Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Leselampen

Legat

Gründungsmitglied
3 Dezember 2009
457
131
43
Magdeburg
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Hallo liebe Flashaholics,

wer kennt das nicht, man kommt nach einem langen Tag nach Hause, wartet mit dem Müllrunterbringen bis es dunkel ist, um seine Lieblingslampe nochmal auszuführen.

Wieder oben angekommen schnappt man sich zum Entspannen ein Buch, doch man stellt schnell fest, dass es an der richtigen Beleuchtung fehlt.
Da kommt einem der Dino-Moppel aus dem Hause Zweibrüder gerade recht.

Dieses kleine Urzeitmonster ist eine Leselampe der besonderen Art. Nicht wie andere Lampen ist er mit einer Glühlampe ausgestattet, sondern, wie sollte es anders sein, mit einer LED. Anstatt nun aber ein Loch in das Buch zu brennen, wie es manche andere Lampen könnten, erhellt der Dino-Moppel die Seiten in einem warmgelben Licht.

Angetrieben wird er wahlweise von drei AA-Zellen oder über ein USB-Kabel, welches sich als praktisch bei der Laptopnutzung erweist.

Sein Kopf und seine vier Beine sind in alle Richtungen beweglich, sodass man ihn dank seiner zweckmäßigen Magnetfüße an allen metallischen Oberflächen befestigen kann. Optional sind auch Saugnäpfe für die Füße im Lieferumfang enthalten, um ihn auch auf allen anderen glatten Oberflächen zu befestigen.

Bei einer Leuchtdauer von circa 100 Stunden, wird man mit diesem prähistorischen Tierchen sicherlich seine Freude haben.
Auch empfehlenswert für die lieben Kleinen, um anstatt des abendlichen Fernsehprogramms auch mal ein Buch zu lesen.

Wahlweise ist der Moppel auch in diversen anderen Formen und Figuren erhältlich.


Hier nun noch ein paar Bilder.

Gruß Legat
 

Anhänge

  • Dino Moppel.jpg
    Dino Moppel.jpg
    20,5 KB · Aufrufe: 103
  • Dino Moppel 1.jpg
    Dino Moppel 1.jpg
    21,5 KB · Aufrufe: 87
  • Dino Moppel und P7.jpg
    Dino Moppel und P7.jpg
    19,6 KB · Aufrufe: 79
  • Dino beam.jpg
    Dino beam.jpg
    17,5 KB · Aufrufe: 92
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: 9x6 und FrankFlash

Legat

Gründungsmitglied
3 Dezember 2009
457
131
43
Magdeburg
Kostet so um die 20 €. Ist wirklich eine perfekte Leselampe. Die Lichtfarbe ist ideal zum Lesen geeignet.

Ein schönes Spielzeug...:thumbsup:

Gruß Legat
 

Dachfalter

Flashaholic***
30 September 2014
6.760
4.087
113
Allgäu
Was mich bei diesem Leseleuchten immer gestört hat ist, daß die Ausleuchtung fast immer zu spotlastig ist. Auch das oben abgebildete Lichtbild geht sehr stark dorthin. Auch ist in meinen Augen eine LEselampe mit kopfseitigem Lichtaustritt nicht optimal, denn da ist der Schwanenhals zumeist zu kurz um das Licht richtig auf die Lesefläche zu bringen.

Ich mag es drehen und wenden wie mal will. Ich habe noch keine Leselampe gefunden, die mir den Lesestoff so angenehm und gleichmäßig beleuchtet, wie die Hinterleuchung beim Kindle Paperwhite.
 
Trustfire Taschenlampen