Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Ladegerät für E-Zig Akkus

light-wolff

Flashaholic***²
14 September 2011
16.042
12.130
113
im Süden
Auf den ersten Blick ein ganz einfacher Einzelschachtlader.

Hat aber zusätzlich einen EGO-Ladeanschluss. Wenn ich recht verstanden habe, ist das nicht dasselbe wie ein 510er (sonst gäbe es wohl keine Adapter von EGO auf 510). Mein Eindruck ist aber, dass der 510er Quasi-Standard ist, jedenfalls bei allem, was in den Chinashops angeboten wird. Bin aber kein Dampfer und habe nicht den Überblick.

Trotz USB-Ausgang keine Powerbank-Funktion, sonder der wird nur vom Eingang durchgeschleift.


Interessant wird's aber bei der automatischen Ladestromeinstellung 500/1000mA:
Angeblich detektiert der i1 Akkutyp, Kapazität und Innenwiderstand und wählt den Ladestrom entsprechend.
Zum Beispiel würde für eine Zelle über 1500mAh der Ladestrom auf 1A eingestellt, und unter 1500mAh auf 500mA.
Wenn das wirklich so ist wie's dort steht, wäre das ein Feature, das kein anderer Lader hat!

Ich bezweifle allerdings, dass er tatsächlich die Kapazität bestimmt, höchstens indirekt.
Auch die Innenwiderstandmessung wird eher simpel oder indirekt realisiert sein.
Man kann z.B. den Spannungsanstieg beim Laden beobachten und den Strom hochschalten, wenn der Anstieg zu langsam ist, oder runterschalten, wenn er zu schnell ist. Damit reagiert man sowohl auf Kapazität als auch auf (Lade-)Innenwiderstand.