Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Negative Erfahrung mit intl-outdoor.com – Missverständnis?

uselessuser

Flashaholic*
11 März 2018
692
340
63
Schweiz
Olight Taschenlampen
Trustfire
Hallo zusammen,

Ich muss jetzt mal etwas niederschreiben das mich echt wurmt. Hier berichtet ja links und rechts jeder von seiner schicken neuen KR1. Und ich würde da gern mithalten.

Zu diesem Zweck habe ich vor dem Erscheinungsdatum eine bestellt, bei Hank direkt. Irgendwann, nachdem die ersten Leute ihre Lampe schon erhalten hatten, schrieb er mir eine Email mit der Aussage: Aktuell dauert der Versand in die Schweiz (meine Lieferadresse) sehr lange, ich solle doch bitte auf DHL upgraden. Auf Nachfrage nannte er mir dann 28 USD als Aufpreis.
So weit, so gut. Ich habe das also bezahlt (bei einem Bestellwert von 150 USD,so der Gesamtbetrag meiner Bestellung, gibt's DHL Express anderswo gratis dazu, aber sei's drum). Nach einer Woche habe ich dann nachgefragt, wann er denn nun gedenkt, das Paket zu verschicken – jetzt wo ich schon einen enormen Aufpreis für schnellen Versand bezahlt habe. Seine Antwort war, es sei schon verschickt, aber gerade sei "Chinese holiday" und es würde ein wenig dauern bis das Tracking aktualisiert würde. Einen oder zwei Tage später kam dann auch die Versandbestätigung. Das war wiederum vor rund 10 Tagen, und beim Tracking steht immer noch "Shipment information received". Sprich, Hank hat es immer noch nicht versendet.

Ich bin mittlerweile recht unzufrieden mit dieser Situation und frage mich, ob ich da falsche oder unangemessene Erwartungen habe, oder ob Hank mich einfach an der Nase herumführt. Ich habe eigentlich nur gutes über ihn gelesen und bin daher echt erstaunt.

Wurde noch jemand hier im Forum dazu "ermuntert", Aufpreise für Versand zu bezahlen, und wie lief das ab?
 

steidlmick

Flashaholic**
15 August 2012
3.700
2.931
113
Bielefeld, NRW
Ich kann zwar nichts zu Hank und der aktuellen Situation beitragen und wohne auch nicht in der Schweiz, aber aktuell hatte ich auch drei Fälle, wo sich das Tracking tagelang gar nicht aktualisierte.
In zwei der Fälle war plötzlich die Ware völlig überraschend (und schnell) schon da, obwohl laut Tracking die Reise noch gar nicht begonnen hatte, im dritten Fall begann das Tracking erst bei Ankunft in DE und drei Tage später war die Sendung da.
Daher würde ich dem Tracking nicht 100%ig Glauben schenken wollen, das kann auch mal irren.

Welchen Tracking-Dienst nutzt du denn? Ich habe da teilweise auch schon deutliche Unterschiede feststellen können, was die Informationstiefe angeht.

Das hilft dir vermutlich nicht wirklich, aber du kannst ja ohnehin nichts machen und dir bleibt nur abwarten und genau das würde ich einfach mal tun, auch wenn's nervt.
 
  • Danke
Reaktionen: ASP_ED

Dr.Devil

Flashaholic**
24 Juli 2012
4.824
5.358
113
nördlich von Stuttgart
Acebeam
Einen oder zwei Tage später kam dann auch die Versandbestätigung. Das war wiederum vor rund 10 Tagen, und beim Tracking steht immer noch "Shipment information received". Sprich, Hank hat es immer noch nicht versendet.
ob ich da falsche oder unangemessene Erwartungen habe, oder ob Hank mich einfach an der Nase herumführt.
Auf letzteres bezogen würde ich beides mal Nein sagen. Du hast da keine zu hohen Erwartungen wenn man ewig viel für DHL Express hinblättert und ich glaube aber auch nicht, dass dir Hank Böses will. Ich denke es hängt einfach mit der nach wie vor schwierigen Versandsituation zusammen. Es gibt offenbar Länder in denen für intl-outdoor ein ´normaler´ Versand nicht möglich ist
http://budgetlightforum.com/comment/1666226#comment-1666226
Offenbar gehört die Schweiz auch dazu

Welchen Tracking-Dienst nutzt du denn? Ich habe da teilweise auch schon deutliche Unterschiede feststellen können, was die Informationstiefe angeht.
Bei Versanbestätigung verweist intl-outdoor auf die Tracking Seite 4PX.com
http://track.4px.com/?locale=en_US
Das hat eigentlich detailliert und auch verlässlich funktioniert. (in normalen Zeiten)
Ich hatte jetzt auch den Fall bei meiner KR1 (gestern überraschend eingetroffen). Die hat einen Umweg über Belgien gemacht (letzter Eintrag aus Liege vor knapp einer Woche); DHL meldet: wir erwarten ihre Sendungsdaten in Kürze; Jetzt kam sie aber gestern mit Hermes :vorsichtig:
Also alles etwas ungewöhnlich.
Ich fürchte es bleibt nichts als zu warten. Dass sie kommt, daran habe ich keinen Zweifel;

Grüße Jürgen
 
  • Danke
Reaktionen: ASP_ED

SammysHP

Flashaholic*
6 Oktober 2019
460
381
63
www.sammyshp.de
Sendungen über 4px kommen eigentlich immer über Belgien, werden ggf. umgelabelt und dann an einen lokalen Dienstleister weitergeleitet. Bei meiner KR1 war das Royal Mail, das mal davor DHL. So wird halt der Weg durch den Zoll vereinfacht, da in Belgien nicht so sehr drauf geachtet wird.

DHL Express ist leider auch keine Garantie für schnelle Lieferung, da es in China selbst auch erstmal bis dahin kommen muss. Außerdem hat DHL Express diesen tollen Service, dass sie für dich die Unfuhrumsatzsteuer auslegen und bei Übergabe inkl. saftiger Servicegebühr zurück verlangen.

Ich würde Hank ruhig nochmal ansprechen, was da los ist. Dass der normale Versand per 4px aktuell über einen Monat dauern kann, stimmt leider. Auch, dass manche Länder gar nicht mehr von 4px beliefert werden oder nur über Umwege. Es wäre vermutlich einfacher gewesen, die Sendung über einen Freund oder so aus Deutschland zu leiten.
 

KakophonieInMoll

Flashaholic**
27 Mai 2013
2.480
1.367
113
Nun der Versand aus dem Ausland ist allgemein ein Problem. Die normalen Wege sind halt nicht mehr normal. Es sind nur noch ein Bruchteil an Fliegern unterwegs, und auch viele Post Gesellschaften arbeiten langsamer wegen Corona. Da kann intl-outdoor auch nix zu. Die Trackings aktualisieren auch oft nicht korrekt.

Ich für mich kaufe aktuell nix mehr im Ausland. Ich hatte vor Wochen was in SG bestellt, das hat 2 Monate gedauert... war für mich ok da es mir klar was dass es eben dauert. Aber nochmal mache ich das nicht.
Das gute ist es spart Geld, und das ist auch nicht das schlechteste im Moment. Ich habe mein "Spiel Spass Spannungs Budget" kurzerhand auf Null gesetzt für 2020.
 

uselessuser

Flashaholic*
11 März 2018
692
340
63
Schweiz
Also ich habe eine Trackingnummer direkt von DHL bekommen, und das Tracking schaue ich mir auch direkt auf deren Seite an.

Ist DHL nicht so gut vernetzt in China? Meine Lieferung von Imalent neulich war vergleichsweise fix da, das war auch DHL Express.

Von Lieferzeiten unter 5 Wochen kann ich hierher ohne Expresszuschlag generell nur träumen...
 

steidlmick

Flashaholic**
15 August 2012
3.700
2.931
113
Bielefeld, NRW
Letztens habe ich eine DHL-Sendung als Paket von DE nach Österreich verschickt und das Tracking in DE funktionierte überhaupt gar nicht (ewig lange nur " Die Sendung wurde elektronisch angekündigt. bla bla..."). Erst bei Übergabe an die Post in AT wurden Tracking-Infos angezeigt.
Daher erwarte ich auch von DHL-Tracking nicht mehr allzu viel.
Wie sieht's bei DHL eCommerce Tracking Asia aus? Steht da auch nicht mehr?

Persönlich bekomme ich bei http://parcelsapp.com/de/tracking/ die detailliertesten Informationen und bisher wurde immer alles gefunden/aufgeführt, teilweise erheblich ausführlicher als bei anderen Seiten.

Ansonsten kann ich nur zu Ruhe und Geduld raten, auch wenn's nicht leicht fällt und nicht hilft.
 

Alphacentaury

Flashaholic*
11 April 2017
509
833
93
Therwil
Ich hatte vor kurzem eine Lieferung mit DHL Express von Hongkong in die Schweiz. Die Lieferung hatte alleine schon 9 Tage bei DHL in Hongkong im Verteilzentrum gelegen. Auf meine Anfrage bei DHL wurde mir gesagt, dass es keine freien Transportkapazitäten gebe und die Lieferung auf eine freie Transportmöglichkeit in die Schweiz wartet. Andere Lieferungen mit DHL Express waren zum Teil innert vier Tagen da.

Bei der letzten Sendung von Hank hat er mir eine falsche Tracking Nr angegeben. Da stand auch nur "Sendung angemeldet".
Ich habe dann die Standard Sendungsankündigung von DHL mit einer anderen Tracking Nr erhalten.
 

hbh

Flashaholic*
4 Dezember 2017
308
83
28
Ich habe von Hank auch eine Emisar gekauft. Das dauerte schon seine Zeit. Sechs Wochen sind in diesem Zusammenhang normal. Jetzt wird es durch die neue Coronaepidemie in China sowieso etwas schwieriger. Ich denke nicht, dass Hank Dich über den Leisten ziehen will.
 

Helmut.A

Flashaholic
6 Januar 2019
123
52
28
Bergkamen
Olight Shop
ich habe mit Intl-outdoor, trotz Corona, gute Erfahrungen gemacht, der Versand geht erheblich schneller als z.B. von Ali Express. In der Regel 14 Tage.
 

uselessuser

Flashaholic*
11 März 2018
692
340
63
Schweiz
Wie sieht's bei DHL eCommerce Tracking Asia aus? Steht da auch nicht mehr?
"No result found".
Die andere Seite sagt mir auch nicht mehr als die von DHL, nämlich dass eine Sendung angekündigt ist.

Na gut, im Fazit gilt hier wohl "in dubio pro reo", und ich schiebe es mal auf Corona. Trotzdem, so Spässe wie "Chinese holidays" zu zitieren (das Fest geht 2 ganze Tage) finde ich irgendwie... na ja. Ich bin insgesamt zum selben Schluss gekommen wie @KakophonieInMoll und kaufe bis auf Weiteres nur noch lokal, was bei den Spasspreisen in der Schweiz effektiv heisst, bis 2021 kaufe ich wohl nur noch gebrauchte Lampen.
 

steidlmick

Flashaholic**
15 August 2012
3.700
2.931
113
Bielefeld, NRW
Trotzdem, so Spässe wie "Chinese holidays" zu zitieren (das Fest geht 2 ganze Tage) finde ich irgendwie... na ja.
Da stimme ich dir zu, solche dümmlichen Ausreden finde ich sehr unprofessionell und einen guten Eindruck kann man damit sicher nicht hinterlassen.

Interessanterweise waren meine letzten fünf Sendungen aus China ungewöhnlich schnell unterwegs, im besten Fall 10 Kalendertage, im schlechtesten Fall waren es 22 Kalendertage, trotz Corona.
Ich denke man kann festhalten, dass aktuell Vorhersagen noch schwieriger als gewöhnlich sind und die sonst üblichen Zusagen bezüglich Versandlaufzeit und Bearbeitungszeit nicht mehr gelten.
 

hbh

Flashaholic*
4 Dezember 2017
308
83
28
Im schlimmsten Falle kommt die Ware über die Seidenstraße.
 

Sledge0816

Flashaholic*
29 März 2016
351
111
43
Tracking in China kannst Du im Moment wohl knicken.
Am 13.06. eine Lampe bei Banggood bestellt.
Letzte Meldung am 18.06. : "Package has been sterilized and shipped out. "
Seitdem Funkstille. Gestern lag die Lampe im Briefkasten.
 

Corbon

Flashaholic**
29 Dezember 2017
2.237
1.369
113
Berlin
Zu Intl-outdoor kann ich nichts konkret sagen, es kommt auch immer darauf an, in welchem Start- u. Zielland und mit welchem Paketdienst versendet wird und ob Express oder nicht.

Um mal zwei andere Beispiele zu nennen, trotz Corona und weniger Cargo Flüge, was hier erwähnt wurde, etc.
Habe mir aktuell mehrere Messer in den letzten drei Monaten bei Lamnia bestellt.
Diese Outdoorfirma ist in Finnland ansässig, ich bestelle dort immer per UPS Express, kostet 12€. Die Pakete werden nach DE definitiv per Flugzeug transportiert.
Garantierte Lieferzeit max. drei Tage, ab Bestellung, das Tracking wird per Mail und SMS ständig selbsttätig aktualisiert mitgeteilt.
Ohne Express mehrere Bestellungen aktuell von der Firma NKON aus Holland, DPD 6,52€, Lieferzeit max. 5 Tage, auch mal nur 4 Tage.
Ich möchte damit nur zum Ausdruck bringen, was trotz Corona möglich ist. Hinzukommt, das Händler allgemein nicht die Versandgebühren zahlen, die man als privater Versender zahlen muss!
 

uselessuser

Flashaholic*
11 März 2018
692
340
63
Schweiz
Also, das Ende vom Lied war dass DHL das Paket in zwei Tagen hierher gebracht hat nachdem sie es endlich hatten. Um der Sache noch die Krone aufzusetzen hat Hank die Lampen in ihren üblichen weichen Billigkartons einfach ohne Schutz in einen viel zu grossen Umschlag gepackt. Beide Kartons sind ziemlich zerfleddert, die Lampen funktionieren aber immerhin.
Dafür kratzen die Gewinde, und die Isolationsscheibe einer der Schrauben am LED-Board ist viel zu gross und bedeckt einen Teil einer LED.
Alles in allem bin ich enttäuscht von intl-outdoor und würde gern die Vermutung eines Missverständnises aus dem Titel streichen - das scheint einfach ein arg auf Kostenersparnis bedachter Laden zu sein. Schade, aber da ich eh kein Problem habe, bei den Lampen selbst Hand anzulegen, auch kein Drama.

Danke für's Kummerkasten sein, liebes TLF :alk:
 

superbirne

Flashaholic*
14 April 2018
306
291
63
www.thephotos.de
Also meine Erfahrungen mit int-outdoor sind auch eher durchwachsen...
Nachdem man eigentlich immer nur Gutes über Hank gehört hat, habe ich in den letzten Jahren auch eifrig bei ihm gekauft. Mittlerweile nenne ich zehn Emissar mein eigen. Aber im November/Dezember 2019 bekam meine Euphorie einen gehörigen Dämpfer. Eine meine D4S machte mit den Aux-Leds Probleme. Kurz gefasst, bestand Hanks Hilfe darin, mir nach und nach immer mehr Ersatzteile zu verkaufen. Am Ende fehlte tatsächlich nicht mehr viel, um mir eine komplette neue Lampe zu bauen. Was ich dann auch gemacht habe...
Hinzu kommt, dass er mir zweimal falsche Dinge lieferte. So bestellte ich z.B. einen D4s Kopf und bekam einen D4s V2 Kopf. Auf meine Nachfrage bekam ich die Antwort, dass der D4s nicht mehr lieferbar sei. Das ist auch verständlich, wenn es einen Nachfolger gibt. Nur sollte man einem Kunden auch vorher mitteilen, dass er etwas anderes als das Bestellte geliefert bekommt. Ich wollte schließlich keine RGB-Aux-Leds haben, aber genau dafür ist der V2 Kopf ausgelegt... Ein einfarbiges Led-Board funktioniert zwar irgendwie, aber eben nicht wie gewohnt und auch nur mit Einschränkungen.
Seither stehe ich int-outdoor eher skeptisch gegenüber: Die Lampen sind zwar nach wie vor klasse, aber wenn man ein Problem hat, steht man ziemlich alleine da und wird im Zweifelsfall von Hank ganz schön zu Kasse gebeten. Und wenn man außerdem nicht in der Lage sein sollte an den Lampen selber rumzubasteln, ist man noch mehr aufgeschmissen...
 

Nicobrosi

Flashaholic*
24 Oktober 2018
653
433
63
Vielleicht war da ein praktikant dran beteiligt.... Ich habe noch niemals negative Erfahrung mit Hank gesammelt, jederzeit hilfsbereit und gute Qualität. Ich denke ganz stark dass hier Einzelfälle auftreten, die Anzahl der durchweg positiven Erfahrungen überwiegt doch sehr deutlich.
Ich glaube es ist nicht fair zu sagen dass der "LADEN" nur auf Kostenersparnis bedacht ist.
Man darf nicht vergessen dass es alles mehr oder minder Budget-Lampen sind, die aber qualitativ sehr weit oben angesiedelt sind.
 
  • Danke
Reaktionen: repeatog

Straight Flash

Flashaholic**
23 März 2018
1.555
921
113
Kassel
Man darf nicht vergessen dass es alles mehr oder minder Budget-Lampen sind, die aber qualitativ sehr weit oben angesiedelt sind.
Das mag stimmen, entschuldigt aber in keinster Weise die offensichtlich immer wieder vorkommenden Fauxpas im Kundenservice. Und für denjenigen, den es dann leider trifft, ist es auch kein unbedeutender Einzelfall, sondern 100 % Frust pur.
 

Nicobrosi

Flashaholic*
24 Oktober 2018
653
433
63
Ich verstehe dass es für den Betroffenen zum Frust kommt, doch bisher hat es immer wieder geklappt dass es eine Lösung gab, man darf dabei nämlich nicht vergessen dass der versandweg nicht grade klein und dadurch wirtschaftlich nicht wirklich sinnvoll ist. Um es sich einfacher zu gestalten kann man jederzeit beim deutschen Händler kaufen und erwirbt neben dem höheren Kaufpreis ein erheblich einfacheren Garantieabwicklungsweg. Der Händler ist dabei zwar oftmals der Leidtragende, doch der Käufer auf der sicheren Seite.
Selbst bei deutlich teureren Lampen von anderen Herstellern gibt es eine gewisse Fehlerquote.
Würde man direkt beim Hersteller kaufen, kämen mit Sicherheit auch mehr Problemfälle ans Licht.
 

Straight Flash

Flashaholic**
23 März 2018
1.555
921
113
Kassel
Es ist klar, dass wer sparen oder eine besondere Lampe will, ein gewisses Risiko bei einem Kauf im Ausland eingehen müssen wird. Aber dass es bei Hank bisher bei Problemen immer zu einer Lösung gekommen wäre, wie du es formulierst, stimmt ja wohl nicht, wie die Beiträge oben zeigen. Deswegen sind kritische Berichte wichtig, denn erst dadurch kann man sich frei für oder gegen das erwähnte Risiko entscheiden.
 
  • Danke
Reaktionen: Corbon und steidlmick

Nicobrosi

Flashaholic*
24 Oktober 2018
653
433
63
Im ersten Beitrag von @uselessuser geht es um lange Lieferzeit, bescheidene Verpackung und zuletzt um eine nicht ordentliche Montage, bis jetzt ist in diesem Fall noch nicht von Garantie oder alternativen gesprochen worden.
Im Beitrag von @superbirne ging es um die garantieabwicklung einer nicht mehr verfügbaren lampe...


Ich sehe für mein empfinden erstmal kein grundsätzliches Problem einer nicht vorhandenen Lösung.
 

uselessuser

Flashaholic*
11 März 2018
692
340
63
Schweiz
Im ersten Beitrag von @uselessuser geht es um lange Lieferzeit, bescheidene Verpackung und zuletzt um eine nicht ordentliche Montage, bis jetzt ist in diesem Fall noch nicht von Garantie oder alternativen gesprochen worden.
Es geht mir im Kern darum, dass ein enormer Aufpreis für Expressversand gefordert (nicht: angeboten) wurde. Nachdem ich den bezahlt habe, wurde die Ware eine sehr lange Zeit nicht versendet. Und als sie dann endlich versendet wurde, musste ich feststellen, dass sie optimistisch bis fahrlässig verpackt war.

Der Rest, wie dass ich den Expressversand nicht hätte zahlen müssen, oder dass eine der Lampen obendrein schlecht montiert war, ist zu dem Thema nicht wichtig. Was bleibt ist, dass Hank hat in meinen Augen sehr schlechten Service geliefert hat.

Da ich mit ihm im regen Mailaustausch stand, der aber nichts bewirkt hat, behaupte ich mal: Doch, da gab es für mich keine "Lösung". Klar, ein deutscher Händler hätte vielleicht besseren Service geboten etc. pp., aber das macht Hanks Verhalten nicht besser, und um das geht es mir.

Aber ich mag das Thema gar nicht weiter am Leben halten, von meiner Seite aus ist alles gesagt. Ist halt scheinbar wie bei Neal(sgadgets), manche haben Glück, andere nicht. Wenn man das Risiko kennt, kann man es einkalkulieren, wie @Straight Flash ganz richtig sagte.
 

Nicobrosi

Flashaholic*
24 Oktober 2018
653
433
63
Evtl. Liegt es daran dass ich ein sehr positiv denkender Mensch bin, einzelerfahrungen sind natürlich sehr wichtig, sollte man aber nicht verallgemeinern
 
  • Danke
Reaktionen: Tightologe