Lampen mit gleichem Konzept wie Surefire Tactician/G2Z Maxvision?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung für BOS (Polizei, Feuerwehr usw..)" wurde erstellt von rumblefish, 5. Oktober 2018.

  1. Gibt es aktuelle Lampen von anderen Herstellern, die ein vergleichbares Konzept haben wie die die Surefires?

    - zwei Modes (High und Low)
    -Tailclicky
    - High direkt stress-sicher anschaltbar
    - kein Strobe
    - breites flutiges Lichtbild

    Gibt es das auch von anderen? Klarus Doppelschalter funktioniert für mich nicht.

    Danke :)
     
  2. Folomov
    Ich nenne mal die Malkoff MD2 mit dem 2-stufigem M61-Dropin. Bei fest angezogenem Kopf high bei leicht gelöstem Kopf low.
    Gruß Frank
     
    beamwalker und rumblefish haben sich hierfür bedankt.
  3. Wow ... ziemlich massiv, das Ding. Das Dropin ist ziemlich spottig mit starkem Tunneleffekt. Das wäre ungünstig. Müssten aber auch andere Dropins gehen.

    Elzetta muss neben Malkoff natürlich auch genannt werden. Die hatte ich schon auf dem Schirm. Aber sackrisch schwer zu bekommen.
     
  4. Acebeam
    Wenn auch nur der High Mode geht, kämen die taktischen Modelle von Armytek (Viking/Dobermann/Partner) in Frage.
    Ist der Lampenkopf angezogen, steht immer nur die höchste Leuchtstufe zur Verfügung. Wird der Lampenkopf eine viertel Umdrehung gelöst, werden die anderen Leuchtstufen geschaltet (Strobe ist da ab Werk "wegprogrammiert", kann bei Bedarf aber wieder eingerichtet werden).
    Stresssicherer kann eine Lampe nicht sein...
    Es gibt alle Modelle mit unterschiedlichen LEDs und verschiedenen Lichtbildern.
    Zudem gibt es alle mit warm weißem und kalt weißem Licht.

    Gruß
    Carsten
     
    rumblefish hat sich hierfür bedankt.
  5. Danke. Lampen an sich waren vom Sehen/Lesen bekannt, Das UI von Viking und Co. kannte ich nicht. Die Partner wäre angenehm kompakt. Werde ich mir ansehen.
     
  6. @Admins: Ich habe gerade die ziemlich klare und strikte Anweisung bezüglich „Fragebogen BOS Kaufberatung“ gesehen. Ich hoffe, durch die „Ähnlich wie“-Fragestellung geht das hier auch ohne Fragebogen durch. Hatte es hier gepostet, da es taktisvhe Lampen sind.
     
  7. Skilhunt Taschenlampen
    Olight M1T Raider funktioniert für mich super! Wollte immer surefire, aber den Preis nicht zahlen. Die Raider gibt es als Modell mit Low first oder High first. Super Lampe, vor allem für den Preis und dann noch mit einem USB ladbaren Akku ausstatten und du hast meiner Meinung nach ein klasse Paket :)
     
    beamwalker hat sich hierfür bedankt.
  8. Es gibt auch noch die EAGTAC D25LC2 Tactical . Sie hat drei Stufen, die vor dem Einschalten durch Drehen des Kopfes vorgewählt werden und einen Endschalter, mit dem ein- und ausgeschaltet wird. Die vierte Stufe Moonlight kann nur bei angeschalteter Lampe gewählt werden und stört zunächst mal nicht. Dafür kann ich sie auch nicht vorwählen.

    Das Lichtbild ist nicht flutig wie bei Maxvision, hat dafür aber etwas mehr Reichweite. Und die Lampe wird mit 18650ern betrieben.

    Meiner Meinung nach richtig gut zu bedienen. Ich wähle vor dem Einschalten die Leuchtstufe und kann diese mit dem Schalter nicht verstellen. Kein Geblinke, kein Durchschalten, kein Doppelklick oder ähnliche Spielereien. Wenn ich eine andere Leuchtstufe will, muss ich die bewusst wählen.
     
  9. Ok? Die mit low first hab ich zuhause. Eird ziemlich schnell heiß, sonst schöne Lampe. Da hast Du recht. Eie erkenne ich die high first? War mir nicht bewusst.

    EAGTAC D25LC2 Tactical hat ein interessantes UI. Blinken kann die aber wie ne Eins, wenn man will. Stört aber nicht. Für den, der es etwas spottiger sucht, auch eine interessante Option.
     
    #9 rumblefish, 6. Oktober 2018
    Zuletzt bearbeitet: 6. Oktober 2018
  10. Blinken kann die EAGTAC natürlich schon, aber nicht im normalen Modus. Aus Versehen komm ich nicht ins Geblinke. Bin gerade am Überlegen, wie das ging, komm jetzt aber nicht drauf. :eek:

    Mir ist wichtig, dass ich beim Schalten nicht aus Versehen drauf komme, und das passiert ja nicht.
     
  11. Ja, ist sicher versteckt. Jojo zeigt das ganz gut im Vorstellungsbideo. Du musst irgendwie vor und zurückdrehen, um zum Partymodus zu kommen. Ziemlich bedienungssicher, wie das aussieht.

    Die Malkoffs sind sehr schöne Lampen. Aber zu importieren sackrisch teuer. Ist aber auch bei Elzetta, Surefire und Co. so. Eine Malkoff Bodyguard wäre ziemlich schick. Gibts jetzt auch als V2 mit 18650 und 1.000 Lumen.

    Simple Tactical Interfaces scheint es nicht oft zu geben ohne Strobe und Gerödel.

    Cool ist natürlich auch das Konzept der Eagtac mit vorwählbaren Stufen. Gibt es sowas noch häufiger? Nextorch ist ähnlich. Bei meiner (mittlerweile verkauften) TA30 nervt aber der Strobe bei Full Push am Tailclicky gewaltig. Fand ich am Anfang spannend, bin mittlerweile jedoch auch zu der gängigen Erkenntnis gelangt, dass Strobe völlig unnötig ist.
     
    #11 rumblefish, 6. Oktober 2018
    Zuletzt bearbeitet: 7. Oktober 2018
  12. Sonst keine Lampe mit so schlichtem taktischem UI? Alles überladene Multi-Mode-Blinker?
     
  13. Wenn du schon bei Nextorch warst, hier gibts doch jetzt auch ne "zivile" Version der TA30, nennt sich E6:
    https://www.nextorch.de/e6-900-lume...inklusive-usb-ladbaren-18650-akku/neu/a-1521/
    Dort haste den Strobe nicht mehr beim Durchdrücken, Rest ziemlich ähnlichzur TA30 würde ich sagen...
    Reizt mich auch sehr, aber leider gibts bei Nextorch nur eine LED Option immer... ich vermisse da immer die neutralweiße/warmweiße Farbe...
     
  14. Die TA 30 kann man einfach umbauen. Hab in meine ne XPL Hi 5000K eingebaut.

    Seit dem eine meiner Lieblingslampen
     
  15. Olight Shop
    Nun die Tactician gäbe es halbwegs akzeptabel hier:
    https://flashlightshop.de/product_info.php?products_id=10462

    An sonsten halt bei eBay schauen, da gibt es immer wieder Anbieter die mit Zollabwicklung verkaufen. Das geht fix, und ist absolut stressfrei.

    In der Grösse wie die Tactician wirst Du nix vergleichbares finden. Die ist schon echt klein in den Abmessungen.
     
  16. Danke. Ich wriß. Es gibt noch einen weiteren Shop in DE, der sie auch für 189€ anbietet.

    Es geht nicht um die gleiche Größe. Es geht um das Besienkonzept.

    Ich kann genauso einen P60 Host mit Tailclicky und Singlemode Dropin nehmen, um Constant High zu haben. Bei 2-Mode-Dropin wirds dann wieder nicht passend, weil man ja in Reihe durchschaltet ... nicht taktisch funktional.

    Wo ich Tactician, G2Z Maxvision und Co herbekomme, weiß ich. Ich würd gern andere Modelle mit ähnlich simplem Review entdecken.

    Eagtac hat mit vorwählbaren Stufen über Kopfposition (also stärker oder schwächer angezogen) ein interessantes Konkurrenzkonzept.

    Aber es gibt ja noch so viel. Muss ja was dabei sein.
     
  17. Cool! Klingt richtig gut! Wie geht das genau? vorne Aufschrauben und dann wechseln?!
     
  18. Elzetta = ja, gleiche Preisklasse wie Surefire
    Malkoff = ja, edel und auch Preisklasse
    Oveready = Supergremium und sehr edel
    HDS = ja, auch sehr gut und kostenintensiv

    Surefire G2Z MV --> Info-Fehler, das Teil ist Constant High

    P60 Host mit Single Mode Dropin und passender Tailcap = ja günstige Lösung für Constant High

    TA30 umbauen? Hm... ihr habt es nur von der LED gehabt. Mal blöde Noob-Frage ... ist es theoretisch möglich, den Treiber umzumodeln bzw. zu auszutauschen, dass auf Half Press Low und bei Full Press High/Turbo rauskommt statt High/Strobe? Dann wäre die TA30 ein taktisches UI-Träumchen.

    Oder ist so was in irgendeiner Form mit P60 Host und Treiber denkbar?

    Die Klarus XT1C ist übrigens vom UI her einigermaßen nah dran: Button = High (Momentary & Click), Wippe = Low (im Outdoormodus ... dann schaltet sie auf Push die Leuchtstufen durch). Aber zumindest beides direkt über Tail aktivierter.

    Ich bin am Überlegen, mir eine M1T Raider in der US-Version zu holen. Arbeitet komplett in High ... Low zugänglich über Doppelklick ... wäre sehr nah dran. Ist eine Option, die ich bei Gelegenheit ziehen werde ...
     
    #19 rumblefish, 24. Oktober 2018
    Zuletzt bearbeitet: 24. Oktober 2018
    beamwalker hat sich hierfür bedankt.
  19. Ein review (im progress) gibt es hier von der Malkoff MDC bodyguard V2 (english)

    https://1lumen.com/18650-reviews/malkoff-mdc-bodyguard-v2/ (review noch nicht vollständig aber schon publiziert)

    Mit dank an das 1Lumen . com flashlight review website .... :thumbup:

    Martin

    PS> gleicher post => https://www.taschenlampen-forum.de/threads/malkoff-mdc-16650.68656/#post-983945
    dieser thread war die einzige mit beide stichworter "malkoff" und "bodyguard" deshalb hatte ich zuerst hier gepostet und spater auch auf die verlinkte seite (vielleicht besser - diese loschen ??)
     
    #20 helicoil, 4. April 2019
    Zuletzt bearbeitet: 4. April 2019
  20. Danke. Die Bodyguard hat ein einzigartiges UI-Prinzip mit automatischer Funktion (erste par Sekunden High, dann automatisch runtergeregelt).
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden