Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Leitlinien für Kaufberater

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Flummi

Moderator
Teammitglied
26 Oktober 2015
4.543
4.684
113
Nähe Hannover
Olight Taschenlampen
Trustfire
LEITLINIEN FÜR KAUFBERATER

Eine Kaufberatung sollte immer ein Austausch zwischen dem Fragesteller (Thread Ersteller, TE) und den Beratern sein – nicht zwischen den Beratern!

Ziel der Berater sollte sein, den TE an die Hand zu nehmen, ihn durch den undurchschaubaren Dschungel der Taschenlampen zu der für ihn bestgeeigneten Lampe zu führen. Das funktioniert im Grunde nur Zug um Zug, damit zwischen Fragesteller und Hinweisgebern ein Dialog entsteht. Dabei ist die Qualität der Vorschläge wichtiger als die Quantität - der TE soll geführt, und nicht mit einer Vielzahl an Vorschlägen überhäuft werden.
Für den Fragesteller hilfreiche weiterführende Informationen, z.B. Links zu Reviews und Beamshots, sind ausdrücklich erwünscht, ebenso Bilder, die einen Sachverhalt darstellen/verdeutlichen helfen.

  1. Keine Diskussionen zwischen den Beratern
    Nur der TE ist Ansprechpartner.
    Auf fehlende/unpassende Eigenschaften empfohlener Produkte darf hingewiesen werden ("Lampe XY fehlt leider..."), aber bitte ohne Zitat - auf das Produkt bezogen.
    Gegenseitige Kritik oder das Aufmerksammachen auf Fehler oder Ungenauigkeiten nur per PN oder im Thread Kaufberater Diskussion zu aktuellen Kaufberatungen.

  2. Auf Feedback des TE warten
    Jeder Berater postet nur einmal, bis sich der TE dazu äußert oder weitere Informationen beisteuert. Meldet sich der TE nicht, kann der Thread auch gerne verwaisen, er muss nicht ohne TE weitergeführt werden!

  3. Nicht zu viele Vorschläge posten
    Richtwert: bis zu fünf Beiträge vor der ersten Antwort des TE, 1-3 Lampen pro Beitrag.

  4. Sofern hilfreich, das Ausfüllen des Fragenkatalogs (einmalig!) einfordern
    Vorher abwägen: Kann ein ausgefüllter Fragenkatalog wichtige Mehrinformation liefern?
    Danach warten alle Berater bitte ab, bis der Fragebogen auch ausgefüllt wurde.

  5. Vorschläge sind immer zu begründen.
    Dazu bedarf es üblicherweise mehr als einer Zeile!
    Beispiel:
    „Ich kann dir Tala XY empfehlen, da sie (bis auf…) deinen Anforderungen entspricht. Weiterhin bietet sie…, das hebt sie ggü. anderen vergleichbaren Lampen hervor.
    Hier findest du ein aktuelles Review (Link) und hier einige Beamshots (Links)"

    Das hilft nur wenig:
    "Du suchst die XY"
    "NiteAce 4711"


  6. Keine doppelten Nennungen von Lampen, kein "+1 für Lampe XY"
    Ausnahme: Ein wesentlicher Vorteil der Lampe (im Sinne des TE) wurde zuvor nicht genannt und wird in der Bestätigungsempfehlung erläutert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Flummi

Moderator
Teammitglied
26 Oktober 2015
4.543
4.684
113
Nähe Hannover
Liebe Freunde des TLF,

Anfang November letzten Jahres haben wir nach gemeinsamen Absprachen und Diskussionen die Leitlinien für Kaufberater aufgestellt. Ziel war und ist es, den Fragestellern kompetente und gezielte Hilfe anbieten zu können.
Insbesondere ausufernde Diskussionen unter Beratern waren uns ein Dorn im Auge. Heute können wir feststellen, dass dieses wesentliche Problem gelöst scheint - der TE ist in den Fokus der Beratungen gerückt. :thumbup:

Um dieses Ziel zu erreichen, haben wir moderativ die Einhaltung der Leitlinien forciert - was naturgemäß nicht immer auf Gegenliebe stößt. Wir denken, dass nun ein Stand erreicht ist, an dem wir die "moderativen Zügel" guten Gewissens etwas lockern können.
Dies erfordert dann aber auch eine gewisse Toleranz und Einsicht der User, wenn sie mal moderiert wurden - und andere möglicherweise nicht.

An den Grundgedanken der Leitlinien ändert sich dadurch nichts!
Bitte vermeidet weiterhin, anderen Beratern die eigene Meinung näherbringen zu wollen!


Weiterhin haben wir, Euren Wünschen entsprechend, die Leitlinien dahingehend angepasst, dass ungünstige Vorschläge als solche benannt werden dürfen, auch ohne einen konkreten Gegenvorschlag nennen zu müssen.

Änderung der Leitlinien, Punkt 1:
  1. Keine Diskussionen zwischen den Beratern
    Nur der TE ist Ansprechpartner.
    Nicht optimale Vorschläge werden nicht kritisiert, sondern mit Gegenvorschlägen beantwortet.
    Ungeeignete Vorschläge können im eigenen Vorschlag benannt werden ("Lampe XY fehlt.. Ich schlage daher Lampe AB vor, weil..")
    Auf fehlende/unpassende Eigenschaften empfohlener Produkte darf hingewiesen werden ("Lampe XY fehlt leider..."), aber bitte ohne Zitat - auf das Produkt bezogen
    .
    Gegenseitige Kritik oder das Aufmerksammachen auf Fehler oder Ungenauigkeiten nur per PN oder im Thread Kaufberater Diskussion zu aktuellen Kaufberatungen.

Uns ist dabei wichtig, dass die Nennung der "fehlenden Eigenschaften" als ergänzender Hinweis auf die jeweilige Lampe/Produkt bezogen wird (und nicht mit Bezug auf den Berater), z.B.:

Die empfohlene AceFly 0815 hat leider keinen USB-Ladeanschluss.

und nicht:
Flummi schrieb:
Die AceFly 0815 passt gut zu Deinen Anforderungen, denn...
Die hat aber keinen USB-Ladeanschluss.

Manche Eigenschaften von Lampen können durchaus subjektiv sein. Einen "Allrounder" zu einem "Flutigen Allrounder" korrigieren zu wollen, ist also nicht unbedingt angebracht.

Wir hoffen, mit diesen Anpassungen Euren Anregungen gerecht zu werden,
liebe Grüße,
Euer TLF-Team
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.