Mini Maglite AA defekt

Dieses Thema im Forum "Taschenlampen-Reparaturen" wurde erstellt von r_a_mueller, 22. September 2018.

  1. Hallo zusammen, ich untersuche gerade eine Mini-Maglite AA (keine LED), die nicht funktioniert. Mit frischen Batterien zeigt sich folgendes: Steckt man anstatt der Birne zwei dünne Drähte in die Halterung für das Birnchen und misst (ohne das Plastikdingens runterzudrücken, also in eingeschaltetem Zustand) die anliegende Spannung, zeigt das Multimeter ca. 1,4 V statt der erwarteten ca. 3 V, die innerhalb weniger Sekunden auf 0 Komma irgendwas runtergehen, als ob ein Kurzschluss vorliegen würde (nein, ich habe nicht einen Strommessbereich eingeschaltet). Optisch lässt sich kein Kurzschluss oder etwas ähnlich merkwürdiges entdecken.
    Habt Ihr eine Idee, was dahinter stecken könnte?
    Danke
    -richard
     
  2. Folomov
    Nimm die AAs raus und miss an deinen Drähtchen den Widerstand, dann weißt Du genau, ob ein Kurzschluss vorliegt.
     
  3. Nimm doch einfach den "Schalter" auseinander, dann siehst du, was los ist.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden