Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Namenlose Alte Philips Lampe

Nightscorpion

Flashaholic***
26 Dezember 2014
5.919
4.379
113
Overath
Olight Taschenlampen
Trustfire
Hab bei meinem Vater eine alte Philips Lampe gefunden.



Wollte euch diese hier mal kurz vorstellen.
Das Alter ist geschätzt zwischen 30 und 34 Jahren ( BJ 81 bis 85 ), leider findet man auf der Lampe keinerlei Serien Nummer oder Modell Nummer/ bezeichnung mit der man mehr recherchieren könnte.
Falls also jemand was genaueres weiss wann diese Lampe gebaut wurde, nur her mit der Info.

Die Lampe ist seid Anbeginn immer als Arbeitslampe verwendet worden und funktioniert auch heute noch. Der Zustand ist natürlich dementsprechend. Aber wie man sieht, trotz nicht allzu stabiler Verarbeitung was das Material betrifft, braucht sich diese Lampe nicht zu verstecken :thumbup:

Leider muss Ich aber sagen das Ich keine Beamshots machen konnte, da mir jeweils kurz vorher die Birnen durchgebrannt sind :(
Die noch drinn war, ist auch schon Jahre drinn gewesen und aufeinmal als Ich grade am Bilder machen war, ging sie nicht mehr...

Nach ner halben std. halbes Haus durchsuchen, fanden wir noch eine andere... diese leuchtete Anfangs auch wunderbar... nach ner Minute rumleuchten, ausprobieren... ging Sie aus, ebenfalls durchgebrannt :mad:

Denke das es aber die falschen Birnen gewesen sind, da diese jeweils 2,2 und 2,5 Volt draufstanden hatten, die Lampe mit den 3 Monozellen aber ja 4,5 Volt hat...

Das Lichtbild bei dieser Lampenart ist euch sicherlich bekannt, hätte halt nur gerne noch persönliche mit hier reingemacht.
Vielleicht irgendwann hol Ich dies noch nach wenn Ich passende Birnen wo herbekomme, mal sehen.

Eigentlich ist die Lampe ja ne kleine Hotwire :D


Das altbekannte Schaltsystem mit rotem Morse/Momentlicht Taster


Die Fokussierung mit Halteknopf der sogar gefedert ist um den Lampenkopf easy zu entfernen


Ziemlich zerbeult :pinch:


Etwas angerostet im Inneren


Mittig der Kontakt für das Schaltsystem ( off Mode )


Im Morse Mode, Kontakt Offen


Im Morse Mode, Kontakt geschlossen ( Eigentlich brennt jetzt die Lampe wenn diese eben nicht kaputt wäre ...)


Hier im On Mode ( Eigentlich brennt, ach lassen wird das... :S )


Die Tailcap Innen :p


Mit Aufhänger


Der sogar ausklappbar ist


Nein, das ist keine Teslaspule von Innen, sondern das Batterierohr von Innen ;)


Man nehme ein Stück Blech, rolle es um eine aufgebrauchte Zewarolle und verhake es...


Hier nochmal die Plasma..., äh Birne im Sockel


Die Energiekraftwerke ( Halten länger als die Brennstäbe in Kernkraftwerken... )


Die Birne sitzt direkt auf dem Pol der Batterie, hier gabs noch keine Elektronik oder Treiber Platinen :cool:


Ohne Batterien, wie ein Fass ohne Boden :D


Hier wären jetzt normal Beamshots zu finden...:(

Finde die Lampe hats verdient mal gelobt zu werden nach all den Jahren Harter Arbeit und als Inoffizieller Vorläufer der Maglite ( Meiner Meinung nach ) . Glaube damals hatte doch jeder Haushalt so eine Lampe, entweder von Philips oder von Varta :p
 
Zuletzt bearbeitet:

FrankFlash

Moderator
Teammitglied
28 Dezember 2013
3.068
3.398
113
dem schönen Bayern
Danke fuers zeigen! Ich finde es super, wenn in diesem Forum neben den aktuellen Lux- und Lumenmonstern auch ab und zu mal aeltere Modelle gezeigt werden. Generationen haben mit solchen Lampen gearbeitet und sind damit klargekommen. Ob unsere aktuellen Modelle in 30 Jahren noch funktionieren, muss sich erst noch herausstellen.
Gruss Frank
 
  • Danke
Reaktionen: Nightscorpion

Nightscorpion

Flashaholic***
26 Dezember 2014
5.919
4.379
113
Overath
Acebeam
Gerne :)
Genau das Denke Ich mir ja auch. Die Wurzeln bzw. vorläufer unserer aktuellen Lampentechnik sollten nicht vergessen werden :thumbup:
 

SoaG

Flashaholic**
30 November 2014
2.785
1.043
113
Ich steh auf Retro! :thumbup:

Die Brennstäbe sind verblüffend. :D


Tipp: vorsichtig (am besten innen) Nevr Dull ausprobieren. Sollte wie neu aussehen und Flugrost sollte kein Thema sein.
 
  • Danke
Reaktionen: Nightscorpion

Ostwestfale

Flashaholic*
27 März 2012
888
1.016
93
Gütersloh
Hi,

Danke für die Bilder!
Bis Ende 80er habe ich mich ,wie viele andere mit
solchen Lampen zufrieden geben müssen und selbst beim Bund
gab es nichts vernünftiges!
Dann kam meine erste Mag 6C,WOW!
Und heute? Tausende von Lumen,ein echter Quantensprung.

Trotz allem schön die alten Teile wiederzusehen:thumbup:

V.G.
Ralf
 
  • Danke
Reaktionen: Nightscorpion

Päulchen

Flashaholic*
26 Februar 2013
512
262
63
Tönning (auf dem Deich)
... sehr schönes Teil!! :thumbsup:

Sehe ich das richtig. Alles (Kopf, Rohr und Endkappe) aus Metall?
Bis auf einige kleine Teile beim Schalter.
(Finde ich schön das glänzede Rohr mit den farbigen "Endteilen")

Gewisse Tradition solche Lampen. Da werden zum Teil
angenehme Kindheitserinnerungen wach. (Eine solche
Lampe war für mich immer mit großen Abenteuern ver-
bunden - die es in der Wohnung natürlich nicht gab. :p)

Würde mich freuen, wenn die alte Dame einen ruhigen
Platz in der Reihe ihrer jungen draufgängerischen und
energiegeladenen "Nachkommen" findet ;). Und gelegent-
lich wird sie denken: Wenn du hier in der Wohnung (Haus)
einmal eine nicht so anstrengende Aufgabe für mich hast
bin ich gerne bereit, aber du weißt ja ich werde nicht mehr
so gerne nass. Dafür sind die starken, kräftigen und jungen
da. :D

Viel Spaß mit dem "Erbstück" und alles Gute
Peter
 
  • Danke
Reaktionen: Nightscorpion

Nightscorpion

Flashaholic***
26 Dezember 2014
5.919
4.379
113
Overath
@ SoaG
Die Brennstäbe sind schon Jahre in der Lampe und funktionieren immer noch bestens :)

@ CR123A
Ohja, diese Lampe ist ein parade Beispiel dafür wie einfach und Effektiv es doch sein kann :thumbup:

@ Päulchen
Ja, das alles ist aus Metall. Der Wegrollschutz um den Lampenkopf ist aus Gummi und für das Alter immer noch Top Biegsam, nix Porös :cool:
Er dienst auch gleichzeit als Halter für die Glasscheibe und den Reflektor.

Kann mich aus meiner Kindheit auch gut an die Lampe erinnern, wurde mal mehr Licht benötigt wurde immer die Lampe genommen.

hehe, noch ist die Lampe meinem Vater und auch bei ihm und seinen Lampen daheim geblieben :)
Die wird aber in Ehren gehalten und Ich habe meinem Vater auch gesagt das er die in Ehren halten soll, bloß nicht wegwerfen :eek: