Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Nachfolger für Acebeam EC60

makaido

Flashaholic
2 August 2014
132
24
18
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Hallo Leute,


Fragebogen Taschenlampen:

Warum möchtest Du eine neue Lampe erwerben?
[x] Ich besitze schon eine gute Lampe, bin aber nicht zufrieden weil.... (Begründung hilft uns bei der Suche)

Besitze die Acebeam EC60 und suche eine Steigerung mit ähnlich kompakten Maßen.
Zudem geht mir das Blinken im Turbo mittlerweile echt auf die Nerven.
Habe den ähnlich klingenden Thread zur EC60 Suche gesehen, aber da ich doch einen bestimmten Fokus habe, dennoch einen eigenen eröffnet.

Habe bereits die Acebeam L18 + L19 und Manker U22II entdeckt.
Die wären schon eine deutliche Steigerung, allerdings auch im Kopfdurchmesser.
Hier gibt es ja viele Experten, die Unterschiede besser bewerten können:
L18 (250.000 cd) zu L19 (422.000cd) spürbares Mehr an Leuchtweite oder in der Realität nicht übermäßig spürbar?
Preislich liegen die ja schon außeinander.

Gibt es noch andere Alternativen zu den drei Lampen?
Danke!


Welches Format wird gesucht?
[x] Soll [bequem] in die Hosentasche passen (EDC)
[x] Soll noch in eine Jackentasche passen


Wie groß darf die Lampe höchstens sein?
15 +- cm lang
6 cm Durchmesser Lampenkopf --> die EC60 hat 4cm und die sind eigentlich schon das höchste der Gefühle, aber deutliche Leistungssteigerung werde ich nicht mit 4cm bekommen, wie ich vermute.
3-4 cm Durchmesser Batterierohr


Welches Leuchtverhalten wird (schwerpunktmäßig) bevorzugt?
[x] Ferne ("throw", gerichteter Strahl)
[[x] universell (= etwas von beidem)] --> die EC60 wird ja gerne als throwiger Allrounder bezeichnet, muss aber nicht zwangsläufig bei der neuen auch sein


Welche gut nutzbare Reichweite soll die Lampe erzielen ?
[x] mehrere hundert Meter (die Nachteile in der Nahfeldbeleuchtung nehme ich in Kauf)


Welche Lichtfarbe bevorzugst Du?
[x] kalt (cool white, kann u.U. Farbstich zeigen zu blau/grün/violett)
[x] normal (neutral white, kann u.U. Farbstich zeigen zu gelb/gelb-grün/gelb-rötlich)


Wie häufig wird die Lampe genutzt?
[x] täglich


Wie hell soll die Lampe maximal leuchten?
[x] soviel, wie innerhalb der anderen Vorgaben möglich ist


Wie viele Helligkeitsabstufungen soll die Lampe haben?
[x] egal, ich benutze bei allen Lampen nur Moon, Low (, High) und Turbo


Wie soll die Lampe zu schalten sein?
[x] Seitenschalter (bequem am "hängenden" Arm zu bedienen) --> Seitenschalter ist Pflicht!
[x] Kombination aus Seitenschalter und Schalter am Lampenende


Welche Stromversorgung wird bevorzugt?
[x] Li-Ion Akku aber in der Lampe aufladbar (per USB, Magnetstecker oder Dockingstation)


Wie teuer darf die Lampe sein?
[x] bis 200€ --> muss aber nicht unbedingt ausgereizt werden ;)


Welche zusätzlichen Bedingungen soll die Lampe erfüllen?
[x] spritzwassergeschützt
[x] Tailstand (bleibt vertikal stehen und leuchtet an die Decke) --> kein absolutes Muss
[x] Bedienbarkeit mit dicken Handschuhen muß möglich sein --> kein absolutes Muss

[x] Bezugsquelle im Ausland ist kein Problem


Wie viele Lampen sollen Dir empfohlen werden?
[x] Bitte nur 2-3 ziemlich genau passende Lampen empfehlen
 

Stanley-B.

Flashaholic**
23 Juni 2010
2.099
1.535
113
NDS zwischen HB und H
Acebeam
Du solltest auf jeden Fall bedenken, dass du bei so einem Thrower wie der Acebeam L19 zwar eine hohe Reichweite hast, dafür hast du aber so gut wie keinen Spill mehr, d.h. vor deinen Füßen ist es zappenduster.

Ich nehme mittlerweile lieber die Acebeam L35 P70 statt der EC60/L16 mit. Die hat zwar keine größere Reichweite bringt aber mehr Licht und eine gute Helligkeitsverteilung.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: makaido

makaido

Flashaholic
2 August 2014
132
24
18
Danke, Leute!

für die doppelte Reichweite wird der vierfache Luxwert benötigt.
Ja, die "Formel" ist mir bekannt.
Aber bei den Entfernungen befürchte ich, dass ein Runterbrechen auf die 1,5-fache Leuchtweite nicht automatisch mit deutlich sichtbaren 1,5 mal mehr Licht einhergeht.
Du solltest auf jeden Fall bedenken, dass du bei so einem Thrower wie der Acebeam L19 zwar eine hohe Reichweite hast, dafür hast du aber so gut wie keinen Spill mehr, d.h. vor deinen Füßen ist es zappenduster.
Auch dessen bin ich mir bewusst.
Brauche die Lampe nur um kurz den Weg oder Felder abzuleuchten.
Für das "vor die Füße leuchten" ist meine Olight Baton S1R II mit high CRI ausreichend oder die Meteor wenn es mal mehr sein muss. ;D


Mir ist aber etwas eingefallen, auf das ich auch eher hätte kommen können. :rolleyes:
Da ich eine Acebeam K70 besitze und diese ebenfall 422.000 cd im Turbo hat, kann ich sie auf einer anderen Leuchtstufe vergleichen.
Allerdings gibt Acebeam nur den Luxwert für den Turbo an. Ich frag mal im entsprechenden Thread, ob jemand mehr Daten für die anderen Leuchtstufen hat.

Aber vergleichbare Lampen gibt es scheinbar nicht, die auf das Anforderungsprofil passen?
 

Flodhäst

Flashaholic
20 August 2019
221
176
43
Mainz
Allerdings gibt Acebeam nur den Luxwert für den Turbo an. Ich frag mal im entsprechenden Thread, ob jemand mehr Daten für die anderen Leuchtstufen hat.
Hi,

nach meinem mathematischen Verständnis, kannst du das (mit ca. 5% Ungenauigkeit) ausrechnen....

Wenn du die Helligkeit der LED halbierst (halbe Lumen) kommen auch relativ genau die halbe Helligkeit auf der Fläche an (halbe Lux)...

Stimmt auch grob, wenn du das bei einigen Lampen nachschaust, bei denen die Luxwerte auch für andere Leuchtstufen angegeben sind (z.B. Acebeam E10).

Was bei den Abweichungen (ca. 5%) auf Messungenauigkeiten geht oder was tatsächlich an einem anderen Abstrahlverhalten der LED bei reduzierter Helligkeit liegt, weiß ich nicht.... Nach meiner Einschätzung ist das aber genau genug (zumindest im Bereich von 10-100% der Maximalleistung, darunter würde ich für nichts garantieren)

Gruß Andreas
 
  • Danke
Reaktionen: makaido

makaido

Flashaholic
2 August 2014
132
24
18
nach meinem mathematischen Verständnis, kannst du das (mit ca. 5% Ungenauigkeit) ausrechnen....
Ja, habe das gerade in einem anderen Thread entdeckt. :)
Da sich das Lichtbild eigentlich nicht verändert, lässt es sich per Dreisatz rechnen.
Da reicht dann die eine Angabe und lässt sich auf die anderen Lumenangaben runterrechnen.
Bei der K70 bin ich bei 2.600 Lumen bei 422.000 cd, bei 1.900 Lumen bei 308.000 cd.
 

Flodhäst

Flashaholic
20 August 2019
221
176
43
Mainz
Noch ein Hinweis:

Die L18 und die L19 (leider noch ohne Beamshot) haben ein gaaaaanz anderen Lichtkegel als die EC60

Auch die K70 sieht sehr anders aus.....

Ich kann hier die Arbeit der Kollegen im Forum nicht genug loben... die Beamshotsammlung hat bei mir schon einen eigenen Favorit...

Wenn schon bekannt.... ignorieren.
 
Trustfire Taschenlampen