LUMINTOP EDC 01 im Vergleich zu anderen Lumintop Minis

Dieses Thema im Forum "Lumintop" wurde erstellt von helicoil, 14. Mai 2018.

  1. Der review / vergleich von der Lumintop EDC 01 (CREE XP-G 3 CW ) mit andere Lumintop mini's findet ihr hier: (translate ..... einige bilder und ein video)

    http://roomx.jp/pc/roomb/?p=1198

    Credit geht an den original author :thumbup:

    Martin
     
    #1 helicoil, 14. Mai 2018
    Zuletzt bearbeitet: 14. Mai 2018
    Jinbodo und Dr.Devil haben sich hierfür bedankt.
  2. Die spricht mich tatsächlich an und passt in mein Beuteschema :zufrieden:
    Eine Worm in kürzer und einem griffigen Kopf :thumbup:

    Dummerweise taucht die sonst nirgends richtig auf

    http://budgetlightforum.com/node/60736

    und scheint aktuell nur bei Amazon in Japan erhältlich :traurig:

    Die behalte ich aber auf alle Fälle im Auge :)

    Grüße Jürgen
     
  3. Erleuchteter, TimeLord und kirschm haben sich hierfür bedankt.
  4. Acebeam
    Mist, hätte ich nicht schon so viele Worms...
     
  5. Ja, aber jetzt wo ich sie in Händen habe würde ich sagen, sie ist schon anders und vielleicht eine Überlegung wert ;)

    Ich stelle sie euch mal vor :)

    Die Verpackung ist sehr kompakt und schlank und mit allen möglichen Zertifikaten frankiert :pinch:

    [​IMG] [​IMG]

    Innen ist es sauber aufgeräumt und übersichtlich :thumbup:

    [​IMG] [​IMG]

    Der Inhalt ausgepackt: Die EDC01, ein clip (dem Gewicht nach aus Edelstahl), Ersatz O-Ringe, eine Gummikappe als Diffusor und eine BA in chinesisch 8|

    [​IMG]

    Die EDC01 ist quasi eine Lumintop Worm mit einem geriffelten Kopf und einer TiR Optik, was sie insgesamt ein klein bißchen kürzer macht und aber auch das Lichtbild verändert (dazu später mehr); Bedienung und vieles andere entspricht der Worm

    Das Gewinde ist sauber geschnitten und kommt reichlich gefettet, die Aussparung für das lanyard scheint mir eusreichend dimensioniert
    [​IMG] [​IMG]

    Im Grunde ähneln sich der hintere Teil der Worm und der EDC01, nur dass die EDC01 keinen clip verbaut hat und auch das Gewinde etwas länger ist, was dazu führt, dass der Kopf der Worm auf dem body der EDC01 funktioniert, aber anders rum kein Kontakt zustande kommt. Lego ist insofern nicht sinnvoll möglich

    [​IMG] [​IMG]

    Das Besondere an der EDC01 ist der Kopf bzw. die TiR Optik.

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Damit unterscheidet sie sich von der Worm und der AAA Tool, die beide einen Reflektor haben und auch von der Thrunite T01, die auch eine Optik hat und von der Größe als Single Mode Lampe in der gleichen Liga spielt

    [​IMG]

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Das sieht man im letzten Bild jetzt nicht so gut, aber im Ergebnis führt das tatsächlich zu einem anderen Lichtbild, wie man es eigentlich von den TiR Optiken z.B. der Wizard kennt. In diesen kleinen Lampen ist mir das bislang nicht bekannt, es funktioniert aber. Die EDC01 hat ein sehr weiches Lichtbild das zur Seite hin ausläuft ohne den betonten Spot der Worm und auch der Tool mit ihren Reflektoren und ihrem klassischen Spot/Spill Lichtbild. Auch die Thrunite T01 hat so ein klassisches Lichtbild, trotz ihrer Optik, wenngleich der Spot nicht so scharf definiert ist wie bei anderen Lampen mit Optik wie der Fenix E05 oder der Fenix E99Ti

    Ich glaube an den folgenden Bildern kann man ganz gut erkennen, was ich meine.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Mir gefällt dieses Lichtbild sehr gut, das entpricht einfach viel mehr den menschlichen Sehgewohnheiten und dass macht die EDC01 für mich durchaus ´unique´ in dieser Lampengröße :cool:
    Einen Tintshift, also eine Farbverschiebung im Lichtbild kann ich bei der EDC01 nicht erkennen. Das ist gleichmäßig sauberes Weiß. Ich denke Lumintop hat da eine saubere Arbei abgeliefert :thumbsup:

    Im BLF gibt es Berichte, dass user eine Nichia Variante erstanden haben. Die finde ich jetzt aber gar nicht mehr im Netz. Bin mal gespannt wie das weiter geht mit der EDC01, bei Amazon ist bislang auch nur die schwarze Variante gelistet.

    Ach so, ich habe dann aber doch noch 2 AAA- Lämpchen in meinem Bestand gefunden, welche die EDC01 von der Größe her dann doch locker toppen :D

    [​IMG] [​IMG]

    Soweit von mit. Ich hoffe es hat euch die EDC01 näher gebracht :)

    Grüße Jürgen
     
    #5 Dr.Devil, 22. September 2018
    Zuletzt bearbeitet: 22. September 2018
    Jinbodo, Lampion Zwo, Kafuzke und 7 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  6. Sehr schönes, praxis relevantes Review... besonders für Leute wie mich, die zu viele Worms haben und diese zu 'scharf spottig' finden... Hast den 'Lichtunterschied' zwischen Worm und EDC01 schön heraus gestellt... mir gefällt diese 'Flutigkeit' sehr gut... aber dafür habe ich mir halt kürzlich 3 weitere Astrolux S42 angeschafft...
     
    Dr.Devil hat sich hierfür bedankt.
  7. Danke fürs Review. Mehrere Lumintop-Fabrikate habe ich auch (worms, tools, maratacs), aber seitdem ich festgestellt habe, dass die älteren Worms längere Laufzeiten hatten AND die ToolTi total ab*a*** :augenverdrehen: in der Effizienzfrage, lasse ich sämtliche Lumintop-Talas aussen vor.

    Früher War Vieles Besser. :Todlachsmiley:
     
    Dr.Devil hat sich hierfür bedankt.
  8. @placebo: Ich hatte gehofft, dass du dich zu Wort meldest :)

    nicht zuletzt aufgrund deines Beitrages daletzt zur Maratec copper AAA

    https://www.taschenlampen-forum.de/threads/kurzvorstellung-maratac™-aaa-copper.42211/#post-933620

    Ich habe das nebenbei auch immer verfolgt und mich gewundert, dass es bzgl. der Treiber Effizienz solche Inkonsistenzen gibt, ich weiß aber nicht ob man es an der Modellreihe fest machen kann wenn ich mir die Beiträge von jon_slider anschaue

    http://budgetlightforum.com/node/52650

    Da geht es ja wild durcheinander :augenverdrehen:

    Wenn man nicht selber misst kann man da wohl nicht sicher sein was man in der Hand hat :S

    Aber: deine Schlussfolgerungen finde ich zu weitgehend. Lumintop zeigt sich in meinen Augen als ziemlich lebendiges und innovatives Unternehmen nicht zuletzt durch die Zusammenarbeit mit freaks von hier und aus dem BLF (z.B. bei der BLF GT, BLF GT mini und auch im Projekt zur FW3A)
    Aus Praxissicht ist für mich das AAA Lumintop Portfolio eine Erfolgsgeschichte mit all ihren Varianten in Kupfer, Messing und Titan. Eine Tool AAA habe ich fast immer dabei. Das ist eine absolut praxistaugliche kleine EDC für alle Gelegenheiten. Da frage ich mich auch nicht wie die Regelung jetzt ist, die ist ja immer nur kurz im Einsatz und mich hat noch keine im Dunkeln stehen lassen (und ich bin jetzt keiner, der permanent die Akkus nach lädt).

    Aber ich versteh schon was du meinst. Wenn man so tief in der Materie drin steckt kann das schon sehr stören, wenn man weiß, daß da was nicht konsequent zu Ende geführt wurde. Und sie haben ja eigentlich bewiesen, dass sie es können.

    Zur EDC01: für mich ist jetzt schon klar, dass das eine sehr praxistaugliche kleine twisty AAA Lampe ist mit Vorteilen gegenüber der Worm. Und um mal die Kirche im Dorf zu lassen: Die Kostafastgarnix :)

    und um es mit Karl Valentin zu sagen: Früher war die Zukunft auch besser

    Grüße Jürgen
     
    casi290665 und placebo haben sich hierfür bedankt.
  9. Diese Frage stellt sich wohl gar nicht mehr, weil es die Worm seit knapp einem Jahr wohl nicht mehr zu kaufen gibt...
     
    Dr.Devil hat sich hierfür bedankt.
  10. war mir gar nicht bewußt :peinlich:

    Grüße Jürgen
     
  11. Oder konnten. Imperfekt. Wie gesagt es gab Abgänge beim Ingenieurpersonal rüber zur Konkurrenz.

    Die hübschen Massdrop Editionen die auch wohl gewusst aus der Lumintop Schmiede kamen hatten eine unverändert üble Effizienz wie die ToolTi.

    Die Lichtfarbe deiner EDC01 scheint toll zu sein!

    So, die nächste Laufzeit-Aufnahme mache ich von meiner Olight SS mit Eneloop. Schwere Lampe .. aber scheint mir effizient.
     
    Dr.Devil hat sich hierfür bedankt.
  12. @Dr.Devil Jürgen, wie startet die EDC01? Mit Memory? Immer in Low?
     
  13. Wie die Worm und die Tool:
    Immer in Med, dann low und High - Med - Low - High

    Das klassische AAA Lumintop UI, kein memory

    Bei Banggood wird sie ab Dez. in allen Farben (aber leider nur mit XP-G3) verfügbar sein.
    Martin hat dazu im BLF aktuell einen groupbuy (Preorder) laufen zu einem sehr, sehr attraktiven Preis :achtung:

    Hast du das gesehen?

    http://budgetlightforum.com/node/63681

    Grüße Jürgen

    edit: heute entdeckt: mit der Tool ist Kopf und Body untereinander voll kompatibel: Eine kuze Tool mit Lichtbild einer Wabenoptik und eine EDC01 mit einem Nichia Tool Kopf - oder so...
     
    Kafuzke hat sich hierfür bedankt.
  14. Perfektes UI.
    Wegen Martins Eintrag in seinem Blog komme ich erst auf die Lampe ;)
    Im BLF bin ich nie eigenständig unterwegs sondern folge mal einem Link von hier aus.
     
  15. Olight Shop
    Ich hatte dann ja nachbestellt - für schlechte Zeiten - :augenrollen:
    Wer weiß wie lange es die EDC01 noch gibt, das weiß man bei Lumintop ja nicht o_O
    Aktuell wird sie bei Banggood gerade mehr oder weniger hergeschenkt, für 1$ als 2.Bestellung oder irgendwie so :augenverdrehen:

    http://budgetlightforum.com/comment/1426487#comment-1426487

    Wie auch immer, ich bin jetzt fürs erste versorgt :zufrieden:
    und in die Farben habe ich mich auch getraut

    [​IMG]

    Das nennt sich blue und purple. Es gibt auch noch golden und pink. Das sind alles sehr gedeckte Farben, so ein Flieder Ton und ein sehr helles türkis-blau, nicht so ein kräftiges Blau wie bei der Worm

    [​IMG] [​IMG]

    So ein bißchen hatte ich gehofft, dass die Farbigen eine andere Lichtfarbe haben. Irgenwie hatte ich das im Hinterkopf, dass die unter High CRI laufen, aber die leuchten alle gleich kaltweiß :(

    Grüße Jürgen
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden