Kombi Ladegerät (Lion und Ni-MH) mit Powerbankfunktion

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung für Ladegeräte" wurde erstellt von Björn, 16. November 2018.

  1. Hallo zusammen,

    ich bin auf der Suche nach einem neuen Ladegerät. Es sollen sich sowohl Lion als auch Ni-MH Akkus laden lassen. Für unterwegs wäre mir eine Powerbankfunktion wichtig. Bei der Vielzahl von Ladegeräten habe ich ein bißchen den Überblick verloren. Als Bezugsquelle kommt für mich nur Deutschland bzw. die Niederlande in Betracht. Ich danke euch.

    Viele Grüße
    Björn
     
  2. Hi,

    vielen Dank. Ich würde China aus Bezugsquelle ausschließen wollen. Mir schwebt ein Zweifachlader vor.

    Viele Grüße
    Björn
     
  3. Acebeam
    Zweischachtlader vom deutschen Händler. Liion und NiMH. Powerbankfunktion.
    Ich persönlich nehme auf Reisen nur noch Dinge mit, die sich über ein USB-Ladegerät befeuern lassen (mal von meinem Laptop abgesehen), das schränkt die Auswahl leider ein wenig ein, da viele Lader schon von 12V via extra Netzteil versorgt werden.
    Eine Ausnahme wäre das https://lygte-info.dk/review/Review Charger Xtar VC2S UK.html
    Gibts hiert: https://www.nkon.nl/de/xtar-vc2s-ba...AX93fGXgPwSXUbcNSLInSHP4f3J91BwxoCjUsQAvD_BwE

    Mir persönlich sind die Zweischachtlader für unterwegs immer zu groß. Man könnte sogar überlegen, ob man sich nicht lieber 2 Einschachtlader mitnimmt, wenn es nicht anders geht.
    Die meisten meiner Geräte haben ohnehin eine LAdefunktion (mittlerweile bei mir Kaufargument), sodass der kleine EInschachtlader quasi nur eine "Sicherheit" darstellt, vor allem wenn man mal in die Verlegenheit kommen sollte, dass man den Akku der Tala fürs Handy nutzen muss.
     
  4. ==> Klugscheiss-Mode ON
    ... USB-Netzteil, nicht USB-Ladegerät...
    ==> Klugscheiss-Mode OFF
     
  5. Meinte ich :)
    Also so nen Ding mit USB-Buchse halt, im Zweifel auch mal der Laptop, wobei ich da immer ein wenig ein Schisser bin. Zwar sind das alles USB3-Buchsen und sollten deswegen nen gutes Ampere liefern, aber ich fürchte die einfachen Nutzer (Taschenlampen) usw. die kümmert das wenig, die ziehen was die Buchse hergibt. Bin da kein Profi, aber die Nutzer müssten höhere Ströme ja eigentlich auch beim USB-Controller "anmelden", machen vielleicht Tablets oder bessere Handys, aber meine Acebeam auch?
     
  6. Skilhunt Taschenlampen
    Wirf mal einen Blick auf den neuen Armytek Handy C2 Pro. Gibt es auch als Einzelschacht Lader, kann Li-Ion und Ni-MH, hat eine Powerbankfunktion etc.
     
  7. @finges: das klingt gut. sehe ich mir an. danke!
     
  8. Die Liitokalas (Lii 100 ist Einschacht, Lii 202 ist Zweischacht) gibt es beide sogar via Amazon Prime zum Fast-China-Preis... Lass Dich vom Artikelnamen nicht beirren... es sind Litokalas und das sieht man auch auf den Abbildungen:

    202: https://www.amazon.de/Docooler-Liitokala-Ladegerät-Wiederaufladbare-Batterien-Lii-202/dp/B073T9Z9PP

    100: https://www.amazon.de/Docooler-LiitoKala-Ladegerät-Wiederaufladbare-Batterien-Lii-100/dp/B073TCDKM5
     
  9. Kennt jemand einen Lader der in der Powerbankfunktion als Netzteil arbeitet, also NICHT abgeschaltet wenn das zu ladende Gerät "voll" ist? Es geht um eine dauerhafte Stromversorgung.
     
  10. Wäre so etwas nicht mit einem Netzteil (z.B. vom alten Handy) besser zu machen?

    Gruß
    Carsten
     
  11. Ja an sich schon, aber nicht wenn keine Steckdose in der Nähe ist. :)

    Gruß, Alex
     
  12. Ahh OK, dann suchst Du also eine autarke Powerbank...

    Und das zu betreibende Gerät hat selber einen Akku verbaut und Du möchtest eine dauerhafte Ladefunktion (einen vollen Akku weiterhin aufzuladen ist aber keine gute Idee... )
    Fällt dann wieder die Akkuspannung des zu ladenden Gerätes, sollte die Powerbank doch wieder einspringen, oder nicht ?

    Da gibt es bestimmt einige Freaks die sich auch damit auskennen und Dir weiterhelfen können...

    Gruß
    Carsten
     
  13. Sozusagen, ja. Ich habe ein Gerät mit Akku und Ladebuchse. Dieser interne Akku hält aber nicht lange genug autark durch. Ihn gegen einen größeren tauschen ist keine Option, dazu müsste ich das Gerät öffnen. Eine konstante Spannung am Eingang dürfte nicht kritisch sein, da sie ja vor der Ladeelektronik anliegt, ähnlich einem Netzteil. Das es nicht gut für die Lebensdauer ist, ist klar.
    Wenn ich eine Powerbank anschließe, wird bei dieser der Ausgang abgeschaltet sobald der Interne Akku voll ist (wohl über einen shunt Widerstand). Von selbst wiedereinschalten tun sich zumindest meine Powerbanks nicht. Das Lii-100 muss man auch wieder per Knopfdruck zum Laden animieren.

    @TE: Soll ich lieber nen eigenen thread aufmachen?
     
  14. Olight Shop
    Kein Problem - Thema ist interessant
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden