Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Luxmeter mit Logging Funktion? Wie macht ihr eure Laufzeitdiagramme?

Ogwad

Flashaholic*
26 Dezember 2010
429
59
28
Greifswald
Olight Taschenlampen
Trustfire
Hallo!

mich bestaune hier immer die tollen Laufzeitdiagramme.
Wie gelangt ihr an die Daten?
Sitzt ihr daneben und notiert die Werte?
Oder gibt es Luxmeter, die die Daten mitloggen?

Viele Grüße
Maik
 

Dachfalter

Flashaholic***
30 September 2014
6.561
3.869
113
Allgäu
Ich habe ein Luxmeter mit Loggingfunktion und USB Anschluss an den PC. Dort nehme ich die Daten direkt auf und übertrage die Daten dann in eine Ecxel-Tabelle, die mir dann die Diagramme liefert. Da lass ich auch in Reichweite etc. umrechnen.

Ich habe dieses Gerät, welches allerdings mit dem Treiber unter Win10 mehr als problematisch ist. Ich nutze zur Aufzeichnung den alten XP-Netbook
 

Unheard

Flashaholic**
6 November 2017
2.336
1.130
113
Raffnixhausen
Acebeam
https://www.taschenlampen-forum.de/...lliges-luxmeter-mit-datalogger-und-usb.47096/

Anders als im Review zeigt mein GM1020 seine Messungen erst ab 1 lx an. Ich weiß aber nicht, ob ich etwas falsch mache.

Ein schönes und billiges Gerät mit großem internen Speicher, aber leider mit gefälschtem FTDI-Chip. Man muss mit mehr oder weniger aufwändigen Tricks einen alten Treiber installieren, da die neueren die Fälschung erkennen und den Dienst verweigern. Aktuell geht's aber noch unter Win10. Die Erstinstallation ist auch nicht ganz ohne. Bestimmte Einstellungen gehen nur über den PC und nur nach Korrektur eines falschen/unmöglichen Default-Wertes.

Wenn Geld keine große Rolle spielt, würde ich ein Gerät vorziehen, das nicht ganz so viele Zicken macht. Oder man nimmt ein günstiges Gerät mit Datenverbindung und loggt direkt auf den PC.

In dieser Preisklasse ist das Benetech aber alternativlos.
 

Dachfalter

Flashaholic***
30 September 2014
6.561
3.869
113
Allgäu
Mein Benetech bricht gerne mal die Datenübermittlung ab und hängt sich auf. Deswegen liebäugle ich mit was Neuem. Allerdings möchte ich was mit (wenn möglich) USB-Anschluss. Ich bin kein so BT-Freund (und habe auch gar keins am PC)
Was hättest Du so im Bereich 20 bis 30€ bisher entdeckt?
 

Ogwad

Flashaholic*
26 Dezember 2010
429
59
28
Greifswald
Sehr interessant!
Da ist mein altes Luxmeter aus meinen TLF Anfangszeiten ja echt minimalistisch.
Vielleicht hat ja jemand eine Empfehlung für iOS?
Den Laptop mit W8.1 müsste ich erst entstauben...
 

The_Driver

Flashaholic***
22 März 2012
7.238
4.969
113
Essen
Ich habe bisher einfach das Display mit dem Handy abgefilmt und danach mühsam per Hand die Werte in Excel übertragen.
 

Kasperrr

Flashaholic**
30 Mai 2017
4.097
2.421
113
Ich machs mit dem Smartphone und einer passenden Luxmeter App.
Die App speichert die ganzen Werte und man kann diese dann einfach ins Excell exportieren. Der Messintervall lässt sich einstellen und man kann sogar die App mit nem echten Luxmeter kalibrieren.
 

oOFOXOo

Flashaholic**
9 März 2015
4.019
6.157
113
33
Tamsweg (A)
www.instagram.com
Ich verwende gleich wie @Kasperrr mein Smartphone und eine passende App dazu (wahrscheinlich ist es eh die selbe ;))
Ich habe die App HIER mal kurz vorgestellt!

Die exportierten Daten der App kann ich ganz einfach in eine Excel Vorlage einfügen und erhalte somit recht rasch ein fertiges Diagramm.
Falls du Interesse an der Vorlage hast, schreib mir einfach eine PN dann kann ich sie dir schicken.

Gruß Andi
 

Kasperrr

Flashaholic**
30 Mai 2017
4.097
2.421
113
@Ogwad die App heißt "Lux-Meter" und ist von Waldau-Design. Es ist die selbe App, die bereits Andi empfohlen bzw. vorgestellt hatte.
@oOFOXOo kann es aber sein, wenn man diese App uneingeschränkt nutzen möchte, dass dann kleine Bezahlung "Spende" von ~1€ nötig ist!? Ich erinnere mich zwar nur schlecht, meine aber, dass man ohne diese "Spende" nur 2 oder 4 Messungen speichern kann??? Will man jetzt noch eine Messung aufnehmen/speichern, muss man eben eine vorherige löschen oder halt den 1€ bezahlen. Ist da nicht so!?
 

oOFOXOo

Flashaholic**
9 März 2015
4.019
6.157
113
33
Tamsweg (A)
www.instagram.com
@Ogwad die App heißt "Lux-Meter" und ist von Waldau-Design. Es ist die selbe App, die bereits Andi empfohlen bzw. vorgestellt hatte.
@oOFOXOo kann es aber sein, wenn man diese App uneingeschränkt nutzen möchte, dass dann kleine Bezahlung "Spende" von ~1€ nötig ist!? Ich erinnere mich zwar nur schlecht, meine aber, dass man ohne diese "Spende" nur 2 oder 4 Messungen speichern kann??? Will man jetzt noch eine Messung aufnehmen/speichern, muss man eben eine vorherige löschen oder halt den 1€ bezahlen. Ist da nicht so!?
Ja es gibt eine kostenlose und eine kostenpflichtige Version! Ich habe für die App einen geringen Betrag bezahlt (weiß nicht mehr wie viel das war). Ich hatte damals dann mit dem App Programmierer per Mail Kontakt woraufhin er auf meine Verbesserungs- und Änderungswünsche eingegangen ist und die App angepasst hat.

Gruß Andi
 

Kasperrr

Flashaholic**
30 Mai 2017
4.097
2.421
113
@oOFOXOo
Super! Danke Dir!
Ich benutze die kostenpflichtige (Voll)Version, weiß allerdings nicht mehr genau, wie viel ich damals dafür bezahlt hatte. Es ist jedenfalls die beste App dieser Art, die ich jemals hatte... :thumbup:
Welche Version benutzt Du aktuell!?
 

Kasperrr

Flashaholic**
30 Mai 2017
4.097
2.421
113
@Ogwad
Es gibt noch eine Light-Meter App von "Physics-Toolbox", die Messungen speichern kann und die ich empfehlen kann. Müsstest bloß schauen ob es die auch für iOS gibt.
 

oOFOXOo

Flashaholic**
9 März 2015
4.019
6.157
113
33
Tamsweg (A)
www.instagram.com
@oOFOXOo
Super! Danke Dir!
Ich benutze die kostenpflichtige (Voll)Version, weiß allerdings nicht mehr genau, wie viel ich damals dafür bezahlt hatte. Es ist jedenfalls die beste App dieser Art, die ich jemals hatte... :thumbup:
Welche Version benutzt Du aktuell!?
Verwende aktuell die Version 20.01.06
Bin aber interner Tester, jetzt weiß ich nicht ob diese Version auch für alle anderen verfügbar ist...

Gruß Andi
 

Kasperrr

Flashaholic**
30 Mai 2017
4.097
2.421
113
@oOFOXOo
Ich verwende die selbe Version.
Wenn Du ein interner Tester und auch im Kontakt mit dem Entwickler bist, dann bin ich bei Dir an der richtigen Stelle. ;)
Ist Dir schon aufgefallen, dass die App bei einer Messung als einige Messpunkte vergisst bzw. einfach nicht speichert!? Es ist nicht jedes Mal so aber es kommt manchmal vor. Mal sind das nur einige wenige Messpunkte, manchmal aber auch wirklich viele sodass die Messung nochmal durchgeführt werden muss, weil sie einfach nicht taugt...
 

oOFOXOo

Flashaholic**
9 März 2015
4.019
6.157
113
33
Tamsweg (A)
www.instagram.com
@oOFOXOo
Ich verwende die selbe Version.
Wenn Du ein interner Tester und auch im Kontakt mit dem Entwickler bist, dann bin ich bei Dir an der richtigen Stelle. ;)
Ist Dir schon aufgefallen, dass die App bei einer Messung als einige Messpunkte vergisst bzw. einfach nicht speichert!? Es ist nicht jedes Mal so aber es kommt manchmal vor. Mal sind das nur einige wenige Messpunkte, manchmal aber auch wirklich viele sodass die Messung nochmal durchgeführt werden muss, weil sie einfach nicht taugt...
Also bei meinen Messungen wurde bis jetzt noch kein Messpunkt "vergessen"! Mir ist nur aufgefallen wenn der Wert über einen gewissen Zeitraum hin gleich bleibt dann läuft die Kurve am Handydisplay nicht mehr weiter, es werden jedoch die Zeitmarken gesetzt und die selben Werte in der Liste gespeichert.

Gruß Andi
 

Kasperrr

Flashaholic**
30 Mai 2017
4.097
2.421
113
...Mir ist nur aufgefallen wenn der Wert über einen gewissen Zeitraum hin gleich bleibt dann läuft die Kurve am Handydisplay nicht mehr weiter, es werden jedoch die Zeitmarken gesetzt und die selben Werte in der Liste gespeichert...

Ja, das ist mir auch aufgefallen. Finde es aber jetzt nicht so schlimm, wie das "vergessen", "überspringen" d.h. nicht speichern einiger Messpunkte.

Ich habe leider jetzt kein wirklich krasses Beispiel da, aber es gab schon Messungen, wo teilweise Messpunkte von insgesamt 1h! länge gefehlt haben. Das macht eine Messung einfach unbrauchbar und ist wirklich ärgerlich.

Hier ein schwaches Beispiel, um besser erklären zu können, was ich genau meine.

Die Messung fand statt zwischen 15:15 und 16:55 Uhr, der Intervall war auf 60s eingestellt also müssten es bei 100min genau 100 Messpunkte sein. Wie man aber sehen kann sind das eigentlich 96 Messpunkte, 4min fehlen wurden nicht aufgezeichnet.

Damit Du siehst, dass ich keine der einzelnen Messpunkte gelöscht hatte.

Messpunkt Nr.52 - 16:08:51
Messpunkt Nr.53 - 16:10:12
Messpunkt Nr.54 - 16:12:16
16:09 und 16:11 fand keine Messung statt bzw. der Wert wurde nicht gespeichert.

Das ist jetzt zwar ein schlechtes Beispiel aber ich habe aktuell leider keinen "besseren". Trotzdem hoffe ich, dass Du nun genauer verstehst was gemeint ist. Kannst Du das bitte an den Entwickler weiterleiten!? Ich würde es sehr begrüßen, wenn dieser Fehler behoben wird.

Moderation: Screenshots entfernt, siehe Nutzungsbedingungen (Urheberrecht).
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Danke
Reaktionen: oOFOXOo

oOFOXOo

Flashaholic**
9 März 2015
4.019
6.157
113
33
Tamsweg (A)
www.instagram.com
Ja, das ist mir auch aufgefallen. Finde es aber jetzt nicht so schlimm, wie das "vergessen", "überspringen" d.h. nicht speichern einiger Messpunkte.

Ich habe leider jetzt kein wirklich krasses Beispiel da, aber es gab schon Messungen, wo teilweise Messpunkte von insgesamt 1h! länge gefehlt haben. Das macht eine Messung einfach unbrauchbar und ist wirklich ärgerlich.

Hier ein schwaches Beispiel, um besser erklären zu können, was ich genau meine.
Anhang anzeigen 116979
Die Messung fand statt zwischen 15:15 und 16:55 Uhr, der Intervall war auf 60s eingestellt also müssten es bei 100min genau 100 Messpunkte sein. Wie man aber sehen kann sind das eigentlich 96 Messpunkte, 4min fehlen wurden nicht aufgezeichnet.

Damit Du siehst, dass ich keine der einzelnen Messpunkte gelöscht hatte.
Anhang anzeigen 116980
Messpunkt Nr.52 - 16:08:51
Messpunkt Nr.53 - 16:10:12
Messpunkt Nr.54 - 16:12:16
16:09 und 16:11 fand keine Messung statt bzw. der Wert wurde nicht gespeichert.

Das ist jetzt zwar ein schlechtes Beispiel aber ich habe aktuell leider keinen "besseren". Trotzdem hoffe ich, dass Du nun genauer verstehst was gemeint ist. Kannst Du das bitte an den Entwickler weiterleiten!? Ich würde es sehr begrüßen, wenn dieser Fehler behoben wird.
Habe jetzt von mir auch einige Messungen durchgesehen und auch bei mir fehlen teilweise mehr oder weniger oft Werte. Weiß auch nicht mit was das zusammenhängt.
Ich habe als Messintervall 15s eingestellt, dementsprechend fällt es bei meinen Laufzeitmessungen nicht so schwer ins Gewicht!

Ich werde es dem App Entwickler mal mailen, vielleicht gibt es da ja dann bald ein Update!

Gruß Andi
 
  • Danke
Reaktionen: Kasperrr

Kasperrr

Flashaholic**
30 Mai 2017
4.097
2.421
113
@oOFOXOo
Ich danke Dir schonmal im Voraus!
Mir sind paar Sachen dabei schon aufgefallen.
1. Umso länger eine Messung ist desto mehr Werte bzw. Messpunkte fehlen. Klingt auch logisch...
2. Sind viele Messungen "in der App" gespeichert, taucht das Problem häufiger auf als wären z.B. 2-3 Messungen gespeichert.
3. Ich konnte schon öfters beobachten und denke deswegen auch, dass das ganze am meisten mit dem Zeitstempel (hauptsächlich den Sekunden) zusammenhägt.

Hier ein Beispiel, alle Zeitangaben sind nur Beispiele!
Auch wenn der Intervall auf beispielsweise 60s eingestellt ist, finden die Messungen nicht wirklich alle 60s statt. Hat man eine Messung um 15:10:20 Uhr gestartet, so finden die nächsten Messungen 15:11:21, 15:12:23, 15:13:24 usw. statt. Die Sekunden "verschieben" sich und irgendwan ist es ...15:25:55 und dann kommt plötzlich 15:27:02 oder aber auch 15:42:05.
Ich vermute, dass die App die Uhrzeit 15:25:55 quasi als die 26te Minute erkennt/registriert und deswegen direkt zur der 27ten Minute überspringt.

Im besten Fall hat man 1min verloren, was noch zu verkraften wäre, weil man es später manuell ins Excell eintragen kann. Es kann aber auch vorkommen, dass "am Stück" beispielsweise gleich ganze 10min oder 15min übersprungen und nicht gespeichert werden. Alles schon erlebt!

Ich hoffe, der Entwickler erkennt die Ursache für dieses Problem und bringt das in Ordnung!
 
Zuletzt bearbeitet:

habichtfreak

Flashaholic*
30 Dezember 2013
438
238
43
Magdeburg
Ich hab auch so ein 0acht15 Luxmeter und lese alle 60Sek (1-10min) und alle 2min (ab 11.min.) ab und schreibe sie auf. Wecker der alle 2 min. piept daneben stellen, auf Bildschirm 1 ist excel, auf dem zweiten läuft ne Serie. So mache ich die Laufzeitmessungen nebenbei
 

tigerpeil

Flashaholic
9 Dezember 2014
104
50
28
Oberhausen
Ich hab auch so ein 0acht15 Luxmeter und lese alle 60Sek (1-10min) und alle 2min (ab 11.min.) ab und schreibe sie auf. Wecker der alle 2 min. piept daneben stellen, auf Bildschirm 1 ist excel, auf dem zweiten läuft ne Serie. So mache ich die Laufzeitmessungen nebenbei
Ich habe schonmal meine Kompaktkamera mit Intervallautomatik danebengestellt und habe jede Minute ein Foto von dem Display des Luxmeters machen lassen.
 

Dachfalter

Flashaholic***
30 September 2014
6.561
3.869
113
Allgäu
Ich logge für meine Laufzeitdiagramme die Daten idR mit 2Hz. So kann ich die Güte der Regelung deutlich besser beurteilen als bei zB minütlicher Aufzeichnung
 

The_Driver

Flashaholic***
22 März 2012
7.238
4.969
113
Essen
Ich würde beim Kauf eines neuen Luxmeters der Messgenauigkeit über alle sichtbaren Wellenlängen hinweg die höchste Priorität geben. Was bringt das Logging, wenn man sich nicht auf die Werte verlassen kann? Siehe dazu hier und hier. Basierend darauf scheint dieses Gerät gut zu sein.
 
Zuletzt bearbeitet: