price: $250 (ich nehme mal an das dies nicht unbedingt der verkaufspreiss sein muss ? .... listprice ist oft etwas hoher als verkaufspreiss .... aber der preiss in euro oft auch etwas hoher als dollar... "educated guess" around € 245,- ? ... oft ist der "zahl" {nicht der wert} in euro etwas unter die in dollar) ..... wenn der LR40R wirklich nachfolger der LD75C ist dann ist es gut denkbar das es damnachst gute angeboten gibt fur die altere LD75C ?

    Martin

    @Thunderstruck ...... bei der LD75C werden farben benutzt als anzeige für restierende akku kapazität .....
     
    #13 helicoil, 22. Januar 2019
    Zuletzt bearbeitet: 22. Januar 2019
    Thunderstruck, Corbon, Gray Matter und 2 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  14. Battery level indication hat nichts mit Farb Leds zutun :) Obwohl eigentlich schon wenn mans genau nimmt ( wenn bei vielen Lampen die Akkustandsanzeige von Grün auf Rot wechselt z.b ) :D bei der LR40R ists wohl so das oberhalb der 2 Buttons ( 4 Kleine Punkte zu sehen ) diese besagten Dots wohl kleine Leds sind die den Stand des Akkus anzeigen ( 4 Voll .... 1 Leer ) ;)

    zu Punkt 5:

    evtl. Led Typ ?(

    Gruß Perry
     
  15. Olight Shop
    Mal wieder eine Fenix, die mich :pop: ... neugierig macht.

    Lichtfarbe nw, ähnlich homogener Beam wie die SR Mini II von Olight oder zumindest in diese Richtung (also großer Spot in der Mitte und smoother Übergang in den Spill, aber dieser nicht bis vor den Füßen), und sie zieht wohl bei mir ein :einkaufen:


    Freut sich drauf

    der Franky
     
  16. FINALLY ..... Ein preview von der HM65R und der LR40R: (english)



    Mit dank an das Gear Challenge youtube channel ....... :thumbup:

    Martin

    Gleich hier => https://www.taschenlampen-forum.de/threads/fenix-hm65r-dual-output-kopflampe.68289/#post-967777
     
    Nachtwanderer hat sich hierfür bedankt.
  17. 180° Spill, Batterypack - :( Nicht gerade my favourite Features. Ich bleibe trotzdem tuned und melde mich gerne bei PA-Option. To see it live is better than schimpfen:pop:

    (hab ich mich da von der im Video verwendeten Sprache beeinflussen lassen :pfeifen:?)
     
    Thomas W, flaschi und amaretto haben sich hierfür bedankt.
  18. Gefällt mir sehr gut vielleicht ist die ja was für mich :)
     
  19. Noch nicht eingetroffen bisher, die Lampe, bin gespannt, wie lange noch?!:S
     
  20. Und da haben wir das gute stück ... der Fenix LR40R ..... mit ihre wichtigste (leistungs-) daten....

    => die Fenix LR40R fast zum anfassen, NÄHER. DRAN. GEHT. NICHT .....<=

    => die Fenix LR40R im neuen katalog <=

    Die 6000 lumen und 11000 lumen flood angaben sehen irgendwie merkwurdig aus ? .... vielleicht verwechselt ?
    Ebenfalls ist es merkwürdig dass der spot keine stufe turbo hat ...... vielleicht wird uns vorerst noch ein detail enthalten so das man spater noch was neues zu erzahlen hat ? :hinter: ... ECO wird benutzt fur den spot aber das hatte auch low sein konnen und dan ware high => turbo gewesen ??

    Das gleiche gilt für dem flood ... weshalb high 1 und high 2 und kein ECO ?? ... merkwurdig :vorsichtig: ... vielleicht gibt es am ende doch noch eine uberaschung in den daten ... zum beispiel ... flood / throw => 10.000 / 2.000 lumen ?? :S (würde mich jedenfalls auch besser gefallen ....und erscheint mich auch logischer im zusammenhang mit dem 576 meter throw....und angesehen die abmessung von throw optik)
    Auch sind die 4 leds zu sehen für die restierende leistungs anzeige des akkupacks ....... ich denke der USB type-c lade anschluss ist integriert im akkupack wie bei der TK35(UE)2108 und der TK75-2018 auch der fall ist. (am besten gesichert gegen die "elementen")

    Jetzt fehlt nur noch wieviel und wo kaufen ...;)... und was kostet ein zweites akkupack...:facepalm:..und ich benötige auch ein neuen systainer ....:S

    Martin

    PS> "searching flashlight" ....... sounds a bit like a "robot" ....... searching on its own for .......?
     
    #20 helicoil, 26. Januar 2019
    Zuletzt bearbeitet: 27. Januar 2019
    Alphacentaury hat sich hierfür bedankt.

  21. Hmm Hmm Hmm... bin gerade am rätseln was das für Leds sind :) beim Throw Output von 1000 Lumen denk Ich es ist ne XP-L Hi Led ( wärs ne XHP35 Hi sinds dann wieder die üblichen Output lvl über 1500 Lumen :D ) aber was sind das für Flood Led's 8| wer weiß es zufällig ? :D
    sehen aus wie XP-G3 Leds
     
  22. Die LD75C schaut vom Design, und Abmessungen fast identisch aus, wenn auch eine technisch andere Lampe!
     
  23. Und das ist fur den experten von TLF ... die vorderseite des Fenix LR40R ...... die led array ....... o_O

    Quelle: http://www.wii.tw/~fogerdis/viewthread.php?tid=60998

    Ich denke das in der mitte eine XHP35 (NW ?) anwesend ist aber uber die aussere flood ring von 18 led's kann ich nur sagen das die deutlich ein dome haben ..... sieht irgendwie aus wie Nichia ..... und das konnte auch erklären warum 18 leds notwendig sind um 11.000 lumen zu erreichen ?
    Nur eins ist merkwurdig ... wenn 18 led's 11.000 lumen bringen dan ist das 11.000/18 = 611,11.... ich hatte erwartet das pro led (etwa) eine runde zahl passend sein sollte ? ..... muss nicht sein aber klingt doch logisch ?
    Aber im bezug zu der leistung karakteristik von eine Nichia ist die 600 lumen schon passend ?

    Basiert auf diesem bild ist der grossse des throw optik (60/110)x80= etwa 44 mm ...... das ist etwa gleich an die von der TK35 2018 der aber mit 1300 lumen, 480 meter erreichen soll ..... und laut angaben ist der thrower vom LR40R von alleine mit 1.000 lumen im stande 576 meter zu erreichen ... 100 meter mehr mit 300 lumen weniger ? ?(

    Mit diesem verständnis ist es gut möglich dass es noch eine kleine neuheit gibt zu den daten wie sie biz jetzt bekannt sind ? (wie schon gesagt vielleicht flood/throw => 10.000/2.000 ???)

    Mit dank an das Flashlight King forum ( wii . tw ) ........:thumbup:

    Danke,

    Martin (ja, ja ... ich weiss ...... ich rede wieder zuviel....)
     
    #23 helicoil, 27. Januar 2019
    Zuletzt bearbeitet: 27. Januar 2019
  24. XP-L Hi und XHP35 Hi sind vom Aussehen her fast identisch außer das die XHP35 Hi eine minimal größere Leuchtfläche hat und aus schwer zu erkennenden 4 einzelnen Segmenten besteht ;) Auch der Herr in deinem Link @helicoil ( Post #4 toobadorz ) schreibt ( XP-L Hi + XP-G3 ) :) Komische Led wahl wie Ich finde :vorsichtig:
     
    helicoil hat sich hierfür bedankt.
  25. Ja, das passt zu den Bildern. Nichia LEDs sind das definitiv nicht.
     
    helicoil hat sich hierfür bedankt.
  26. Sieht für mich aus wie XP-L2...
     
    helicoil hat sich hierfür bedankt.
  27. Gibts hierzu Neuigkeiten ?( Lampe interessiert mich echt stark :thumbsup:
     
  28. Bisher nicht, soll sich auf einem Containerschiff befinden, das kommt aber nicht an, vielleicht ging die Route durchs Bermuda Dreieck?!o_O
     
    Thunderstruck hat sich hierfür bedankt.
  29. Hmm Schade eigentlich :confused: Muss Mann sich wohl noch in Geduld üben ;)
     
  30. Ich habe mit Fenix gesprochen und es sieht danach aus das die LR40R im april lieferbar sein wird ......

    Auch wird es demnächst ein katalog geben für die reguliere taschenlampen wie der LD42 (4xAA) und der TK09 TAC ...... und ein separate katalog für industrielle lampen wie der WT20R, WT50R und der LR40R ......

    Martin

    @kj75 ... danke das war mir schon bekannt ...;)... ich wollte nur wissen ab wann ich sie ungefähr erwarten oder bestellen kann....
    ...... und jetzt weiss ich anfang april nochmal anrufen ....
     
    #30 helicoil, 28. Februar 2019
    Zuletzt bearbeitet: 28. Februar 2019
    HeLi39 hat sich hierfür bedankt.
  31. Mehr über die LD42 (Seite 29) / TK09 TAC (Seite 18) und LR40R (Seite 51) findest du hier:
     
  32. Ein erster Beamshots vergleich der Fenix „großen Tüten“ (neu und etwas alter)

    Die teilnehmer: Der Fenix LR40R / RC40 / TK72R (auf das bild drucken für eine vergrößerung)

    Beamshot Fenix LR40R =>
    => LR40R <= (auf das bild drucken für eine vergrößerung)

    Beamshot Fenix RC40 =>
    => RC40 <= (auf das bild drucken für eine vergrößerung)

    Beamshot Fenix TK72R => => TK72R <= (auf das bild drucken für eine vergrößerung)

    Dank und credit geht an
    Svítilny Fenix (facebook @kroniumcz) , => Den haupt beitrag von januari 31 <= ........ :thumbup:

    Fazit .... die LR40R ist etwas wie eine heirat von eine RC40 mit eine TK72R ........ ?(

    Man kann mit goolge auch die bilder einzeln in ein weiteres fenster offnen fur ein noch grosseres detail !
    Man kann natürlich auch einer von die links öffnen und danach links oder rechts zwischen die bilder hin- und her- laufen ......das akzentuiert die unterschiede zwischen die beamshots !!

    Danke,

    Martin .... ja ich weiss ... ich habe zuviel zeit ..... ;) .... aber ich mach das gerne .....

    @Corbon Ich glaube dass es besser gewesen wäre der throw anteil auf mindestens 2.000 lumen zu erhohen und der flood auf maximal 10.000 lumen zu drosseln ? Dann wäre der LR40R auch weniger "ein konkurrent im eigenen haus" gewesen fur den TK72R ... und ich glaube das der "throw-teil" von der LR40R auch gut mit 2.000 lumen, oder etwas mehr, umgehen kann (der TK35 2018 hat ja auch 1.300 lumen und der UE sogar 3.200 ) ....
    Auch das benutzen von der gleiche akku im LR40R und TK72R kann eine gute sache sein (weiss im moment leider nicht ob das der fall ist ?)
    Wenn der akku gleich ist, fur die LR40R und der TK72R, dann ist auch die möglichkeit einer von beiden zu kaufen ohne akku interessant .... als "economische option" wenn man schon einer mit akku hat (wenn man das möchte....).
     
    #32 helicoil, 6. März 2019
    Zuletzt bearbeitet: 6. März 2019
    Corbon, Stanley-B. und Nachtwanderer haben sich hierfür bedankt.
  33. Die TK72R habe ich bereits, wird wohl die LR40R nicht viel anders sein, als einen Tick heller:krank:
    Die TK72 gefällt mir gerade wegen Ihrer ungewöhnlichen Optik und dem Knack scharfem Display erstmal besser:oops:
     
    helicoil hat sich hierfür bedankt.
  34. Die LR40R hat doppelt Bereich (576 meter nach Hersteller) gegen TK72R (286 meter nach Hersteller), andere LEDS und die möglichkeit zu wechseln zwischen Throw / Flood oder beide.
    Also, ein ganz andere Lampe.
     
    helicoil hat sich hierfür bedankt.
  35. Das ist sicher richtig, theoretisch. Was praktisch nachher an Nutzen davon übrig bleibt, ist dann die Frage?
    Wir haben bisher nur die Beamshots hier, auf den Fotos im Vergleich wirkt die Helligkeit und auch der Abstrahlwinkel fast gleich, der geringere Unterschied, der da zu sehen ist, rührt wohl eher von der Richtung, wie er beide Lampen in der Hand hält. Nach einem brauchbaren Thrower sieht das auch nicht wirklich aus, wenn man die Hersteller Angabe von gut 500m nimmt, ist das nicht gerade viel?!
     
  36. Ich kann mir vorstellen, dass die äußeren LEDs multicolor LED sind.
    Das wäre ja mal etwas neues. Das würde auch die relativ geringe Lumen Zahl erklären.
    Wenn das so ist, ist das eine für mich sinnvolle und interessante Lampe.
     
  37. Ja, sehr, sehr gering :grinsen:

    Vor zehn Jahren wäre man für diesen Satz bei dieser Lampe ... in die Klapse gekommen, vom TLF ausgeschlossen worden und hätte lebenslanges Kaufverbot für LED-Taschenlampen :p
    (ich weiß, da steht das Wort "relativ" - egaaal)


    Liebe Grüße

    Franky
     
    Uwe-D hat sich hierfür bedankt.
  38. Da hast Du absolut recht. Ein völlig ausreichender Flooter, der auch noch eine lange Laufzeit hat, ist für mich immer noch die Olight SR Mini Intimidator II. Sind nicht 3200 Lumen für einen Flooter völlig ausreichend?
    Wenn die Fenix LR40R 4000-5000 Lumen dauernd bringt, dazu noch die Option Throw und sinnvolle Farb Leds, so wäre das eine wirklich geile Allround - Lampe.
    Gruß
    Uwe
     
    Franky K. hat sich hierfür bedankt.
  39. Ich :verliebt: die SR Mini II, auch weil sie auf hammermäßiges nw umgebaut wurde :thumbsup:. Lumen völlig ausreichend und perfekter Beam :cool:, sieht gut aus, liegt gut in der Hand.
     
    Uwe-D hat sich hierfür bedankt.
  40. @Uwe-D

    Habe die Lampe bereits schon länger geordert, von Multi Color LED‘s ist da nichts bekannt!
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden