LED Deckenlampe zu hell

Dieses Thema im Forum "LED Beleuchtung" wurde erstellt von florianz, 13. Juli 2018.

  1. Hallo,

    wir haben uns diese Deckenlampe fürs Bad geholt, allerdings ist sie einen Tick zu hell, aber sehr schick.
    https://www.wayfair.de/leuchten/pdp...1C3A33683931&libra_c=&libra_d=&libra_g=&cltr=

    Wie könnte ich die Helligkeit etwas reduzieren, einen Widerstand in die dünnen Kabel einlöten, die vom Treiber zu den LEDs gehen? oder könnte ich mit einem transparent-milchigen Klebeband das Licht etwas weniger grell machen? Oder habt ihr sonst noch eine Idee? Foto von der Rückseite kann ich noch machen.
    Danke
    flo
     
  2. Folomov
    Ich würde einen anderen Treiber der weniger Leistung liefert empfehlen.
    Schau mal ob du die Daten vom verwendeten Treiber findest (Spannung und Leistung), dann kann man nach einem passenden mit weniger Leistung schauen.
     
  3. Über den Widerstand fällt die Spannung ab, außerdem wird Energie verbraten. Ich denke nicht, dass das eine gute Idee ist. Was Du brauchst, ist eine Konstantstromquelle, die einfach weniger Ampere liefert. Eben einen anderen Treiber. Vielleicht gibt's sowas ja regelbar.

    Schade, dass die Lampe nicht dimmbar ist.
     
  4. Acebeam
    Widerstand wird nicht funktionieren, wenn eine Stromquelle verbaut ist.
     
    light-wolff hat sich hierfür bedankt.
  5. Danke für die Rückmeldungen, ich werde es mit einer "Diffusionsfolie" versuchen, ist wohl noch am günstigsten. Muss ja nur etwas weniger grell sein.
    Grüße, Flo
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden