Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Kurzvorstellung: Namenloses Leuchtmonster mit 4 Cree XM-L2

25 Juli 2013
27
3
3
Olight Taschenlampen
Trustfire
Der Link aus Beitrag #9 geht doch noch....?

Hab mir die Lampe aus dem Link jetzt gestern bestellt.
Bin mal gespannt :)

Edit:
Ich muss muss/ möchte mir jetzt noch 4 passende 18650 er Akkus zulegen, da ich bislang nur 2 Stück besitze.
Was würdet ihr mir für diese Lampe empfehlen ?


Gruß Martin
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
25 Juli 2013
27
3
3
So die Tala ist gestern aus China angekommen, alles super gelaufen.

Habe mir jetzt 4 Stück soshine 18650 mit 3400mA von Akku Teile dazu bestellt.
Kann die Lampe bisher nur mit 2 vorhandenen 18650 testen, macht aber wirklich super hell das Teil.

Gruß Martin
 
Zuletzt bearbeitet:

goromyr

Flashaholic*
21 Januar 2015
342
281
63
Braunschweig
Acebeam
Moin,

ich habe die Lampe gestern mal in meine Box gehalten, per Celling Bounce komme ich auf folgende Werte:

1. Stufe 3030 Lumen
2. Stufe 1030 Lumen
3. Stufe 316Lumen

gemessen mit 4x Samsung 25R
 

bap

Flashaholic*
25 Oktober 2015
818
401
63
Berlin
Deine Messungen bestätigen meinen Eindruck. :thumbsup:
Ich habe diese Lampe auch - d.h. mehrere davon, ...:einkaufen:..., und empfinde das Preis-Lumen-, als auch das Preis-Leistungsverhältnis sagenhaft bzw. nahezu unglaublich !

@ goromyr: wie zufrieden bist du mit der Lampe ?

Gruß
Alex
 

MarcoPolo86c

Flashaholic**
13 November 2012
1.849
1.492
113
Hagen am Teutoburger Wald
Ich hatte mir die Lampe aus Neugierde auch mal bestellt nach dem hier positiv Bericht wurde.
Muss sagen ich bin positiv überrascht, Die Lampe macht von der Verarbeitung her einen guten Eindruck, keine Macken oder Fehler in der Anodisierung.
Das einzigste was echt negativ ist und das ist mein größter Kritikpunkt ist das Gewinde, das ist echt derbe am Kratzen und kein Tick gerettet. Das zudrehen war echt ein Dilemma.
Hab sofort das Gewinde gerettet und jetzt ist auch alles Tutti.
Hier hätte man meiner Meinung nach lieber ein paar Euro mehr verlangen können und das Gewinde sauber herstellen und fetten sollen.
Von der Lichtleistung bin ich auch positiv überrascht, die 3000 Lumen halte ich für durchaus realistisch, hell genug ist das Leuchtmonster allemal.
Zudem wirklich als Allrounder zu gebrauchen, die Lampe hat ganz gut Throw und leuchtet trotzdem den Nahbereich ausreichend aus.
Die Lichtfarbe ist meiner Meinung nach ein reines CW ohne bläulichen Farbstifte. Da hab ich schon schlimmeres gesehen.
Da UI ist okay, nervt bloß das die Lampe immer auf High startet und man mit einen Tastendruck dann Mid einschaltet, dann Low und dann die Lampe aussgeht.
Aber wenigstens keine Strobo in der Reihenfolge.
Man kann also für den Preis ruhig zuschlagen.
 

MarcoPolo86c

Flashaholic**
13 November 2012
1.849
1.492
113
Hagen am Teutoburger Wald
Ich war grade mal draußen und habe das namenlose Monster mal mit der M43 verglichen.
Die Beamshots sind nur mit einem Handy gemacht worden, um genau zu sein ein Sony Z3.
Nix besonderes aber vielleicht für den ein oder anderen doch interessant.

Größenvergleich

Medium 15897 anzeigen
Medium 15898 anzeigen
Whitewall

Einmal das Leuchtmonster
Medium 15899 anzeigenMedium 15901 anzeigen
Einmal die M43
Medium 15900 anzeigenMedium 15902 anzeigen
Und beide zusammen

Medium 15903 anzeigen
Outdoor

Das Monster
Medium 15904 anzeigenMedium 15906 anzeigen
Und die M43

Medium 15905 anzeigen
Medium 15907 anzeigen


 

bap

Flashaholic*
25 Oktober 2015
818
401
63
Berlin
Die M43 haut schon noch deutlich sichtbar mehr Licht ins Dunkel - der Fairness halber sollte jedoch nicht unerwähnt bleiben, dass hier 180 $ gegen 50 $ antreten - ebenso sollte erwähnt werden, dass das Monster die Lichtmenge mit einem nahezu lächerlichen Stromverbrauch generiert.

Aus meiner Sicht zum Monster
Pro
* Preis/Leistung kaum zu toppen
* handwerklich saubere (nicht perfekte) Arbeit
* ziemlich viel Licht

Contra
* schlechte Modi-Vorgabe - nur 3 + Strobe
* startet in High

Hier zwei Bilder von mir (gleiche Blende und Belichtungszeit):

Smart Roadster mit legal nachgerüstetem Xenon-Licht in 6.000 K und zwei "Monster" auf das Dach gelegt - leider nicht perfekt ausgerichtet


DSCN1888 - Kopie.JPG DSCN1890 - Kopie.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:

goromyr

Flashaholic*
21 Januar 2015
342
281
63
Braunschweig
@ goromyr: wie zufrieden bist du mit der Lampe ?
Moin,

ich schließe mich den Vorrednern an, die Lampe ist ihr Geld absolut wert. Natürlich muss man bei dem Preis Abstriche machen, das finde ich völlig legitim.

Das angesprochene Gewinde war bei mir noch mit Spänen voll, nach der Reinigung und etwas Fett ist das Gewinde gut.

Mich wundert es bei dem Preis nicht, dass solche Probleme vorhanden sind, aber ich sehe darüber gerne hinweg, da sich diese leicht beheben ließen.

Gruß

Niklas
 

Bernie

Flashaholic*
26 Februar 2013
833
420
63
Bad-Homburg vor der Höhe
Die Lampe gibt es auch noch von einem anderen Outdoorshop aus D für 55,99 Euro.
http://www.outdoorkoenig.de/echtpow...nlampe-flashlight-torch-scheinwerfer-schwarz/

Hätte sie den Schalter nicht im Griff und man könnte ihn so einfach abschrauben, hätte ich sie mir schon bestellt. Sicher könnte man da was machen, indem man den Schalter aus dem Griff ausbaut und dann irgendwo am Gehäuse anbringt oder so. Für Leute die Lampen mit Griff mögen ist das Preis/Leistungsverhältinis aber schon gut.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: RS.FREAK

bap

Flashaholic*
25 Oktober 2015
818
401
63
Berlin
Olight Shop
Die Lampe gibt es auch noch von einem anderen Outdoorshop aus D für 55,99 Euro.
http://www.outdoorkoenig.de/echtpow...nlampe-flashlight-torch-scheinwerfer-schwarz/

Hätte sie den Schalter nicht im Griff und man könnte ihn so einfach abschrauben hätte ich sie mir schon bestellt. Sicher könnte man da was machen indem man den Schalter aus dem Griff ausbaut und dann irgendwo am Gehäuse anbringt oder so. Für Leute die Lampen mit Griff mögen ist das Preis/Leistungsverhältinis aber schon gut.
Ja sie sieht schon etwas ungewöhnlich aus.
Wir haben uns daran gewöhnt, dass Lampen normalerweise eben so nicht aussehen und auch keinen Griff haben.
In einer Reihe mit anderen gewöhnlichen Lampen stehend, sieht sie immer ein wenig "exotisch" aus.
Dennoch ist der Griff teils recht praktisch und man gewöhnt sich sogar an ihn, .............

Gruß
Alex
 

MarcoPolo86c

Flashaholic**
13 November 2012
1.849
1.492
113
Hagen am Teutoburger Wald
Ich hatte vergessen zu erwähnen das das ich die M43 im UI 1 auf High anhatte und auch das namenlose Monster auf High.
Meine M43 ist die NW Variante mit den ca. 7000 Lumen, ein Vergleich im Turbo der M43 wäre Quatsch gewesen.
Ich hab auch nur die M43 gewählt weil es meine einzigste Lampe die einigermaßen Vergleichbar ist.
Sollte quasi mal ein Vergleich Lowbudget gegen Highend sein.

P.S. Den Griff finde ich praktisch, man kann Die Lampe auch mal länger hell lassen ohne warme Pfoten zu bekommen. Und er liegt gut in der Hand
 

mkr

Flashaholic***²
2 Februar 2013
11.000
15.236
113
Nanda Parbat
Hätte sie den Schalter nicht im Griff und man könnte ihn so einfach abschrauben, hätte ich sie mir schon bestellt.
Sehe ich auch so. Für mich geht das mal gar nicht. So ein Griff kann optional sein, dass man ihn dran oder abmontieren kann, wenn man ihn braucht. Aber nicht so fest montiert.

Viele Grüße,
Markus
 

Bernie

Flashaholic*
26 Februar 2013
833
420
63
Bad-Homburg vor der Höhe
P.S. Den Griff finde ich praktisch, man kann Die Lampe auch mal länger hell lassen ohne warme Pfoten zu bekommen. Und er liegt gut in der Hand
Persönlich bevorzuge ich diese Variante bei Taschenlampen mit Griff (2. kleines Bild links zeigt die Lampe ohne Griff)
http://www.gearbest.com/led-flashlights/pp_27080.html

Griff ohne intergriertem Schalter und Kabels. So kann man ihn problemlos abnehmen wenn man mal die Lampe nur kurzzeitig benutzen will und sie dann schnell wieder in der Innentasche einer Jacke oder Mantels verschwinden soll, oder anschrauben für längeres Leuchten draußen bei Spaziergängen oder Touren.

Aber ist alles Geschmackssache.