Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Lumintop Tool Ti [PA-Thread]

Bluzie

stv. Admin & Beamshot-Profi
Teammitglied
20 November 2012
9.333
12.461
113
Leverkusen
sarembe.de
Für alle Freunde der Bling Bling Fraktion ein "Must Have".
Kleine Lampe, gute Verarbeitung und ordentlich Leistung.

Warum nur geht sie beim Modi- Wechsel immer aus?



Vielen Dank Fa. Lumintop und amaretto für den Passaround.

Gruß
Bluzie
 

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
18.931
20.513
113
NRW
Acebeam
Ich dachte schon, ich wäre zu blöd zum Leuchtstufenwechsel. Ich finde, die Stufen unterscheiden sich auch gar nicht so sehr. Und ein Lichtkracher scheint sie auch nicht zu sein. Aber schönes Gehäuse.
 

Köf3

LED-Spezialist
17 Mai 2015
1.967
2.378
113
Ich vermute, dass das PA-Exemplar defekt ist. Nightscorpion war gestern bei mir und wir haben neben den anderen Lumintop-Lampen auch die Ti eingemessen. Betrieben wurde sie mit einem vollen AAA Eneloop.
Mehr als 32,3 lm nach 30 sek. sind einfach nicht drin. (Umgebungstemperatur 23 °C, direkt nach Einschalten 32,4 lm)

Die Leuchtstufen unterscheiden sich außerdem kaum, wenn man sie durchschaltet.

Zum Gruße, Dominik
 

Nightscorpion

Flashaholic***
26 Dezember 2014
5.933
4.398
113
Overath
Eigentlich kann der Thread hier doch zu gemacht werden, oder?
Die Lampe ist defekt und wurde aus dem PA entfernt
 
G

Gelöschtes Mitglied 4431

Guest
ich hätte kaufInteresse an dem defekten Lampe
 

T-Freak

Flashaholic**
8 November 2014
1.011
2.059
113
Bayern
Gerne poste auch ich meine Erfahrungen mit der Tool Titan und Nicia LED, die mir freundlicherweise von Lumintop zur Verfügung gestellt wurde.

► Verpackung und Lieferumfang:
Die Lumintop Tool Titan wird in einer edlen Box geliefert, wie man sie von Juwelieren kennt. Neben der eigentlichen Lampe befinden sich darin Ersatzgummidichtungen, ein Halteclip, ein Schlüsselbundanhänger und eine Kurzanleitung in englischer Sprache. Eine Duracell AAA-Batterie liegt ebenfalls bei.





► Erster Eindruck und Verarbeitungsqualität:
Die Lampe ist winzig und sehr edel. Die Abmessungen betragen 72 x 14 mm, das Gewicht inkl. Batterie und Schlüsselanhängerkette liegt bei 38,2g. Die Verarbeitung ist makellos, wie man anhand der Makroaufnahmen erkennen kann.









► Stromversorgung:
Die Lumintop Tool Titan wird mit einer Batterie oder Akku der Größe AAA betrieben. Für die dauerhafte Nutzung würde ich einen Eneloop Akku empfehlen.



► Lichtleistung:
Aus einer Nichia 219 erzeugt die kleine Lampe einen maximalen Output von 80 Lumen. Das ist etwas weniger als die alternative Version mit einer Cree XP-G5 LED, die 120 Lumen liefert. Dafür entschädigt die Nichia Variante mit einer sehr warmen Lichtfarbe, die sehr an frühere Glühlampen erinnert. Die Leuchtcharakteristik ist weniger spotlastig und damit sehr gut für die Ausleuchtung von dunklen Wegen geeignet. Die maximale Reichweite gibt der Hersteller mit 34 m an.







► Regelung:
Die maximale Lichtleistung von 80 Lumen steht für 30 Minuten zur Verfügung, die mittlere Stufe mit 18 Lumen für 4 Stunden und die niedrigste Stufe mit 3 Lumen für 36 Stunden. Bei meinem Exemplar unterscheiden sich die Leuchtstufen deutlich voneinander. Heiß wird die Lampe relativ schnell, was ja auch kein Wunder ist bei der Größe. Nach 15 Minuten Dauertest konnte ich zwar keine Reduzierung der Lichtleistung feststellen, aber die Lampe konnte praktisch nicht mehr in der Hand gehalten werden ohne Verbrennungen zu riskieren.

► Bedienung:

Im Gegensatz zu den meisten anderen Lampen dieser Größe, die durch Lösen und Festdrehen des Lampenkopfes bedient werden, verfügt die Tool Titan über einen praktischen Heckschalter aus Metall. Einmaliges Drücken schaltet die Lampe ein und es wird die mittlere Leuchtstufe genutzt. Nochmaliges Aus- und Wiedereinschalten wechselt in die niedrigste Leuchtstufe und eine nochmalige Wiederholung dieser Prozedur in die höchste Leuchtstufe. Eine Memoryfunktion gibt es leider nicht.











► Fazit:
Die Lumintop Tool mit Nichia LED ist eine kleine, aber äußerst edle Taschenlampe für den Schlüsselbund. Als Titanvariante ist sie allerdings fast schon ein wenig dekadent und eigentlich viel zu teuer. Wem es nur um den Nutzwert geht, dem rate ich die viel billigere Tool Magnet aus Aluminium zu kaufen, die allerdings keinen Heckschalter hat und über das Lösen des Lampenkopfes bedient wird.

Viele Grüße
T-Freak
 
Zuletzt bearbeitet:

Bar Centrale

Moderator
Teammitglied
14 Dezember 2010
11.366
7.303
113
Oberbayern

T-Freak

Flashaholic**
8 November 2014
1.011
2.059
113
Bayern
Für mich sieht das zumindest von der Farbe nach Messing aus.

Und meines Wissens nicht mit Nichia 219 LED verfügbar ist. Gruß Johannes

Hallo Johannes,

danke für den Hinweis, mit dem Messing hast du sicher Recht, auch wenn Lumintop selbst etwas anderes schreibt: "Die LED ist auf einen Kupferheatsink aufgebracht der eine direkte Verbindung nach außen hat, neben dem optischen Aspekt wird so auch die Wärmeabfuhr erleichtert." Das allerdings findet sich ausschließlich in der deutschen Artikelbeschreibung, auf englischen Seiten habe ich dazu nichts gefunden. Möglicherweise basiert dies auf einem Übersetzungsfehler.

Und du hast natürlich auch Recht, dass es die Standardversion nicht mit Nichia LED gibt. Aber die Aluversion mit Cree LED ist billiger und heller, also durchaus eine Alternative für "vernüftige" Nutzer.

Viele Grüße
T-Freak
 
Zuletzt bearbeitet: