Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Lampe für weite Außenbereiche

22 Mai 2012
15
0
1
Trustfire Taschenlampen
Trustfire Taschenlampen
Da dies mein erster Beitrag ist, erst einmal Hallo an alle :)
Ich lese zwar schon längere Zeit mit, aber jetzt habe ich mich endlich entschlossen mich zu registrieren.

Nun zum eigentlichen Thema:
Ich suche eine Taschenlampe, die man gut als eierlegende Wollmichsau bezeichnen könnte. Wir haben für unsere Einsatzeinheit (DRK) als persönliche Schutzausrüstung noch normale Maglite Taschenlampen, was nach heutigem Stand der Technik wohl nicht mehr ideal ist. Daher wollte ich mir privat eine Lampe als Ersatz zulegen.
Die Lampe müsste für viele Einsatzzwecke zu gebrauchen sein, beispielsweise Ausleuchten eines Tunnels (während dem Aufbau der Notbeleuchtung), Absuchen weiter Flächen bei Dunkelheit und Dämmerung, oder einfach zum suchen von Gegenständen in eienr Tasche :)
Dazu sollte sie noch eine möglichst lange Akkulaufzeit haben, notfalls mit Batterien betrieben werden können und handlich sein.

Bis jetzt sind mir 4 Lampen ins Auge gesprungen, wobei jede eigene Vor-/Nachteile hat. Mich würde auch interessieren, ob es ähnliche Alternativen gibt. Der Preis sollte natürlich auch möglichst klein sein, aber Qualität hat ja auch ihren Preis...

So nun zu einen bisherien Favoriten:
Eagletac D25LC2 Clicky
Eagletac T20C2 XM-L T6 Turbo
Fenix TK 15
JetBeam PC10

Wobei ich die JetBeam aufgrund der relativ niedrigen Akkulaufzeit und Leuchtweite vielleicht ausklammern würde. Preislich wäre die Eagletac T20C2 XM-L T6 Turbo schon grenzwertig, da ich noch Akku+Ladegerät bräuchte.

Ich würde mich über Anregungen freuen. Man kann ja schließlich nicht alle Hersteller durchgehen :)

Hier noch der Fragenkatalog:

Fragenkatalog:

Ist eine Beteiligung von Händlern an der Kaufberatung erwünscht?
[ ] ja
[ ] nein
[x] egal

Warum möchtest Du eine neue Lampe erwerben?
[ ] ich besitze schon eine gute Lampe,bin aber nicht zufrieden weil....(Begründung hilft uns bei der Suche)
[x] ich besitze keine oder nur eine "Billiglampe"
[ ] ich bin Liebhaber und suche was "sehr Spezielles"

Wozu wird die Lampe gebraucht?
s.o.

Welches Format wird bevorzugt?

[x] Stablampe
[x] Kopflampe
[ ] Handscheinwerfer
[ ] Laterne

Welches Leuchtverhalten wird bevorzugt?

[x] Nahbereich
[x] thrower

Wie häufig wird die Lampe genutzt werden?

[ ] täglich
[x] 1-2x pro woche
[ ] 1-2x im quartal
[ ] 1-2x im Jahr

Wie groß sollte die Lampe maximal sein?

15 cm lang
~4 cm Durchmesser Lampenkopf
~3,5 cm Durchmesser Batterierohr

Welches Leuchtmittel soll die Lampe verwenden

[ ] LED
[ ] HID
[ ] anderes: __________
[x] egal

Wie hell soll die Lampe leuchten? (Emitter)

[ ] < 100 Lumen
[ ] 100-200 Lumen
[x] 200-500 Lumen
[x] 500-1500 Lumen
[x] mehr ist besser

Welcher Schaltertyp wird bevorzugt?

[x] tailcap
[ ] Daumenschalter an der Seite der Lampe
[ ] Drehen des Lampenkopfes
[x] egal

Wie viele Modi sollte die Lampe haben?

[ ] ein/aus
[x] 2-3
[x] mehr

Wie sollen die Modi geschalten werden?

[ ] selector Ring
[x] drehen des Kopfes
[x] Schalterkombi.

Welche Stromversorgung wird bevorzugt?

[ ] Alkalibatterien
[ ] Lithiumbatterien
[x] Li Ion akku
[ ] NiMh

Wie lange soll die Lampe auf höchster Stufe leuchten?

[ ] < 30 min.
[ ] 30-60 min.
[x] 1-2 Stunden
[ ] länger.

Wie viel darf die Lampe kosten?

[ ] < 50 EUR
[x] 50-100 EUR
[ ] 100-200 EUR
[ ] 200-500 EUR
[ ] egal.

Welche besonderen Merkmale sollte die Lampe aufweisen.

[ ] Wasserdicht
[x] Schlag/Stossfest
[ ] Ex Schutz
[ ] frei programmierbare Leuchtstufen
[ ] Strobe
[ ] SOS
[x] Clip (oder Tasche)
[ ] Morse fähig
[ ] tailstand
[ ] Bezugsquelle innerhalb Deutschland
[ ] ______________________________
 

Rafunzel

Flashaholic***
10 Oktober 2010
8.398
4.790
113
Hamm, NRW
Uff... Ausleuchten eines Tunnels und Suchen in einer Tasche, das klingt nach mindestens zwei Lampen. Die eierlegende Wollmilchsau, die Du suchst, die gibts so nicht.

Grüße,
Rafunzel
 

Rafunzel

Flashaholic***
10 Oktober 2010
8.398
4.790
113
Hamm, NRW
schon, aber da siehst Du nix mehr wegen Eigenblendung und - der Inhalt der Tasche ist dann wahrscheinlich "verglüht". :D :p ;)


Grüße,
Rafunzel
 
22 Mai 2012
15
0
1
Ok wenn das Problem die Tasche ist, dann wäre der Rest erst einmal wichtier :)
Ich dachte mit 5-10 Lumen als niedriste Stufe wäre das noch machbar, aber mir fehlen da die Vergleichsmöglichkeiten.
 
22 Mai 2012
15
0
1

Kiyoshi

Flashaholic**
17 Oktober 2011
2.219
397
0
NRW
Sehr schön...... du hast wirklich einen schönen Humor, ich musste beim lesen mal so richtig lachen!!
Vielen Dank ;)

Aber mal ernsthaft:
Wie weit muss die Lampe leuchten? Dabei soll sie bestimmt auch eine große Fläche auf einmal bestrahlen oder? Da wird die Eagletac wahrscheinlich zu schwach sein.

Wäre hier eine x*XM-L Lampe nicht das beste?
 
22 Mai 2012
15
0
1
Olight Shop
Eine möglichst gute Ausleuchtung wäre natürlich schön.
Was genau meinst du mit x*XM-L Lampe? Eine mit mehreren LEDs?
Das Problem wird dann wohl langsam bei der Größe liegen. Bei manchen Arbeiten kann ich keinen 25cm-Knüppel mit mir herumschleppen, bzw. ein zu breiter Kopf wäre da unpraktisch. Und ich habe das ungute Gefühl, dass der Preis mit der Anzahl der LEDs steigt :D
Also es sollte schon reichen, um jemanden der auf dem Boden liegt auf Entfernung zu sehen. Wenn ich für die kompakte Größe Einschränkungen in Leuchtweite oder -fläche habe, dann muss das wohl sein. Wobei sich die fast 180m theoretische Leuchtweite schon nicht schlecht anhören.
Bleibt allerdings die Frage, wie sich das in der Realität verhält.

Eine Verbesserung zur jetzigen Maglite wären die Lampen wohl alle ;)
 

the_holodoc

Flashaholic***
7 August 2011
5.015
3.256
113

Kiyoshi

Flashaholic**
17 Oktober 2011
2.219
397
0
NRW
Mit x*XM-L Lampen meinte ich Lampen mit mehreren XM-L LEDs, da hast du richtig gelegen. Die gehen dann etweder in die Breite oder in die Länge :D
Aber damit hast du ein richtiges Flutlicht.


Wenns wirklich was kompaktes sein soll wird es wohl eher eine 1*XM-L Lampe werden.
 
22 Mai 2012
15
0
1
Dir Aufrüstsätze sind auch interessant, wobei die Maglite ja streng genommen nicht mir gehört, sondern nur zur Verfügung gestellt wurde. Dadurch könnte ich die dann nicht uneingeschränkt privat nutzen.
Aber die Lampe sollte schon gürteltauglich sein. Das schränkt natürlich etwas ein ;)
 
22 Mai 2012
15
0
1
Puh also die Trustfire TR-J12 scheidet für mich aufgrund der Größe direkt aus und auch die J16 ist mir mit 23cm eigentlich zu lang. Das ganze soll ja bei der normalen Arbeit nicht stören, schließlich kann ich nicht immer mit einer 30cm langen Taschenlampe am Gürtel rumlaufen :)
Die Jetbeam scheint ähnliche Leistung wie die bisher herausgesuchten Lampen zu bieten, ohne andere Akkus zu brauchen. Falls sich nichts kleines findet, notiere ich die schonmal für die engere Auswahl.
Ich muss mich wohl noch einmal einen Nachmittag hinsetzen und Vor-/Nachteile abwägen. Alles kann man ja nicht haben ;)
Wäre eine MTE M3-2I vielleicht noch interessant?
Die scheint nur wenig länger zu sein als meine Wunschgröße, ließt sich wie ein Flooder und wäre bezahlbar. Allerdings habe ich da noch nichts zur Akkulaufzeit gefunden...
 

hille56

Flashaholic**
6 Dezember 2011
1.427
751
113
Magdeburger Börde
Ich frage mich gerade warum noch niemand die Fenix TK 35 vorgeschlagen hat? :confused:

Die Lampe geht zwar eher in Richtung Thrower, ist aber trotzdem ein guter Allrounder. Mit einem kompakten Flooder wirst du nicht glücklich werden. Die Reichweite dieser Lampen ist einfach zu gering um eine große Fläche sinnvoll absuchen zu können.

Dazu noch ein paar Akkus und ein Ladgerät und du bist bestens ausgerüstet. :thumbup:

Gruß Mario

Fenix TK 35

TK35 bei Amazon
 

ersecu

Flashaholic**
30 Oktober 2011
1.808
480
113
Wien
mte-3 ist ne tolle lampe, ist sicher gut geeignet für deune einsatzzwecke, bzgl. laufzeit, einfach nen 2. akku mitnehmen, der benötigt nicht viel platz,

ein wenig über budget, aber sicher sehr gut geeignet für deine einsätze ist auch ne klarus xt20, dadurch das sie recht dünn ist, hängt sie ganz gut im holster und macht ordentlich licht.
 

msitc

Händler
14 Dezember 2009
4.535
3.765
0
Hallo Jerry,

als THW-Helfer ist mir das Einsatzgebiet für deine Wunschtaschenlampe zumindest teilweise vertraut, da wir ähnliche Einsatzszenarien haben. Da ich meine Kameraden mehr oder weniger regelmäßig mit neuen Taschenlampen beglücke, kann ich dazu auch etwas aus der Praxis plaudern:

1. Meine nach wie vor bevorzugte Taschenlampe für die Ausbildung ist die Lumapower Signature LX, da im Lieferumfang zwei Lampenköpfe enthalten sind, die sowohl den nahen und mittleren Bereich als auch die Ferne gut abdecken.

Speziell in unserem Röhrensystem, wo wir das Bergen von Verschütteten üben, hat sie sich schon öfter bezahlt gemacht. Wohlgemerkt: Ich spreche deshalb immer von Ausbildung, weil im Einsatzfall natürlich ex-geschützte Lampen zum Einsatz kommen, aber das ist ein anderes Thema.

http://www.taschenlampen-forum.de/l...signature-lx-power-pack-standard-edition.html

Die Signature LX liegt etwas über deinem Budget, als Alternative gibt es aber auch das Modell Signature GX mit XP-G R5-LED:

http://www.taschenlampen-forum.de/lumapower/884-review-lumapower-signature-gx-xp-g-450-lumen.html

Erwähnt wurde ja auch schon die MTE M3-2I, die in dieser Größenklasse wirklich sehr hell ist und im nahen und mittleren Bereich ordentlich Licht erzeugt - ein Thrower ist sie allerdings nicht, das macht dann die MTE H6-1 besser:

http://www.taschenlampen-forum.de/mte/6070-passaround-mte-m3-2i-taschenkanone.html

http://www.taschenlampen-forum.de/mte/9669-review-vergleich-mte-h6-i-thrower-1000-lumen-1x18650.html

Ein guter Allrounder mit einem sehr guten Preis-/Leistungsverhältnis ist auch die ThruNite T30.

Last but not least fallen mir noch folgende Modelle ein:

http://www.taschenlampen-forum.de/taschenlampen/7367-review-xeno-g10-v2-xm-l-480-otf-lumen-max.html


MSITC Video Review: Xeccon R20X XM-L 630 Lumen max. | Helle Taschenlampen...denn dunkel war gestern!

http://www.taschenlampen-forum.de/taschenlampen/3909-review-klarus-xt10-xm-l-470-ansi-lumen-max.html

http://www.taschenlampen-forum.de/klarus/11042-review-klarus-xt11-xm-l-u2-600-ansi-lumen-max.html

http://www.taschenlampen-forum.de/jetbeam/8307-review-jetbeam-bc25-650-ansi-lumen-max.html


http://www.taschenlampen-forum.de/jetbeam/5260-review-jetbeam-pc25-xm-l-408-ansi-lumen.html

Gruß,
Markus
 
22 Mai 2012
15
0
1
Puh das sind jetzt einige Informationen. Danke erst einmal dafür :)
Die Lumapower Signature LX hört sich gut an, wobei die wirklich etwas zu teuer für mich ist. Ich habe da ein Angebot mit 89€ für die Standardversion mit U2 LED und 1 Akku gefunden, aber wenn man so viel über Nachbauten ließt...
Der preisliche Unterschied zwischen der GX und der LX ist noch so gering, dass ich dann lieber ein wenig länger sparen würde.
Bei der MTE M3 bin ich wegen der Laufzeit inzwishcen skeptisch. Klar kann man einen 2. Akku mitnehmen, aber das ist nicht die ideale Lösung. Wenn es da keine genaueren Angaben gibt, fällt die für mich raus. Die H6 ist durch den langen Reflektor wieder etwas lang.

Bei den anderen muss ich noch genauer schauen, wegen der Unterscheidung. Die Jetbeam BC25 gefällt mir auf den ersten Blick schon ganz gut und liegt doch eher in meinem Preisrahmen (schließlich fehlen noch Akku+Ladegerät).
Bei der Xeccon R20X würde ich die kürzeren Lampen eher bevorzugen.

Ich bin gerade dabei mir eine Liste aufzustellen, damit ich dann einige Lampen ausschließen kann :)
 
22 Mai 2012
15
0
1
Ja also die Klarus liegt doch deutlich über meinen Preisvorstellungen :)

Momentan schwanke ich noch zwischen
MTE M3-2I XM-L
Lumapower Signature LX
Jetbeam BC25 (wobei mehr als 2 Helligketisstufen besser wären)
Klarus XT11

Preislich ist die MTE mit abstand die günstigste, während mir die Lumapower am besten gefällt, aber das wird wohl preislich nichts :)
Ich suche noch ein wenig, ob ich vielleicht noche twas über die Akkulaufzeiten der MTE finde, aber bis jetzt liegt sie aufgrund des Preises vorne (da wäre sogar Geld für einen Ersatzakku drin).

Nochmal Danke für alle, die mir hier geholfen haben.
Entscheidungen fallen immer so schwer ;)
 
22 Mai 2012
15
0
1
Ich will mich einfach noch einmal melden, um zu sagen, für welche Lampe ich mich entschieden habe.
Ich wollte es einmal mit der MTE M3-2I probieren und habe mir diese bestellt.
Allerdings habe ich das Gefühl, dass der vom Händler beigelegte Akku nichts taugt und habe ihn diesbezüglich auch schon angeschrieben.

Nach dem Einschalten der Lampe habe ich mich gewundert, weil sie nach 3 Sekunden einfach ausging. Als erstes habe ich einen leeren Akku vermutet, aber der wurde mit 4,0V geliefert (laut Messgerät). Nach ein paar Tests ist mir dann aufgefallen, dass die kleineren Modi alle funktionieren (Mid, Low, SOS slow, SOS fast); nur High und Strobe machen Probleme. Bei High funktioniert die Lampe ganze 3 Sekunden und bei Strobe 10-15 Sekunden. Kann es sein, dass der Akku da einfach dicht macht (beigelegt war nur ein günstiger Ultrafire 3000mAh protected). Selbst wenn ich durch Pech eine Chinalampe erwischt hätte, sollte sie ja nicht einfach ausgehen (oder erst später ;) ).
Je nachdem wie die Antwort des Händlers lautet, werde ich das Paket wohl wieder zurücksenden.

Es wäre auch zu einfach gewesen, wenn direkt alles funktioniert hätte :D
 

Kiyoshi

Flashaholic**
17 Oktober 2011
2.219
397
0
NRW
Auf High braucht die Lampe einen höheren Strom als der (billige) Akku liefern kann. Deshalb spinnt sie rum. Mit einem anderen Akku sollte es funktionieren.
 
22 Mai 2012
15
0
1
Ok das habe ich auch vermutet.
Dann wird es wohl daran liegen. Aber das der Händler dann so einen Akku beilegt ist natürlich ziemlich ungünstig ;)
Mal sehen, was der dazu sagt...
 

Colossus

Flashaholic*
7 August 2011
365
269
63
Wuppertal
Auf Dauer würde ich sowieso auf andere Akku's setzen.
Bei den billigen ist die Gefahr einfach zu groß das was passiert, mal abgesehen von der verkürzten Laufzeit.

Ein paar Solarforce 18650, da fährst du günstig und gut mit :thumbup:
 

Kiyoshi

Flashaholic**
17 Oktober 2011
2.219
397
0
NRW
Mit den Solarforce würde ich aber noch etwas warten, da die aktuell die schwarz/weißen versenden.
 

Colossus

Flashaholic*
7 August 2011
365
269
63
Wuppertal
Laut aussage von Solarforce und einem Nutzer hier im Forum hat sich nur die Verpackung geändert, der Inhalt ist der alte.
 

Kiyoshi

Flashaholic**
17 Oktober 2011
2.219
397
0
NRW
Das steht da auch. Aber das ergibt für mich immer weniger Sinn. Ich finde das irgendwie etwas komisch.