Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Meine erste fokussierbare Lampe

RC-Drehteile

TaschenlampeneigenbauSpezi & Ehrenmitglied
4 Juli 2010
6.016
4.591
113
Hessen
Olight Taschenlampen
Trustfire
Hi zusammen, lange war es ruhig um mich, jetzt sind Semesterferien und ich setze wieder meine Pläne um.

zuerst möchte ich meine erste fokusierbare Lampe im Eigenbau vorstellen.

Hintergrund ist mein Bruder, der sein Studium erfolgreich abgeschlossen hat und nun ein Andenken erhalten soll. Ihn hat das Konzept von fokusierbaren Lampen immer überzeugt, also wollte ich das auch berücksichtigen. Als Basis dient eine alte TIR Linse aus einer defekten P17, auf meiner Werkbank habe ich die nötigen Abstände ermittelt und einen Heatsink für die LED konstruiert und gefertigt.

Ich habe eine M17R hier stehen, die schon wirklich hell ist. Aber als Modder hat man ja den Anspruch, alles Serienmäßige zu übertreffen. Das war hier gar nicht so einfach. In der M17 ist eine XM-L verbaut. Ich habe mit XM-L, XM-L2 und auch XP-L experimentiert. Aber irgendwie konnte ich nicht an die M17R rankommen. Der Spot war einfach immer heller. Selbst mit einer XP-G2 an 5A kam ich nur auf gleiche Luxwerte, aber von übertreffen konnte keine Rede sein. Aber ich wollte ja weiter kommen und bin erstmal mit der XP-G2 in die Fertigung gegangen:



Leider hab ich beim Zusammenbau die erste XP-G2 beschädigt. Nach dem Austausch der LED ging mir im wahrsten Sinne des Wortes ein Licht auf. Plötzlich kam ich auf das Leuchtbild, dass ich erhofft habe. Kann mir nur vorstellen, dass ich beim Reflowen die LED vielleicht beschädigt hab.

Wie dem auch sei, morgen sollten die Akkus kommen, dann wird das schöne Stück fertig gestellt. Die Eckdaten:

XP-G2 an 4,7A, 2x 26500 Akkus und eine 47mm TIR Linse. Deutlich heller als die M17R am Netzteil, Messungen gibt es, wenn die Akkus da sind.

Morgen gehts dann weiter,










LG Michael
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

urausb

Flashaholic**
18 September 2011
3.002
1.779
113
Kr. AB
Respekt. Die würde mir auch gefallen.
Falls Du es noch nicht weißt, ich bin auch Dein Bruder. Habe aber schon vor 21 Jahren ausstudiert. Zählt das noch?:D
 

patchman

Flashaholic**
8 November 2012
1.941
803
113
Pankow
Ein sehr schönes Einzelstück!:thumbsup:

Aber warum schreibst du "leider"? Vielleicht doch noch ne Kleinserie?

Gruß
Patchman
 

RC-Drehteile

TaschenlampeneigenbauSpezi & Ehrenmitglied
4 Juli 2010
6.016
4.591
113
Hessen
Nein, das mit den kleinserien hab ich aufgegeben. Dafür bräuchte es cnc Maschinen. Konventionell baue ich keine Lampe mehr doppelt. Da fehlt mir der reiz dazu. LG Michael
 

Lichtmichl

Flashaholic**
6 April 2014
1.525
682
113
Thüringen
Nein, das mit den kleinserien hab ich aufgegeben. Dafür bräuchte es cnc Maschinen. Konventionell baue ich keine Lampe mehr doppelt. Da fehlt mir der reiz dazu. LG Michael
Schade, wollte mich auch gerade als Bruder adoptieren lassen :D

Das Lämplein gefällt mir schon jetzt vom äußeren Erscheinungsbild her sehr gut. Respekt. :thumbup:
Bin schon auf die Fertigungsfortsetzung sehr gespannt.:klatschen:

Gruß Micha
 

muellihenry

Flashaholic**
12 Oktober 2014
3.812
3.228
113
Ich hasse es schöne Dinge zu sehen die ich nicht bekommen kann :mad: :p
wirklich tolle Lampe...

Gruß, Gerd
 
  • Danke
Reaktionen: OldMan

StoN3D

Flashaholic*
6 März 2015
467
117
43
Burgenland / AT
Verdammt genialer Umbau :thumbsup:

Ich glaube ich verpasse meiner M7R X einen XP-G2 Mod, ich teste mal wie sich die XP-G2 deiner F1 Limited mit vorgehaltener M7R X Optik verhält :)
Und das ganze noch dedomt.... muss doch ordentlich throwen :)

bei einfachen Umbau von originaler XM-L(1) auf XP-G2 CW hellstes Binnung (welches ist das bei XP-G2?), ohne Treiberumbau, wie verändert sich die Helligkeit?
 
Zuletzt bearbeitet:

RC-Drehteile

TaschenlampeneigenbauSpezi & Ehrenmitglied
4 Juli 2010
6.016
4.591
113
Hessen
so, ich habe fertig ;)

die Lampe ist schon eingepackt, daher kommen Beamshots erst, wenn sie morgen dann verschenkt ist. Aber sie hat einige mehr Luxe als die M17R der Beam war nach 300m noch sehr brauchbar.

Ein fertiges Bild lasse ich euch aber noch da:

 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
19 Januar 2016
9
2
3
Berlin
Nein, das mit den kleinserien hab ich aufgegeben. Dafür bräuchte es cnc Maschinen. Konventionell baue ich keine Lampe mehr doppelt. Da fehlt mir der reiz dazu. LG Michael
Das heißt du hast das alles konventionell gemacht? Respekt! Die Einfräsungen als 'Kühlrippen' gefallen mir besonders gut! Wie lange bist du dann an so einem Teil dran, wenn ich fragen darf?

Grüße
Micha
 

RC-Drehteile

TaschenlampeneigenbauSpezi & Ehrenmitglied
4 Juli 2010
6.016
4.591
113
Hessen
Das heißt du hast das alles konventionell gemacht? Respekt! Die Einfräsungen als 'Kühlrippen' gefallen mir besonders gut! Wie lange bist du dann an so einem Teil dran, wenn ich fragen darf?

Grüße
Micha
so ist es, habe ich alles konventionell gedreht und gefräst.

an der Lampe habe ich ca 15-20h gebaut.

LG Michael