Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

LED-Lichterkette auf 12V umrüsten ?

User04

Flashaholic*
5 Mai 2012
526
83
28
Olight Taschenlampen
Trustfire
fürs camping nächstes jahr möchte ich auch eine led lichterkette an einer autobatterie einsetzen.
nun habe ich hier eine lichterkette liegen, welche auch eine schöne lange zuleitung hat. diese kette wird allerdings mit 220 v betrieben. ausgang ist mit 4,5 v und 600 mh angegeben. nun ist meine vorstellung, die 220v seite zu entfernen und die kette an die autobatterie anzuschliessen. um von den ca. 13 v der batterie auf 4,5 v zu kommen, müsste da wohl ein entsprechender widerstand dazwischen.
wäre das so einfach machbar und welcher widerstand wäre da zu nehmen ?
 

LED

Flashaholic**
19 März 2011
3.121
1.583
113
Wenn es so einfach funktioniert, dann kommt rechnerisch ein 14,17Ω Widerstand raus, ich kann dir aber nicht sagen, was der nächst größere standard Widerstand ist. Ach ja, der Widerstand muss dann 5,1W verheizen;) Günstiger wäre, zwei von den Ketten in Reihe zu schalten. Widerstand dann 6,67Ω und Verlustleistung am Widerstand 2,4W.
 

LED

Flashaholic**
19 März 2011
3.121
1.583
113
Ja, der könnte passen. Da hält sich der Invest zum probieren auch in Grenzen:D
 

User04

Flashaholic*
5 Mai 2012
526
83
28
jetzt wollte ich den widerstand für 31 cent bestellen ..... aber 5,60 euro porto ist dann schon etwas happig.
bestellt jemand von euch zufälligerweise was bei reichelt oder anderen läden, wo es diesen widerstand gibt ?
 

Lightfan

Flashaholic
28 Dezember 2017
129
39
28
Südwestpfalz
Hallo-ohne Garantie oder Gewährleistung meinerseits !
Wie wäre es mit einem USB Zigarettenanzünder Adapter ?
Der gibt 5V Gleichspannung und je nach Typ genügend Strom aus.Zu testen ist jedoch ob die 0.5 V Unterschied der Kette zusetzen ?
 

User04

Flashaholic*
5 Mai 2012
526
83
28
wäre auch eine idee .... aber da müsste man mal so einen usb-ladestecker öffnen, um zu sehen, wo man die stromleitungen anschliessen kann. um an so einem usb-stecker rumzulöten sind meine augen zu schlecht und die finger zu ungelenk.
 

Lightfan

Flashaholic
28 Dezember 2017
129
39
28
Südwestpfalz
X Beliebiges USB Kabel:SStecker auf Adapter,nach Stecker Kabel abschneiden,(ncht zu kurz für meherere Abmantel-Versuche)abmanteln,die +/- Adern der Stromversorgung mit Multimeter rausmessen,mit Lichterkette verbinden ?
Vorher an dem Original Netzteil unbedingt +/- an die Lichterkette messen-die Kette keinesfalls verpolt anschliessen.Auch den Adapter beim Anschluss an Batterie nicht verpolen.(Am besten mit Zigaretten-Anzünder Steckdose vom Schrott oder KFZ Zubehör)

Naja ein bisschen Gebastel und Grundkenntnis mit Multimeter gehört schon dazu.....
 
Zuletzt bearbeitet:

User04

Flashaholic*
5 Mai 2012
526
83
28
Olight Shop
das mit dem dc dc regler klingt gut. reisst kein loch in die brieftasche und scheint einfach anwendbar zu sein.
danke für den tip.
 

User04

Flashaholic*
5 Mai 2012
526
83
28
so, ich habe jetzt alles beisammen, und habe nun einen dc dc wandler angebaut. nun habe ich trotzdem noch ein problem.
die led lichterkette war ursprünglich mit so einem netz/steuerteil betrieben, welche verschiedene blinkmodi fabriziert. das habe ich nun alles weggelassen und bin nun direkt mit der lichterkette an den ausgang des wandlers gegangen.
allerdings leuchtet nun im betrieb nur jede 2. led ! zuleitung sind aber nur 2 drähte. wie bekomme ich nun alle led zum leuchten ?
 

PEOPLES

Flashaholic
14 November 2015
246
121
43
Die wird nicht mit Gleichspannung betrieben worden sein, sondern einfach mit runtertransformierter Wechselspannung. Die eine Hälfte der LEDs sperrt jetzt, die andere Hälfte leuchtet.
 

User04

Flashaholic*
5 Mai 2012
526
83
28
hm, auf dem original netzteil steht als ausgang 4.5 v gleichstrom/spannung. das habe ich als gegeben angenommen.
stecker.jpg
habe ich jetzt noch eine möglichkeit, die andere hälfte der kette zum leuchten zu bringen ?
 

PEOPLES

Flashaholic
14 November 2015
246
121
43
Hattest du die Lichterkette einfach mal andersrum angeschlossen? Leuchten dann die anderen LEDs?
 

User04

Flashaholic*
5 Mai 2012
526
83
28
genau so ist es. andersrum angelötet und die andere hälfte der led's leuchtet. also wohl doch wechselspannung, obwohl auf dem netzteil was anderes steht ?
wenn es so ist, wie bekomme ich aus meiner autobatterie nun die benötigte wechselspannung ?