Meteor M43 4x Tripple XP-G2/XP-L/Nichia

Dieses Thema im Forum "Emisar & Noctigon" wurde erstellt von Hrcl.-MC2, 13. Februar 2015.

  1. Hochstromlampe braucht Hochstromakkus!
     
  2. Folomov
    Hallo,
    es wurden die Hochstrom-Akkus mit den
    http://www.amazon.de/Enerpower-NCR18650PD-Button-Top-Li-Ion-2900mAh-Blau/dp/B00924X2SW
    3C fähigen Akkus verglichen und keine Helligkeitsunterschiede festgestellt.
    An den Soshine steht doch max Entladestrom 8A, das würde reichen.
    Ich habe die Enerpower- geht super und die Sony Konion,
    https://www.akkuteile.de/sony-konion-us18650-vtc5-2600mah-3-6v-3-7v-button-top/a-100664/
     
  3. Ich möchte an der Stelle nochmal auf den folgenden Thread hinweisen: Meteor M43 - Geschützte Akkus möglich?
    Denn dort ging es nur um die Akkus zur Meteor :)

    Und hier dann mal ein Zitat von mkr:
    Es gibt also schon Möglichkeiten in der Meteor geschützte Akkus zu verwenden. Im Thread selbst wird auch geschrieben, dass die Soshine funktionieren, aber ich würde es da wie mkr halten und die EagTac nehmen, denn die dürfen mit 10A belastet werden und das PCB sollte bei 12A anspringen, während die Soshine z.B. mit maximal 8A belastet werden dürfen (was laut Bedienungsanleitung der Meteor ja der Maximalstrom ist).


    Die von Telemarkus genannten Enerpower haben laut Beschreibung
    Die 7A aus den Enerpower passen also nicht zu den in der Bedienungsanleitung angegebenen 8A für die Meteor. Ich würde hier für volle Leistung andere Akkus verwenden.
     
    #603 Curetia, 14. August 2015
    Zuletzt bearbeitet: 14. August 2015
    Xian hat sich hierfür bedankt.
  4. Xian hat sich hierfür bedankt.
  5. Mit vollen Akkus mag es keine Unterschiede geben - der Anspruch an die Akkus steigt aber mit fortlaufender Entladung! Mit der Hochstromzelle mit super Spannungslage kannste mit teilentleerter Zelle noch Turbo abrufen, die ICR Zelle bricht da schon zu stark ein und die Lampe vermeldet "Spannung zu niedrig"

    Klar kann man die benutzen, aber man verschenkt sinnlos Kapazität und quält die Akkus.

    Entscheident und wünschenswert ist einfach nur ne hohe Spannungslage bei hohem Strom und dafür gibts eben spezielle Akkus.
     
    Telemarkus hat sich hierfür bedankt.
  6. Und zu allem Überfluss dort gerade auch noch. Also das gleiche Thema in 3 Threads. Fantastisch.:rolleyes:
     
    #606 light-wolff, 14. August 2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Januar 2016
  7. Skilhunt Taschenlampen
    Tja warum einfach wenns auch kompliziert geht? :D

    Vielleicht kann ein Mod die ganzen Beiträge ja in den Akkuthread der Meteor packen?
     
  8. Eigentlich ist auch klar, wenn die Akkus am Limit arbeiten ist das nicht so optimal.
    Mit den
    https://www.akkuteile.de/lithium-io...-3500mah-button-top-pluspol-erhoeht/a-100803/
    oder den Sony
    https://www.akkuteile.de/sony-konion-us18650-vtc5-2600mah-3-6v-3-7v-button-top/a-100664/
    ist man auf der sicheren Seite, oder?
     
  9. light-wolff und Telemarkus haben sich hierfür bedankt.
  10. Erst mal danke für die ausführlichen Antworten und sorry das ich ihr im falschen Thema bin. Ich werde nun ungeschützte Akkus kaufen, dabei ging es mir nicht ums Geld sondern einfach darum ne zweite Akkuart anzuschaffen nachdem ich schon 10 Soshine's besitze.
     
  11. Ich glaube das wurde hier mal diskutiert von Amaretto.
    .. es wäre natürlich eine riesige Strafarbeit :eek: :mad:
     
  12. um wieder was ohne Akku im thread beizutragen, will ich mal meine Meinung zur M43 äussern da ich das Schmuckstück endlich habe, danke Thomas:thumbsup:

    Die Lichtleistung ist brachial, wird aber auch anständig warm, wen wunderts bei ca. 80W Leistungszufuhr
    das Lichtbild der XP-G2 NW mit dome ist echt super am rand kommt auch noch genug Licht hin, super Flooder, der auch schön "throwt" dank Turbo-knopf.


    Wieviele XP-G2 NW Versionen gibts eigentlich von der Meteor?
    s2 und S3? unterschiede an den meteoren selbst? bei den Modellen hab ich keinen durchblick mehr

    Lg tom
     
  13. Ich bin gerade ein wenig geschockt! Habe eben meine neuen Akkus für meine M43vn 4xXHP70 getestet:

    https://www.akkuteile.de/lithium-io...mah-3-7v-li-ion-akku-30a-button-top/a-100669/

    Nachdem der Button rot wurde regelmäßig die Spannung abgefragt und als es nur noch einmal geblitzt hat (unter 3,6V) die Akkus raus und gemessen. Ergebnis:

    3,78V
    3,78V
    4,18V
    4,18V

    :eek: :eek: :eek:

    Das heißt doch das sie nur auf zwei Töpfen läuft! Ich muss morgen früh raus und deshalb kann ich mich heut nicht mehr damit beschäftigen aber morgen muss ich mir die Sache mal genauer anschauen. Kann bestimmt eh nicht schlafen, sowas blödes.
     
  14. Die Akkus sollen ja auch 66.6 bis 68,6mm lang sein. Deine sind 66,5mm. Eigentlich logisch, da die Akkus noch Tolleranzen haben.
     
  15. Olight Shop
    Ich hatte keine längere Hochstromzelle gefunden. Kennst du eine Alternative? Die ganzen Empfehlungen die man hier liest sind auch nicht länger.
     
  16. Schraub mal den Deckel hinten ab, löse die vier Schrauben und zieh die Federn mit einer Spitzzange etwas länger. Sollte helfen.

    Thomas
     
    Xian hat sich hierfür bedankt.
  17. ...und drauf achten, dass das Gehäuse orgentlich festgezogen ist.
     
    Xian hat sich hierfür bedankt.
  18. würde ich lassen! Diese Federn sind aus einem speziellen Material, welches deutlich weniger elastisch ist als gewöhnliche Federn. Werden die Federn mal komprimiert (z.b. Erschütterung, Lampe fällt runter, zu lange Akkus), dann sind sie wieder kürzer. Das Vorgeschlagene ist keine sichere und dauerhafte Lösung!

    Bei einer Lampe die das technisch Mögliche ausreizt, sollte man nicht russisch improvisieren.
     
  19. ob russisch improisieren oder net :cool: hab bei meiner die Federn auch ein Tick länger gezogen ( wär warscheinlich auch ohne gegangen ) und bisher ist nie was gewesen :D und auserdem.. wer lässt denn seine M43 schon fallen.. :D

    Gruß Perry
     
  20. Das sind NCR8650BE, wenn sie wirklich so aussehen wie beim Test von HKJ, auf den akkuteile.de verlinkt.
     
  21. Diese passen, das heisst wurden bei mir gleichmässig entladen.
    https://www.akkuteile.de/sony-konion-us18650-vtc5-2600mah-3-6v-3-7v-button-top/a-100664/
    diese passen,
    https://www.akkuteile.de/lithium-io...v-10a-lithium-ionen-akku-button-top/a-100801/
    die auch,
    Test of EnerPower+ 18650 2900mAh 3C (Blue)
    Die Soshine
    Soshine Rechargeable 3.7V "3400mAh" Li-Ion 18650 Batteries Set - Black (2 PCS) - Free Shipping - DealExtreme
    passen auch, wenn die angegebene 8A ausreichen.
     
    Xian hat sich hierfür bedankt.
  22. Danke für die zahlreichen Antworten, geteiltes Leid ist halbes Leid.
    Laut Dampfakkus.de sind meine Efan auch nur umetikettierte Sony konion und weil die in der Lampe schon positiv getestet wurden hab ich mich für die entschieden. Die soshine's hab ich auch aber ich wollte halt hochstromfähige um die Lampe auszureizen. Ich hab das mit den Federn jetzt mal gemacht, mal sehen ob's was bringt, aber heut nimmer!
     
  23. Bei meiner Meteor sorgen Lötpunkte für den richtigen Kontakt. War eigentlich nur vorübergehend gedacht funktioniert jedoch tadellos.
     
  24. Guten Abend.

    Hat jemand eigentlich schonmal die LG INR18650HG2 3000mAh, 3,7V, 20A, 66,5mm (Button Top) in der M43 verwendet bzw. Erfahrungen damit gemacht?

    Das sind ja glaube ich auch die, die intl-outdoor.com zur M43 anbietet.

    Gruß,
    Bruno
     
  25. Letzteres schon, aber nicht in der M43: http://www.taschenlampen-forum.de/l...10-lg-inr18650-hg2-3000mah-20a-angeblich.html

    Ich würde die Samsung 30Q vorziehen, die es inzwischen auch mit Button Top gibt für den gleichen Preis wie die LG.
     
    mkr hat sich hierfür bedankt.
  26. Ok, da stellt sich ja dann nur wieder die Frage, ob die Akkus auch Kontakt haben. Die sind ja laut Angaben nur 66 mm Lang, also 0,6mm zu kurz oder spielt das keine Rolle?
     
    #627 Flashlight Eagle, 9. September 2015
    Zuletzt bearbeitet: 9. September 2015
  27. Weiß nicht, habe weder die Akkus zum Nachmessen, noch die M43. Die Längenangaben in den Shops sind nicht so arg zuverlässig. 66mm kommen mir für einen aufgeschweißten Button recht kurz vor.

    M43, die Akkudiva... :rolleyes: Da wird's doch echt mal Zeit für ein Redesign des Akkubehälters!
     
  28. In der Tat!
     
  29. Ja, ich.

    Ich hab die direkt von intl-outdoor zur Meteor mitbestellt.

    Funktionieren tun sie in der M43, problemlos.

    Ich find' die LG INR18650HG2 ziemlich gut, da sie eine hohe Kapazität mit hoher Spannungslage verbinden. (Die von light-wolff empfohlenen 30Q habe ich leider noch nicht.)

    In der Meteor verwende ich allerdings mittlerweile die neuen 3500er von EagTac; die passen auch, und funktionieren genausogut. Die Meteor ist, was die Spannungslage der Akkus betrifft, nämlich gar nicht so wählerisch. Die LG INR18650HG2, die ich mit der Meteor bekommen habe, werkeln bei mir nun in der Niwalker MM18; die ist nämlich etwas "zickiger" was die Akkus betrifft. Mit den LG INR18650HG2 ist diese messbar am hellsten, und die Akkuwarnung tritt mit diesen Akkus am spätesten ein. (Mit allen anderen getesteten Akkus kommt die Akkuwarnung bei der MM18 immer schon bereits nach spätestens 10 Minuten. Mit den LG INR18650HG2 kommt die Warnung erst nach einer halben Stunde Dauerbetrieb.)

    Viele Grüße,
    Markus
     
    #630 mkr, 10. September 2015
    Zuletzt bearbeitet: 10. September 2015
  30. Das hört sich doch gut an! Haben deine denn auch den Button Top oder sind die Flat Top? Bei intl-outdoor wird das ja leider nicht angegeben.

    Gruß,
    Bruno
     
  31. Die von intl-outdoor sind button top.

    Viele Grüße,
    Markus
     
  32. Alles klar!

    Noch eine kurze Frage. Machen sich die 1000 bzw. 2000 Lumen zwischen den Modellen eigentlich noch deutlich bemerkbar oder tut sich da nicht mehr so viel bei dem ehe schon enormen Output?

    Das der Beam der Modelle unterschiedlich ist sieht man ja an den Beamshots.

    Gruß,
    Bruno
     
  33. Allgemein kann man sagen, dass eine Verdopplung der Lumen bei gleicher Leuchtcharakteristik dem Auge wie das 1,4fache (Wurzel aus 2) vorkommt.

    Entscheidend ist hier wie viel Leuchtweite, bzw. Flutlicht und ob man eine hohe Farbtreue und Farbwiedergabe haben möchte.
     

  34. joar naja unterschiede sieht man schon :D guck mal hier rein ( #32 nach ganz unten scrollen) dort wurden bisher alle M43 Versionen abgelichtet :cool:

    Gruß Perry
     
    #635 Thunderstruck, 10. September 2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Januar 2016
  35. Danke, ich habe sie mir nochmal angesehen und der Unterschied ist auf den Fotos doch recht erkennbar.

    Jetzt stellt sich nur die Frage warum die Nichia 219B Version fast 30€ Aufpreis kostet. Nur wegen der Lichtfarbe?!

    Gruß,
    Bruno
     
  36. es sind 12 LEDs. Wenn die teurer im Einkauf sind kommt da was zusammen.
     
  37. Die Nichias auf den Beamshots sind nicht die, die du aktuell kaufen kannst. Die kaufbaren sind noch etwas heller und haben eine etwas höhere Farbwiedergabe. Und sie sind minimal kälter von der Lichtfarbe her.
     
  38. Die neue LG MJ1-Zelle gibts jetzt auch mit Button-Top bei Akkuteile, hat die schon jemand in der Meteor getestet?

    Dann lieber die MJ1 anstelle der 30Q, oder nicht?

    Grüße
     
  39. Hannoveraner hat sich hierfür bedankt.
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden