Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

[Neu] Acebeam E10

Boverm

Flashaholic***
29 Oktober 2012
7.525
2.600
113
Niedersachsen
Olight Taschenlampen
Trustfire
Manchmal erkennt man mit weniger Lumen und gleicher LUX Zahl mehr.
Vor allem, wenn im Nahbereich was leicht im Weg steht....
wie z.B. eine 1,50m Hecke in 20 Meter Entfernung, wo man drüber leuchten möchte...
 
Zuletzt bearbeitet:

g5usor

Flashaholic
9 November 2012
143
18
18
Ob eine Lampe mit 5000Lumen oder eine mit 250Lumen eine ANSI Reichweite von 700m hat ist egal. Bei beiden kommen auf 700 und auf 250m die gleichen Lux an. Bzw. das gleiche schwache Licht.
Da hast du natürlich Recht! Da habe ich mich nicht korrekt ausgedrückt. Was ich nur sagen wollte ist, dass für eine derartige Reichweite aus meiner Sicht einfach nicht genügend Lichtmenge im "Ziel" zur Verfügung steht, um sinnvoll etwas zu erkennen mit bloßem Auge. Dass es nach Ansi immer diegelichen Lux sind, ist klar und generell eine gute genormte Vergleichsgröße, aber realitätsfern, bzw. extrem gesehen hat ein Laser ja z.b. die höchste Luxzahl (und damit auch die höchste Ansi Reichweite), aber eben auch in 250m Entfernung nur ein nicht brauchbares mini-Sehfeld (auch wenn dort die Luxzahl dann deutlich höher als bei der E10 wäre). Ich meinte daher, dass das Sehfeld, also die Breite der Ausleuchtung für 250/700m einfach zu gering sein wird, um sinnvoll damit arbeiten zu können. Was bringt es mir, wenn ich in 250m nur 5m Sichtfeld habe?! Da zittere ich ja mehr, als dass ich die Lampe auf das Ziel halten könnte ;-) Ich hoffe, es ist klar, was ich sagen möchte..?!

Manchmal erkennt man mit weniger Lumen und gleicher LUX Zahl mehr.
Vor allem, wenn im Nahbereich was leicht im Weg steht....
wie z.B. eine 1,50m Hecke in 20 Meter Entfernung, wo man drüber leuchten möchte...
Du meinst wegen dem Blendeffeckt von mehr Licht auf nahe Gegenstände/Objekte?! Oder geht es um ein anderes optisches Phänomen?
 

Boverm

Flashaholic***
29 Oktober 2012
7.525
2.600
113
Niedersachsen
Acebeam
Ja, deine Augen "blenden" vereinfacht gesagt, ab und sind lichtunempfindlicher für den weiter entfernten Bereich.
Ich habe bei mir Zuhause einen Wall mit ca. 1 Meter Höhe, darauf eine Hecke mit ca 2 Meter Höhe.
In 200 Meter Entfernung ist ein Wald.
Wenn ich mit der Acebeam W10 über die Hecke leuchte, sehe ich weit mehr beim Wald, als mit einer "normalen" Lampe, die gleich viel oder gar mehr Lux hat...
 

g5usor

Flashaholic
9 November 2012
143
18
18
Ok, verstanden. Generell bin ich ja auch ein Fan von weniger Lumen und dafür anderer Qualitäten, bzw. ein Gegner vom Lumen-Maximieren.
Daher würde ich sagen, wir warten einfach mal ab, was die kleine E10 so kann und wie die ersten Beamshots aussehen... und dann kaufen wir sie :-D
 
  • Danke
Reaktionen: Alphacentaury

Boverm

Flashaholic***
29 Oktober 2012
7.525
2.600
113
Niedersachsen
Ok, verstanden. Generell bin ich ja auch ein Fan von weniger Lumen und dafür anderer Qualitäten, bzw. ein Gegner vom Lumen-Maximieren.
Daher würde ich sagen, wir warten einfach mal ab, was die kleine E10 so kann und wie die ersten Beamshots aussehen... und dann kaufen wir sie :-D
Bei dem Preis auf jeden Fall.
Gleich sofort bestellen, nicht das der Preis doch falsch war ;)
Preorder
 

g5usor

Flashaholic
9 November 2012
143
18
18
Ja, denke ich auch! Und auch z.b. die CD Angabe hat in der höchsten Leuchtstufe einen Fehler, dort fehlt vermutlich eine 1 bzw. eine Potenz... Ich vermute, da wird in den nächsten Tagen eine gründliche Überarbeitung der Seite stattfinden (müssen) und auch die Abmessungen etc. müssen noch ergänzt werden...
 

light-wolff

Flashaholic***²
14 September 2011
15.854
11.978
113
im Süden
Grün ist photometrisch (für das Auge) 2-3 Mal effizienter als weiß, d.h. erreicht mit gleicher Strahlungsleistung viel mehr Lumen.
Bei Grün (555nm) 683 lm/W, mit Tageslicht im sichtbaren Spektrum ca. 250 lm/W.
Ob man damit wirklich besser sieht, steht auf einem anderen Blatt.
Lumen-Angaben machen bei monochromatischem Licht eigentlich keinen Sinn.

Man kann damit paradoxe Sachen anstellen: Eine blaue LED gebe z.B. 200 Lumen ab. Dann beschichtet man sie mit einem Leuchtstoff - und schon sind es 1000 Lumen - bei gleicher Bestromung und gleich viel blauem Licht, das der Chip produziert.
 

Nicobrosi

Flashaholic*
24 Oktober 2018
525
333
63
Ich habe nur den Vergleich meiner beiden noctigon k1 w1.... Bei diesen Lampen sehe ich keinen Vorteil für die grüne LED... Allerdings sind es beides thrower, als Allrounder oder Fluter kann das sicher schon anders wirken
 

Nicobrosi

Flashaholic*
24 Oktober 2018
525
333
63
Ich möchte die k1 nicht mit der e10 vergleichen... Ich wollte nur mitteilen dass die grüne LED keinen Vorteil zur weißen LED bietet.... Zumindest in der Praxis hätte ich mir die grüne sparen können, auch wenn das Papier was anderes sagt
 
Ich möchte die k1 nicht mit der e10 vergleichen... Ich wollte nur mitteilen dass die grüne LED keinen Vorteil zur weißen LED bietet.... Zumindest in der Praxis hätte ich mir die grüne sparen können, auch wenn das Papier was anderes sagt
Hast Du Beamshots von beiden Versionen, dann kann man das Grün beurteilen und eventuell keine E10 mit grüner LED kaufen.
 

Nicobrosi

Flashaholic*
24 Oktober 2018
525
333
63
Ein Jäger bin ich nicht, ich habe im thread zur noctigon k1 einen beamshot beider Lampen eingestellt
 

Nicobrosi

Flashaholic*
24 Oktober 2018
525
333
63
Für mich ist die Lampe ein fehlkauf und wird ihr dasein in der Vitrine verbringen.... Zumindest kann ich mich damit trösten dass ich wahrscheinlich der einzige in Deutschland bin der diese funzel besitzt8|
 
  • Danke
Reaktionen: Boverm