Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Manker E11 hat programmierbare Leuchstufen

Banane

Flashaholic**
3 August 2016
1.462
1.102
113
Stuttgart
Olight Taschenlampen
Trustfire
Hallo Zusammen,

die Manker E11 (und auch Ihr Derivat Utorch UT01) hat ein verstecktes Menü, in dem sich die die Helligkeit der Leuchtstufen programmieren lässt, und zwar für jede der 4 schaltbaren Leuchstufen 3 mögliche Helligkeiten:
  1. Lampe einschalten und Knopf gedrückt halten, bis die Lampe zweimal blinkt und dann ausgeht -> Programmiermodus ein! Leuchstufe ist egal!

  2. Lampe einschalten. Dann mit Doppelklick in die Sondermodi gehen. Hier stehen jetzt nicht mehr nur Strobe, Beacon und SOS zur Verfügung (Standardmodus), sondern die Lampe wechselt jeweils mit einfachem Klick:
    • Strobe
    • SOS
    • Beacon
    • konstante hellste Stufe
    • dunkles SOS
    Ab dem nächsten Klick werden die einzelnen Leuchstufen durchlaufen, beginnend mit low, dann med, high, Turbo. In jeder Stufe werden die Helligkeiten endlos durchlaufen, bis die passende durch Klick eingestellt ist und die nächste Leuchstufe kommt.
    Nach programmieren von Turbo geht es wieder mit strobe weiter.

  3. Taschenlampe normal ausschalten mit langem Druck.

  4. Zum Beenden des Programmiermodus wieder einschalten und gedrückt halten; der Normalmodus wird durch einfaches Blinken und ausgehen signalisiert. Die Lampe kann aber auch im Programmiermodus verbleiben...
Eigentlich ist es genauso wie bei der Manker U11! Keine Ahnung, warum dieses Feature von Manker nicht beworben wird...

Laut den Kollegen aus dem BLF sind die Leuchstufen (für NiMH) folgendermaßen (keine Ahnung woher die Info kommt...):

Low1___0.5lm
Low2___4lm
Low3___6lm
Med1___55lm
Med2___85lm
Med3___125lm
High1___175lm
High2___202lm
High3___240lm
Turbo1___330lm
Turbo2___425lm
Turbo3___445lm

Das könnte (rein visuell) ungefähr hinkommen...

Bin gespannt, ob es bei Euch auch klappt...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Nuss

Flashaholic**
5 November 2016
4.573
3.413
113
Am Rhein
Acebeam
Ja, ähnlich oder gleich, hab ich im UT02 Thread verlinkt. Das ist bei den Mankerlampen der engineering mode. Die UT02 verhält sich hier 100% wie die U21
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: casi290665

Kusie

Flashaholic*
11 November 2015
958
541
93
Westerwald
www.rocketradio.de
Danke für die Infos! Für mich wäre die wichtigste Info, ob die im Standard Modus eingestellten Leuchtstufen bereits das Maximum darstellen - anders gefragt: kriege ich durch die manuelle Einstellung der Leuchtstufen MEHR Power im Turbo oder bringt es nur was wenn man weniger Helligkeit einstellen möchte?

Gruß,
K.
 

Banane

Flashaholic**
3 August 2016
1.462
1.102
113
Stuttgart
Danke für die Infos! Für mich wäre die wichtigste Info, ob die im Standard Modus eingestellten Leuchtstufen bereits das Maximum darstellen - anders gefragt: kriege ich durch die manuelle Einstellung der Leuchtstufen MEHR Power im Turbo oder bringt es nur was wenn man weniger Helligkeit einstellen möchte?

Gruß,
K.
Laut Aussage im BLF ist die Standard-Einstellung 4 - 55 - 202 - 425 lm. Damit wäre die 445lm-Stufe noch etwas höher., der Unterschied ist allerdings gering (aber sichtbar...). Auch wird die Lampe im Turbo (auch schon auf mittlerer Stufe) ganz gut warm...
 
  • Danke
Reaktionen: Kusie

Banane

Flashaholic**
3 August 2016
1.462
1.102
113
Stuttgart
Hallo Leute,

habe noch etwas rumgespielt, und was soll ich sagen - ich habs jetzt raus, wie die Programmierung abläuft: Ist nämlich vieeel einfacher als zunächst beschrieben!!! ;)
Ich habs oben editiert...
 

Gammel

Flashaholic***
1 Dezember 2010
5.420
3.000
113
Gronau-Epe, an der niederländischen Grenze
Hat funktioniert, hab nen 14500 drin.

Hab die unteren drei Stufen in der mittleren Einstellung gelassen und die höchste auf Vollgas gesetzt.

Ist doch ein kleiner, aber feiner Unterschied!!

Gefällt mir doch glatt noch mal etwas besser, die Kleine!!

Gruß,

Bodo
 
  • Danke
Reaktionen: Banane

0815

Flashaholic*
9 Dezember 2013
987
548
93
Ruhrgebiet
Welcher 14500er passt eigentlich in die Manker E11 / Utorch UT01? Hab den XTAR 14500 800mAh, und der ist eigentlich recht kurz für einen geschützten 14500er, aber in der heute erhaltenen UT01 krieg ich die Tailcap nicht "zu genug" geschraubt, so dass die Lampe dunkel bleibt (mit Alkaline-AA und Eneloop leuchtet sie aber).
 
27 Dezember 2016
35
32
18
Walldürn-Altheim
Ich antworte hier nochmal für alle:
In meiner UT01 passt ein geschützter Thorfire 900 von akkuteile.de gerade so.
Ein ebenfalls vorhandener XTAR 800 ist minimal zu lang, die Tailcap gibt keinen Kontakt. Abhilfe schafft hier ein Stück Kupferdraht (aus einer 2x2x0.6 Telefonleitung), welches ich in den Rand der Tailcap eingelegt habe. Die Idee ist natürlich nicht von mir, die habe ich hier irgendwo im Forum aufgeschnappt.
Ach ja, ich liebe meine UT01! :thumbsup:

Gruß Marcel
 
  • Danke
Reaktionen: 0815
5 Februar 2017
12
5
3
Auch von mir nochmals ein großes Dankeschön an Banane und die Rückmeldung das die Programmierung gut funktioniert.

Die Manker E11 ist echt eine klasse EDC - die Frage ist ob sich die Anschaffung von 14500er für dei Lampe überhaupt lohnt. Nach den Laufzeit und Lumen -Tests (BLF --- glaube ich) ist der Unterschied nach ein paar Minuten vernachlässigbar ... und hübsch warm wird des Teil auch mit Eneloops ;)
 
  • Danke
Reaktionen: Mehrbeam
27 Dezember 2016
35
32
18
Walldürn-Altheim
Ob es sich lohnt muss jeder für sich selbst beantworten.
Auf jeden Fall ist es verdammt cool, aus diesem kleinen Lämpchen mit nem 14500er mal so richtig Licht rauszuholen. Alltagstauglich bleibt sie trotzdem, da man ja die kleineren Stufen nutzen kann.
Also mir macht das Spaß, für mich lohnt es sich definitiv! :thumbsup:
 

Lampion Zwo

Flashaholic*
30 November 2012
785
331
63
Im schönen Bayern
Ich frage mich gerade, warum wohl Manker in seinen Lampen diesen Mode versteckt hat. :D
Wenn du mit versteckt nicht dokumentiert meinst (bei der U11 steht die Möglichkeit ja in der Anleitung).
Ich vermute mal, weil die Manker E11 als "einfache Version der T01" verkauft wird. In der Preislage bietet sie wohl "zuviel" im Vergleich zur T01, die deutlich teurer ist.

Erinnert mich an meine alte NovaTac, die sich mittels "Klickorgie" in eine programmierbare Version verwandeln ließ, die einfache, billigere Version mit 3 Stufen plus Strobe hatte die gleiche Technik wie die teurere offiziell programmierbare Version und ließ sich relativ einfach (ich glaube 250 Klicks) freischalten.

Gruß

Michael
 
  • Danke
Reaktionen: Gast

Lampion Zwo

Flashaholic*
30 November 2012
785
331
63
Im schönen Bayern
Musste ich ja nur 3x machen, beim dritten Mal hatte ich das richtige Tempo ohne Krampf (Kabelschalter sei Dank) und dann nochmal nach längerer Zeit ohne Akku/Batterie (war glaube ich 2001 oder 2002 und dann nochmal 2003);).

ABER seitdem ist und bleibt sie programmierbar bis heute:D.

Immer noch die beste Lampe, die ich habe (und das sind schon 2 oder 3;)), einziges Manko: nur 120 Lumen. Aber selbst die reichen mir noch für viele Anwendungen oder als Zweitlampe.

Gruß

Michael
 
  • Danke
Reaktionen: Gast
5 Januar 2017
0
12
0
So sehr ich die Manker U11 mag, so wenig mag ich die E11.
Ich habe die E11 jetzt seit 2 Tagen. Fazit: Eneloop Pro 2500 rein und dann ab in's Handschuhfach damit.

Die Jet Beam MK-I und die Thorfire TG06 sind mir in der 14500er Klasse als mini-EDC viel, viel lieber.

Salute!
Frank
 

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
18.408
19.555
113
NRW
Die Jet hat ja noch nicht einmal einen Schalter, so verschieden sind die Geschmäcker...
Eine Mini-EDC mit Tailcap-Clicky wie bei der Thorfire find ich dagegen gut.
 
  • Danke
Reaktionen: Gast
27 Dezember 2016
35
32
18
Walldürn-Altheim
Echt erstaunlich wie unterschiedlich die Geschmäcker sein können. Ich finde die Jetbeam zwar auch ganz okay, so richtig toll finde ich die Kopfdreherei jedoch nicht. Mit der E11 habe ich deutlich mehr Spaß. Irgendwie ist die immer dabei, ich kann noch nicht mal einen Grund dafür nennen. Wir passen wohl einfach gut zusammen :pfeifen:

Gruß Marcel
 
  • Danke
Reaktionen: Gast
5 Januar 2017
0
12
0
.......Irgendwie ist die immer dabei, ich kann noch nicht mal einen Grund dafür nennen. Wir passen wohl einfach gut zusammen :pfeifen:

Gruß Marcel
Ich bin zwar nicht verheiratet aber so stelle ich mir das bei einem alten Ehepaar vor. :)
Ich bin da eher rational - was mir nicht taugt, fliegt... :pfeifen:
 

Banane

Flashaholic**
3 August 2016
1.462
1.102
113
Stuttgart
Du sagst es! Ich mag dieses “Drehschalten“ bei der Jet sehr. 1. Weil es funktioniert und 2. weil ich beim Ausschalten automatisch einen lock-out habe.
Die Jet mag ich auch, schon allein weil sie die wohl leichteste AA-Lampe mit einem vernünftigen output ist. Wenn es die jetzt noch in NW gäbe...
 
  • Danke
Reaktionen: Gast

Soldier

Flashaholic*
4 Januar 2017
841
242
43
Ist noch jemandem aufgefallen daß die Manker in Turbo 3 deutlich heller als die U torch in Turbo 3 ist?

Ich hab die Manker E11 in NW und CW sind bei de ähnlich hell aber die Utorch ist ein gutes stück dunkler.

Jetzt frfag ich mich ob ich ne schlechte Utorch erwischt habe oder ob der Aufpreis zu der Manker ne Rechtfertigung hat.

Der Clip an der U torch ist durch das geänderte Battrierohr in beiden Positionen anzubringen ohne daß Batterierohr umdrehen zu müsssen.

Gruß Mario
 

Soldier

Flashaholic*
4 Januar 2017
841
242
43
Das Problem scheint nicht die UTorch zu sein, anscheined hatten nicht alle dieser Lampen schon immer eine Doppelfeder.

Hätte nur nicht gedacht daß es soviel ausmacht. Mit der "Einfach Feder" sind alle 3 Lämpchen die ich habe merklich dunkler im Turbo.


Gruß Mario
 

Anhänge

RoBeat

Stammgast
9 September 2016
58
3
8
Kann es sein, dass die Manker e11und die Utorch ut01, genauso wie die Manker t01, einen Battery Indicator hat?
Die Manker ut01 hat im pro-mode nach strobe,beacon,sos,constant turbo, den Battery Indicator.Die Manker e11 angeblich dunkles Strobe, oder doch den Battery indicator?
Ansonsten ist das UI wohl exakt gleich.
Vielleicht weiß es ja jemand oder findet es raus.
 

0ssi1973

Flashaholic**
11 Oktober 2015
1.946
812
113
Wellmitz/ Landgut
Weiß nicht ob schon bekannt : Wenn man im ausgeschalteten Zustand den Schalter länger gedrückt hält, geht die Lampe in der High Stufe an. Das ist wahrscheinlich die Stufe die sie ohne runter zuregeln durch hält. Mit 14500 er Akku natürlich.
 
  • Danke
Reaktionen: kirschm

kirschm

Flashaholic***
13 April 2017
5.090
2.390
113
- konstante hellste Stufe
- dunkles SOS
ab dem nächsten Klick werden
Das 'dunkle SOS' ist der Akku/Batterie - Indikator (max. 4 Blinks, wenn voll)...

Dein Beitrag ist echt gut und selbst ich bin damit zurecht gekommen...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Danke
Reaktionen: Nuss

kirschm

Flashaholic***
13 April 2017
5.090
2.390
113
Weiß nicht ob schon bekannt : Wenn man im ausgeschalteten Zustand den Schalter länger gedrückt hält, geht die Lampe in der High Stufe an. Das ist wahrscheinlich die Stufe die sie ohne runter zuregeln durch hält. Mit 14500 er Akku natürlich.
Es ist etwas anders: das etwas länger Drücken zum Einschalten (1 Sek reicht) bedeuted Mode Memory... Wenn sie also vorher in Mid ausgemacht wurde, dann ist sie nach 1-Sekunden-Druck wieder in Mid... hab's gerade wieder mit meiner ausprobiert...
 
  • Danke
Reaktionen: Nuss

0ssi1973

Flashaholic**
11 Oktober 2015
1.946
812
113
Wellmitz/ Landgut
Hab ich auch gemerkt, obwohl sie keinen haben soll. Allerdings ist es nur bei Mid, High und Turbo so. Wenn Low eingeschaltet war geht die Lampe auf der vor Low benutzten Stufe an. War die Lampe vor Low auf Low, schaltet sie in den Mid Modus
 
29 März 2015
24
1
3
2 kurze Fragen zur Manker.

- Kann man die Blinkmodis auch ganz deaktivieren irgendwie? Ich klicke oft zu schnell nach oben und strobe dann ohne zu wollen durch die Gegend. :(

- Wie reagiert die Lampe bei leerer/leer werdendem NiMH genau? Bei mir scheint sie einfach immer eine Stufe nach unten zu regeln, wenn der Akku nicht mehr genug Saft hat. Aus ist sie bisher aber nicht. Will ich die Leuchte dann aber mit langem Klick abschalten, so geht sie nicht aus, sondern kurz aus/wieder an auf einer niedrigen Stufe. Nur wenn ich sofort bei aus loslasse, bleibt sie aus. Etwas zu lange gedrückt gehalten und sie geht wieder an.

Wurde da was geändert oder war das schon immer so? :)
 

steidlmick

Flashaholic**
15 August 2012
3.647
2.880
113
Bielefeld, NRW
- Kann man die Blinkmodis auch ganz deaktivieren irgendwie?
Nein, das geht nicht.
- Wie reagiert die Lampe bei leerer/leer werdendem NiMH genau? Bei mir scheint sie einfach immer eine Stufe nach unten zu regeln, wenn der Akku nicht mehr genug Saft hat. Aus ist sie bisher aber nicht.
Sie schaltet komplett aus, wenn der Akku 1.0 V erreicht. Vorher geht die Helligkeit bei nachlassender Spannung sichtbar zurück.
 
29 März 2015
24
1
3
Geht deine bei niedrigem Akku auch wieder an, wenn man abschalten will und (wirklich sehr kurz, 0,5sek?) gedrückt hält?
 
29 März 2015
24
1
3
Habe nun noch eine zweite erhalten, wirklich schöne Dinger. :) Beide zeigen das Verhalten, dass bei niedrigen Akkustand die Leuchte wieder anschaltet, wenn man etwas zu lang gedrückt hält.

Meine damit folgendes, jeweils bei fast leerem Akku:
Langer Klick zum Abschalten und sofortiges loslassen wenn sie dunkel ist = bleibt aus
Langer Klick zum Abschalten und etwas zu lange gedrückt halten = geht kurz aus und sofort wieder an (jedes mal)

Wenn sie abgeschaltet hat, reicht es bei meinen beiden Lampen leider schon aus, wenn ich lediglich ~0,5Sekunden zu lange auf dem Knopf bleibe. Aus bleibt sie nur, wenn man wirklich sofort bei "aus" los lässt.
Ist etwas nervig, aber auf der anderen Seite ein sehr nerviges "Tausch endlich den Akku du Depp" Feature. :pfeifen:
 

Tekas

Flashaholic**
23 November 2011
3.835
1.643
113
Es gibt anscheinend eine weitere Programmierfunktion, man kann den festen Einschaltmodus ändern...meine UT01 (bekanntermaßen baugleich zur E11) startet derzeit auf Low und nicht mehr auf Moon wie üblich, zwischenzeitlich hatte ich aber auch schon Mid und High als Startmodi. Leider kann ich es aber nicht verläßlich reproduzieren, kennt vielleicht jemand die genaue Vorgehensweise, wie oft hintereinander muss man sie schnell schalten um die Änderung auszulösen und wie definiert man dann den neuen Einschaltmodus? Klar ist, dass es auf jeden Fall geht...nur leider derzeit bei mir nach dem Zufallsprinzip.
 
Zuletzt bearbeitet: