Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Leistung als Ergänzung

15 Oktober 2020
4
0
1
Olight Taschenlampen
Gatzetec Shop
Huhu,

Zufällig bin ich über dieses Forum, beim Lampen vergleichen, gestolpert.
Ich bin etwas genervt, dass die billigsten Import-Lampen manchmal weniger als 12 Monate durchalten bei Gebrauch von 1-2x die Woche.

Gibt es schon XHP 90,2; 90,3 oder 100 - LEDs oder ist das ein Marketing-Trick?




Fragebogen Taschenlampen:

Warum möchtest Du eine neue Lampe erwerben?
[x] Ich besitze schon eine gute Lampe, bin aber nicht zufrieden weil....
... ich eine leistungsfähige Ergänzung brauche.

Wozu wird die Lampe gebraucht? (Je genauer deine Beschreibung, desto besser passen die vorgeschlagenen Lampen)

für die Arbeit überwiegend, Nahbereich(z.b. Entfernung 50cm-3m) gerne breit, Fern(50m+) gerne schmal - eventuell mit "Zoomfuktion" um das zu kontrollieren

Welches Format wird gesucht?

lang


Wie groß darf die Lampe höchstens sein?
bis 40 cm cm lang
bis 10 cm cm Durchmesser Lampenkopf
bis 10 cm Durchmesser Batterierohr


Welches Leuchtverhalten wird (schwerpunktmäßig) bevorzugt?
[] Nahbereich ("flood", breite Ausleuchtung, Flutlicht)
[] Ferne ("throw", gerichteter Strahl)
[x] universell (= etwas von beidem)
[] Punktstrahler ohne Spill/Streulicht


Welche gut nutzbare Reichweite soll die Lampe erzielen ?
(Hier wird die Herstellerangabe ungefähr gedrittelt um die real gut nutzbare Reichweite zu ermitteln)
[x] unter 50m (ich lege mehr Wert auf einen breit ausgeleuchteten Bereich)
[ ] bis 100m (eine Fußballplatzlänge - ich möchte ein ausgewogenes Allroundlichtbild)
[x] deutlich über 100m (ich bevorzuge ein enger gebündeltes Lichtbild)
[ ] mehrere hundert Meter (die Nachteile in der Nahfeldbeleuchtung nehme ich in Kauf)


Welche Lichtfarbe bevorzugst Du?
[x] kalt (cool white, kann u.U. Farbstich zeigen zu blau/grün/violett)
[x] normal (neutral white, kann u.U. Farbstich zeigen zu gelb/gelb-grün/gelb-rötlich)


____________________________________________________________________________

____________________________________________________________________________


Wie häufig wird die Lampe genutzt?
[x] wöchentlich

Wie hell soll die Lampe maximal leuchten?
[x] 600-2000 Lumen (vgl. 75-100W Glühbirne, größere Entfernungen, Polizei, Sicherheit, Suche)
[x] 2000-5000 Lumen (großflächige Ausleuchtung, Suche, Rettung, Höhlen)
[x] über 5000 Lumen
[x] soviel, wie innerhalb der anderen Vorgaben möglich ist
Hinweis: Für leistungsstarke Lampen (>1000 Lumen) werden in der Regel Lithium-Ionen-Akkus benötigt. z.B. Alkali-Batterien sind für höchste Leistung nicht geeignet.


Wie viele Helligkeitsabstufungen soll die Lampe haben?
[x] min. 2


Wie soll die Lampe zu schalten sein?
[x] egal


Welche Stromversorgung wird bevorzugt?
[x] Li-Ion Akku (3,7-4,2 Volt)

Wie lange soll die Lampe auf höchster Stufe (ausgenommen Turbo Modus) leuchten?
[x] 1-2 Stunden

Soll die Lampe in großer Kälte (Minusgrade) eingesetzt werden?
[x] ja, unterhalb von 0 Grad - Konsequenzen sind mir bewusst

Wie teuer darf die Lampe sein?
[x] egal, günstiger wäre aber besser

Welche zusätzlichen Bedingungen soll die Lampe erfüllen?

[x] Bezugsquelle im Ausland ist kein Problem
[x] Sonstiges: Es sollen 18650 Akkus mit flachen Pluspol verwendet werden(VTC6, HG2, 25S, 25R, HE4)
vgl.: https://www.akkuteile.de/lithium-io...mah-max-35a-3-6v-3-7v-li-ion-akku_100618_2352
Bevorzugt auch Lampen, in denen 2 oder 3 Akkus verwendet werden können.
Keine Lampen mit fest verbauten Akkus.

Wie viele Lampen sollen Dir empfohlen werden?
[x] Bitte möglichst viele Lampen empfehlen, auch wenn sie nicht so genau zu meinen Anforderungen passen
 

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
10.980
1
7.841
113
Hannover
für die Arbeit überwiegend, Nahbereich(z.b. Entfernung 50cm-3m) gerne breit, Fern(50m+) gerne schmal - eventuell mit "Zoomfuktion" um das zu kontrollieren
Hallo Lagerregal,

als kompakte Lampe die Deine meisten Kriterien erfüllt, wäre die Wurkkos FC11 einen Blick wert. Sie kommt natürlich bei weitem nicht an die von Dir angegebenen Maximalabmessungen heran, erzeugt dafür aber flutiges, neutral weißes high CRI Licht und ist sehr gut für kürzere und mittlere Distanzen geeignet.
Du bekommst sie samt Garantie als Rundumsorglospaket inkl. Akku zeitnah über amazon.de zu einem richtig fairen Preis geliefert:
https://www.amazon.de/Wurkkos-Tasch...htstufen-Helligkeitsverstellung/dp/B07ZYY4H1F
Alternativ wäre eine Sofirn SP36 BLF Anduril einen Blick wert. Allerdings wird sie mit drei 18650 mit button top betrieben, kommt aber auch als Rundumsorglospaket samt Akkus von amazon.de !
Auch sie erzeugt neutral weißes high CRI Licht und man kann dank der Anduril Firmware alle möglichen Parameter einstellen.
https://www.amazon.de/Sofirn-Taschenlampe-raufladbare-Samsung-Batterie/dp/B07V7Z6STS
PS: Von LEDs mit Namen XHP90 etc. die mit wahren Wunderlumen beworben werden, sollte man tunlichst die Finger lassen. Da sind ein langes Gesicht und eine große Enttäuschung vorprogrammiert...


So sieht die Wurkkos FC11 aus:




So leuchtet die FC11:





Und so sieht die Sofirn SP36 BLF Anduril aus:





So leuchtet die SP36:




Gruß
Carsten
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Faschma

Flashaholic*
30 Oktober 2019
462
175
43
Berlin
Acebeam
Anmerkung zur SP36:
Sie funktioniert auch mit Akkus ohne Nuppel, bei mir ist sie mit VTC5A von Sony in Benutzung,
Ist eine tolle Lampe, da kann ich Carsten nur zustimmen.

Gruß, Falk
 

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
10.980
1
7.841
113
Hannover
Bei Lampen mit Schleifring am Pluspol ist es ja wichtig, daß alle Akkus sicheren Kontakt bekommen, sonst kann es zu Problemen kommen.

Viel wichtiger aber ist, daß man in mehrzelligen Lampen nur identische Akkus gleichen Alters mit gleichem Ladestand und gleich vielen Ladezyklen zusammen einsetzt und keine gesammelten Werke !!!

Alte Akkus die z.B. vom e-smoken noch da sind, eignen sich daher nur in einzelligen Lampen wie z.B. der FC11.

Gruß
Carsten
 
  • Danke
Reaktionen: Thomas W und Faschma
15 Oktober 2020
4
0
1
Huhu,

Also ich hab mir gestern die Astrolux FT03 XHP 50, die SST40-LED für die FT03 und die Astrolux FT03 Mini XHP50 bei Banggood bestellt.

Die Auswahl ist auch viel zu groß, da muss ich erstmal abwarten bis beide da sind und einen Vergleich zu meiner "Billig"-Lampe ziehen.
Wenn ich dann noch unzufrieden sein sollte, bin ich wieder offen für neue Modelle.

Aber optional wäre ich noch für eine fette Taschenlampe für 3+ 18650 Akkus, 2+ 21700 oder 2+ 26650 offen.

Die Astrolux MF02(S) mit 8x 18650 fand ich ganz ansprechend, nur fände ich USB-Aufladung und ggf. eine feinere Modi-Abstimmung da schon besser.

Richtig krassen Lumenabruf hab ich eigentlich nur selten, meistens sollte - je nach Situation irgendwas um 500 bis 1000 - reichen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Thomas W

Flashaholic**
5 Dezember 2016
1.302
718
113
Hattingen, NRW, Deutschland, Erde
Für flächige Beleuchtung sind die Lampen aber alle nicht geeignet, mehr oder weniger. Und die Laufzeiten, die Du im Fragebogen genannt hast, erreichen sie auch nicht.

Gegenüber Deiner aktuellen Lampe sind allerdings alle diese ein Fortschritt, keine Frage.
 
  • Danke
Reaktionen: casi290665

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
10.980
1
7.841
113
Hannover
Also ich hab mir gestern die Astrolux FT03 XHP 50, die SST40-LED für die FT03 und die Astrolux FT03 Mini XHP50 bei Banggood bestellt.

Die Auswahl ist auch viel zu groß, da muss ich erstmal abwarten bis beide da sind und einen Vergleich zu meiner "Billig"-Lampe ziehen.
Wenn ich dann noch unzufrieden sein sollte, bin ich wieder offen für neue Modelle.

Aber optional wäre ich noch für eine fette Taschenlampe für 3+ 18650 Akkus, 2+ 21700 oder 2+ 26650 offen.
Hallo Lagerregal,

es ist genau so wie @Thomas W es geschrieben hat, auf kurze Distanzen sind die FT03 und die Mini, egal mit welcher LED bestückt, nicht zu gebrauchen ! Die sind für das Gegenteil Deiner Anwendung optimiert, nämlich für hohe Reichweiten... ;)
Trotzdem finde ich alle drei klasse und habe die auch in allen möglichen Versionen... :grinsen: :thumbup:

So leuchtet eine FT03 SST40:




Ich habe Dir zwei für Deine Anwendung geeignete Lampen in meinem vorletzten Beitrag genannt...
Für kurze Entfernungen sind die um Welten besser geeignet.

Gruß
Carsten
 
Zuletzt bearbeitet:

kirschm

Flashaholic***
13 April 2017
5.351
2.540
113
Anmerkung zur SP36:
Sie funktioniert auch mit Akkus ohne Nuppel, bei mir ist sie mit VTC5A von Sony in Benutzung,
Das stimmt nicht uneingeschränkt. Selbst mit nur 1 Akkukontakt würde die Sp36 funktionieren. Es müssen aber alle Akkus Kontakt haben. Und dafür braucht man einen minimalen Nuppel. Es reichen schon z.B. Panasonic 18650GA.

Testen ist einfach: Lampe benutzten oder laden oder nichts tun. Danach müssen alle Akkus die gleiche Spannung haben.
 
15 Oktober 2020
4
0
1
Olight Shop
Huhu,

Also mit den Fragebogen war ich auch etwas überfordert. Zumal ich auch keinen richtig praktischen Vergleich habe.

Ein Anwendungsgebiet ist Distanz mit schmaler Ausleuchtung.
Wenn da bei 50-400m noch so viel Licht raus kommt, dass lediglich Schilder reflektieren, dann ist das auch noch in Ordnung. - Aber das kann die günstige, die ich schon habe, auch. Besser wäre, kurzzeitig mehr Licht abrufen zu können und regulär nur gedimmt unterwegs zu sein. Gedimmt kann das dann schon mal 1-2h am Stück sein oder mehrmals nur für 5-10 min.

Nachdem ich mir dazu viel durchgelesen habe und einige Beamshots diverser Lampen betrachtet habe, habe ich mich erstmal für die FT03 und FT03 Mini entschieden.

Dafür könnte sich die FT03 mit XHP50 eignen und um einen besseren Vergleich zu haben, die SST40 LED als Einzelteil dazu.

Die FT03 Mini, ist vor allem wegen der AUX-LED interessant, ab und an brauche ich auch mal Rotlicht - das kann meine jetzige auch.

Wenn ich beide habe, kann ich die auch praktischer untereinander vergleichen, was für mich wirklich besser ist.
Dann habe ich auch eine konkretere Vorstellung davon.

Für kurze Distanzen, können die Astroluxes durchaus ungeeignet sein, aber das muss ich mir in der Praxis ansehen - vielleicht reicht mir das auch, trotz etwaiger Nachteile, als Kompromiss.

Ansonsten bin auch noch offen für weitere, würde aber Lampen mit mehreren Akkus und mehreren Leuchtstufen bevorzugen.
Regulär eine niedrige Leuchtstufe, bei Bedarf auch kurzzeitig sehr viel mehr Licht. Und weil ich auch manchmal ziemlich faul bin, wenn es um Akkutausch und aufladen geht. Oder wechsel mal Akkus bei Nacht und dann fällt dir einer runter...

SP36 geht da schon in eine gute Richtung, alternativ bin ich noch über die Astrolux MF02, MF02S, MF02S V2 und Acebeam X45 II gestolpert. Wo sind die so einzuordnen?
 

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
10.980
1
7.841
113
Hannover
Die FT03 Mini, ist vor allem wegen der AUX-LED interessant, ab und an brauche ich auch mal Rotlicht - das kann meine jetzige auch.
Die AUX LEDs der Mini eignen sich nicht um sich z.B. den Weg zu beleuchten, dafür sind die viel zu schwach ! Sie sind ein nettes Gimmick zum spielen und schaffen es vielleicht in einer Zimmerecke als Ambientebeleuchtung, mehr aber nicht !

Wenn Du stärkeres Rotlicht gekoppelt mit flutigem Weißlicht (und zusätzlich UV Licht) benötigst, dann wäre die Wurkkos WK30 die richtige Lampe.