Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Maglite - passende Feder gesucht

nofear87

Flashaholic*
25 März 2014
388
52
28
Olight Taschenlampen
Trustfire
Hallo,

ich suche schon seit längerem nach einer Variante bzw. Feder um mehr Platz für die großen 32650 Batterien in meiner Maglite zu gewinnen.

Leider finde ich keine passenden Feder.

Ich bin also auf eure Hilfe angewiesen :)

Danke!
 

nofear87

Flashaholic*
25 März 2014
388
52
28
Acebeam
Danke, ich werde es mal mit denen versuchen. Auch wenn ich fast denke, das die immer noch zu groß sind. Aber eventuell sind sie nicht so steif.
 

Wieselflinkpro

Flashaholic***
1 Dezember 2014
5.159
2.756
113
Goslar
Ich hatte die selber noch nicht in der Hand. Aber die sollten sich gut ineinander drücken lassen, weil die Windungen schnell kleiner werden.
 

Mord_Fustang

Flashaholic*
4 Dezember 2011
424
79
28
Hannover
Die Tailcap der MagLite hat innen eine "Verengung" auf welcher die Originale Feder aufliegt, damit darunter ein Ersatzleuchtmittel platzfindet.

Ich würde die Tailcap innen einfach mit Schleifpapier auf das äußere Maß schleifen und die Originale Feder nehmen, das macht 17,70mm Platz in der Tiefe.

So habe ich das bei meinen gemacht um 32650er zu nutzen. Kostet nix und ist effizient, da die Feder dann wesentlich mehr Kontakt mit dem Gehäuse hat.

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

LED

Flashaholic**
19 März 2011
3.170
1.608
113
So wie das aussieht hast du aber eher eine Drehbank und kein Schleifpapier verwendet;) (falls doch, Respekt für die saubere Arbeit)
 

Tekas

Flashaholic**
23 November 2011
3.835
1.642
113
Zum 'Ausprobieren ob das reicht', kann man auch einfach mal die Feder gedreht in die unbearbeitete Tailcap einsetzen und falls nötig, ein 2 Centstück als 'Kontaktplatte' verwenden.
 

Stone

Flashaholic*
5 Oktober 2010
469
328
63
Die kurzen Feldern von KD lassen sich nach innen biegen, das hab ich früher so gemacht. Bin aber auch eher der Fan von ausdrehen, da die Akkus nicht ganz so mechanisch belastet werden.

Gruß Matthias
 

Mord_Fustang

Flashaholic*
4 Dezember 2011
424
79
28
Hannover
So wie das aussieht hast du aber eher eine Drehbank und kein Schleifpapier verwendet;) (falls doch, Respekt für die saubere Arbeit)

Erst 400er und zum Schluss mit 1000er und dann mit elsterglanz und schwamm "poliert"
Drehbank ist schneller, aber ich hab keine...

Die Maggi ist auch gekürzt, das habe ich machen lassen.
 

nofear87

Flashaholic*
25 März 2014
388
52
28
Olight Shop
Zum 'Ausprobieren ob das reicht', kann man auch einfach mal die Feder gedreht in die unbearbeitete Tailcap einsetzen und falls nötig, ein 2 Centstück als 'Kontaktplatte' verwenden.
Leider hat meine keine "zweite" Innenliegende Feder, so dass das Umdrehen nicht viel bringen würde. Trotzdem Danke!

Erst 400er und zum Schluss mit 1000er und dann mit elsterglanz und schwamm "poliert"
Drehbank ist schneller, aber ich hab keine...

Die Maggi ist auch gekürzt, das habe ich machen lassen.
Hast du sie dafür irgendwo eingespannt? Ist sicher schwer das ganze gleichmäßig Rund zu schleifen? Ich habe die Befürchtung das es bei mir ehr oval wird :)
 

Mord_Fustang

Flashaholic*
4 Dezember 2011
424
79
28
Hannover
Kennst du die Metallbohrkronen (lochfräse für hohlwanddosen) da gibt es ganz billige, welche mehrere Durchmesser bieten.

In solch eine habe ich die Kappe "Eingespannt" und dann ab in den Akkuschrauber. (Malerkrepp nicht vergessen, soll ja außen keine Kratzer bekommen)

Schleifpapier um den Finger und ab dafür!
 
  • Danke
Reaktionen: Knuckles

Stone

Flashaholic*
5 Oktober 2010
469
328
63
Du musst aber vorsichtig sein, dass es nicht zu groß wird. Am Einstich vom O-Ring ist nicht so viel Wandstärke übrig.

Gruß Matthias
 

Stone

Flashaholic*
5 Oktober 2010
469
328
63
Weiß nicht wie bei dir da die Daten sind, aber ich hab eine vertiefte Tailcap hier rum liegen. Die Feder Aufnahme hat 32,2 mm ID und der Einstich vom O-Ring 32,6 mm nach meiner Rechnung sind das ganze 0,2mm verbleibende Wandstärke.

Gruß Matthias
 

Mord_Fustang

Flashaholic*
4 Dezember 2011
424
79
28
Hannover
Man kann auch ne Wissenschaft draus machen ;)

Fakt ist, es geht und auch genau so wie beschrieben! Und wer sich nicht traut, macht weniger und dreht die Feder zusammen! Dann ist sie trotzdem drin!!!
 

Stone

Flashaholic*
5 Oktober 2010
469
328
63
Das hat nichts mit wissenschaft zu tun, sondern war einfach ein real gemessener Wert vs. deinen Schätzwert (wird schon passen ;) ) . Was hat den nofear87 oder wer auch immer das Thread liest davon wenn er am Ende zwei Teile in der Hand hat oder beim zuschrauben der Gewindeteil abreißt.

Gruß Matthias
 

Mord_Fustang

Flashaholic*
4 Dezember 2011
424
79
28
Hannover
Du hast recht, ich meine Ruhe und die anderen zig hunderte die es ebenso gemacht haben hatten nur Glück... ;)

Alle sagen das geht nicht, dann kommt einer der wusste das nicht und macht es einfach...