Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Laberthread Imalent MS18 100.000lm

Frank1984

Flashaholic**
15 September 2017
1.637
1.248
113
Ojee...ich hätte gedacht, dass der Durchbruch zur magischen 100k Grenze noch etwas dauern wird. Kommt dann wohl doch früher als erwartet.

Ach ja übrigens: MUSS ICH HABEN! :TK70:
 
  • Danke
Reaktionen: Unix5566

Wieselflinkpro

Flashaholic***
1 Dezember 2014
5.120
2.727
113
Goslar
Ich habe gerade eben dran gedacht, wann wohl der nächste Kracher von Imalent kommt und hier ist er.

Mal sehen, ob der blöde Lüfter wieder mit dabei ist.

Vom Gehäuse her sieht es nach dem gleichen wie bei der MS12 aus.

Aber immerhin mit 8x18650 und nicht nur 4! :D (Wobei es bestimmt bald 12x18650 Lampen gibt! ;))
In der MS12 hatten sie bereits 8 x 20700. D.h. hier gehe ich von dem gleichen Akkupack aus.
 
  • Danke
Reaktionen: Tomi

tdmtreiber11

Flashaholic**
6 Juli 2015
2.828
1.610
113
Bayern
www.polizei.bayern.de
Ojee...ich hätte gedacht, dass der Durchbruch zur magischen 100k Grenze noch etwas dauern wird. Kommt dann wohl doch früher als erwartet.

Ach ja übrigens: MUSS ICH HABEN! :TK70:

Dann musst du dir wohl zwei neue kaufen. Auf den Bildern des obigen Posts ist ist auch noch ein Nachfolger der R90C, die R90TS mit 18 mal XHP35 zu sehen. Fang schon mal zu sparen an. ;)
 

Frank1984

Flashaholic**
15 September 2017
1.637
1.248
113
Mich interessiert nur die Superlative. :thumbsup: Aber mit 599 Euro rechne ich ungefähr in Anbetracht anderer Lampen von Imalent wie die MS12 oder DX80.

Ich hatte die MS12 ja gekauft, um diese gegen meine geliebte DX80 antreten zu lassen. Leider war der subjektive Helligkeitsunterschied in der Praxis zu gering, um den Preis und die Größe zu rechtfertigen. Vielleicht wirds bei der MS18 ja anders.

Jetzt sind wir beim Thema mit der Eigenblendung bei so einer Helligkeit angekommen, welches ich vor kurzem mal aufgegriffen hatte: https://www.taschenlampen-forum.de/threads/ein-paar-gedanken-über-monsterlampen-und-eigenblendung.68673/
 

Liquidity

Flashaholic*
8 Februar 2013
746
424
63
5555 lm pro LED sind etwa 50 W... Bei 18 LEDs sind das 900 W die der Treiber ausgeben muss. Bei einer ordentlichen Effizienz des Treibers von 90% Leisten die Akkus 1000 W... Macht 125 W pro Zelle... Was bei einer optimalen, aber unrealistischen Spannung von 4,2 V pro Zelle rund 30 A wären 8|:vorsichtig: Ich bin jetzt nicht allzu bewandert mit der Materie, aber das finde ich unverschämt viel :pfeifen:

EDIT: Ich sehe gerade, dass Köf3 die 4000 K Variante vermessen hat, da gibt es sicherlich effizientere Binnings. Trotzdem glaube ich nicht, dass die Akkus in der Lage sind 100.000 lm zu erzeugen...
 
Zuletzt bearbeitet:

Frank1984

Flashaholic**
15 September 2017
1.637
1.248
113
Ich habe zwar nicht die geringste Ahnung, was du da gerade geschrieben hast...aber ich glaube die Lampe ist verdammt hell und deswegen will ich sie! :D
 
  • Danke
Reaktionen: matjeshering

Frank1984

Flashaholic**
15 September 2017
1.637
1.248
113
Wobei die R90TS mit 36k Lumen als throwlastiger Vertreter auch sehr interessant ist. Das wäre das „Throwequivalent“ zur DX80.
 

Aussi

Flashaholic**
18 März 2016
2.188
1.810
113
Ich finde die R90TS ja interessanter (war bei der R90C zur MS12 auch schon so) und finde es sehr gut, dass Imalent nun auch hier 8 Akkus verbaut, das Akkurohr der R90C empfand ich als zu kurz in Relation zum Kopf.
 

Frank1984

Flashaholic**
15 September 2017
1.637
1.248
113
Naja...aber das Prinzip ist doch seit Jahren nichts Neues. ;) Und ohne Wettbewerb keinen technischen Fortschritt. Forschung und Weiterentwicklung bestehender Technologie habenam Anfang in den seltensten Fällen einen „sinnvollen“ Kosten-/Nutzenfaktor. Aber es sind genau diese Gebiete, die daür sorgen, dass wir zum einen keinen technischen Stillstand erleben und zum anderen, dass eben genau diese Technik/Technologie in naher Zukunft für alle erschwinglich wird und sich dann der Kosten-/Nutzenfaktor sich ganz automatisch in der positiven Ecke des Graphen nivelliert ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Wieselflinkpro

Flashaholic***
1 Dezember 2014
5.120
2.727
113
Goslar
Das sind ja super Aussichten. Gut das ich mir die R90C noch nicht gekauft habe.
R90TS und MS12 scheinen die gleichen Reflektoren zu haben, ggf. unterscheiden sie sich noch bei OP/SMO.
 

Frank1984

Flashaholic**
15 September 2017
1.637
1.248
113
Die MS12 ist ja ein Flooder mit OP. Die R90C hat als Thrower einen SMO. Demnach gehe ich bei der R90TS als Throwernachfolger der R90C und angegebenen 2000m Reichweite sehr stark von einem SMO Reflektor aus.

Die MS18 wird bestimmt mit einem OP Reflektor kommen.
 

ger-slash

Moderator
Teammitglied
15 Dezember 2013
5.616
3.781
113
Rhein-Sieg-Kreis
Während ich 2000lm/Emitter bei XHP35 noch gerade als realistisch ansehe, behaupte ich einfach dass 5.555lm/LED bei 18x XHP70.2 nicht möglich sind. Das wird selbst bei einer einzelnen LED mit 3 Akkus kaum erreicht. Da sollte man realistisch bleiben.

Der richtige Weg wäre mehr LEDs bei effizientestem Strom zu betreiben. Demnach sollte man für 100klm momentan etwa 25 Emitter benötigen.
Aber wer weiß, vielleicht hat Imalent ja etwas technisch vollkommen neues entwickelt und ich bin einfach nur ein technischer Banause.
 

Aussi

Flashaholic**
18 März 2016
2.188
1.810
113
Während ich 2000lm/Emitter bei XHP35 noch gerade als realistisch ansehe, behaupte ich einfach dass 5.555lm/LED bei 18x XHP70.2 nicht möglich sind. Das wird selbst bei einer einzelnen LED mit 3 Akkus kaum erreicht. Da sollte man realistisch bleiben.

Der richtige Weg wäre mehr LEDs bei effizientestem Strom zu betreiben. Demnach sollte man für 100klm momentan etwa 25 Emitter benötigen.
Aber wer weiß, vielleicht hat Imalent ja etwas technisch vollkommen neues entwickelt und ich bin einfach nur ein technischer Banause.
Die mod. L6 von @quvantage und mir meine ich mit ca. 7500 Lumen gemessen zu haben mit einer XHP70.2.

Also prinzipiell ist der Wert bestimmt möglich, die Frage ist nur, wie lange die Akkus und die entstehende Abwärme diesen Wert ermöglichen..
 

Wieselflinkpro

Flashaholic***
1 Dezember 2014
5.120
2.727
113
Goslar
Während ich 2000lm/Emitter bei XHP35 noch gerade als realistisch ansehe, behaupte ich einfach dass 5.555lm/LED bei 18x XHP70.2 nicht möglich sind. Das wird selbst bei einer einzelnen LED mit 3 Akkus kaum erreicht. Da sollte man realistisch bleiben.
Die mod. L6 von @quvantage und mir meine ich mit ca. 7500 Lumen gemessen zu haben mit einer XHP70.2.

Also prinzipiell ist der Wert bestimmt möglich, die Frage ist nur, wie lange die Akkus und die entstehende Abwärme diesen Wert ermöglichen..
Ihr vergesst, dass Imalent hier höchstwahrscheinlich wie bei der MS12 nur XHP70 verbaut, so wie auch von M4DM4X geschrieben (in seinen nicht bestätigten technischen Daten).
D.h. die Leistung von 5.555 Lumen sind noch viel unrealistischer.
D.h. 80.000 Lumen sollten realistischer sein.

Edit:
Wenn Imalent bei ca. 4000 Lumen je Emitter bleibt, wie bei der DX80, dann sehe ich "nur" 72.000 Lumen bei dieser Lampe.
Dann wäre es reines Marketing die Lampe derart zu bewerben.

Rein rechnerisch will man aus einer MS12 mit beworbenen 53.000 Lumen durch 50% mehr LEDs plötzlich fast doppelt so viele Lumen raus holen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Frank1984

Flashaholic**
15 September 2017
1.637
1.248
113
Alles Spekulationen. Im Endeffekt werden wir erst ernsthaft darüber sprechen können, wenn die erste unabhängige Messung steht. Ein ganz rein unspekulierbarer Fakt ist: das Teil wird hell! :D
 

helicoil

Flashaholic*
16 Dezember 2017
601
544
93
Hinter die Niederlandische dunen
Ich weiss nicht gut was ich sagen soll aber ich denke ....

.... "ein gutes example fur eine toll fur eine nacht experience" ...... :hinter:

... und danach ist jede andere lampe nur noch eine enttäuschung .......

Es tut mir leid aber es gibt träume die am besten auch traume bleiben sollten ?

Ich denke dass in diesem fall das "mieten" fur eine kurze zeit die beste losung fur mich ware um sie mal aus zu testen ?

Was mich in diesem fall besonderes interessiert ist welche garantie man bekommt auf die lampe ....?(

Martin
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Kasperrr

Aussi

Flashaholic**
18 März 2016
2.188
1.810
113
Ihr vergesst, dass Imalent hier höchstwahrscheinlich wie bei der MS12 nur XHP70 verbaut, so wie auch von M4DM4X geschrieben (in seinen nicht bestätigten technischen Daten).
D.h. die Leistung von 5.555 Lumen sind noch viel unrealistischer.
D.h. 80.000 Lumen sollten realistischer sein.

Edit:
Wenn Imalent bei ca. 4000 Lumen je Emitter bleibt, wie bei der DX80, dann sehe ich "nur" 72.000 Lumen bei dieser Lampe.
Dann wäre es reines Marketing die Lampe derart zu bewerben.

Rein rechnerisch will man aus einer MS12 mit beworbenen 53.000 Lumen durch 50% mehr LEDs plötzlich fast doppelt so viele Lumen raus holen.
Wenn ich oben über den Link gehe, lese ich XHP70.2
 

Hausmeister

Flashaholic**
18 April 2016
3.206
2.782
113
...was mir in Anbetracht dieses mobilen Solariums durch den Kopf geistert ist die Frage ob im Lieferumfang der Lampe auch einen Sonnenbrille dabei ist ?

Wer auf die Messe geht könnte vielleicht folgende Fragen klären:
  • Kann man mit 100.000 Lumen Tomaten innerhalb weniger Minuten reifen lassen?
  • Sollte man vor Nutzung dieser Lampe in freier Wildbahn schonmal einen guten Anwalt konsultieren? (Könnte mir vorstellen, dass versehentliche Blendung mit solch einem Geschoss je nachdem schon unter Körperveletzung läuft)
 
...was mir in Anbetracht dieses mobilen Solariums durch den Kopf geistert ist die Frage ob im Lieferumfang der Lampe auch einen Sonnenbrille dabei ist ?

Wer auf die Messe geht könnte vielleicht folgende Fragen klären:
  • Kann man mit 100.000 Lumen Tomaten innerhalb weniger Minuten reifen lassen?
  • Sollte man vor Nutzung dieser Lampe in freier Wildbahn schonmal einen guten Anwalt konsultieren? (Könnte mir vorstellen, dass versehentliche Blendung mit solch einem Geschoss je nachdem schon unter Körperveletzung läuft)
Ergänzungsfrage: Ist die Lampe eine SGL-Lampe? SG = Scheidungsgrund;)
 
  • Danke
Reaktionen: Frank1984

Unix5566

Flashaholic*
8 März 2014
945
317
63
Fritzlar
@Hausmeister das mit dem Anwalt erinnert mich akut wieder an die Gesetzeslage mit den Drohnen...
Eigentlich ist es egal wie viel Leistung die Lampe hat, wenn dich jemand anzeigt weil du ihn blendest ist die Leistung Nebensache wenn auch nicht vernachlässigbar

So lange wie niemand Schindluder mit einer solchen Lampe treibt, werden Gesetze zur Reglementierung hoffentlich nicht erlassen
 

Uwe-D

Flashaholic**
19 Dezember 2015
2.208
2.360
113
Ojen / Spanien
Noch eine weitere, für mich, unnötige Dragster Lampe von Imalent. Wie lange wird die Laufzeit auf Turbo Plus wohl sein? Auf welchen Lumen - Wert schaltet sie dann zurück? Was soll mir das, als praktischer Anwender, bis auf den Flashi Aha Effekt denn bringen? Insbesondere da die vielen LEDˋs den viel zu kleinen Akku (Kapazität) auch noch ruck zuck „leersaugen“.
Für mir ein No Go. Aber imalent bedient ja sehr gerne die Fans von Dragster Lampen.
Ich sehe diese Lampen als eine Art Sport an. Wer hat die hellste Dragster Lampe.
Das hat jedoch mit einem praktischen Anwendungsfall kaum etwas zu tun.
 

Corbon

Flashaholic**
29 Dezember 2017
1.719
1.002
113
Berlin
Na das gibt ja wieder Zündstoff für die Flashies
und Anlass für die wildesten Spekulationen,
was die anderen Firmen dagegen setzen werden?!
Imalent wird wohl bei den Leistungen der Sieger bleiben, mal abwarten, ob
wenigstens Acebeam hier mit einer X90 mit 120000Lumen kontern wird?!:D