Lumintop EDC18

Dieses Thema im Forum "Lumintop" wurde erstellt von Riesbachtaler Urgestein, 24. August 2019.

  1. Beide draußen getestet.
    FW3A und EDC18 haben jeweils XP-LHi in 5000 K.
    Die FW3A habe ich auf höchste Temperatur kalibriert.
    EDC 18 ist im Auslieferungszustand und regelt definitiv viel später zurück.
    Beide Lampen mit 30Q bestückt.
    Eindeutig haut die Lumintop viel mehr Licht und auch Reichweite raus!
    Werde morgen nochmal in jede Lampe einen neuen VTC6 stecken und vergleichen.

    Habe nur ein Problem.
    Lampe startet immer im Moon
    Kann kein Memory einstellen.
     
    #41 Mehrbeam, 26. November 2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. November 2019
  2. Du meinst wahrscheinlich, Du hast das Temperatur-Limit auf höchste Stufe eingestellt. Kalibriert wird ja auf die jeweilige Raumtemperatur. Wäre die Lampe bei "normaler" Raumtemperatur auf höchste bzw. hohe Temperatur kalibriert, könnte das evtl. das Verhalten Deiner FW3A erklären.
     
    Mehrbeam hat sich hierfür bedankt.
  3. Passt schon.
    Temperatur Limit auf höchste Stufe gesetzt.
    Genau.
    Und Raumtemperatur auf 21 Grad kalibriert.
     
    Käsebrot hat sich hierfür bedankt.
  4. Acebeam
    Meine Meinung, aufgrund des deutlich definierten Spots eher ein kleiner floodiger Allrounder!Die EDC 18 hat dies nicht.Vielleicht mal von beiden Lampen Wallbeamshots machen?Eventuell gaukelt ein mehr Flooder mehr Helligkeit vor?
     
    #44 Riesbachtaler Urgestein, 27. November 2019
    Zuletzt bearbeitet: 27. November 2019
  5. Aber die FW3A und die EDC18 nutzen die gleiche Optik. Der einzige Unterschied zwischen den beiden ist das Gehäuse, innen drin ist alles gleich.

    Außer, du hast eine der Lampen mit einer anderen Optik. Wenn du jetzt eine EDC18 und eine FW3A bestellst, sollten beide identisch leuchten.
     
    casi290665 hat sich hierfür bedankt.
  6. Wenn die LEDs gleich sind , dann muß es beim Akku oder so haken.
     
  7. :pfeifen:
     
  8. Sind doch beide "Lumintop". Welche Lumintop haut nun mehr Licht raus?8|
     
  9. Unter den genau gleichen Bedingungen sollten doch beide die gleiche Leistung bringen.
    Aber es gibt immer wieder Ursachen die zu Abweichungen führen.
    Ich habe das schon bei meinen Emisar D4 Lampen festgestellt. Da pack ich schon nen
    Sony VTC6 Akku rein und die Lampe bringt nicht die volle Power:(
    Wenn ich aber dann einmal kurz den Akku entnehme, wieder einlege und zuschraube hat sie auf einmal die volle Leistung.
    Das kommt eigentlich bei allen meinen D4 vor. Mit dem bloßen Auge kann man das kaum feststellen. Aber mit dem Luxmeter schon.
    Mir ist es oft aufgefallen das bei meinen Beamshots die eigentlich hellste D4 mit XP-L Hi und 6500k auf einmal auf den Bildern dunkler als z.b. die 4000k Variante erschien. Während den Beamshots ist mir das gar nicht aufgefallen.
    Da kann man vor den Beamshots ruhig zu Hause messen. Einmal den mechanischen Lockout benutzt, vor den Fotos wieder zugeschraubt, und schon bringt die Lampe nicht mehr die maximale Power:mad:.

    Auch kann etwas Leistung fehlen wenn auf dem Gewinde zu viel Fett ist. Da fehlen dann auch schnell ein paar hundert Lümchen.
     
    Riesbachtaler Urgestein hat sich hierfür bedankt.
  10. VTC6 laden gerade.
    In einer halben Stunde geh ich raus!
    Noch mal nachgesehen,nix Fett auf dem Gewinde von der FW3A.
    Blank wie ein Babypopo!
    Und wegen der gleichen Optik,da bin ich mir nicht so sicher.
    Für mich sieht das Lichtbild zwischen EDC18 und FW3A anders aus!
     
  11. Fotografier doch mal beide Lampen von vorne...;)
     
  12. Das wird mit meinem alten Handy nichts!
    Habe aber gerade noch mal nachgeschaut und als Bestätigung meine Frau zu Rate gezogen.
    Wir sind uns beide einig.
    Die EDC18 hat eine nicht so milchige Optik wie die FW3A.
    Definitiv eine andere!
     
  13. Stimmt, meine FW3A hat eine TIR Carclo 10511 Optik (ganz leicht matt) und die EDC18 eine klare Optik, deren Bezeichnung ich nicht kenne.
     
  14. So,wieder drin.
    Ergebnis:
    FW3A und EDC18 sind mit neuen VTC6 gleich hell.
    Da muss wohl der 30Q der in der FW3A steckte Schrott sein.
    Oder die FW3A hatte Kontaktprobleme.
    Aber der Beam beider Lampen ist nicht identisch.
    Muss wirklich eine andere Optik sein.
    Die EDC18 leuchtet leicht breiter.
     
    Riesbachtaler Urgestein, Käsebrot und Onkel Otto haben sich hierfür bedankt.
  15. Olight Shop
    Also Vorteil EDC18?
     
  16. Hi,
    kann die EDC18 auch mit Protected Zellen betrieben werden oder gibt es dann Einschränkungen?
     
  17. Geschütze Zellen sind wohl zu lang für die Lampe. Mein geschützter Soshine passt nicht, die Keeppower sowieso nicht. Die Lampe lässt sich dann nicht ganz zudrehen, d.h. keine Funktion.
     
  18. Ach mist das ist ja blöd. Gibt es denn geschützte Akkus die kürzer sind? Vermutlich nicht, da ja sonst spezial Anfertigung.
    Wieso hat Lumintop wegen ein paar mm das so konstruiert?
     
  19. Die Soshine sind die kürzesten geschützten Akkus die ich kenne.

    Die EDC18 ist für ungeschützte Akkus gebaut, die braucht schon richtig Leistung, genau so wie das Schwestermodell FW3A.

    Gruß
    Carsten
     
  20. Schade die Edc18 wäre perfekt gewesen. Gibt es alternativen mit etwas weniger Lumen, dafür kompatibel mit geschützten Zellen?
     
  21. Es wäre gut, wenn Du dazu in der Kaufberatung einen neuen Thread erstellst und diesen Fragebogen möglichst vollständig ausfüllst. Dann werden Dir bestimmt passende Lampen empfohlen...;)
    https://www.taschenlampen-forum.de/threads/fragebogen-taschenlampen.67997/

    Gruß
    Carsten
     
    bullrin hat sich hierfür bedankt.
  22. Hab schon etwas im Forum gestöbert und mir eine Fenix E30R gegönnt. Die Lumintop wäre trotzdem klasse im Sortiment zu haben.
    Könnte man evtl die Feder im Tail bearbeiten, damit man 2-3mm gewinnt für eine protected Zelle? Vorraussetzung es gibt Schutzschaltungen die mit der EDC18 klar kommen
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden