Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Manker "Crown" (Prototyp) - elektronisch zoombare Taschenlampe

Schroecksi

Flashaholic**
22 Oktober 2016
1.126
959
113
Olight Taschenlampen
Gatzetec Shop
Wenn die Regelung gut ist wie bei der MK37 dann würde ich sie mir glatt holen. Aber: keine interne Ladefunktion und das geht bei 400 Euro überhaupt nicht, für mich K.O.
 
  • Danke
Reaktionen: Kasperrr

Kasperrr

Flashaholic**
30 Mai 2017
4.680
3.013
113
Wenn die Regelung gut ist wie bei der MK37 dann würde ich sie mir glatt holen. Aber: keine interne Ladefunktion und das geht bei 400 Euro überhaupt nicht, für mich K.O.
Bei ordentlicher Regelung und einer internen Ladefunktion wäre mir die Crown vielleicht die 400€ wert. Die fehlende Ladefunktion sehe ich schonmal als grossen Minuspunkt.
Bin jetzt nur noch gespannt, ob die Regelung was taugt!
 

Schroecksi

Flashaholic**
22 Oktober 2016
1.126
959
113
Acebeam
Also wenn man auf eine SBT90.2 tippt und die Lampe sonst fast wie eine MK37 anmutet mit gleicher verschaltung der Akkus gehe ich von einer identischen Performance aus was die Regelung betrifft, nicht das Desaster der U22 V3. Trotzdem, ohne Ladefunktion ist mir das Ding zu teuer, ich schleppe auf Reisen - sofern das irgendwann mal wieder möglich ist :pinch: - keinesfalls noch ein Ladegerät mit.
 

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
11.667
2
8.513
113
Hannover
Ich denke das der Preis nicht diskutiert werden sollte im Forum.
Preise sind doch wichtige Bestandteile von angebotener Ware und gehören selbstverständlich diskutiert !

Die einzigen Preise die nicht öffentlich im Forum diskutiert werden sollen, sind die von privat im Marktplatz angebotenen Lampen...

Gruß
Carsten
 

Kasperrr

Flashaholic**
30 Mai 2017
4.680
3.013
113
Naja, die Regelung ist bei der U22III nicht gerade perfekt, aber ein Desaster sieht für mich anders aus ;)
Ich sage es mal so, für die 115€ und einen erfahrenen und namhaften Hersteller, wie eben Manker es nun ist, ist die Regelung schon ein Desaster.

Es gibt auf jeden Fall schlechtere Regelung. Die ist aber eher bei den "low-budget" Produkten vorzufinden.
 
  • Danke
Reaktionen: Ace Combat

Legacyoflight

Flashaholic**
19 Februar 2013
2.224
970
113
Olight Shop
Preise sind doch wichtige Bestandteile von angebotener Ware und gehören selbstverständlich diskutiert !

Die einzigen Preise die nicht öffentlich im Forum diskutiert werden sollen, sind die von privat im Marktplatz angebotenen Lampen...

Gruß
Carsten
Das mag sein aber sowas bläht wieder unnütz die Beiträge auf und wichtige Sachen gehen dabei unter. Dann macht eine Umfrage und gut. Wer findet das die Lampe zu teuer ist Umfrage. Fertig. Wenn man speziell als Außenstehender Informationen zu Lampen oder auch anderen Sachen im Internet sucht und man kommt auf Seiten wo erstmal über den Preis diskutiert wird habe ich persönlich keine Lust mich durch zig Beiträge zu lesen die eigentlich nicht von Inhalt sind.
 

hbh

Flashaholic*
4 Dezember 2017
836
360
63
Einer der Moderatoren kann ja für die Manker Crown einen Laberthread einrichten und die nicht zielgerichteten Beiträge dorthin transferieren.
 
  • Danke
Reaktionen: Legacyoflight

Ace Combat

Flashaholic*
10 September 2011
517
263
63
nähe Schweinfurt
Es ist ja nicht die teuerste Lampe aller Zeiten.
Nicht die teuerste, aber schon teuer :rolleyes:
Ob die Crown ihren Preis und ihren Titel "Weltneuheit" wert ist, wird sich aber erst zeigen, wenn genauere technische Infos und die ersten Reviews eintrudeln.:)
Warum taucht die Lampe eigentlich noch nicht bei Mankerlight.com auf??
 
Zuletzt bearbeitet:

hbh

Flashaholic*
4 Dezember 2017
836
360
63
Das ist ja jetzt schon keine Diskussion um den Preis sondern um die Preisdiskussion. Das bringt uns auch nicht mehr weiter. Entweder akzeptiert man den Preis oder zeigt den Chinesen durch Kaufverzicht, dass wir nicht jeden von den Herstellern zum Millionär machen können/wollen.
 

KakophonieInMoll

Flashaholic**
27 Mai 2013
2.701
1.547
113
Nun ich denke generell sollten Preisdiskussionen erlaubt sein, und nicht entfernt werden. Bei Lampen die "von Natur aus" teuer sind ist das ja auch immer der Diskussionspunkt gewesen. Wobei ich aktuell bei den 400€ eher auf einen Platzhalter tippe, da evtl. der Preis noch nicht ganz fix ist. Aktuell sind z.B. Internationale Versandkosten nicht die üblichen, da die Frachtkapazität in den Fliegern extrem limitiert ist.

Nun zu der Lampe. Leider ist das Konzept was dahinter steckt noch immer unklar. Wenn es aber keine beweglichen Teile gibt (so wird es ja gesagt), dann wird es eher keine Zoom Lampe sein. Ich tippe eher auf eine durch die Reflektor Geometrie trowlastigere Lampe. Bei Jojo ist bei dem Bild des Lampenkopfes denke ich eine Fresnel linse zu sehen. Der "Zoom Effekt", also Licht geht mehr in die breite und leuchtet auch das nähere Umfeld aus, könnte auch über eine stufenlos mattierbare Frontlinse erreichen. Das wäre aber nix mit Zoom... Da vermute ich drauf, in stufen mattierbare Glasscheiben sind nix neues, daher die Vermutung. Was richtig revolutionäres erwarte ich da eher nicht.
 

Kasperrr

Flashaholic**
30 Mai 2017
4.680
3.013
113
@KakophonieInMoll
Du meinst, die Lampe ist von Grund auf throwlastig etwa wie der Vorgänger MK37 (hat ja auch eine Fresnellibse). Dann wird per Knopfdruck die Glasscheibe stufenweise matt und somit das Lichtbild flutiger.
Habe ich das richtig verstanden!?
 

KakophonieInMoll

Flashaholic**
27 Mai 2013
2.701
1.547
113
@KakophonieInMoll
Du meinst, die Lampe ist von Grund auf throwlastig etwa wie der Vorgänger MK37 (hat ja auch eine Fresnellibse). Dann wird per Knopfdruck die Glasscheibe stufenweise matt und somit das Lichtbild flutiger.
Habe ich das richtig verstanden!?
Genau, das wäre meine Vermutung.

Einen "Digitalzoom" bei Talas analog zu den Händie Knipsen gibt es nicht. Zumindest wäre mir keine LED bekannt, die stufenweise auf dem Chip Licht emittiert, also eine ganz kleine Fläche, was dazwischen, oder die komplette LED Fläche. Daher sehe ich die Möglichkeiten eher limitiert, und finde meine mattierte Glasscheibe nicht schlecht.