Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

LED um ein Modellflugzeug zu BEleuchten

MajorC

Flashaholic
25 Juli 2013
105
48
28
Olight Taschenlampen
Trustfire
Moin moin,

da es nun wieder früher dunkel wird, suche ich eine LED (eigentlich 8 Stück) um ein Modellflugzeug zu BEleuchten um damit im dunkel zu fliegen.

Wie auf dem Foto zu sehen, soll außen an der Tragfläche ein Stab senkrecht angebracht werden, auf dem jeweils oben und unten zwei LEDs das Modell beleuchten.

Nun frage ich mich, welche LEDs nimmt man hier am besten, damit es ausreichend hell ist. Ich würde das Modell und damit auch die LEDs aus einem Lipo 2S 800mAh, 7,4V speisen.

Auf dem Foto wurden SMD LED PLCC-2 3528 pur-weiß 1.200mcd benutzt.

Was wären eure Vorschläge?

Besten Dank, :thumbsup:

Christian
 

Anhänge

MajorC

Flashaholic
25 Juli 2013
105
48
28
Hm, habe ich mich undeutlich ausgedrückt oder ist die Frage zu leicht?

Das Modell was ich beleuchten will ist ca 70x70cm groß.
 

Gonzo

Flashaholic***
12 April 2012
7.387
2.242
113
Gütersloh
Acebeam
Geht es nur darum einen kleinen Lichtpunkt am Flugzeug zu haben ? Wenn ja sind SMD denke ich die beste wahl. Die sind klein, verbrauchen wenig und Produzieren kaum wärme.

Eine LED von CREE zb bräuchte meine ich einen Treiber damit ein def. Strom an der LED ankommt. Ein Direct Drive wäre übertrieben wenn da ~150lm oder mehr brennen.
Eine schwach bestromte XP-E zb könnte dann aber gehen.


-- Bin aber kein Modellbauer oder sonst groß Erfahren damit --
 

MajorC

Flashaholic
25 Juli 2013
105
48
28
Moin,

kein kleiner Lichtpunkt sondern das ganze Modell soll angestrahlt werden. Also brächte etwa einen Lichtkegel von 110 Grad ab LED.
 

Heinrich

Flashaholic**
28 Juni 2013
2.076
850
113
Ruhrpott
Hm, habe ich mich undeutlich ausgedrückt oder ist die Frage zu leicht?

Das Modell was ich beleuchten will ist ca 70x70cm groß.

Nein Deine Frage ist wenig greifbar.
8 Leds bei 7,2V würde da in 4 Gruppen machen jeweils 2 in Reihe mit einen Vorwiderstand.
Ich würde 5mm Leds nehmen weil man die einfacher verarbeiten kann als SMD, und Nichia ist für Leds aller Art immer erste Wahl, sowas vielleicht:

Nichia 5mm LED weiß 6150mcd 45° NSPW510DS | im führenden LED-Shop von LUMITRONIX
?

hth
 

MajorC

Flashaholic
25 Juli 2013
105
48
28
Auch dir vielen Dank, welche Infos braucht ihr den damit ihr wisst was ich suche ;-)

Was haltet ihr von den verkabelten SMD's?
 

luceo ergo sum

Flashaholic*
2 Dezember 2013
286
74
28
Was total geil ist zum Nachtfliegen ist ein Depron Nurflügler mit smd Leds zwischen den Spanten. Das Depron srteut das Licht und so sieht es aus als würde der ganze Flieger "glühen"



Hilft dir zwar nicht direkt weiter, aber evtl ne inspiration für nen Neubau.
 

Basti

Flashaholic**
9 Oktober 2011
1.170
760
113
Berlin
Du willst von oben dein Modell im Flug beleuchten? Und von unten siehst du nix?
Ich glaube das wird nichts. Eine richtig helle LED auf der Stange wird blenden wie hölle wenn du nicht gerade im Kreis um dich rum fliegst. Es sei denn die LED strahlt genau nach unten aufs Modell und du setzt noch eine kleine Linse mit kurzer Brennweite direkt vor die LED. Das gibt ein schön scharfen Leuchtkegel. Du darfst dann nur nicht so fliegen das du in den Leuchtkegel kommst.
Das einfachste ist du kaufst dir normale 5mm Rund LEDs und klebst die von aussen auf die Flügel so das sie den Rumpf anstrahlen. Normale 5mm LEds reichen eigentlich aus, wenns richtig hell werden soll nimmst du die 0,5W Powerlds. 0.5 Watt Power LED by LED-TECH.de
Aber vorsicht, die sollte man auch nicht einfach ins Depron stecken, ein bisschen Kühlung brauchen die schon.
Die hatte ich mal auf meinem Hubsan, musste ich aber wieder abbauen weil sie als Suchscheinwerfer im stockfinsterem echt zu heftig war.
Normale 5mm LEDs haben ein etwas kleineren Abstrahlwinkel, vielleicht kann man mit den noch das Heck von den Flügeln aus beleuchten ohne sich zu blenden.
 

RC-Drehteile

TaschenlampeneigenbauSpezi & Ehrenmitglied
4 Juli 2010
6.020
4.615
113
Hessen
ich weiß nicht, ob einfaches Anstrahlen des Flugzeuges so viel Sinn macht. Ich habe zwei Quattrocopter hier. Mit denen will man ja auch mal bei Nacht fliegen. Da habe ich an die Arme SMD-LED Streifen geklebt, die zu mir leuchten. Und zwar in verschiedenen Farben. Damit seh ich das flugobjekt zwar nicht direkt, aber durch die Positionsleds weiß ich, wo es ist und vor allem wo vorne und hinten, links und rechts ist.

Die Orientierung könnte bei Nacht nämlich schon ein Problem werden.

LG Michael
 

Basti

Flashaholic**
9 Oktober 2011
1.170
760
113
Berlin
Olight Shop
Ein angestrahltes Flugzeug sieht bei Nacht richtig gut aus.
Bei einem Quadrcopter wäre ich mir da nicht so sicher :D
Ich gucke lieber via FPV aus einem Quadro raus und habe einen anständigen Flakscheinwerfer an Board... :thumbup:
OK, der erste Testflug ging in die Hose, aber es steht noch auf meiner todoliste ganz oben.
 

Dunuin

Flashaholic**
3 April 2013
1.013
290
0
Hamburg
ich weiß nicht, ob einfaches Anstrahlen des Flugzeuges so viel Sinn macht. Ich habe zwei Quattrocopter hier. Mit denen will man ja auch mal bei Nacht fliegen. Da habe ich an die Arme SMD-LED Streifen geklebt, die zu mir leuchten. Und zwar in verschiedenen Farben. Damit seh ich das flugobjekt zwar nicht direkt, aber durch die Positionsleds weiß ich, wo es ist und vor allem wo vorne und hinten, links und rechts ist.

Die Orientierung könnte bei Nacht nämlich schon ein Problem werden.
Sehe ich auch so. Ich hab mir einfach gleich RGB-LEDs an die Arme vom Hexacopter angebaut. So kann ich den leuchten und blinken lassen wie mir gerade lieb ist. Am praktischsten sind aber wirklich verschiedene Farben für Links, Rechts, Oben und Unten, damit man die Lage im Raum auch erkennen kann.
 

MajorC

Flashaholic
25 Juli 2013
105
48
28
Bei meinen Quadros habe ich zur Lageerkennung auch SMD Streifen an den Armen.

Bei der Magnum erfolgt die Lageerkennung aber dadurch, dass ich das Modell erkennen kann.

Daher auch die BEleuchtung von oben und unten von außen.

Nurflügler der leuchtet hatte ich auch schon, diesem ist das Konzept aber anders.

Das Problem was ich gerade habe ist aber, dass ich einfach nicht abschätzen kann wie viel Leistung eine (bei dem Modell 8 Stück) LED haben muss um die Fläche zu erleuchten.