Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Kurzvorstellung Wuben E62 Stiftlampe

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
12.385
9.206
113
Hannover
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Ich habe vor einigen Tagen ein kostenloses Päckchen mit einer neuen Lampe von Wuben bekommen, besten Dank dafür an Cindy ! :D

Diese Lampe im Stiftformat möchte ich Euch jetzt kurz vorstellen.

So sieht die E62 aus. Sie ist 147mm lang, durch ihren ovalen Querschnitt zwischen 11 und 13,8mm "dick" und wiegt 47 Gramm.
Der Schalter liegt, recht ungewöhnlich für eine Stiftlampe, ungefähr mittig und nicht am Lampenende.
Der Clip sitzt stramm und hält die Lampe in meiner Innentasche sicher an Ort und Stelle.

full



Dreht man sie um, sieht man die seitlich platzierten LEDs und die Abdeckung des Mikro-USB-Ladeports.

full





Der Schalter findet bei dieser Lampe am Lampenende gar keinen Platz, dort befindet sich nämlich ein rausklappbares Skalpell. Es kann um 180° herausgeschwenkt werden, dann dient der Lampenkörper als Griffstück. Das Skalpell rastet leicht ein und kann mit geringem Kraftaufwand wieder eingeklappt werden (es ist also nicht fest arretiert !). Wuben sieht die E62 als Sicherheitstool welches man z.B. im Auto liegen hat, dann könnte man damit im Notfall den Gurt durchtrennen.
Gegenüber des Schalters liegt der Mikro-USB-Anschluß, die Gummiabdeckung schließt recht bündig, lediglich die kleine überstehende Nase ist beim hantieren ertastbar.


full




Am anderen Ende hat Wuben eine Metallspitze verbaut, ob sie zum zerbrechen von Autoscheiben geeignet wäre, kann ich nicht sagen. Hier würde mir eine wechselbare Kugelschreiberspitze wie bei der Wuben Gecko E61 deutlich besser gefallen, die könnte ich wesentlich häufiger nutzen !
Von den hinter einer leicht milchigen Scheibe platzierten 5 LEDs sind drei für das weiße Licht zuständig. Die E62 leistet laut Wuben maximal 130 Lumen und regelt diese Maximalleistung nach 1 Minute auf 40 Lumen herunter. Es stehen noch zwei weitere Leuchtstufen mit 30 und 3 Lumen zur Verfügung. Meine "Lumenmessung" ergab 134 Lumen Maximalleistung, da hat Wuben also nicht übertrieben.
Die beiden anderen LEDs erzeugen rot/blaues Stroboskoplicht, hier steht eine Leuchtstufe mit 10 Lumen zur Verfügung. Mir wäre stattdessen eine 365nm UV-LED zum überprüfen von Geldscheinen lieber, das würde meinem "Sicherheitsbedürfnis" eher entsprechen...


full




Die E62 liegt angenehm in der Hand und lässt sich gut bedienen. Nach jedem Druck auf den Schalter leuchtet dieser für 5 Sekunden auf.
Mit einem kurzen Klick schaltet man die Lampe AN/AUS. Sie startet dabei in der zuletzt genutzten Leuchtstufe (Mode Memory). Zum wechseln durch die Leuchtstufen Low - Mid - High hält man den Schalter gedrückt.
Mit einem Doppelklick, egal ob die Lampe AN oder AUS ist, wechselt man zum rot/blauen Blinkmodus, mit einem langen Druck kommt man zu den normalen Leuchtstufen zurück.


full




Auch wenn die E62 einige für mich nicht erforderlichen "Features" bietet, das Licht das sie erzeugt, gefällt mir außerordentlich gut !
Eine für mich angenehme Lichtfarbe ohne erkennbaren Farbstich mit einem flutigen Leuchtbild ohne Artefakte, das kann sich durchaus sehen lassen. :thumbup:


full




Und wenn der fest verbaute Akku mal leergeleuchtet ist, kann er über den Mikro-USB-Anschluß intern geladen werden. Die Lampe lädt mit 0,11 Ampere bei fast 5,2 Volt. Die genaue Kapazität des Akkus habe ich noch nicht festgestellt, es könnte aber gut der gleiche 120mAh Lipo-Akku sein wie in der Gecko E61.
Bei einer Lampe in einem solchen EDC Format wäre mir ein USB-C Anschluß jedoch deutlich lieber, ein Ladekabel für das Smartphone ist meistens auch unterwegs nicht weit entfernt und das hat mittlerweile fast immer USB-C Format...

full





Wuben gibt die Wasserdichtigkeit mit IP68 und die Stoßfestigkeit mit 1,5m Fallhöhe an. Ich habe es zwar nicht ausprobiert, gehe aber davon aus, daß die Lampe aufgeschraubt werden kann und nicht verklebt ist.

full



Mein vorläufiges Fazit zur E62:

Mir gefallen die Qualitätsanmutung, die Haptik, das Leuchtbild und die Lichtfarbe der E62 sehr gut, mit den verbauten Sicherheitstools kann ich persönlich hingegen weniger anfangen.
Würde Wuben den Mikro-USB Anschluß gegen einen USB-C Anschluß ersetzen und statt der rot/blauen Blink-LEDs eine 365nm UV-LED verbauen, wäre die Lampe sicherlich noch mal deutlich aufgewertet. Eine wechselbare Spitze mit Kugelschreibermine würde sie für mich noch vielseitiger machen, obwohl sie sich auch jetzt schon pudelwohl in der Innentasche meines Jacketts fühlt... :D

Der Lieferumfang meiner Testlampe bestand lediglich aus der E62 und einem Ladekabel, über den Lieferumfang einer Serienlampe kann ich leider keine Auskunft geben.


Gruß
Carsten
 

repeatog

Flashaholic*
16 Februar 2014
880
475
63
Würde Wuben den Mikro-USB Anschluß gegen einen USB-C Anschluß ersetzen und statt der rot/blauen Blink-LEDs eine 365nm UV-LED verbauen, wäre die Lampe sicherlich noch mal deutlich aufgewertet. Eine wechselbare Spitze mit Kugelschreibermine würde sie für mich noch vielseitiger machen
Vielen Dank für Deine Review Carsten!

Dass man mit einer Stiftlampe auch schreiben können sollte, finde ich nicht ganz unerheblich. :sprachlos:

Die Skalpellklinge finde ich durchaus interessant. Ist die Klinge fest verbaut oder ist das ein Klingelwechselsystem, ähnlich der OP-Skalpelle?

Interessant wäre auch, ob sich der Akku unter dem mit ?Inbus oder Torx? Schrauben gesicherten Deckel befindet, sprich der Tausch des Akkus für Bastler möglich wäre.

Danke und Gruß
Martin
 

Straight Flash

Flashaholic**
23 März 2018
2.209
1.365
113
Kassel
Schönes Review einer ungewöhnlichen kleinen Lampe. Den Kritikpunkten möchte ich einen weiteren hinzufügen:
Mit einem Doppelklick, egal ob die Lampe AN oder AUS ist, wechselt man zum rot/blauen Blinkmodus, mit einem langen Druck kommt man zu den normalen Leuchtstufen zurück.
Warum einfach, wenn's auch kompliziert geht? Anders gesagt, würde ich mir wünschen, dass das Einschalten und Verlassen des Blinkmodus auf dieselbe Weise (Doppelklick) funktioniert.
 

Carringdon

Flashaholic
2 Februar 2017
235
84
28
Oberösterreich
Guten Abend.

S ehr schöner Review.
Ich persönlich glaube nicht dass man mit der Spitze Autoscheiben einrammen kann, aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren.
By the way: in den Achtzigern gab es "Nothämmer" in orange, die man sich ins Auto packte und die wirklich jede Scheibe knackten.
Was ist aus diesem Tool eigentlich geworden?
Gibts die noch?

Nix für ungut.
Grüße aus Oesterreich.
 

pho

Flashaholic**
29 Oktober 2019
1.314
1.385
113
48xxx
Wuben hat mir die E62 auch zur Verfügung gestellt.
Es ist ein Multifunktionswerkzeug im Form eines Stiftest.

1.JPG

Sie bietet folgende Funktionen:
  • Kaltweißes Licht in 3 Stufen
  • Rot/Blau blinkendes Licht
  • Glasbrecher
  • Skalpell
Cindy von Wuben hat mir folgende Technische Daten mitgeteilt:

High: 130lm/40lm 1+45min
Med: 30lm 2,5h
Low: 3lm 15h
Rot/Blau: 10lm

IP68
Gewicht: 47g
Maße: 146,5mm x 14,8mm x 13,8mm

2.JPG

UI:


1C = ein Klick
2C = zwei Klicks
1H = drücken und halten

ZustandAktionErgebnis
Aus1Cletzter Modus
Aus/An2CBlau/Rot blinken
An1CAus
An1HLow->Mid->High->Low->….
Blau/Rot blinken1CAus
Blau/Rot blinken1Hletzter weißer Modus

Der Schalter informiert wie bei Wuben typisch über den Ladezustand. Mit Blau leuchtend, Blau blinkend über Rot leuchtend bis zu Rot blinkend.
Die übliche Aufteilung bei Wuben ist wie folgt, ich gehe von aus das es hier identisch ist:

100% - 90% Blau leuchtend
90% - 40% Blau blinkend
40% - 15% Rot leuchtend
15% - 0% Rot blinkend

3.JPG
Geladen wird sie über ein Micro-USB Anschluss

4.JPG

Das Skalpell hat eine normale Aufnahme, so dass günstig Ersatzklingen installiert werden können. Die mitgelieferte und installierte Klinge hat die Größe 11.

Die Haptik ist sehr hochwertig ich sehe keine Fehlstellen, also habe ich mal genauer hingeschaut und etwas auseinander gebaut.
Es war nichts verklebt und es ist alles ordentlich verschraubt.

5.JPG
6.JPG
7.JPG

Der verbaute Akku hat 140mAh laut Aufdruck.

Nun kann gut erkannt werden, dass für eine Kugelschreibermine einfach kein Platz ist. Denn der Bereich wird für den Akku benötigt, da im Bereich des Klipses das Skalpell sein Platz braucht.

So kann es trotzdem ein hilfreiches Tool für das Handschuhfach im Auto sein. Es ist klein und im Notfall hat man ein Messer, etwas Licht und im größeren Notfall auch ein Werkzeug um eine Scheibe zu brechen.

Fazit:

Zuerst konnte ich mit der E62 nicht viel anfangen. Aber es war schnell eingesteckt in der Tasche und konnte es immer wieder gebrauchen. Um mal ein Paket auf zu machen oder im dunklen Schrank was zu suchen. Womit ich aber nach wie vor nichts anfangen kann, ist der Blau/Rote Blink-Modus.

Positiv:
  • Hochwertig verarbeitet
  • Austauschbares Messer
  • Komplett Verschraubt
Verbesserungswünsche:
  • Lieber USB Typ-C, anstatt Mikro USB
  • Blau/Rot Blink-Modus ersetzten durch UV-LEDs mit 365nm ohne Blinken
  • Einen Magneten verbauen auf der Seite des Klipses damit, die Lampe z.B. an einer Motorhaube befestigt werden kann.
Nochmal rechtherzlichen Dank an @Wuben Flashlight und Cindy für, dass Vertrauen und zur Verfügung stellen.

Gruß
pho
 
Trustfire Taschenlampen