Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Mini MagLite - aktuell bestes Umrüstkit auf LED?

26 Dezember 2019
28
12
3
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Hallo zusammen,

im Zuge meiner neulich erfolgten, erstmaligen, ernsthaften Beschäftigung mit dem Thema Taschenlampen seit langer Zeit ist auch eine rund zwanzig Jahre alte Mini MagLite in einer Schublade aufgetaucht. Mit dem guten Stück sind schon einige nostalgische Erinnerungen verbunden, deshalb bleibt sie auf jeden Fall hier. Allerdings ist es schon erschreckend, wieviel mehr Licht z.B. meine neue Eagtec EDC so rauswirft. Ein Umbau der MagLite auf LED ist also angesagt.

Was ist denn im Moment der empfehlenswerteste Umbausatz, wenn ich weiterhin nur NiMH Akkus verwenden möchte?

Gruß,
Swen

IMG_0738__MagLite_1000px_web.jpg
 

Foxfire

Flashaholic
20 Januar 2020
161
95
28
MUC
Von den Kosten her lohnt es sich nicht, eine Mini-Maglite (AA) auf LED umzurüsten. Da kann man viel billiger eine neue (und leuchtstärkere) EDC-Lampe kaufen.

Wenn die "Umrüstung" Deiner MiniMAG einfach nur durch "Birnchenwechsel" erfolgen sollen, hast Du zwei simple Möglichkeiten:

a) 60 lm mit einem 0,5W LED-Modul: 60 Lumen 0,5W LED
b) 120 lm mit einem 1W LED-Modul: 120 lm 1W Philips LED
 
  • Danke
Reaktionen: light-wolff
26 Dezember 2019
28
12
3
Acebeam
Danke für die prompte Antwort! :daumenhoch:

Nun, wie ich oben schon schrob: meine Frage hat nix an sich mit Vernunft zu tun, das ist schlicht der Wunsch, ein Erinnerungsstück halbwegs in die Neuzeit zu befördern - denn mit der alten Krypton-Birne taugt das gute Stück heutzutage wirklich nur noch als Briefbeschwerer (wie sich die Zeiten ändern...).

Insofern ist aber der Wirtschaftlichkeitsaspekt bei mir nicht wirklich im Fokus. Und diverse, neuzeitliche EDCs sind mittlerweile hier eingetroffen oder zumindest schon aus CN auf dem Weg zu mir, insofern ist das mit der MagLite auch nicht als "stattdessen" gedacht, sondern als "auch noch". :grinsen:

Das 120lm Modul klingt schon ganz gut. Wird das einfach oben eingesteckt?

Zwischenzeitlich habe ich noch von den Dittmann-Modulen gelesen, die ja fast das Dreifache der oben verlinkten LED "Birnen" kosten. Die entsprechenden Threads sind allerdings schon älter. Gibt es die noch und wie sind die denn im Vergleich zu den oben verlinkten LED Modulen zu sehen?
 

Erleuchteter

Flashaholic*
15 August 2010
667
790
93
nah am Tor zur Welt
Die Dittmann-Module sind wie der Name schon sagt, "richtige" Module die nicht nur einfach in den Plastiksockel gesteckt werden.

Kannst du auch auf seiner Seite bzw. hier im Forum sehen, dass die Teile schon ein bissel hochwertiger gefertigt sind und zudem auch mit einer anderen Optik geliefert werden.
 
  • Danke
Reaktionen: LED und Bastarrdo

Wiegand

Flashaholic
10 Januar 2020
210
52
28
Belgien
Hallo zusammen,

im Zuge meiner neulich erfolgten, erstmaligen, ernsthaften Beschäftigung mit dem Thema Taschenlampen seit langer Zeit ist auch eine rund zwanzig Jahre alte Mini MagLite in einer Schublade aufgetaucht. Mit dem guten Stück sind schon einige nostalgische Erinnerungen verbunden, deshalb bleibt sie auf jeden Fall hier. Allerdings ist es schon erschreckend, wieviel mehr Licht z.B. meine neue Eagtec EDC so rauswirft. Ein Umbau der MagLite auf LED ist also angesagt.

Was ist denn im Moment der empfehlenswerteste Umbausatz, wenn ich weiterhin nur NiMH Akkus verwenden möchte?

Gruß,
Swen

Anhang anzeigen 117191
Hatte ich mit meiner MagLite versucht.
Leider das falsche LED Lämpchen bestellt.
Wenn Du Interesse an dieses LED hast, schicke ich dir die gerne.
Preis 0 €.
 

Anhänge

  • 78979095-3CBB-4771-9A1B-D4283B6F226B.jpeg
    78979095-3CBB-4771-9A1B-D4283B6F226B.jpeg
    181,7 KB · Aufrufe: 15

Wiegand

Flashaholic
10 Januar 2020
210
52
28
Belgien

Anhänge

  • D36442FE-8EB2-435E-9B88-C49231084800.jpeg
    D36442FE-8EB2-435E-9B88-C49231084800.jpeg
    169 KB · Aufrufe: 13
  • A07773E4-A601-4307-A0F5-2DD5E5ACA767.jpeg
    A07773E4-A601-4307-A0F5-2DD5E5ACA767.jpeg
    167,5 KB · Aufrufe: 12
  • 7E7A5CD9-54ED-434C-BA5B-4EEE5F8146C9.jpeg
    7E7A5CD9-54ED-434C-BA5B-4EEE5F8146C9.jpeg
    168,9 KB · Aufrufe: 10
  • 8381C490-8EEE-4E4C-B20B-C65383120E16.jpeg
    8381C490-8EEE-4E4C-B20B-C65383120E16.jpeg
    144,5 KB · Aufrufe: 10
  • 9EF0D383-2ACB-47ED-BE17-436701006375.jpeg
    9EF0D383-2ACB-47ED-BE17-436701006375.jpeg
    207,9 KB · Aufrufe: 10

Foxfire

Flashaholic
20 Januar 2020
161
95
28
MUC
(...)
Das 120lm Modul klingt schon ganz gut. Wird das einfach oben eingesteckt?
(...)

Yep, diese "Module" passen nur für die Mini-Mag (2 AA) und die Maglite Solitaire (AAA).
Der Wechsel ist ganz einfach: Glübirnchen herausziehen und stattdessen das Modul einstecken. Reflektor wieder draufschrauben und volá, schon die irne gewechselt.

Die Dittmann-Module haben IMHO nicht die beiden Steckdrähtchen und passen daher NICHT in die Mini-Maglite oder Maglite Solitaire, sondern sind für die C/D MAGlites.
 

steidlmick

Flashaholic***
15 August 2012
5.307
4.350
113
Bielefeld, NRW
Die Dittmann-Module haben IMHO nicht die beiden Steckdrähtchen und passen daher NICHT in die Mini-Maglite oder Maglite Solitaire, sondern sind für die C/D MAGlites.
Das ist nicht korrekt!
Herr Dittman bietet sowohl Module für die 2AA-Maglite als auch welche für C/D-Maglites an, je nach Wunsch.
Qualitativ spielen Sie allerdings in einer ganz anderen Liga als diese billigen Einteck-Dingelchen...

@hantzfranz
Qualitativ sind solche Dittmann-Module zwar sehr gut (habe selbst welche) und vor allem auch langlebig, aber auch ziemlich teuer.
Für das Geld bekommt man gleich eine nagelneue gute Lampe inkl. Akku, aber wer das aus nostalgischen Gründen machen möchte, bekommt mit den Dittmann-Module eine hohe Qualität.
 
  • Danke
Reaktionen: hantzfranz und LED

Foxfire

Flashaholic
20 Januar 2020
161
95
28
MUC
Das ist nicht korrekt!
Herr Dittman bietet sowohl Module für die 2AA-Maglite als auch welche für C/D-Maglites an, je nach Wunsch.
Qualitativ spielen Sie allerdings in einer ganz anderen Liga als diese billigen Einteck-Dingelchen...
(...)


Das wußte ich nicht. Auf Dittmann's Website habe ich leider keine Module für die MiniMAG (2 AA) gefunden und daher die (einfachere?) Steck-LED gekauft.

MDeWl1z.jpg

links: Original-Glühlämpchen MAGlite (2AA), rechts: fertig gekaufte LED

hJixTFf.jpg

Glühlampe herausziehen, stattdessen LED einstecken --> "Umbau" fertig. :)

Hinweis: wenn nach dem Einstecken die LED nicht leuchtet, einfach wieder herausziehen und um 180° verdreht wieder einstecken --> Polung andersrum
 

Knuckles

Ehrenmitglied & MAG-A-Holic
6 Juni 2011
6.117
2.630
113
Aargau CH
26 Dezember 2019
28
12
3
Hallo zusammen,

danke für die rege Beteiligung! :)

Wie erwähnt ist die MagLite mehr geliebtes Erinnerungsstück als alles andere, deshalb lasse ich es diesbezüglich jetzt einfach mal krachen... Ich habe mir jetzt das Dittmann-Modul bestellt und bin mal sehr gespannt, wie sich die renovierte MiniMag dann gegen Eagtec D25A und Lumintop Tool AA schlägt (die beiden anderen bestelltung EDCs von Sofirn sind leider noch auf dem Weg zu mir).

Ich werde berichten.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Knuckles

Foxfire

Flashaholic
20 Januar 2020
161
95
28
MUC
Naja, die Lumintop Tool AA 2.0 (ca. 18€) schafft lt. Hersteller 650 lm. Das Dittmann-Modul (30€) lt. Website nur 180 .. 300 lm.
Aber Du hast recht, es geht um den emotionalen Wert der MiniMAG. Meine Wenigkeit hat die olle MiniMAG auch aufgerüstet (=wirtschaftlicher Overkill)... :flooder:
 
26 Dezember 2019
28
12
3
Also, wenn der emotionale Wert nicht wäre, dann sollte ich die MagLite wohl lieber zum Recyclinghof bringen... :grinsen:
Das Ding ist größer, schwerer und umständlicher als moderne EDCs wie die Lumintop oder die Eagtec, von diesem Blickwinkel aus betrachtet hat sie nicht so wirklich eine Daseinsberechtigung. :pfeifen:

Was die Helligkeit angeht, bin ich mir aber nicht so sicher. Wenn ich das in der Bedienungsanleitung der Lumintop richtig verstehe, dann erreicht die Tool AA die hohe Lichtleistung nur mit einem 14500 Akku, mit einem NiMH Akku steht da was von 120 Lumen. Ich kann das jetzt nicht so richtig beurteilen, da ich keine Li-ION Akkus habe, mir war für die EDCs wichtig, dass die pflegeleicht sind, deshalb betreibe ich die ausschließlich mit NiMH-Akkus. Aber wenn ich nach der BA der Lumintop gehe, dann sollten die Tool AA und die umgebaute MiniMag ungefähr gleich hell wirken.

image93016.jpg

PS: Das Bild ist geklaut aus dem Vorstellungsthread der Lumintop Tool AA - ich war zu faul, selber ein Foto zu machen...
 

Onkel Otto

Moderator
Teammitglied
20 November 2015
6.161
5.351
113
Stadtallendorf
In Anlehnung an den 2xAA Formfaktor würde ich eher einen Vergleich
z.B. mit der Lumintop Tool25 anstellen.

Diese hat mit 2x 1.5V Alkalies : 12 | 70 | 280 und 500 lm zu bieten (bei
meiner funktioniert der Turbo auch mit NiMH).

Doch der Charme der kleinen Mag skaliert nicht mit UI-Features oder
Lumen :).

Greetings
Klaus

2xAA Lampen
1580058463352.png
 
26 Dezember 2019
28
12
3
So, heute ist schon das Dittman-Modul angekommen, das ging echt schnell mit der Lieferung. :daumenhoch:

Ich muss sagen, ich bin begeistert! Super verarbeitung, das wirkt alles sehr wertig. Außer dem LED-Modul selbst ist noch ein Einsatz für den Lampenkopf mit dabei, der anstelle von altem Reflektor und Frontscheibe eingesetzt wird.

Der Einbau ist komplett problemfrei, einziges, winziges Manko ist, dass das LED-Modul sehr lose sitzt, wenn es nicht durch Akkus gestützt wird, rutscht es nach unten raus. Sonst ist alles picobello.

Und die Lichtausbeute ist im Vergleich zu vorher gigantisch. Im Vergleich zu der oben schon mal erwähnten Lumintop Tool AA sehe ich keinen großartigen Helligkeitsunterschied, lediglich die Lichtkegel sind verschieden, breiter bei der MagLite, konzentrierter bei der Lumintop.

Ich kann für mich auf jeden Fall jetzt schon sagen, dass sich die 30 EUR komplett gelohnt haben, ich das Gefühl habe, dafür einen guten Gegenwert bekommen zu haben. Die gute, alte Mini MagLite ist durch die Renovierung mit dem Dittmann LED-Modul wieder auf der Höhe der Zeit, das alte Erinnerungsstück kann also weiter benutzt werden. Toll!

IMG_2484__MagLite_1000px_web.jpg

IMG_2483__MagLite_1000px_web.jpg

IMG_2481__MagLite_1000px_web.jpg
 
Trustfire Taschenlampen