Möglichst günstiger 18650 Lader

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung für Ladegeräte" wurde erstellt von Perage, 19. Februar 2019.

  1. Hallo Forum :)

    Meine Freundin braucht ein Ladegerät für geschützte 18650er Zellen (sie kann zwar meins ab und zu mitverwenden, habe ein iSDT SC-620, allerdings brauche ich das auch relativ häufig und sie ist auch nicht immer bei mir). Deshalb hier der Fragebogen aus ihrer Sicht:


    Fragebogen Ladegeräte:

    Warum möchtest Du ein neues Ladegerät erwerben?
    [X] Ich besitze keins oder nur eine "Billigladegerät"

    Welche Akkutypen sollen geladen werden?
    [X] Li-Ionen Akkus (3,7V Nennspannung)

    Welche Akkugrößen soll das Gerät aufnehmen können?
    [X] 18650

    Anzahl der Ladeschächte:
    Einer würde reichen, aber wenn es etwas günstigeres mit mehr Schächten gibt, dann natürlich das. Größe des Laders ist im Prinzip egal.

    Welche Ladeströme soll das Gerät je Ladeschacht liefern können?
    [X] 0,5A
    [X] 1,0A
    Mehr / Weniger als Option ist natürlich nicht schlimm, wir würden jedoch nur diese beiden Ströme verwenden.

    Wie soll das Ladegerät betrieben werden ?
    [ ] mit eigenem Netzteil (hier können oft höhere Ladeströme erzielt werden)
    [ ] über USB Anschluß (z.B. mit vorhandenem Handynetzteil)
    [X] egal welches der oben genannten, mit beigelegtem Netzteil wäre am angenehmsten, aber auch USB ist kein Problem.

    Welches Bedienkonzept stellst Du dir vor?
    [X] erweitert (Grundlegende Parameter ( Ladestrom, Ladeschlußspannung) können individuell gewählt werden)

    Sonstige Eigenschaften:
    [X] Display mit Ladeinformationen (z.B. Spannung, Strom, Kapazität, ...)

    Wie teuer darf das Ladegerät sein?
    [X] 10-15€

    [X] Bezugsquelle im Ausland ist kein Problem

    Wie viele Ladegeräte sollen Dir empfohlen werden?
    [X] Bitte nur 2-3 ziemlich genau passende Ladegeräte empfehlen


    Vielen Vielen Dank schonmal im Vorraus!
    Marvin
     
  2. steidlmick hat sich hierfür bedankt.
  3. 10-15 € als Preisrahmen ist schon ziemlich knapp.
    Ich finde den Vorschlag von @heiligerbimbam für das Xtar VC2S ziemlich gut und passend!
    Es gibt auch ein informatives Review für das Gerät
     
  4. Acebeam
    Hallo Perage,

    vielleicht solltet Ihr Euch mal einige Ladegeräte von Liitokala ansehen. Da gibt es als Einschachtlader z.B. das Lii-S1 oder als Zweischachtversion das Lii-S2, die erfüllen die gemachten Vorgaben. :thumbup:
    https://www.gearbest.com/chargers/pp_1829234.html?wid=1433363
    https://www.gearbest.com/chargers/pp_009465392270.html?wid=1433363

    Gruß
    Carsten
     
  5. Wenn Du das Budget minimal überschreitest, bekommst Du meiner Meinung nach the best bang for the buck und bist auch künftig, über den aktuellen Bedarf, gut aufgestellt.
    Basen BD2 Charger bietet:
    • mehr Schächte
    • mehr Ladestrom
    • mehr Platz für lange Zellen (bis 78mm)
    • Netzteil im Lieferumfang, Input via USB geht aber auch.
    Beschreibung
    http://www.basengroup.com/product/bsc201-bd2-charger/

    Bezugsquelle
    https://www.fasttech.com/p/7930002
     
  6. Danke für eure Hilfe! Und da ich das Thema hier nicht ohne Antwort zurücklassen möchte: Habe mich jetzt für ein Nitecore UM2 entschieden, 15€ originalverpackt von nem Bekannten ;)
     
  7. Es scheint aber, dass es den Rabatt von 50% nur beim Kauf eines weiteren Ladegerätes aus deren Sortiment gibt.
    Wäre also günstiger den C4-12 zu kaufen und den C4S als gratis Zugabe zu nehmen - anstatt das Autoladegerät CC24.
     
  8. Eigentlich ist das hier alles schon geklärt.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden