Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Maglite 3D LED Frage

Flaschenlampe

Flashaholic*
25 Januar 2019
378
164
43
Olight Taschenlampen
Trustfire
Kann mir einer anhand des Bildes sagen, was für ein LED Modul in dieser Maglite verbaut ist? Würde mich freuen. mag.jpg
 

Wieselflinkpro

Flashaholic***
1 Dezember 2014
5.221
2.826
113
Goslar
Schwer zu sagen. Die LED sieht nach XP-G aus. Könnte im Zweifelsfall auch XP-E oder XM-L sein, aber XP-G ist am wahrscheinlichsten.
 

steidlmick

Flashaholic**
15 August 2012
3.646
2.879
113
Bielefeld, NRW
Acebeam
Das Bild ist so schlecht, dass man nur raten könnte. Es gibt ja schließlich nicht nur Cree als Hersteller, da kommen evtl. auch noch andere in Betracht.
Kannst du nicht mal den Kopf abnehmen und das LED-Modul alleine in hoher Auflösung und scharf fotografieren?
 

Flaschenlampe

Flashaholic*
25 Januar 2019
378
164
43
Danke für die bisherigen Antworten. Ich hab die Lampe (noch) nicht hier, sie wurde mir zum Kauf angeboten.
 

Flaschenlampe

Flashaholic*
25 Januar 2019
378
164
43
Ja, könnt ich machen, aber ich glaube ich lass es drauf ankommen und meld mich ggf dann noch mal hier. Angeboten wird mir eine 3D LED und eine 6D ohne LED für zusammen 25. Ist doch in Ordnung der Preis oder? Und ich könnte doch vielleicht dann die Leuchtmittel (oder die kompletten Köpfe??) tauschen und eine große LED Version haben oder?
 

goromyr

Flashaholic*
21 Januar 2015
341
280
63
Braunschweig
Ist doch in Ordnung der Preis oder?
Wenn du etwas mit den Lampen anfangen kannst ist der Preis gut. Anders gesagt: Du kannst auch für 25€ Lampen kaufen, die den Maglites in vielen Bereichen überlegen sind. Ich liebe meine Maglites, aber eher aus Nostalgie.

Und ich könnte doch vielleicht dann die Leuchtmittel (oder die kompletten Köpfe??) tauschen und eine große LED Version haben oder?
Ohne die genaue Bezeichnung des Moduls können wir das nicht sagen. Aber es ist unwahrscheinlich. Die Module haben nur einen begrenzten Spannungsbereich in denen sie funktionieren.
Es gibt welche für 2D bis 3D und
/oder darüber je nach Hersteller. Im schlechtesten Fall brennt dir das Modul bei 6 Batterien in Serie sofort durch.

Wie schon gesagt, ohne genauere Informationen können wir dir schlecht helfen. Vielleicht kannst du auch noch etwas zum Verwendungszweck sagen, denn einfach nur hell machen, können andere Lampen besser.

Gruß
Niklas
 

Flaschenlampe

Flashaholic*
25 Januar 2019
378
164
43
Danke für die Info! Ja, es ist eher eine Nostalgiegeschichte als eine Frage von Vernunft und wirklichem Brauchen/Bedarf. Ich bin halt mit Maglites aufgewachsen wenn man so will, ich mag das Design der schweren Knüppel und habe gerade das Bedürfnis auch mal die lange 6D in der Hand zu halten. Die Lampen mit C Baby Zellen liegen eigentlich noch besser in der Hand aber D hat auch was. Und benutzen würde ich die Dinger dann auch gern bzw z. B. im Auto dabei haben. Da ich trotzdem Angst vor auslaufenden Batterien habe würde ich gern Aa Akkus in Aa zu D Adaptern verwenden.
 

steidlmick

Flashaholic**
15 August 2012
3.646
2.879
113
Bielefeld, NRW
Angeboten wird mir eine 3D LED und eine 6D ohne LED für zusammen 25. Ist doch in Ordnung der Preis oder?
Na ja, das ist eher was für Nostalgie-Freunde, andere Lampen leisten mehr.
Insofern ist es auch schwierig zu beantworten, ob der Preis angemessen ist oder nicht, kommt eben auf die Ansprüche und Vorstellungen an.
Du wirst wissen, ob sie dir das wert sind.

Ich habe auch noch ein paar Maglites rumliegen, auch welche mit Dittmann-Modulen, aber selbst günstige China-Lampen sind besser, handlicher und wesentlich heller...
Und ich könnte doch vielleicht dann die Leuchtmittel (oder die kompletten Köpfe??) tauschen und eine große LED Version haben oder?
Hmm, vermutlich das mit dem Tauschen der LED-Einsätze bzw. Köpfe schwierig, die meisten derartigen Einsteckmodule sind für recht eng begrenzte Spannungsbereiche konzipiert.

Das wirst du letztlich erst beurteilen können, wenn du die Lampen hast und man die LED-Module mal genauer inspizieren kann.
Und benutzen würde ich die Dinger dann auch gern bzw z. B. im Auto dabei haben. Da ich trotzdem Angst vor auslaufenden Batterien habe würde ich gern Aa Akkus in Aa zu D Adaptern verwenden.
Das ist für Notfall-Lampen, die lange unbenutzt rumliegen, zwar naheliegend, aber natürlich muss man dann trotzdem regelmäßig auf den Ladestand achten.
 

Wieselflinkpro

Flashaholic***
1 Dezember 2014
5.221
2.826
113
Goslar
Olight Shop
Man kann solche Lampen auch komplett auf aktuelle LEDs umbauen.

Allerdings würde ich dann nicht AA auf D Adapter verwenden, sondern D NiMh Akkus oder gar Lithium Akkus. In der 6D würden Lithium Akkus aber eine sehr hohe Spannung ergeben.
 

Flaschenlampe

Flashaholic*
25 Januar 2019
378
164
43
Guten Morgen und danke für eure Antworten! Ja über D Akkus habe ich auch schon nachgedacht, aber ich möchte und kann am liebsten nur wenig Geld in die Sache stecken. Habe aus China sehr günstige 1aa zu D Adapter bestellt und hab noch paar Lidl Akkus. Wenn das für ne Stunde Laufzeit oder so reicht, wãr ich schon halbwegs zufrieden.