netzunabhängige Beleuchtung für Herrenhuter Adventsstern

Dieses Thema im Forum "Sonstiges Zubehör" wurde erstellt von gefluegelt, 11. Januar 2017.

  1. Hallo,

    Zwar ist die Zeit schon wieder 'rum, aber das nächste Weihnachten wird sich nicht vermeiden lassen und dann geht die Diskussion mit meiner besseren Hälfte wieder los.

    Sie möchte gerne einen (großen) Herrenhuter-Adventstern draußen aufhängen, beleuchtet. Gibt es reichlich - mit Glühlampe und 220V-Strippe.

    Meine Vorschläge (keine Außensteckdose verfügbar): a) eine legen b) Mauerdurchbruch & Strippe von nächstgelegener Dose ziehen. Beides entrüstet abgelehnt. :mad:

    Jetzt frage ich mich: es müßte doch Batterie/Akkupacks mit LED in einigermaßen verträglicher Farbtemperatur geben, die man in den Stern 'reinbastelt und dann das Ganze netzunabhängig ist?

    Sachdienliche Hinweise werden gern dankend entgegen genommen...

    Ach ja: Besonders hell leuchten muß die LED nicht, die Glühlampen haben wohl nur 15 oder max. 25W. Lichtverteilung sollte durch den Stern erfolgen - es sei denn, die LED strahlt SEHR "punktig". In dem Fall wäre dann wohl ein zusätzlicher Diffusor angebracht. Und natürlich wäre es schön, wenn man die Batterien/Akkus nicht 3x/Tag wechseln müßte.

    Gruß

    Siggi

    PS: Es besteht eine STARKE Präferenz für Herrnhuter.
     
  2. gefluegelt hat sich hierfür bedankt.
  3. Die habe ich selbst mehrfach. Geniale kleine Zeltlampe.

    Für den hier angestrebten Zweck hat sie jedoch keine ausreichende Leuchtdauer.

    Für den angegebenen Zweck würde ich mir in der Tat darüber Gedanken machen ob nicht eine ein- oder mehrzellige 18650er Lampe mit passendem Diffusoraufsatz die sinnvollste Lösung ist. Dann auch probieren, ob eine kleine Leuchtstufe da überhaupt ausreichend hell ist.

    Sollte es bei der Originalbeleuchtung bleiben, könnte so eine Kunststoffbox (Dribox) für die Verlängerung was sein. Da könntest Du den Strom auch von einer etwas weiter entfernten Steckdose den Strom ran holen. Ich nutze sowas beim Camping, wenn verteilt oder verlängert werden muß. Auch Starkregen ist da bisher nicht eingedrungen.
     
    #3 Dachfalter, 11. Januar 2017
    Zuletzt bearbeitet: 11. Januar 2017
    gefluegelt hat sich hierfür bedankt.
  4. gefluegelt hat sich hierfür bedankt.
  5. Danke für die Hinweise. Jetzt muß ich nur noch den erforderlichen Lichtstrom ermitteln und sehen, ob die vorgeschlagenen Modelle das leisten.

    Gruß Siggi
     
  6. gefluegelt hat sich hierfür bedankt.
  7. Hallo Siggi,
    beantwortet nicht deine Frage, hilft aber ggf. jemand anderem der in diesen Thread gerät.
    Wir haben einen 13cm Stern, den ich mit der Original Glühlampe einfach mit 2 AA Akkus betreibe. Nicht zu hell, aber sehr stimmungsvolles Licht.

    Gruß

    Michael
     
    gefluegelt hat sich hierfür bedankt.
  8. gefluegelt hat sich hierfür bedankt.
  9. gefluegelt hat sich hierfür bedankt.
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden