Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Kurzvorstellung Wuben E6 für 14500 Akku

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
12.635
9.455
113
Hannover
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Ich habe ziemlich überraschend und ohne jegliche Information eine neue Wuben zugeschickt bekommen und möchte Euch diesen kleinen Gnubbel hier kurz vorstellen.
Besten Dank dafür an Wuben ! :thumbup:

Die Lampe ist als E6 gekennzeichnet und wurde samt eines 14500 Li-Ion Akkus geliefert, sie funktioniert aber auch mit einem NiMH Akku (AA).
Wuben teilte mir auf Anfrage folgende Leistungswerte der drei Leuchtstufen bei Betrieb mit einem 14500 Li-Ion Akku mit:
Low. 10 Lumen
Mid: 100 Lumen
High: 800 Lumen

Ich konnte folgende Werte ermitteln:

Gesamtlänge: 86 mm

Durchmesser des Lampenkopfes: 29 mm

Gewicht inkl. 14500 Li-Ion Akku: 75 Gramm

Leistungen mit 14500 Li-Ion Akku:
Lumen: 970 bis 1030 (je nach Referenzwert kurz nach dem einschalten per Ceiling Bounce "gemessen")
Lumen nach 30 Sekunden: 910 bis 970
Lux: 44.000 ( kurz nach dem einschalten auf 6m Distanz gemessen und auf Lux/1m umgerechnet)

Leistungen mit einem NiMH Akku (AA):
Lumen: 375 bis 400 (je nach Referenzwert kurz nach dem einschalten per Ceiling Bounce "gemessen")
Lux: 19.400 ( kurz nach dem einschalten auf 6m Distanz gemessen und auf Lux/1m umgerechnet)


Die E6 wird über einen erhabenen Seitenschalter bedient und sieht richtig knuffig aus.
Der größere Lampenkopf sorgt nicht nur für die anständige Reichweite, er verleiht der Lampe, meiner Meinung nach, auch ein ansprechendes Aussehen.
Sie lässt sich sehr gut halten, wenn mein Zeigefinger in der letzten Biegung des Clips liegt, liegt mein Daumen genau auf dem Schalter. ;)

full
full




Die LED ohne Dome kann ich nicht genau bestimmen, ich tippe aber auf eine Osram. Die Vergütung des Glases ist auf diesem Foto dafür um so besser erkennbar.

full





Die Beleuchtung des Seitenschalters kann entweder ausgestellt oder im Breathingmodus angestellt werden, er dient dann auch bei ausgeschalteter Lampe als Locator ! :thumbup:
Zum Ui kann ich bis jetzt folgendes sagen:
Ein kurzer Klick schaltet die Lampe AN/AUS. Sie startet dabei in der zuletzt genutzten Leuchtstufe (Mode Memory).
Ein langer Druck bei eingeschalteter Lampe führt durch die drei Leuchtstufen (Low - Mid - High - Low - Mid...), ein Doppelklick führt zum Stroboskopmodus, ein weiterer Doppelklick zum SOS-Modus.
Ein Doppelklick bei ausgeschalteter Lampe führt ebenfalls zum Stroboskopmodus.
Ein Dreifachklick bei ausgeschalteter Lampe schaltet die Schalterbeleuchtung AN/AUS.
Ein Vierfachklick bei ausgeschalteter Lampe schaltet den elektronischen Lockout EIN/AUS.

Leider erzeugt ein langer Klick bei ausgeschalteter Lampe keine Reaktion, ich würde mir für die Serienversion bei langem Klick den Start auf Low wünschen.

full





Der angeschraubte Clip ist richtig stabil, da braucht man sich keinen Kopf machen ob er hält oder ob man beim entfernen des Clips die Anodisierung zerkratzt.

full




Hier die E6 im direkten Größenvergleich zum Schwestermodell E05 (links) und der Lumintop BLF GT Micro (rechts).


full




Der selbstgeknipste Beamshot zeigt das throwige Leuchtbild.

full




Mein vorläufiges Fazit:

Mir gefallen Leistung und Leuchtbild in Verbindung mit einem dauerhaft beleuchteten Seitenschalter richtig gut. Das Design und die kompakten Abmessungen liegen in meinen Augen auch ziemlich weit vorne, dieser Gnubbel passt wirklich in jede Hosentasche. Wenn ich mir etwas wünschen könnte, dann wäre es ein zusätzliches, niedrigeres Low, den Direktzugriff darauf und den Direktzugriff statt auf Strobe lieber auf die höchste Leuchtstufe per Doppelklick. Ich hoffe, daß Wuben diese Punkte bei der späteren Serienlampe berücksichtigt.


Gruß
Carsten
 
Zuletzt bearbeitet:

pho

Flashaholic**
29 Oktober 2019
1.390
1.462
113
48xxx
Acebeam
Ich habe ebenfalls die E6 von Wuben zugeschickt bekommen. Und probiere die bereits seit ein paar Tagen aus. Da eine Vergleichslampe noch etwas auf sich warten lässt wird mein Review zur Lampe Ende dieser Woche kommen.

Aber soviel schon mal ich stimme dir in fast alle. Punkten zu!

Gruß
pho
 

pho

Flashaholic**
29 Oktober 2019
1.390
1.462
113
48xxx
Mir wurden leider keine mittgeteilt.
Von offizieller Stelle nur 900lm und 410m.

Meine gemessende Werte (alles ohne Garantie)

831 Lumen 438m 48.000cd
130 Lumen
13 Lumen 56m
 
Zuletzt bearbeitet:

t-soung

Flashaholic*
8 Februar 2012
569
271
63
Könnte meine erste Wuben werden. Größe und Leistung sind genau mein Ding. Auch die Option auf NiMh finde ich sehr praxisnah. Gut gemacht Wuben!

Die bereits genannten Vorschläge

- langer Tastendruck startet die Lampe auf low
- Doppelklick bringt volle Leistung und
- ein etwas dunkleres low bzw. einen Glühwürmchenmode

unterstütze ich zu 100%.

Mit einem glatten Edelstahlbezel würde sie meiner Lampe des Jahres 2021 dann schon sehr nahe kommen.

.
 
Zuletzt bearbeitet:

taenzerwalze

Flashaholic*
7 März 2017
991
1.010
93
Mir wurde noch nie eine Lampe zugeschickt - *hüstel*:pfeifen:.
Schönes Review und interessante Lampe! Gibt es auch einen Moonmodus? Ein Low mit etwa 13lm ist mir persönlich noch zu viel.
 

torxy

Stammgast
12 Februar 2017
63
58
18
Mittweida
Die Form erinnert stark an die Manker T01 :

RIMG6717.png

Die hat für damalige Verhältnisse schon gut Throw mit XP-L HI. Nur das UI lässt seeehr zu Wünschen übrig (Halten für Aus).

Das scheint die Wuben E6 nun deutlich besser zu machen. Und sie legt eine ordentliche Schippe bei der Lichtstärke drauf :thumbsup:
 
  • Danke
Reaktionen: Nightbreed

Flaschenlampe

Flashaholic*
25 Januar 2019
733
372
63
Wow, ein hübsches Lämpchen, würde auch gerne mal was ungefragt geschickt bekommen. Du hast meinen Neid bzw. meine Anerkennung. Hab im letzten Jahr Taschenthrower lieben gelernt und von genau so einem AA-Thrower geträumt. Die GT Micro mag ich auch sehr gerne, aber in meinen großen Händen fühlt sie sich fast zu schlank an, eher eine Damenlampe. Diese hier wirkt etwas gesetzter und ich mag ihr mankeriges Aussehen (mit der MC13 habe ich auch schon geliebäugelt). Typisches Throweraussehen und dann aber sehr eigenständig abgewandelt, nicht zu rund und nicht zu eckig. Auch gut die Option, normale Mignons/Nimhs zu benutzen, dann würde ich gleich mal meine Laddas ausprobieren. Einen 14500er hätte ich aber auch über. Ein richtig dunkles Moonlight wär noch fein. Direktzugriff auf Strobe finde ich auch gar nicht schlecht. Bin kein Fan von Strobe aber wenn man es schon hat, finde ich es doof wenn es zu versteckt ist. Wenn das wirklich annähernd für Selbstvert***igung geeignet ist, will ich dem Wildschwein ja nicht erst sagen, dass ich erstmal in die Blinki-Gruppe schalten muss.
Hier gibt's ein Video zu der Lampe. https://www.google.com/url?sa=t&sou...GMAB6BAgBEAc&usg=AOvVaw29z4odLKVdcGm0D3oXAgP9
 
Zuletzt bearbeitet:

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
12.635
9.455
113
Hannover
Wuben hat mir ein Manual der E6 gemailt, darin ist u.A. die Akkustandsanzeige per Seitenschalter beschrieben.
Zudem wird hier eine Maximalleistung von 900 Lumen angegeben.

full



Gruß
Carsten
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: t-soung und Frank B
Trustfire Taschenlampen