Nachfolger für MH20 gesucht

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung für Taschenlampen" wurde erstellt von JensT., 27. Dezember 2018.

  1. Fragenkatalog:

    Warum möchtest Du eine neue Lampe erwerben?

    Für die Hunderunde habe ich mir eine Klarus G20L zugelegt, meine EDC war eine MH20, bis mein Sohn sie verloren hat.

    Wozu wird die Lampe gebraucht?

    EDC, die MH20 war soweit ok, aber der Seitenschalter schlecht zu erfühlen, mit Handschuhen schon mal gar nicht, daher Heckschalter Pflicht, das Lichtbild darf ruhig flutiger sein.

    Welches Format wird bevorzugt?
    [X] Stablampe
    [ ] Kopf-/Helmlampe
    [ ] Handscheinwerfer
    [ ] Laterne
    [ ] Fahrrad-/Bikelampe o.ä.


    Welches Leuchtverhalten wird (schwerpunktmäßig) bevorzugt?
    [X ] Nahbereich ("flood", breite Ausleuchtung, Flutlicht)
    [ ] Ferne ("throw", gerichteter Strahl)
    [X ] universell (= etwas von beidem)
    [ ] Punktstrahler ohne Spill/Streulicht


    Welche Lichtfarbe?
    [X ] kalt (cool white, kann u.U. Farbstich zeigen zu blau/grün/violett)
    [X ] warm (warm white, ähnlich Glühbirne/Halogenlicht, kann u.U. Farbstich zeigen zu orange, rot)


    Wie häufig wird die Lampe genutzt?
    [ ] täglich
    [X ] wöchentlich
    [ ] monatlich
    [ ] wenige Male im Jahr


    Wie groß darf die Lampe höchstens sein?
    ___ cm lang
    ___ cm Durchmesser Lampenkopf
    ___ cm Durchmesser Batterierohr


    Welches Leuchtmittel soll die Lampe verwenden
    [X ] LED (Leuchtdiode)
    [ ] HID (Gasentladung)
    [ ] anderes:
    [ ] egal


    Wie hell soll die Lampe maximal leuchten?
    [ ] unter 100 Lumen (vergleichbar 10-15W Glühbirne, Lesen, Alltag, Schlüsselbundlampe, immer-dabei-Lampe)
    [ ] 100-300 Lumen (vgl. 25W Glühbirne, im Haus, Garten, Wandern, Hausnummernsuche)
    [ ] 300-600 Lumen (vgl. 40-60W Glühbirne, Autopanne, Fahrrad, Geocaching, Spaziergänge, Hund ausführen)
    [X] 600-2000 Lumen (vgl. 75-100W Glühbirne, größere Entfernungen, Polizei, Sicherheit, Suche)
    [ ] mehr als 2000 Lumen (großflächige Ausleuchtung, Suche, Rettung, Höhlen)
    [ ] soviel, wie innerhalb der anderen Vorgaben möglich ist
    Hinweis: Für leistungsstarke Lampen (>1000 Lumen) werden in der Regel Lithium-Ionen-Akkus benötigt. Z.B. Alkali-Batterien sind für höchste Leistung nicht geeignet.


    Wie viele Helligkeitsabstufungen soll die Lampe haben?
    [ ] ein/aus
    [X ] 2-3
    [X ] mehr
    [ ] stufenlos (ramping)


    Wie soll die Lampe zu schalten sein?
    [X ] am Lampenende
    [X ] Seitenschalter
    [ ] Drehen des Lampenkopfes
    [ ] Drehring
    [ ] Kombination: Schalter + Drehring
    [ ] Kombination: Schalter + Schalter
    [ ] egal


    Welche Stromversorgung wird bevorzugt?
    Achtung: Akkus (insbesondere Li-Io) sollten auch ohne Benutzung ab und zu geladen werden, um Schäden durch Tiefentladung zu vermeiden.
    [ ] AA/AAA Alkali-/ Lithiumbatterien (1.5V) --- nicht sinnvoll bei häufiger Nutzung und leistungsstarken Lampen
    [ ] AA/AAA NiMH Akku (1.2V)
    [ ] CR123a Lithium-Batterien (3V, mindestens 10 J lagerfähig ohne Kapazitätsverlust)
    [ ] Lithium-Ionen Akku (3.6-4.2V)
    [ ] fest eingebauter Akku (mit Ladegerät)
    [X ] normaler Akku aber in der Lampe aufladbar (per USB, Dockingstation o.ä.)
    [ ] andere:


    Soll die Lampe in großer Kälte (Minusgrade) eingesetzt werden?
    [ ] ja, unterhalb von __ Grad (Konsequenz = evtl keine Li-Io-Akkus = Verzicht auf Hochleistungslampen)
    [X] nein


    Wie lange soll die Lampe auf höchster Stufe leuchten?
    (Hinweis: auf niedrigeren Leuchtstufen erreichen fast alle Lampen Laufzeiten von mehreren bis vielen Stunden)
    [X] unter 30 min.
    [ ] 30-60 min.
    [ ] 1-2 Stunden
    [ ] länger


    Wie teuer darf die Lampe sein?
    [ ] bis 20€
    [X ] bis 50€
    [ ] bis 100€
    [ ] bis 200€
    [ ] bis______________
    [ ] egal


    Welche Bedingungen muss die Lampe erfüllen?
    [ ] spritzwassergeschützt
    [ ] wasserdicht (falls ja, bis zu welcher Tiefe?)
    [ ] schlag-/stossfest
    [ ] frei programmierbare Leuchtstufen
    [ ] Stroboskop (schnelles Blitzlicht)
    [ ] SOS
    [ ] Beacon (kurzes Blinken im langen Intervall, Positionslicht)
    [ ] Morse fähig
    [ ] Trageclip (ansteckbar/fest montiert)
    [ ] Öse für Trageschlaufe
    [ ] wegrollsicheres Design
    [ ] tailstand (bleibt vertikal stehen und leuchtet an die Decke)
    [ ] Bezugsquelle innerhalb Deutschland
    [ ] anderes:


    Dürfen dich auch Händler beraten?
    [ ] nein
    [X ] ja, aber bitte nur ein oder zwei passende Lampen empfehlen
    [ ] ja, bitte möglichst viele Lampen empfehlen, auch wenn sie nicht so genau zu meinen Anforderungen passen

    Vielen Dank im Voraus.

    Gruß Jens
     
  2. Folomov
    Hallo Jens,

    da wäre eine Fitorch P30R oder P20R vielleicht einen Blick wert. Beide sind zwar deutlich größer als eine MH20, dafür werden sie über den Tailcapclicky AN/AUS geschaltet und der Seitenschalter zum Wechsel der drei Leuchtstufen ist im Betrieb dauerhaft beleuchtet und immer gut zu finden (egal wie dick die Handschuhe sind...). Die Farbe des Seitenschalters gibt Auskunft über den Akkuladestand, zudem haben die Lampen eine Powerbankfunktion.
    Ich würde die Lampen aber eher als sehr gut für die Hunderunde und nur bedingt empfehlenswert als EDC sehen, dafür sind sie mir etwas zu groß.

    Hier die P30R.
    [​IMG]


    Auf diesem Beamshot ist der beleuchtete Seitenschalter gut zu erkennen.

    [​IMG]


    Als kompaktere Alternative mit Tailcapclicky, 3 Leuchtstufen, Ladefunktion und flutigem Lichtbild wäre vielleicht auch eine Eagle Eye X2R interessant. Die ist nicht sehr hochgezüchtet, erzeugt aber ein gut brauchbares Lichtbild und ist ziemlich preiswert. Die kann man sich schon eher mal in die Hosentasche stecken und auch mit dicken Handschuhen leicht bedienen...

    [​IMG]


    Gruß
    Carsten
     
    #2 casi290665, 27. Dezember 2018
    Zuletzt bearbeitet: 27. Dezember 2018
    JensT. und Jinbodo haben sich hierfür bedankt.
  3. Hallo Carsten,

    danke für die Tipps. Du hast recht, die P30R ist etwas zu groß, die X2R hat meine Frau in der Handtasche. Für mich darf die Lampe noch etwas komplizierter sein :)
     
  4. Acebeam
    Thrunite TC15
     
  5. Hallo Jens,

    Würde Dir auch die Armytek Prime C2 Pro XHP35 NW anbieten.
    Auch nicht zu Groß, Seitenschalter Blinkt im Betrieb ist auch Abschaltbar, gut zu finden, und ein wenig
    flutiger als die MH20.
    Intern Ladbar mit Magnet USB-Stecker am Heck der Lampe.

    Kommt Komplett mit Akku, und sehr Stabil.
    Beim Holländer, www.Nkon.nl zuverlässig zu bekommen.


    Gruß Strapper
     
  6. Wenn es eine Lampe mit Seitenschalter gibt, der gut zu finden ist, dann für mich die Emisar D4S. Ist nur nicht intern zu laden... :tala:
     
  7. Skilhunt Taschenlampen
    SO, die MH20 ist wieder aufgetaucht. Nachfolger wird aber trotzdem eine Klarus G10. Ich würde die MH20 ja gern hier im Forum verticken, aber bis 50 Beiträge dauert es noch etwas, man will ja keine Alibiposts absetzen.

    Aber Danke für alle Empfehlungen.

    Gruß Jens
     
    Invader79 hat sich hierfür bedankt.
  8. Wie bist Du auf die Klarus gekommen?

    Die ist hier bisher nicht gut weggekommen, fiepen im Turbo, Ausfälle und fragwürdige Temperaturregelungen wurden berichtet.

    Und ob die flutiger ist als die MH20 kann ich nicht sagen.
     
  9. Naja, sie erfüllt soweit meine Anforderungen, die Probleme sollten mittlerweile (hoffentlich) erledigt sein.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden