Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Lenkerhalterung für Lumintop Tool AA

26 Dezember 2019
28
12
3
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Hallo zusammen,

der Threadtitel sagt es eigentlich schon in Gänze: ich suche eine gut funktionierende Halterung, mit der ich eine Lumintop Tool AA am Fahrradlenker befestigen kann. Ich hatte mir mal bei Alibaba schon mal eine Halterung besorgt - und die hielt prompt die Lampe nicht richtig. Habt Ihr einen Tipp?

Gruß,
Swen
 
26 Dezember 2019
28
12
3
Acebeam
Hallo angerdan,

danke für die vielen Links. So richtig schlauer bin ich aber ehrlich gesagt immer noch nicht, die Auswahl ist ja geradezu unüberschaubar.

Und wie ich geschrieben habe, bin ich mit einem Halter schon mal auf die Nase gefallen. Leider habe ich den nicht mehr, sonst hätte ich mal ein Bild eingestellt. Die Lumintop Tool AA hat in der Mitte gerade mal knapp unter 18mm Durchmesser, das ist schon ziemlich dünn. Deshalb ja meine Frage, ob jemand konkrete Erfahrung mit einem Halter mit genau dieser Lampe hat.

Dazu kommt - das hatte ich zugegebenermaßen noch nicht geschrieben - dass ich die Lampe schnell mal dran- und wieder abmontieren können möchte. Aufwändige Schraubhalterungen, die eher für bombenfesten Halt auf Mountainbiketouren gedacht sind, sind für meinen Anwendungszweck eher nicht so geeignet.

Toll wären vom Konzept her im Prinzip sowas wie Twofish Flashlight Holder oder Prophete Unisex Universalhalter, aber da bin ich mir halt nicht sicher, ob die mit so einer dünnen Lampe funktionieren.
 

lightboks

Flashaholic**
4 Januar 2019
1.726
844
113
Falls du keinen Bock hast alles durchzulesen und nicht im Verkehr damit fahren willst.. Nimm den olight halter oder sowas in der Art.. kostet nen knappen zehner, kann man drehen auch für rechtwinkel lampen. und deine kleine AA Lampe wird da stabil ohne Wackeln drin sitzen und eine 21700er hält das auch noch, wabbelt aber ein bisschen durch das extra Gewicht. Halter und/oder Lampe kannst du schnell wieder abnehmen wenn Du das Rad abstellst.

Ich bin aber auch etwas ratlos, was du jetzt willst.. Festen Halt der Lampe mit MTB willste nicht.. Schnell abnehmen damit keiner die Lampe klaut.. klingt ja eher nach Stadt..Welche Lampe willst Du denn da reinklemmen? Klingt nach nem Provisorium zum durch den dunklen Stadtpark fahren oder so..

was auch immer du nimmst... nur drauf achten, dass Du keinen anderen Verkehrsteilnehmer blendest. mit standard Lampen, auch mit AA, musst du schon recht weit runter kippen um das zu vermeiden. Bis du eigentlich nur dein Vorderrad anleuchtest, suboptimales Lichtbild für dich. Du willst ja nach vorne was sehen. Wenn Du aber hochkippst bis es hübsch für dich aussieht, blendest du auf jeden Fall den Gegenverkehr, weil nach oben hin zu viel Licht weggeht.

Ist alles nicht STVO konform und macht vor allem wenig Spass.

Als Provisorium klebt man dann oben Gaffa auf die Lampe, aber dann kannst Du die auch wieder nicht normal benutzen, und du willst sie ja immer abnhehmen können. Ist doch alles Mist. Lass das.

Kauf am besten eine Lampe die fürs Fahrrad konzipiert ist und montier die an dein Rad und stell die richtig ein.. Bevor dir die jemand abschraubt, ist sowieso eher dein ganzes Rad weg..

und wie oben erwähnt.. es gibt da schon viele Threads dafür, les die mal durch..
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: angerdan

angerdan

Flashaholic**
30 Dezember 2011
1.944
713
113
danke für die vielen Links. So richtig schlauer bin ich aber ehrlich gesagt immer noch nicht, die Auswahl ist ja geradezu unüberschaubar.
Und mein konkreter Produktvorschlag am Ende hilft dir auch nicht weiter?


was auch immer du nimmst... nur drauf achten, dass Du keinen anderen Verkehrsteilnehmer blendest. mit standard Lampen, auch mit AA, musst du schon recht weit runter kippen um das zu vermeiden. Wenn Du aber hochkippst bis es hübsch für dich aussieht, blendest du auf jeden Fall den Gegenverkehr, weil nach oben hin zu viel Licht weggeht.

Ist alles nicht STVO konform und macht vor allem wenig Spass.

Kauf am besten eine Lampe die fürs Fahrrad konzipiert ist und montier die an dein Rad und stell die richtig ein.. Bevor dir die jemand abschraubt, ist sowieso eher dein ganzes Rad weg..
Kann ich nur unterstreichen.
Falls der Grund für die Nutzung der Taschenlampe lediglich ist, dass du die Idee hast diese auch auf dem Fahrrad zu verwenden - schau dich lieber nach einer Lampe um, welche andere Radfahrer nicht blendet. Die liefert dir zudem eine gute bis sehr gute Ausleuchtung des Weges (gleichmäßige Beleuchtungsstärke), wozu Taschenlampen weniger gut geeignet sind.


Besonders wenn du eine AA-Lampe nutzt, da ist ja schon eine B&M Ixon IQ Premium besser geeignet.
Und du kannst deine AA-Zellen weiterverwenden :)
bumm.de/de/produkte/akku-scheinwerfer/parent/1922/produkt/1922qmla.html

Weitere Modelle, welche empfehlenswert sind findest du dort:
taschenlampen-forum.de/forums/fahrradlampen-bikelampen.205/
taschenlampen-forum.de/threads/review-busch-müller-ixon-core.76750/
taschenlampen-forum.de/threads/kurz-vorstellung-trelock-ls-760-i-go-vision.77826/
taschenlampen-forum.de/threads/lupine-sl-ax-stvzo-passaround-feedbacks-und-sonstige-erfahrungsberichte.78544/
 
Zuletzt bearbeitet:
26 Dezember 2019
28
12
3
Hallo zusammen und erst einmal ein frohes neues Jahr an alle!

Also, vielen Dank für Eure Antworten, aber irgendwie gehen die, so gut sie auch gemeint sein mögen, etwas an meiner Frage vorbei. Ich suche *nicht* nach einem Ersatz für mein Fahrradfrontlicht, sondern konkret nach einem "spezialisierten" Halter für genau meine Taschenlampe. Noch einmal das etwas präzisierte Lastenheft:
  • Es geht konkret um eine Lumintop Tool AA. Die ist mit 18mm recht dünn, es passt leider nicht jeder Halter.
  • Es geht um eine Schnellhalterung. Ich suche eine Möglichkeit, spontan mal eben schnell die Taschenlampe am Lenker befestigen zu können und auch genau so schnell wieder abnehmen zu können.
  • Der Halter sollte idealerweise am Lenker verbleiben können und dafür auch nicht zu groß sein (Verletzungsgefahr).
  • Es geht zum überwiegenden Teil um großstädtischen Innenstadtverkehr. Definitiv nicht um Landstraßen oder ähnliches.
Und wozu brauche ich sowas? Nun, es gibt mehrere Gründe:
  • Manchmal ist die eigentliche Fahrradlampe schlicht nicht da (vergessen, von der Dunkelheit überrascht weil später geworden, Akku plötzlich leer, etc.), die Lumintop ist dann aber möglicherweise in der Hosentasche.
  • Es gibt Gelegenheiten, wo das zusätzliche Licht mal vorteilhaft sein kann (dunkle Ecken).
  • Im Lichtermeer der Hamburger Innenstadt gibt es tatsächlich Situationen, in denen man froh ist, wenn man zusätzliches Licht hat, um GESEHEN zu werden. Bisher klemme ich mir dann einfach die Lumintop zwischen die Finger, aber das ist definitiv suboptimal.
Hilft das an Infos weiter?

Der konkrete Produktvorschlag ist z.B. leider nicht ganz ideal, weil er, wenn ich das recht verstehe, nicht mit Schnellverschlüssen, sondern mit Schrauben arbeitet. Das ist zwar stabil, aber nicht so praktisch für "mal eben schnell".

Ich hatte mir, wie schon erwähnt, schon mal eine einfache Klemmhalterung besorgt. So etwas wäre eigentlich ideal, aber die war halt leider zu groß für die schmale Lumintop Tool AA, die Lampe hielt nicht.
 

angerdan

Flashaholic**
30 Dezember 2011
1.944
713
113
Also, vielen Dank für Eure Antworten, aber irgendwie gehen die, so gut sie auch gemeint sein mögen, etwas an meiner Frage vorbei. Ich suche *nicht* nach einem Ersatz für mein Fahrradfrontlicht, sondern konkret nach einem "spezialisierten" Halter für genau meine Taschenlampe. Noch einmal das etwas präzisierte Lastenheft:
  • Es geht konkret um eine Lumintop Tool AA. Die ist mit 18mm recht dünn, es passt leider nicht jeder Halter.
  • Es geht um eine Schnellhalterung. Ich suche eine Möglichkeit, spontan mal eben schnell die Taschenlampe am Lenker befestigen zu können und auch genau so schnell wieder abnehmen zu können.
  • Der Halter sollte idealerweise am Lenker verbleiben können und dafür auch nicht zu groß sein (Verletzungsgefahr).
Der konkrete Produktvorschlag ist z.B. leider nicht ganz ideal, weil er, wenn ich das recht verstehe, nicht mit Schnellverschlüssen, sondern mit Schrauben arbeitet. Das ist zwar stabil, aber nicht so praktisch für "mal eben schnell".
Der Fenix ALB-10 ist immer noch passend für alle deine Kriterieen:
"Geeignet für Taschenlampen mit 18-26 mm Durchmesser und Lenkerrohre mit 22-35 mm Durchmesser"

Und wie du bei Betrachten der Produktfotos aus meinem Link zum Fenix ALB-10 von vor zwei Wochen erkennst, hat er einen werkzeugfreien Schnellverschluss, der sich in einer Sekunde lösen lässt.
Daher kann ich deine Aussage, dass die Antworten an deiner Frage vorbeigehen nicht nachvollziehen.


  • Es geht zum überwiegenden Teil um großstädtischen Innenstadtverkehr. Definitiv nicht um Landstraßen oder ähnliches.
  • Es gibt Gelegenheiten, wo das zusätzliche Licht mal vorteilhaft sein kann (dunkle Ecken).
  • Im Lichtermeer der Hamburger Innenstadt gibt es tatsächlich Situationen, in denen man froh ist, wenn man zusätzliches Licht hat, um GESEHEN zu werden. Bisher klemme ich mir dann einfach die Lumintop zwischen die Finger, aber das ist definitiv suboptimal.
Dafür bietet sich ein stärkers Licht an, welches dann auch blendfrei sein sollte. Was es bei der Montage am Fahrrad und Nutzung auf allen öffentlichen Wegen auch sein muss.
Mit Monkeylink hast du eine Plattform, welche eine standardisierte Schnellwechselhalterung mit Scheinwerfern unterschiedlicher Hersteller kombiniert (derzeit SKS, B&M und Supernova).
monkey-link.com
sks-germany.com/produkte/beleuchtung/
shop.supernova-design.com/de_DE/shop/product/m99-mini-pro-25-monkeylink-245
 
Zuletzt bearbeitet:
Trustfire Taschenlampen