Nachfolger für Acebeam K60/TK75 2600lm

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung für Taschenlampen" wurde erstellt von DerBauer, 15. September 2019.

  1. Fragebogen Taschenlampen:

    Warum möchtest Du eine neue Lampe erwerben?
    [x] Ich besitze schon eine gute Lampe, bin aber nicht zufrieden weil.... (Begründung hilft uns bei der Suche)

    Hallo Leute, mein Name ist Rene und ich bin seit Jahren stiller Mitleser hier im Forum, besitze ca. 20 Talas darunter auch eine K60 sowie eine TK75 2600lm. Suche nun etwas krasseres. ____________________________________________________________________________________

    Sollte ein allroundiger Thrower werden mit etwas Spill für den Nahbereich____________________________________________________________________________________

    ____________________________________________________________________________________

    [ ] Ich besitze keine oder nur eine "Billiglampe"
    [x] Ich bin Liebhaber und suche was "sehr Spezielles"


    Wozu wird die Lampe gebraucht? (Je genauer deine Beschreibung, desto besser passen die vorgeschlagenen Lampen)

    Waldläufe, Gassi gehen, und einfach mal bissl Licht rumballern.
    ____________________________________________________________________________________


    ____________________________________________________________________________________

    ____________________________________________________________________________________


    Welches Format wird gesucht?
    [ ] Schlüsselbundlampe,
    [ ] Soll bequem in die Hosentasche passen (EDC)
    [ ] Soll bequem in einem Holster zu tragen sein
    [ ] Soll noch in eine Jackentasche passen
    [x] Darf gerne größer sein


    Wie groß darf die Lampe höchstens sein?
    40cm lang
    15 cm Durchmesser Lampenkopf
    5 cm Durchmesser Batterierohr


    Welches Leuchtverhalten wird (schwerpunktmäßig) bevorzugt?
    [ ] Nahbereich ("flood", breite Ausleuchtung, Flutlicht)
    [x] Ferne ("throw", gerichteter Strahl)
    [x] universell (= etwas von beidem)
    [ ] Punktstrahler ohne Spill/Streulicht


    Welche gut nutzbare Reichweite soll die Lampe erzielen ?
    (Hier wird die Herstellerangabe ungefähr gedrittelt um die real gut nutzbare Reichweite zu ermitteln)
    [ ] unter 50m (ich lege mehr Wert auf einen breit ausgeleuchteten Bereich)
    [ ] bis 100m (eine Fußballplatzlänge - ich möchte ein ausgewogenes Allroundlichtbild)
    [x] deutlich über 100m (ich bevorzuge ein enger gebündeltes Lichtbild)
    [x] mehrere hundert Meter (die Nachteile in der Nahfeldbeleuchtung nehme ich in Kauf)


    Welche Lichtfarbe bevorzugst Du?
    [x] kalt (cool white, kann u.U. Farbstich zeigen zu blau/grün/violett)
    [ ] normal (neutral white, kann u.U. Farbstich zeigen zu gelb/gelb-grün/gelb-rötlich)
    [ ] warm (warm white, ähnlich Glühbirne/Halogenlicht, kann u.U. Farbstich zeigen zu orange, rot)
    [ ] Farb / UV Led (bitte beschreibe wofür die Farb / UV Led eingesetzt werden soll)
    [ ] Rot
    [ ] Blau
    [ ] Grün
    [ ] UV

    Bitte keine K65 vorschlagen, Lichtfarbe gefällt mir nicht wirklich.____________________________________________________________________________

    ____________________________________________________________________________


    Wie häufig wird die Lampe genutzt?
    [ ] täglich
    [ ] wöchentlich
    [x] monatlich
    [ ] wenige Male im Jahr


    Wie hell soll die Lampe maximal leuchten?
    [ ] 100-300 Lumen (vgl. 25W Glühbirne, im Haus, Garten, Wandern, Hausnummernsuche)
    [ ] 300-600 Lumen (vgl. 40-60W Glühbirne, Autopanne, Fahrrad, Geocaching, Spaziergänge, Hund ausführen)
    [ ] 600-2000 Lumen (vgl. 75-100W Glühbirne, größere Entfernungen, Polizei, Sicherheit, Suche)
    [x] 2000-5000 Lumen (großflächige Ausleuchtung, Suche, Rettung, Höhlen)
    [x] über 5000 Lumen
    [ ] soviel, wie innerhalb der anderen Vorgaben möglich ist
    Hinweis: Für leistungsstarke Lampen (>1000 Lumen) werden in der Regel Lithium-Ionen-Akkus benötigt. z.B. Alkali-Batterien sind für höchste Leistung nicht geeignet.


    Wie viele Helligkeitsabstufungen soll die Lampe haben?
    [x] 2-3
    [x] x 4-5
    [x] mehr
    [x]stufenlos (ramping)


    Wie soll die Lampe zu schalten sein?
    [ ] Schalter am Lampenende (ist auch im dunkeln immer sofort zu finden)
    [ ] Seitenschalter (bequem am "hängenden" Arm zu bedienen)
    [ ] Kombination aus Seitenschalter und Schalter am Lampenende
    [ ] Drehen des Lampenkopfes
    [ ] Drehring (nur noch sehr selten verbaut, schränkt die Lampenauswahl stark ein)
    [ x egal


    Welche Stromversorgung wird bevorzugt?
    [x] Li-Ion Akku (3,7-4,2 Volt)
    [x] Li-Ion Akku aber in der Lampe aufladbar (per USB, Magnetstecker oder Dockingstation)
    [ ] AA/AAA Akku (1,2 Volt NiMH)
    [ ] AA/AAA Alkali-/ Lithiumbatterien (1.5V) --- nicht sinnvoll bei häufiger Nutzung und leistungsstarken Lampen
    [ ] CR123a Batterie (3V, mindestens 10 J lagerfähig ohne Kapazitätsverlust)


    Wie lange soll die Lampe auf höchster Stufe (ausgenommen Turbo Modus) leuchten?
    (Hinweis: Auf niedrigeren Leuchtstufen erreichen fast alle Lampen Laufzeiten von mehreren bis vielen Stunden)
    [ ] unter 30 min.
    [ ] 30-60 min.
    [x] 1-2 Stunden
    [x] länger


    Soll die Lampe in großer Kälte (Minusgrade) eingesetzt werden?
    [x] ja, unterhalb von 10 Grad (Konsequenz = evtl keine Li-Io-Akkus = Verzicht auf Hochleistungslampen)
    [ ] nein


    Wie teuer darf die Lampe sein?
    [ ] bis 20€
    [ ] bis 50€
    [ ] bis 100€
    [ ] bis 200€
    [x] bis 250€______________
    [ ] egal


    Welche zusätzlichen Bedingungen soll die Lampe erfüllen?
    [x] spritzwassergeschützt
    [ ] wasserdicht (falls ja, bis zu welcher Tiefe?)
    [x] schlag-/stossfest
    [ ] Stroboskop (schnelles Blitzlicht)
    [ ] SOS
    [ ] Beacon (kurzes Blinken im langen Intervall, Positionslicht)
    [ ] Zoombare Lampe (bietet jedoch nur bei wenigen Anwendungen Vorteile, sie ist einer Reflektorlampe meist unterlegen)
    [ ] Morse fähig
    [ ] Trageclip (ansteckbar/fest montiert)
    [ ] Taktischer Ring (Ring am Lampenende für taktische Bedienung / Haltung)
    [ ] Öse für Trageschlaufe
    [ ] Magnet am Lampenende (damit lässt sich die Taschenlampe einfach an einer Metallfläche anbringen)
    [ ] wegrollsicheres Design
    [ ] Tailstand (bleibt vertikal stehen und leuchtet an die Decke)
    [ ] Bedienbarkeit mit dicken Handschuhen muß möglich sein
    [ ] Bedienbarkeit mit dünnen Handschuhen muß möglich sein

    [ ] Bezugsquelle im Ausland ist kein Problem
    [ ] Bezugsquelle innerhalb der EU
    [ ] Bezugsquelle nur innerhalb von Deutschland
    [x] Sonstiges: Bezugsquelle in Deutschland bevorzugt.____________________


    Wie viele Lampen sollen Dir empfohlen werden?
    [ ] Bitte nur 2-3 ziemlich genau passende Lampen empfehlen
    [x] Bitte möglichst viele Lampen empfehlen, auch wenn sie nicht so genau zu meinen Anforderungen passen
     
  2. Armytek
    Da muß ich an eine Acebeam X65 Mini denken, auch wenn es mit dem Budget etwas eng wird. Aber vielleicht erbarmt sich ja einer der im TLF vertretenen Händler... :pfeifen:

    Korrigiere, die genannte Lampe paßt schon in den Preisrahmen.
     
    #2 Thomas W, 15. September 2019
    Zuletzt bearbeitet: 15. September 2019
  3. Die X65 Mini und auch die X45 hatte ich in gewisser Weise schon auf dem Schirm. Allerdings wollte ich von 4x 18650 weg zu was grösserem. und ich befürchte auch das die beiden Acebeams schnell runterregeln.
     
  4. Acebeam
    Hätte dir jemand auch die X65 Mini empfohlen. @Stewitsch oder @Gatzetec bieten diese mit Rabatt für ca. 220€ an.

    Alternativ die Tk75 2018
     
  5. TK75 2018 würde mich schon reizen, die alte 2600lm ist eine klasse Lampe, alltagstauglicher als K60, allerdings wird das vom Output kein grosses Upgrade zur K60...?

    Auf den ersten Blick gibt es nur fünf Kandidaten:

    X45 XHP70.2
    TK75 2018
    X65 Mini
    LR40R
    K65

    Bin auf eure Alternativen gespannt.
     
    #5 DerBauer, 15. September 2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. September 2019
  6. Die X45 ist halt sehr flutig. Die K65 ist auch kein Fortschritt. Die LR40R ist zum einen sehr flutig und zum Anderen sehr throwig. Da fehlt etwas die Ausgewogenheit. Ich denke, dass du lediglich mit der X65 Mini einen echten Sprung machst.
     
  7. Wenn Du viel mehr willst, wird alles was mir einfällt, auch viel teuer...
     
  8. Wenn Du etwas wirklich krasses suchst, dann schau Dir die Imalent R90C und R90TS mal etwas genauer an...;)

    Mit selber gemessenen 792.000 Lux erreichen sie Werte wie die ganz ausgewachsenen Thrower, aber mit 18.000 bzw rund 30.000 Lumen können die richtig viel Licht auf diese Reichweite verteilen. Da das natürlich nicht sonderlich lange machbar ist (Wärmeentwicklung), muß diese wirklich krasse Leistung dann runtergeregelt werden. Ich bevorzuge die kompaktere R90C mit "nur" 18.000 Lumen, die TS verteilt einfach nur noch mehr Licht auf die gleiche Fläche und bezahlt das mit enormer Abwärme...

    Gruß
    Carsten
     
    #8 casi290665, 15. September 2019
    Zuletzt bearbeitet: 15. September 2019
  9. Die r90c wollte Ich auch grade vorschlagen... Die hat nen fetten grinsefaktor... Hätte ich keine Ohren, würde ich im Kreis grinsen.... Der boa ey Effekt kommt jedesmal wieder:thumbsup:
     
  10. Und da sie keine vernünftige Regelung hat, ist es mit dem Grinsefaktor auch gleich wieder vorbei.
    Er möchte ja keine Lampe die schnell runter regelt und das macht die R90c auch im Highmodus.
    Es wird schwer werden, eine Lampe zu finden, die mit Deinem Budget über 5000 lm konstante Leistung bringt.
     
  11. Fenix RC40 2016.

    Keine ganz neue Lampe und auch leicht über Deinem Budget. Um 280 neu zu bekommen, incl. Akkupack.

    Dennoch mehr als einen Blick wert.

    Ausgewogenes und vielseitig einsetzbares Lichtbild, hält auf der zweithöchsten Stufe 4000 Lumen, maximal 6000 Lumen, qualitativ top, integrierte Ladefunktion, Powerbank-Funktion.

    Gruß, Stephan
     
  12. Welche "krasse" Lampe mit richtig Leistung regelt nicht herunter ? ;) Und um deutlich mehr Leistung zu haben als eine K60 muß man schon in den 5stelligen Lumenbereich...

    Gruß
    Carsten
     
  13. Wenn die R90C die 8000 lm annähernd halten würde, wäre es ja ok. Die DX 80 z.B. hält die Highstufe mit ca. 8000 lm konstant durch, ohne weiter abzuregeln. Das wäre dann eine Steigerung zu den 4000 lm der K 60. Allerdings ist die Lampe 100 € über seinem Budget. Die X 65 wäre auch eine Steigerung zur K 60, wenn auch nicht ganz vergleichbar, aber die ist noch mal 100€ darüber.
     
  14. Olight Shop
    Nur das die DX80 alles andere als ein allroundiger Thrower ist...;)

    Und glaube mir, die R90C ist eine deutliche Steigerung zur K60. Habe sie insgesamt ca 40 Minuten bei einer Wildzählung im Frühjahr in mehreren schnell aufeinanderfolgenden, kürzeren Etappen im Einsatz gehabt und das war absolut super und das Grinsen hält die ganze Zeit an...:thumbup:

    Gruß
    Carsten
     
  15. Erstmal vielen Dank für die Tipps und Anregungen, werde mir mal X65 Mini, die X65, diverse Imalent, und auch die RC 40 nochmal näher anschauen. Denke auch darüber nach noch ein Jahr mit der 250€ Lampe zu warten, denke gerade mit 21700 und 26650 wird da noch was kommen. Die Imalent sind schon brachial, aber die Größe der Lampenköpfe schreckt mich etwas ab. Sollte die 90mm eigentlich nicht überschreiten, wobei mir die Länge der Lampe weniger wichtig ist. BTW habe ich mir mal eine Sofirn SP70 bestellt, bin für den Preis sehr angetan, allerdings suche ich für die Lampe noch potente Akkus im 26650 Format und werden aus den zugehörigen Threads nicht so wirklich schlau. Möglichst mit Bezugsquelle in DE. Hoffe das ist hier nicht zu OT und ihr könnt mir weiterhelfen.
     
  16. Shockli 5500 mAh, top Akku mit hoher Spannungslage bei hoher Leistungsentnahme. Das mit den 21700er und 26650er werden aber keine Lampen wie z.B. eine X 65 werden. Da wird das Batterierohr zu dick, wenn man die neben einander legt wie bei den meisten Lampen mit mit 4 oder 8 18650er Zellen im Akkupack.
     
  17. Schon paar mal gelesen, was nimmt man da Flat Top oder Button? Die SP70 geht mit 18650 Flattop?! Keeppower nicht mehr so gut?
    Würde halt gerne im Inland bestellen, hab mit meinen Messern schon immer soviel Spass beim Zoll. Wie wärs mit 3 oder 4 26650ern in Reihe aka SP70 so TK70 like. Bin jetzt kein Experte was elektrische Schaltungen betrifft aber so ein Plömpel mit richtig Bums wär mal wieder geil. Die Teile sind so oder so riesig.
     
  18. Wichtig ist, daß die hintereinander liegenden Akkus Kontakt untereinander bekommen. Da bist Du mit Button Top Akkus auf der sicheren Seite...

    Gruß
    Carsten
     
  19. Button Top, da der Pluspol sonst nicht den Minuspol des zweiten Akkus erreicht. Die Shoklis sind ungeschützt und passen ohne Probleme. Deine Keeppower sind wahrscheinlich geschützt und daher länger. Schau mal bei Akkuteile, oder Nkon nach den Akkus.
     
  20. Habe nochmal drüber geschlafen mit der dicken Lampe, ist schwierig, die riesen Klopper sind nicht so wirklich das was ich suche bzw. über Budget, Imalent scheint von der Regelung nicht das gelbe vom Ei zu sein, X65 mini relativ unansehnlich und hält den Turbo auch nicht lange. Die Forianer scheinen da auch nicht unbedingt euphorisch zu sein. Evtl. nochmal ein Jahr warten bis Acebeam und co. was raushauen???

    Ziellampe:

    Akkus: Egal (werden entsprechend gekauft)
    Formfaktor: Maximal K60 bzw. lang und schmal (TK70,Akkus in Reihe), Lampenkopf max 11cm,
    Reichweite: mindestens 250tcd oder 1000m+
    Haptik: ausbalanciert
    Leuchtstärke: mindestens 7500lm (10min)
    Bedienung: Stufenlos, und mit Handschuhen möglich.
    Laden: USB
    Preis: max 250€
    Lichtfarbe: 6000k



    Wird schwierig aber wird es (bald) geben.

    Und bitte schickt mir nochmal einen Link wo ich in Deutschland Shockli 5500 mah Button Top beziehen kann, entweder bin ich zu blöd oder es gibt sie einfach nicht hier.
     
  21. Die gibt es in D nicht, zumindest ist mir keine Bezugsquelle bekannt.

    Gruß
    Carsten
     
  22. Also geht das nur über China und den Zoll, geil die denken ohnehin schon ich hab nicht alle Latten am Zaun.
     
  23. Hättest Du die SP70 im Kit bestellt, hättest Du jetzt zwei 26650 von Sofirn, die sind nicht viel schlechter als die Shockli...;)

    Gruß
    Carsten
     
  24. Das sind allerdings die Flat Tops. Da ich nur die Button Tops habe, weiß ich nicht, ob auch diese hintereinander liegend Kontakt untereinander bekommen...

    Gruß
    Carsten
     
  25. Nein, die flat-top bekommen hintereinander keinen Kontakt. Dafür gibt es aber Neodym-Magneten, mache es so bei meiner L6...
     
  26. Astrolux MF01S
    Aber nicht zufällig der overclocking derBauer?
     
  27. Astrolux ist ein gutes Stichwort, die Lampen gefallen mir, das Ramping der Lumintop und Sofirn Lampen bringts. Hoffe wir werden das auch bei Acebeam, Olight und Fenix sehen.

    Habe mich jetzt mit diversen Shocklis, Keeppower und Vapcell Akkus ausgestattet, jetzt brauchte es nur noch die richtige Lampe.

    @Lexel Nein aber jetzt wo du es schreibst, der hat meinen Namen geklaut.

    Kleiner Nachtrag: Efest 5000mah Flat laufen in der SP70 einwandfrei. Schöne Lampe, geiles UI. Aber leistungstechnisch noch nicht ganz das was ich suche.
     
  28. Das hätte ich Dir vorher sagen können, die SP70 hat zwar mehr Lux und Lumen als die K60, aber der Unterschied ist nicht sonderlich signifikant.

    Da mußt Du schon noch eine Lampenklasse höher suchen... ;)

    Gruß
    Carsten
     
  29. @casi das war mir im Prinzip auch klar, aber die 60 oder 70€ zwischendurch kann man mal machen. Für mein Budget will ich halt dann was heftigeres, klar die Imalent sind schon beeindruckend aber auch keine Lampen die man mal bei der Jagd oder beim Angeln in den Dreck schmeißt. Alleine wegen der Lüfter und der Kopfgröße geht sowas gar nicht. Mal die neue TK75 oder K68 abwarten.
     
  30. Hallo DerBauer,

    Die Imalent R90C hat keinen Lüfter...:pfeifen:

    Bei der Nachsuche ist die R90C sicherlich fehl am Platz, aber zur Wildzählung ist sie erstklassig geeignet...;)

    Gruß
    Carsten
     
  31. K 68 ? :augenverdrehen:
     
  32. Imaginärer Nachfolger zur K65... K70 geht ja schlecht.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden