Nachfolger für D1s gesucht - Taschenthrower

Dieses Thema im Forum "Taschenlampen" wurde erstellt von mili111, 10. August 2018.

  1. Ich bin mal wieder am hadern. Einerseits gefällt mir meine D1s echt gut, andererseits wäre mehr natürlich auch sehr schön :D und deswegen meine Frage an euch ob ihr eine Lampe mit sichtbar mehr Reichweite bei ähnlichem Spill wie die D1s kennt. Sie darf dabei ruhig etwas größer sein, sollte aber noch in eine Jackentasche passen.

    Eigentlich möchte ich mich gern auf das 18650er Akkuformat beschränken. Wenn es in dem Bereich knapp wird mit Vorschlägen dürfen auch gern 26650er oder evtl. 21700er? ins Rennen geworfen werden.

    Ich suche also zusammenfassend:
    - 1 zellige Lampe (vorzugsweise 18650)
    - sichtbar mehr Reichweite als D1s (die ist mWn mit 130kcd angegeben, >150kcd sollten es also schon sein)
    - nw bis ww
    - bis max. 100 €
    - gerne mit Ramping wie die Emisar

    Man sollte meinen die Thrunite Catapult würde hier gut passen. Die gefällt mir auch echt gut, aber ich hatte mal ne TC20 und der Schalter war garnicht meins (tauschen kann man den auch nicht so einfach oder?). Am liebsten hätte ich so einen gummierten wie bei der D1s oder wie ihn Zebralight und Olight bspw. gerne verbaut. Die Lumintop ODL20C ist auch interessant, aber ich meine mich zu erinnern das ich hier irgendwo mal negative Kritik gelesen hatte. Ist die berechtigt? Und es ist halt ne 26650er Lampe. Aber mit dem 18650er Format wirds schwierig auf 200kcd zu kommen schätze ich mal...


    Grüße, Micha
     
    #1 mili111, 10. August 2018
    Zuletzt bearbeitet: 10. August 2018
  2. Folomov
    Keiner ne Idee? 8|
     
  3. Werfe ich mal die Lumintop ODL20C ins Rennen. :)
    Mit Adapter auch mit 18650 zu betreiben.
     
    Phantom und mili111 haben sich hierfür bedankt.
  4. Miboxer.com
    Wie wäre denn die Olight SR52-UT Intimidator? Sie ist nur leider cw und eigentlich drei-zellig, kann aber auf Grund der Parallelschaltung auch mit nur einem 18650er betrieben werden :gemein:
     
    mili111 hat sich hierfür bedankt.
  5. @Duke jo die hatte ich ja auch schon überlegt ;) hast du die Lampe selbst? Bist du zufrieden damit?
    Aber einen 18650er zu nutzen wenn die Lampe für nen 26er ausgelegt ist halte ich für quatsch, zumal der glaub ich sogar dabei ist oder? Mir ging es in erster Linie darum die kompakteste Abmessung zu bekommen (wenn ich da schon Abstriche machen musste wegen 26er dicke kann ich auch gleich den Akku nutzen) und in zweiter Linie das ich eig nicht so viele verschiedene Formate haben will.

    @invalid_user_id gleiches Problem wie bei der Lumintop. Wenn ich schon den Platz für 3 18650er hab würde ich die auch nutzen ^^ allerdings ist die Lampe sehr interessant. So hätte ich wieder 18650er drin und so riesig sieht die Lampe nicht aus. Durch die 3 Akkus dürfte die auch ne ordentliche Laufzeit mitbringen (was allerdings erstmal zweitrangig ist ).
    Das von dir verlinkte Review hat mich allerdings zur M3x-ut geführt (die mir zu lang wäre) und diese wiederum zur m2x-ut. Die sieht mal echt interessant aus. Über 160kcd in einer 1 zelligen 18650er Lampe ist mal ne gute Ansage. Die behalte ich mal im Auge, hatte ich vorher nicht auf den Schirm.

    Ich nehm aber gern noch weitere Anregungen ;)


    Edit: grad mal etwas über die Olight belesen. Ist es richtig das die ältere Version mit fiesem Grünstich daher kommt während die neuere XM-L2 das nicht mehr tut ?
     
    #5 mili111, 11. August 2018
    Zuletzt bearbeitet: 11. August 2018
  6. @amaretto hatte mal in einem Thread zur TC20 geschrieben, dass er einen Gummipuffer auf den Schalter klebt, damit man in besser ertasten kann. Vielleicht wäre das auch eine Option bei der Catapult.
     
    mili111 hat sich hierfür bedankt.
  7. Skilhunt Taschenlampen
    Den Tipp von dir hatte ich sogar gelesen. Mich störte allerdings weniger das nicht-gut-ertasten des Schalters, sondern der Schalter an sich. Fühlte sich für mich irgendwie nicht wertig und etwas billig an, kann ich schlecht beschreiben.
     
  8. Hallo mili111,
    habe gerade die GTmini bekommen. Die ist wirklich kompakt, ist stufenlos einstellbar und wird mit einem 18650 betrieben.
    Ich habe bei meiner neutral weißen 115.000 Lux gemessen, das ist zwar für die Abmessung toll, jedoch dürfte sie mit der D1S nur gleichauf liegen. Wenn Du spürbar mehr Reichweite möchtest, muß die Lampe schon etwas größer werden.
    Hier ein direkter Größenvergleich der GTmini mit der Catapult V6 (158.000 Lux bei eigener Messung)

    [​IMG]

    und hier gesellt sich noch die Lumintop ODL20C (172.800 Lux bei eigener Messung) mit dazu.
    [​IMG]


    Vielleicht wäre die Acebeam T21 noch etwas, die wird mit einem oder zwei 18650 betrieben, hat aber ganz andere Ausmaße als die GTmini...
    Bei der T21 in NW habe ich mit 1x 18650 190.800 und mit 2x 18650 239.400 Lux gemessen.
    [​IMG]


    Gruß
    Carsten
     
    Jinbodo, Reflektor, Phantom und ein weiterer Flashy haben sich hierfür bedankt.
  9. das kannste knicken.
    um sichtbar mehr reichweite zu sehen muss der kcd wert um gut das doppelt bis dreifach ansteigen.
    bedeutet du müsstest statt dem 4cm kopf ne lampe nehmen die nen ~7cm lampenkopf hat mit ner XP-L Hi LED.

    die ganzen neuen 26650er lampen mit XHP35 Hi und 6cm köpfen sind deutlich klobiger und bringen keine echten zugewinn zu ner kompakten D1s oder astrolux C8.

    ne XP-L Hi mit 4cm kopf leuchtet sichtbar gleich weit wie ne XHP35 Hi mit 6cm kopf.

    und das es keine 7cm köpfe mit nen dünnen 1x18650er rohr dran gibt ist klar, das würde von design ja völlig unansehnlich aussehen.
    wenn die lampe eh schon klobig wird von kopf her dann ist es auch logisch gleich ein stärkeres batterierohr dran zu machen.

    produkte wie die ODL20C,catapult V6,.XHP35 mit 6 cm köpfen... spar ich mir deswegen da sie absolut keinen sichtbaren mehrwert bringen gegen nen XP-L Hi thrower mit 4cm kopf."ausser auf nem luxmeter:rolleyes:"

    ich hab meine astrolux C8 mit ner catapult V6 verglichen und wüsste nicht warum ist mir diesen prügel antun sollte der für auge nicht weiter leuchtet.


    willst gegen die D1s wirklich ne sichtbare steigerung kommst um die 300klux+ klasse die nun mal groß ist nicht drum rum.

    nicht das batterierohr sondern die lampenkopfgröße entscheidet über jackentaschentauglichkeit.
    ein ~7cm lampenkopf passt bei mir gerade so noch in ne weite jackentasche ist der kopf größer kannst es vergessen.
     
    #9 moonstone, 13. August 2018
    Zuletzt bearbeitet: 13. August 2018
    Axel1 hat sich hierfür bedankt.
  10. Welches ist der Prügel?
     
    Duke hat sich hierfür bedankt.
  11. ich tippe mal auf das Katapult ... ;)
     
  12. richtig.

    C8=4 cm kopf
    V6=6 cm kopf

    hinsichtlich taschentauglichkeit sind da die großen unterschiede.

    C8 sogar noch hosentaschentauglich.
    V6 nur noch jackentaschentauglich.

    ne lampe mit über 7cm durchmesser im kopf ist dann zu wuchtig für ne jackentasche"zumindest für alle meine" und wandert dann nur noch in rucksäcken bei mir mit.
     
    #12 moonstone, 13. August 2018
    Zuletzt bearbeitet: 13. August 2018
  13. Okay, unter Prügel versehe ich eher etwas langes Dickes, das neben der Erleuchtung auch als Meinungsverstärker dienen kann ;). Davon sind beide Lampen ein Stück entfernt.
     
    mili111 hat sich hierfür bedankt.
  14. Also wenn ich z.B. meine ODL20C mit einem Thrower mit XP-L Hi vergleiche (GTmini oder auch Acebeam T21) dann sind mit viel good will die Reichweitenunterschiede zu vernachlässigen, aber die mehr erzeugten Lumen machen sich doch entweder in der Größe des Spots oder der Intensität/Größe des Spills bemerkbar...

    Gruß
    Carsten
     
    mili111 hat sich hierfür bedankt.
  15. Olight Shop
    Hallo Micha,
    ich gebe moonstone (s.o.) recht. Ich habe sowohl die D1S und eine Acebeam T20vn XP-G2 (Vinh-Mod) mit ca. 400kcd, also fast das 3-fache. Da sehe tatsächlich deutlich mehr Reichweite. Bei 150 wirst du keinen Unterschied sehen und bei 250 nicht viel.
    Die T20 benötigt eine große Jackentasche, aber mit dem kurzen Rohr (Foto s.o.) geht es eigentlich.
    Gruß Jo
     
  16. Und hier meine etwas verspätete Antwort:

    @casi290665 erstmal wieder danke für deine In-Hand-Bilder, die sind einfach immer wieder geil!
    An die mini GT hatte ich auch schon gedacht, aber die ist wohl tatsächlich eher gleichauf mir der D1s. Krass wie klein die Thrunite trotzdem immernoch ist! Die Größe der Lumintop ist für mich aber immernoch annehmbar. Interessant ist natürlich die T20 bzw 21 von Acebeam. Die hatte ich zwischenzeitlich auch schon entdeckt. Die dürfte ja ähnlich lang sein wie die Lumintop aber mir größerem Kopf. Da wird es dann schon langsam grenzwertig. Aber natürlich ein super Teil als 1x18650er Lampe... Ich denk mal drüber nach und Reviewe mich etwas. Danke!

    @moonstone danke für deine Meinung. Ich sehe es jedoch ähnlich wie Carsten, das Mehr an Lumen sollte doch zu nem ordentlich nutzbaren Spill beitragen. Ob ich das letztendlich brauche oder nicht muss ich mir noch überlegen :D ich bin allerdings der festen Überzeugung dass die 26650er Lampen ihre Berechtigung haben. Es gehen ja genug Leute drauf ab ;)

    @jost60 eine 18650er mit 400kcd? Wie hat er das denn hin bekommen :eek: gibt's davon Beamshots irgendwo im Forum? ^^ wie lange hält die Lampe das durch? Die wird sich sicher schon warm... Aber durchaus interessant ;)

    Also meine derzeitigen Favoriten sind die Olight M2x-ut, die Acebeam T20 bzw. 21 und die Lumintop ODL20C. Ich mach mich mal weiter schlau und bedanke mich schonmal für eure Hilfe!

    Nur noch eine Frage zu Lux und Candela: was wird sinnvollerweise genutzt um Thrower zu beschreiben? Sollte beides funktionieren oder? Ist nicht Lux = Candela / Reichweite^2?

    Grüße, Micha
     
  17. wie gesagt das was deine jackentasche aufblässt ist nicht das batterierohr sondern der durchmesser des lampenkopfes, dieser allein entscheidet ob ne lampe kompakt oder sperrig ist.

    die paar milimeter von batterierohren" 18mm zu 26mm" merkt man in taschen dagegen null!!!!
    in jede 26650er lampe kannst 18650er packen, ich verwende in meinen 26650er lampen nur 18650 da die paar minuten mehr laufzeit von 26650er mir wurst sind.;)
     
    #17 moonstone, 14. August 2018 um 14:02 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 14. August 2018 um 14:07 Uhr
    mili111 und tdmtreiber11 haben sich hierfür bedankt.
  18. www.wikilight.de/vergleich.php?a=358&b=358
    Die T20vn PDT hat etwas mehr Spot und etwas weniger Spill. Die Wärmeentwicklung ist kein Thema, der große Kopf hat genug Masse und eine gute Wärmeabfuhr. 400kcd bringt sie nur mit 2x 18650 oder 2x 18350. Die AW18350 liefern genug Strom. Mit 1x 18650 bringt sie 300kcd. Die Laufdauer mit 2x 18350 (750mAh) habe ich nicht gestoppt, es werden kaum mehr als 10 Min. sein. Die höchste Stufe ist mehr zum Angeben ;). 1x 18650 hält schon deutlich länger.
     
    #18 jost60, 14. August 2018 um 15:08 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 14. August 2018 um 15:40 Uhr
    mili111 hat sich hierfür bedankt.
  19. #19 jost60, 14. August 2018 um 15:14 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 14. August 2018 um 15:23 Uhr
    mili111 hat sich hierfür bedankt.
  20. wenn dich lampen mods nicht abschrecken die D1S gibts auch mit 300kcd oder 26650 mit 500kcd........
    https://skylumen.com/collections/v54-lights/products/emisar-d1svn-the-large-one
    https://skylumen.com/collections/v54-lights/products/sky-lumen-delta-best-26650-thrower-r

    ich find die preise halt bishen daneben, doppelte und dreifache lampenpreise für "einfache" mods.
     
    mili111 hat sich hierfür bedankt.
  21. Ich wollte euch mal auf dem laufenden halten: es wird jetzt ne Lumintop ODL20C.

    Werd aber vorerst meine Emisar behalten und die beiden mal vergleichen. Danach entscheide ich wer bleiben darf bzw. ob doch noch was ganz anderes her muss. Die Olight finde ich immernoch interessant, aber es gab einfach grad ein gutes Angebot für das Häschen, da dachte ich ich teste die einfach mal ;)

    Danke für eure Beratung!

    Grüße, Micha
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden