Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Mag-light 4D

3 November 2020
2
0
1
Olight Taschenlampen
Gatzetec Shop
Guten Tag zusammen,

ich hab ne walter sdl 800 in der Arbeit dabei. Das Ding finde ich schon ganz gut speziell die Uv-Licht Funktion. Nur hätte ich noch gern ne zweite Lampe mit etwas mehr Leuchtkraft.
Zuhause habe ich noch eine alte Mag Light 4D rumliegen. Im Internet habe ich mich schon ein bisschen nach einem Umbau auf LED umgeschaut. Zum einen gibt es ja kleine LEDs die anstelle der normalen Glühbirne eingesetzt werden und zum anderen ganze Lampenköpfe. Dabei stören mich 2 Sachen. Der kleine LED Einsatz bringt nicht wirklich viel Licht. Und für einen ganzen Lampenkopf mit angeblich 5000 Lumen möchte ich keine 130 € bezahlen.
Ich hab mich ein bisschen im Forum umgesehen und bin auf die Möglichkeit gestoßen, selbst eine LED einzubauen. Die cree xhp70 soll anscheinend ganz gut sein. Leider bin ich totaler Neuling, was LED selber Bauen angeht. Deswegen bräuchte ich hier ein bisschen Hilfe.
Welchen Treiber eignet sich denn für eine solche LED? und wie sollte das kühlelement verbaut sein? Macht es noch Sinn in die alte 4D sowas reinzubauen?
Wäre um ein bisschen Hilfe sehr dankbar.

Beste Grüße
Florian
 

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
11.680
2
8.523
113
Hannover
Acebeam
Macht es noch Sinn in die alte 4D sowas reinzubauen?
Hallo Flo,

das wäre so, als würdest Du in einen alten Wartburg einen V8 mit 350 PS einbauen wollen... :pfeifen:

Für den Preis solcher Umbaukits bekommst Du schon ganze Lampen mit anständiger Leistung die auch dafür ausgelegt sind und mit passenden Stromquellen bestückt werden können... ;)

In der Kaufberatung werden Dir passende Modelle empfohlen, dafür brauchst Du dort nur einen Thread eröffnen und den Fragebogen ausfüllen. :thumbup:

Gruß
Carsten
 

helicoil

Flashaholic**
16 Dezember 2017
1.462
1
1.586
113
Im bezug zum auswechseln von der MAGLITE birne durch ein led .......

1. ... gibt es hier ein eindruck von das resultat bei meine alte 3D maglite .... (etwa € 20,- ) ... größte gewinn ist in die reichweite und nur wenig in der flut.

2. ... bessere option, in der mitte, fur gleiches geld von ALDI ..... ein 3C mit zoom funktion auch fur € 20,- ( 2015) ... ich schatze diese option ist sichtbar mindestens das doppelte von 1 !! ( sichtbar 2-fach heisst etwa 4-fach in leistung ... also: MAG-LED etwas 125 - 150 lm und ALDI-LED etwa 450 lm ?)

Ich denke die bilder sagen genug ?

Mein hauptmotivation ist der laufzeit die beim MAGLITE mit LED eindeutich langer ist aber weiter leider nicht viel bringt ...... :S

Martin
 
Zuletzt bearbeitet:

steidlmick

Flashaholic**
15 August 2012
4.996
4.096
113
Bielefeld, NRW
Welchen Treiber eignet sich denn für eine solche LED? und wie sollte das kühlelement verbaut sein? Macht es noch Sinn in die alte 4D sowas reinzubauen?
Das Foren-Mitglied @Liquidity hat hier in mehreren Beiträgen seinen Umbaubericht einer Maglite gepostet, reichlich bebildert und sehr ausführlich.
Ich vermute, dass der Bericht dir viele Anregungen geben kann.

Rein ökonomisch lohnt sich das nicht, aber für Leute, die gerne basteln, ist es eine schöne Herausforderung.
 
  • Danke
Reaktionen: Liquidity
20 Oktober 2015
428
214
43
Saarbrücken
Hi
Schau mal bei eBay. Da ist ein Verkäufer aus den USA, der hat Umbau Sets im Angebot. Danach ist deine Maglite wirklich hell. Kostet aber über 100€ plus Versand plus Zoll. Der Verkäufer ist aber seriös und auch kein unbekannter. Weiß aber gerade nicht ob ich den Link hier einstellen darf.
Der Verkäufer Name ist vesture_of_blood.
Grüße
 
3 November 2020
2
0
1
Zuerst einmal ein Dankeschön an die Antworten.
Also der Gedanke mit dem 350 Ps Wartburg finde ich gut und es ist nicht so, dass ich keine Ahnung habe, wie ich mir einen Kühlkörper baue. Vielmehr gehts mir darum welche LED und welchen Treiber ich verwenden soll.
Die Anleitung ist auch ziemlich gut. Wenn ich mir den Kühlkörpern wie beschrieben aus nem Stück Alu drehe und dann vorne ne xhp70 drauf mache kostet mich das ca. 10€. Welchen Treiber würdet ihr mir denn für die Rückseite empfehlen? Die vier D Zellen könnte ich später auch noch ersetzen. Insgesamt kostet der Umbau dann 20-30€. Was halte ihr davon?
 

steidlmick

Flashaholic**
15 August 2012
4.996
4.096
113
Bielefeld, NRW
Die Anleitung ist auch ziemlich gut. Wenn ich mir den Kühlkörpern wie beschrieben aus nem Stück Alu drehe und dann vorne ne xhp70 drauf mache kostet mich das ca. 10€. Welchen Treiber würdet ihr mir denn für die Rückseite empfehlen?
Das kommt auf die Verschaltung der LED an (man kann XHP70 mit 6V oder 12V betreiben) und auf die geplante Spannungsquelle. Die Treiber haben immer gewisse Spannungsbereiche (z.B. 2,5 - 4,5 V oder 5,5 - 8,6 V o.ä.), innerhalb derer sie betrieben werden können.

Du musst jetzt also erst einmal die Verschaltung der LED planen und welche Spannungsquelle du verwenden möchtest. Erst dann kann man einen geeigneten Treiber auswählen.
Insgesamt kostet der Umbau dann 20-30€. Was halte ihr davon?
Ist ein nettes Bastelprojekt, aber eine moderne Taschenlampe ist kleiner, heller und hat ein deutlich gleichmäßigeres Lichtbild und viel teurer wäre die auch nicht.
 

GorgTech

Flashaholic
1 Juli 2019
198
283
63
Nürnberg

onkeltom

Stammgast
6 Januar 2015
59
18
8
@Flo:
Schau dir mal im Mag Lite Forum den Beitrag "Alte 3D-Cell aufrüsten" an, darin habe ich meinen Umbau auf ne XHP70 6V beschrieben.
Ich finde, das lohnt sich allemal, der finanzielle Aufwand ist überschaubar und auch wenn der Umbau einige Stunden Arbeit bedeutet:
Letztlich lernt man auch wieder was dabei !

VG
Thomas
 
  • Danke
Reaktionen: Knuckles