Lumintop PICO Schlüsselbund / EDC lampe .......

Dieses Thema im Forum "Lumintop" wurde erstellt von helicoil, 28. April 2019.

  1. Ich kann es nicht finden im TLF also denke ich das die lampe neu ist ?

    http://www.lumintop.com/edcpico.html

    Gruss,

    Martin
     
    #1 helicoil, 28. April 2019
    Zuletzt bearbeitet: 28. April 2019
    AndySchneider, mili111, Dr.Devil und 4 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  2. Jetzt fehlen nur noch Varianten aus Edelstahl, Titan und anderen interessanten Metallen...

    Gruß
    Carsten
     
  3. Verstehe ich das richtig: für high aufdrehen - zudrehen - wieder aufdrehen? Oder eher wie die kleinste Olight abhängig davon, wie weit man nach links dreht?
     
  4. Acebeam
    AN = "zudrehen" - solange bis sie angeht. Weiter zudrehen bis die hellere Stufe leuchtet.
    AUS = wieder "aufdrehen" bis die dunkle Stufe kommt - dann weiter aufdrehen bis AUS.
     
  5. Prima, dann bestell' ich die mal :thumbsup:
     
  6. Die kleinen EDC Lampen von Lumintop sind tatsächlich top, allerdings gefällt mir die Dreherei bei diesem Mini Lampen generell nicht, oftmals neigt das Licht dann zum Flackern und die Stufen sind auch oft nicht klar einzustellen, da ist die Rovyvon Aurora eine rühmliche Ausnahme.
     
    taenzerwalze und Duke haben sich hierfür bedankt.
  7. Sie ist angekommen, hier die ersten Eindrücke. Bitte entschuldigt, ich kann leider erstmal nur Handybilder bieten. :S Bilder bei der Arbeit später, wenn's dunkel wird

    IMG_9182.jpg IMG_9184.jpg IMG_9194.jpg IMG_9196.jpg IMG_9199.jpg IMG_9188.JPG IMG_9192.jpg IMG_9190.JPG

    Sie sieht auf manchen Bildern schon etwas abgenutzt aus, das sind aber nur Reflexionen. Schön gleichmäßig schwarz, klein& knuffig, so mein erster Eindruck :verliebt:

    Die Bohrung für den Karabiner-Ring ist ausreichend groß, trotz der Öse kann sie den tailstand. Größe und Handhabung wie die Olight 1R EOS Mini, unterscheidet sich aber durch ihre geriffelte Scheibe (?), die der Lumintop EDC01 entspricht.
     
    #7 manchmal, 22. Mai 2019
    Zuletzt bearbeitet: 22. Mai 2019
    Franky K., Mehrbeam, TimeLord und 4 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  8. So, erste Leuchtversuche - leider wieder nur mit dem Handy, also nahezu wertlos. Zum direkten Vergleich die Lumintop Pico links, die Olight rechts, zuerst in low, dann high (leider durch das Handy "runtergedimmt") , damit man die Farbe erahnen kann. Ich muss morgen mal versuchen, eine (gescheite) Kamera zu bekommen.
    Zu erkennen ist immerhin im Ansatz, dass das Licht der Pico noch weißer/kälter als das der Olight ist - was ich ja schon für eine Leistung halte ...
    alle anderen Versuche, irgendetwas zu fotografieren, scheitern :krank:
    Vergleich Pico:Olight low.jpg Vergleich_2.JPG
    Das Lichtbild ist sehr ähnlich der EDC01, aus meiner Sicht sehr schön gleichmäßig. Die Riffelung ist angenehm griffig, deutlich besser als bei der Olight und auch noch ausgeprägter als bei der ECD01. Für mich eine echte Alternative - eine gelungene Kreuzung aus der Größe der Olight und dem Licht der EDC01. Und eines kann sie auf jeden Fall besser als die Olight :

    nachleucht.JPG

    :D
    Wer sich mit dem Konzept grundsätzlich anfreunden kann, findet hier eine gute Alternative, die bisher leider nur in Chinesien zu kaufen ist.
     
    Franky K., Mehrbeam und djembe001 haben sich hierfür bedankt.
  9. Die Lumintop gefällt mir wesentlich besser als die Olight, wobei die mit einen richtigen Schalter versehende Rovivon Aurora 5 immer noch „die Schlüsselbundleuchte“ ist und mit 500 Lumen die hellste! Die Dreherei furchtbar ist, bei den meisten anderen Herstellern, bei den Mini Lampen!
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden