Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Microfire Pioneer III SST-90 mit Linsensystem

microfire

Händler
24 März 2010
289
440
63
Hamburg
www.powerleds.de
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Neuheiten habe ich von der Nürnberg Messe in den Norden mitnehmen können, den Anfang macht die Pioneer III mit SST-90 LED und LInsensystem. Bereits 2010 war der Vorgänger Pioneer II vorgestellt worden, da sich der Aufbau einer solchen Lampe nicht einfach gestaltet war noch einiges zu verbessern.

Fangen wir mit den technischen Daten an:

SST-90 LED mit 2400 Lumen bei 90 Minuten Laufzeit
Zusätzlich 1200 Lumen - 200 und Strobe(15Hz) die über einen
Magnetring angewählt werden können. Die Stromversorgung
übernimmt ein Lithium Akku der im abnehmbaren Griffstück
eingesetzt ist (K5N).

Kopfdurchmesser: 76mm - somit sollten auch die Farbfilter passen ;)
Durchmesser des Körper: 50mm
Länge: 320mm
Gewicht: 1300g

In den hohen Betriebsmodi schaltet sich eine aktive Kühlung (Lüfter)
ein um auch einen Dauerbetrieb zu ermöglichen ohne die Helligkeit reduzieren
zu müssen.

Die wichtigsten Bauteile sind bei der Pioneer III ohne Zweifel die Linsen. Es handelt sich um drei Linsen die aufgesetzt bzw geschraubt werden.
Sind alle montiert wird das Licht so stark gebündelt das der LED Chip fast 1 zu 1 abgebildet wird. Durch abnehmen des Gummiaufsatz mit der ersten Linse wird ein sehr gleichmässiges Licht für mittlere Reichweite erzeugt. Ein abschrauben der zweiten Linse schafft eine breitflächige Ausleuchtung des Nahbereich.

Die Pioneer III wurde bereits in kleiner Stückzahl (unter 50 Lampen) gebaut und wird von mir bestellt sobald ich den endgültigen Preis habe.

Die Auslieferung des System erfolgt in einem Outdoor Koffer mit Schultergurt, Ladegerät + Aufbewahrungstasche für die große Linse

full


full


full


full
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
19.889
22.232
113
NRW
Morgen David,

sehe ich das richtig, Schaltreihenfolge high/mid/low/strobe?
Wäre auch die Verwendung mit kürzerem Akku (bei reduzierter Laufzeit) oder gar mit dem Batterierohr für 18650 möglich?

Gruß Markus
 

Fritz880

Flashaholic*
24 November 2010
446
86
28
Friesland
Hi,

danke für die ersten Einblicke.:thumbup:

Sie ist dazu noch gut aufgeräumt im Koffer! Das gefällt mir !

Kannst du noch vielleicht Länge und Gewicht, dazutragen ? Nur damit ich mir besser vorstellen kann mit welchen Dimensionen ich es zu tun habe.

LG
 

Fibo

Flashaholic**
27 Oktober 2010
3.601
2.105
113
Braunschweig
Morgen David,

sehe ich das richtig, Schaltreihenfolge high/mid/low/strobe?
Wäre auch die Verwendung mit kürzerem Akku (bei reduzierter Laufzeit) oder gar mit dem Batterierohr für 18650 möglich?

Gruß Markus

Schaltreihenfolge ist korrekt;)
Akkus sind kompatibel...kannst auch einen kurzen nehmen
 

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
19.889
22.232
113
NRW
haben wollen

nein brauchst du nicht/ doch ich will aber/ schon wieder ne neue?/ so eine hab ich noch nicht/ das hast du bei den anderen auch gesagt/ warte mal wie toll die leuchtet/ is schon hell genug hier/ die leuchtet auch nur das Ziel an und stört sonst keinen durch Streulicht/ vielleicht fühlt sich aber das Ziel auch gestört/ nun stell dich nicht so an íst ja von meinem Taschengeld/ das du dann nicht mehr für meine Geschenke ausgeben kannst/ du darfst dir auch was gönnen/ so teure Handtaschen will ich nicht/ dann halt was anderes/ verdreht die Augen und denkt wahrscheinlich "armer Irrer"
 

walter01

Ehrenmitglied
12 August 2011
16.095
5.823
113
Raum Karlsruhe, BW
Das habe ich ja erst jetzt gesehen:

In den hohen Betriebsmodi schaltet sich eine aktive Kühlung (Lüfter)
ein um auch einen Dauerbetrieb zu ermöglichen ohne die Helligkeit reduzieren
zu müssen.

Wie muss ich mir das vorstellen oder besser gesagt, wo ist bei der Lampe ein Lüfter verbaut? :confused:

Gruß Walter
 

walter01

Ehrenmitglied
12 August 2011
16.095
5.823
113
Raum Karlsruhe, BW
Der Lüfter wird zwichen den runden und den länglichen Öffnungen am Kopf sitzen - mach ja anders keinen Sinn.

Gruß tompe

Das ist schon irgendwie klar, danke. :)

Mir geht es mehr drum, wie ich mir das überhaupt vorzustellen habe bzgl. Geräuchentwicklung, Wasserdichtigkeit oder Anfälligkeit bei Regen, Dreck- und/oder Staubempfindlichkeit, etc.

Gibt es überhaupt eine andere Taschenlampe mit integriertem Lüfter?

Gruß Walter
 

Chewbacca

Flashaholic**
23 September 2010
1.028
316
83
Leverkusen, Nrw
ganz tolle lampe
ich fand ja schon die pioneer II damals richtig nett, auch wenn die leistungsmäßig wohl ein bischen untergegangen ist, egal dafür gibts ja jetzt die neue mit richtig power
was war das eigentlich für eine pioneer IIb die da auf manchen fotos zu sehen war ?

Gibt es überhaupt eine andere Taschenlampe mit integriertem Lüfter?
die pioneer II hatte auch schon einen lüfter, ist aber scheinbar nicht in serie gegangen, insofern wäre das die erste

edit: und die 4sevens x18 hat auch einen
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

microfire

Händler
24 März 2010
289
440
63
Hamburg
www.powerleds.de
Die Pioneer II-B ist mit einer XM-L T6 versehen und verwendet das selbe Linsensystem wie die III. Betrieb mit 2*18650er Akkus oder 4 CR123A. Ist mit 800 Lumen angegegeben - mehr Infos habe ich zu der Lampe nicht ist auch im 2012er Katalog nicht erwähnt. Bisher gibt es davon nur 2 Prototypen und die sind von Microfire zurück geflogen worden.
 

FrankD5

Flashaholic**
16 Oktober 2010
3.278
2.506
113
Nähe Karlsruhe
Mir geht es mehr drum, wie ich mir das überhaupt vorzustellen habe bzgl. Geräuchentwicklung, Wasserdichtigkeit oder Anfälligkeit bei Regen, Dreck- und/oder Staubempfindlichkeit, etc.

In Moosbronn kannst du das mal Live erleben. Also nicht diese Lampe, aber eine ähnliche. Oder früher beim Beamshotschießen ?!?

Gruß FRank
 

microfire

Händler
24 März 2010
289
440
63
Hamburg
www.powerleds.de
Die zweite Version der Pioneer III habe ich nun auch von Microfire erhalten. Die technischen Daten wie Abmessungen, Helligkeit etc sind identisch mit der bereits hier vorgestellten - den Unterschied macht die nun frei fokussierbare Linsenoptik. Hier die ersten Bilder zu der Pioneer III-B

full


full


full


full


Sowohl die A als auch B Variante der Pioneer sind in kleiner Stückzahl gefertigt worden, Lieferzeit nach Bestelleingang ca. 10 Werktage
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Danke
Reaktionen: Fritz880 und amaretto
30 September 2017
17
3
3
Hallo,
was ich hier gesehen habe, hat mich richtig begeistert. Wo kann ich denn diese Teile kaufen? Original USA oder gibt es hier einen Händler ?
Gruß und Danke Dieter
 
Trustfire Taschenlampen