Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Kurztest: LUPINE Stirnlampen PIKO X DUO, WILMA X6, BETTY 9

cre8ure

Flashlite.de
27 Juli 2012
2.272
1.283
113
BW
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Hallo Flashies,

ich möchte nur kurz einen kleinen Testbericht abgeben. Ich entschuldige mich, dass dieser nicht so ausführlich ausfällt, aber meine Meinung möchte ich trotzdem kurz niederschreiben.

Wie ihr wisst, bin ich immer auf der Suche nach Infos zu Stirnlampen. In meinem aktuellen Test beschäftige ich mich mit den Modellen von LUPINE: Ronny von PIXXASS hat mir hierzu freundlicherweise die Modelle Piko X DUO, WILMA X6 sowie die Betty 9 zur Verfügung gestellt.

Ziel dieses Tests
Ich suchte eine neue Lampe für mein Fahrrad. Wie in diesem Thread: http://www.taschenlampen-forum.de/stirnlampen/23047-magicshine-mj-880u-2200-lumen.html beschrieben, schied die MAGICSHINE MJ880U wegen kleineren Mängeln aus, diente aber auch in diesem Test als Vergleichsgrundlage. Der direkte Vergleich der Lampen sollte zeigen, welche Lampe für meine Zwecke und meinen Geldbeutel das rundeste Gesamtpaket bietet.
Außerdem war ich schon immer gespannt darauf diese Lampen live zu testen.
Auch diese SEHR hochpreisigen Lampen werden zu beweisen haben, ob sie ihr Geld wert sind.

Vorab hatte ich mich im Internet über die Leistungsfähigkeit der LUPINE Lampen erkundigt.

Ich lege hierbei jedem interessierten Leser DIESEN mtbr.com Vergleichstest mit Messungen wärmstens ans Herz.
Der Test zeigt ganz deutlich die herausragende Leistungsfähigkeit der LUPINE Lampen. Diese Lampen scheinen auch zu den wenigen zu gehören, deren tatsächliche Leistung auch den Herstellerangaben entspricht. Schaut mal rein!

Der erste Eindruck
15234


Die Lampen werden mit einem Schwarzen Karton geliefert, in dem sich eine sauber verarbeitete Stofftasche verbirgt. Alles wirkt ordentlich und durchdacht. Die Lampengehäuse sind sehr hochwertig verarbeitet. Die Akkus sind jeweils vorgeladen, sodass man sofort loslegen kann. :)

Lieferumfang
PIKO X DUO
15235


Piko Lampenkopf 900 Lumen 13 Watt
Stirnband Piko X Duo
1 Li-Ion SmartCore Akku 1.7 Ah (hat eine Anzeige)
1 Hardcase Akku 1.7 Ah (hat keine Anzeige)
Ladegerät Wiesel V4
Transport Tasche M
Bedienungsanleitung

WILMA X 6
15238


Wilma Lampenkopf 2400 Lumen 28 Watt
Smart Core Akku 5.6
Ladegerät Wiesel V4
Stirnband
120cm Verlängerungskabel
CNC Uni-fit Aluhalter 25-31.8mm
O-Ringe 25,4mm / 31,8mm
Transport Tasche L
Bedienungsanleitung

BETTY 9
15242


Betty R Lampenkopf 3600 Lumen 40 Watt
Smart Core Akku 8.4Ah
Charger One
Funkfernbedienung
Helmhalter Betty R
120cm Verlängerungskabel
Transporttasche
Bedienungsanleitung

Leuchtverhalten
So... jetzt aber genug mit den trockenen Daten. Akkus an den Lampenköpfen befestigt und LOS GEHT’S. Und losgehen sollte man wirklich, da die Lampen für den Innenraum wirklich sehr hell sind. Also ab nach draußen und die Lampen bespielt. Alle Lampen führen nach Einstecken des Akkus zunächst einen Selbsttest durch, was alle LEDs, Anzeigen (auch die Frontleuchten) einschließt.

Ich lasse alle Lampen (inkl. MagicShine MJ880U und Petzl NAO) gegeneinander antreten.

Zunächst: Die Petzl NAO spielt in einer deutlich niedrigeren Liga. Alle Lampen sind mit ihrer mehr als doppelt so hohen Lumenzahl deutlich heller.

WILMA und BETTY sind von der Helligkeit des Spots gefühlt gleich hell, bei der BETTY ist der Spot größer (etwa 50% größer) und somit tritt aus der Lampe einfach mehr Licht aus. Dennoch ist die WILMA seeeehr beeindruckend. Beide Lampen sind sehr hell. Dagegen stinken auch KING und CO. ab. Ich habe leider keine Eye 40. Bei dieser Könnte ich mir noch vorstellen, dass diese mitkommen könnte. Umso beeindruckender ist das wenn man die geringen Abmessungen der Lampen berücksichtig.

Die PIKO spielt hier in einer kleineren Liga. Sie hat einen dunkleren Spot und kommt nicht so weit wie Betty und Wilma. Auch des Spot ist kleiner als bei der WILMA. Hierbei entsteht jedoch keinesfalls der Eindruck, dass die Lampe nichts kann. Es ist unglaublich, was aus diesem Minigehäuse an Licht heraus kommt.

Die MagicShine MJ880U liegt Leistungsmäßig zwischen PIKO und WILMA.


Handhabung:
Das Stirnband der WILMA ist einfach aufgebaut und fühlt sich wertig an.
15241

15240


Das Stirnband der PIKO fühlt sich durch die schmalere Bandbreite etwas „labbrig“ und verloren an.

15237


Hier würde ich mir auch das Band der WILMA/BETTY wünschen.

Dennoch halten die Stirnlampen gut am Kopf und lassen sich gut tragen. Die WILMA ist für mein Dafürhalten eigentlich nur mit der Akku-am-Gürtel-Montage bequem und sporttauglich am Kopf zu tragen. Die PIKO ist in der Hinsicht perfekt. Super ausbalanciert und sehr leicht.
Hinsichtlich der Fahrradmontage ist LUPINE sehr gut aufgestellt. Über vielfältige Halter/ Schnellspanner/ Gummiringe lassen sich jede der Lampen sehr gut und sicher am Fahrrad befestigen.

D.h. meiner Meinung nach sind WILMA und BETTY entweder Helm – oder Fahrradlampen.
Nur die PIKO ist darüberhinaus auch eine wirkliche Stirnlampe.
(wie gesagt MEINER Meinung nach)

Bedienung:

PIKO X Duo
15236


Taste drücken und schon geht die Lampe an.
Taste gedrückt halten schaltet sie wieder aus.
Taste im ausgeschalteten Modus gedrückt halten, stellt die einzelnen Programme ein. (verschiedene Modi, SOS, ECO Mode usw...) Je Modus blinkt die Lampe einmal. Beispiel: Gedrückt halten und 4mal blinken lassen, schaltet in den Modus 4.

WILMA
15239


BETTY
15243


Die Bedienung der WILMA und BETTY sind sicherlich ähnlich und zudem noch mit einer mehrfarbigen Balken-LED-Anzeige ausgestattet. Hier habe ich aber nicht so intensiv getestet.

Kleiner Hinweis noch: Die BETTY kann mit einer kabellosen Fernbedienung geschalten werden. Für Ästheten und Fahrradnutzer sicherlich ein sinnvolles Feature. Ich selbst kann im ersten Schritt allerdings keinen Nutzen für mich erkennen. → Nice To have


Fazit
Sind die Lampen den hohen Anschaffungspreis wert? Hierbei bin ich sehr kritisch. In meinen Augen müssen generell alle Produkte ihren jeweiligen Nutzen perfekt erfüllen und ihren Preis auch noch in mehreren Jahren rechtfertigen. Der Trend geht in den letzten Jahren leider immer mehr zu Billigprodukten oder noch schlimmer teuren Lifestyleprodukten die ihren Preis nicht rechtfertigen und oft schon kurz nach Ablauf der Gewährleistungsfrist ihren Dienst einstellen.
LUPINE geht hier einen guten Weg. Hier wird nicht nur Wert auf die Leuchtleistung und Stabilität gelegt. Vielmehr versucht LUPINE eine Lampe fürs Leben zu bieten die nicht chic oder trendy sein muss, sondern verlässlich, funktional und ... ja → HELL. Mit einem hochwertigen wie auch umfangreichen Zubehör- und Ersatzteilangebot sowie gutem Service rundet LUPINE sein Angebot ab. Kleines Beispiel: Besitzer von älteren WILMA und BETTY Lampen können Upgrade-Kits kaufen und Ihre Lampe damit auf den neuesten Stand bringen. Das kommt meiner Vorstellung von „LampefürsLeben“ schon sehr nahe.
Über die Haltbarkeit kann ich momentan noch keine Aussagen treffen. Schenkt man den allgemeinen Erfahrungsberichten Glauben, so bietet LUPINE sehr haltbare und robuste Produkte und lässt den Käufer auch im Schadensfall nicht hängen (tw. auch nach Ablauf der Garantie)
Ich für meinen Teil habe mich im Nachgang dieses Tests für den Kauf einer (nicht subventionierten – „Danke Ronny! Du unknackbare Verhandlungsnuss“ :)) LUPINE PIKO X3 entschieden.
Die WILMA und BETTY sind sicherlich die helleren Lampen und insbesondere die WILMA erscheint mir eine sehr kompakte und leistungsfähige Fahrradlampe zu sein. In Hinblick auf den Preis und meinem Wunsch die Lampe auch als Stirnlampe nutzen zu wollen, fiel mein Wahl auf die PIKO. (Hinweis: Die Piko X DUO ist etwas teurer als die X3)
Ja die LUPINE Lampen rechtfertigen Ihren hohen Preis sofern der Käufer seinen Nutzen aus der Lampe zieht und diese ständig in Benutzung hat.

Abschliessend bleibt zu sagen:
Ich bedanke mich an dieser Stelle bei Ronny von PIXXASS der mir diesen Test ermöglicht hat. Die o.g. Ausführungen entsprechen meiner persönlichen Meinung und Empfindung und müssen nicht notwendigerweise der Realität entsprechen. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
 

Anhänge

  • 1alle_lampen.jpg
    1alle_lampen.jpg
    93,8 KB · Aufrufe: 415
  • 2lieferumfang_PIKO.JPG
    2lieferumfang_PIKO.JPG
    96,7 KB · Aufrufe: 423
  • 3closeup_PIKO.JPG
    3closeup_PIKO.JPG
    83,6 KB · Aufrufe: 408
  • 4stirnlampe_PIKO.JPG
    4stirnlampe_PIKO.JPG
    70,7 KB · Aufrufe: 407
  • 5lieferumfang_WILMA.JPG
    5lieferumfang_WILMA.JPG
    91,9 KB · Aufrufe: 413
  • 6closeup_WILMA.jpg
    6closeup_WILMA.jpg
    86,8 KB · Aufrufe: 405
  • 7seite_WILMA.jpg
    7seite_WILMA.jpg
    86,2 KB · Aufrufe: 404
  • 8stirnlampe_WILMA.JPG
    8stirnlampe_WILMA.JPG
    68,1 KB · Aufrufe: 407
  • 9lieferumfang_BETTY.JPG
    9lieferumfang_BETTY.JPG
    88,8 KB · Aufrufe: 410
  • Xcloseup_BETTY.jpg
    Xcloseup_BETTY.jpg
    83,2 KB · Aufrufe: 409
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Lampi-on

Flashaholic**
6 Februar 2012
3.046
2.127
113
Schwäbische Alb
Hallo,

schöner Vergleichstest, mit ehrlichem Fazit. Danke dafür.:thumbup:

Die Lampen sehen sehr wertig aus.

Wer eine gute Stirn- Helm- oder Fahrrad-Lampe sucht, die er für lange Zeit
benutzen möchte, wird sich wohl mit Lupine beschäftigen müssen.
Vor allem, wenn man den Ruf von Lupine in Bezug auf Garantie/Kulanz/Upgrademöglichkeit
(habe bisher noch nichts Negatives gehört) in Betracht zieht.

Jedoch muss man bereit sein und die Möglichkeit haben, für ein gutes Produkt eines
deutschen Herstellers, die nötigen Taler dafür abzuliefern.

Gruß Hacki:)
 

cre8ure

Flashlite.de
27 Juli 2012
2.272
1.283
113
BW
Acebeam
@Lampi-On: Da hast Du recht. Mir geht es hier auch nicht darum etwas zu verklären oder schön zu reden. Die Preisgestaltung unserer deutschen Hersteller sehe ich schon seeehr kritisch. (umso mehr, wenn dann die Produkte nicht in Deutschland gefertigt werden). Man muss aber eben das Gesamtbild betrachten und genau hier punkten eben jene Hersteller. Service, Langlebigkeit, Zubehörverfügbarkeit, Kulanz sind die Stichworte. Da kommt eine XY-Chinalampe in der Regel nicht mit.
 

andi25252

Flashaholic**
4 Februar 2012
2.255
1.255
113
Direkt neben Stuttgart
http://www.taschenlampen-forum.de/lupine/17562-service-lupine.html

Und nicht den Humor vergessen:
Ich hab bei Lupine mal angerufen weil ich dachte meine TLS vergisst ihre Programierung, das hat sich eine sehr nette junge Dame angehört und mich dann mit nem Techniker verbunden der sich so meldete: "Geriatrische Abteilung, was kann ich für sie tun"
Ich dachte zuerst :confused::confused::confused: aber dann meinte Er: "na wenn sie eine Lampe haben die alles vergisst...."

:D:D:D

Grüßle
Andi
 

cre8ure

Flashlite.de
27 Juli 2012
2.272
1.283
113
BW
Hallo Leute,

ich möchte Euch auch meine kleine Anekdote nicht vorenthalten:

Nachdem meine brandneue Lupine PIKO X3 geliefert wurde, hatte ich noch eine kleine Reklamation und einen Wunsch.

Auch dank der freundlichen Mithilfe von Ronny habe ich die PIKO am vergangenen Freitag abgeschickt und heute (Dienstag) meine PIKO schon wieder zurück.

Es wurde kulanterweise sogar meinem Wunsch entsprochen. Ich hatte mir den Frontrahmen in ROT gewünscht, damit die PIKO besser zu meinem Fahrrad passt. Und was soll ich Euch sagen...? :eek: ES SIEHT EINFACH GENIAL AUS. :thumbsup:
Ich bin sehr verliebt in meine neue kleine Lampe! :D

Anbei noch ein paar Bilder. Wie gefällt's Euch?

Gruß
 

Anhänge

  • Foto 1.jpg
    Foto 1.jpg
    82,3 KB · Aufrufe: 309
  • Foto 2.jpg
    Foto 2.jpg
    57,8 KB · Aufrufe: 307
  • Foto 3.jpg
    Foto 3.jpg
    79,5 KB · Aufrufe: 298
  • Danke
Reaktionen: Chewbacca

lampenfieber

Flashaholic
19 Dezember 2012
102
357
63
Sieht absolut geil aus!

Danke für den Thread, es ist alles gesagt.

Da ich selbst stolzer Besitzer von 2 Piko´s bin, und schon etwas Langzeiterfahrung habe, möchte ich auch kurz meinen Senf dazugeben.

Seit ca. 2 Jahren habe ich die Piko X 550 / 16°.

Ich nutze sie in allen erdenklichen Situationen als Primärlampe.

Dann, vor etwa einem Jahr kam noch die Piko 750 ( U3 Version )/ 22° dazu.

Mit dem genialen CN Schnellspanner ist nun die 550er zur reinen Fahradlampe geworden,
die dann beim biken noch zusäzlich von der 750er auf dem Kopf ergänzt u. unterstützt wird.







Beim Hundspaziergang oder in Haus und Hof, ja sogar Untertage durften sich die beiden Lampen bisher bewähren.

Bei jedem Wetter, bei strengem Frost oder bei starkem Regen sind sie meine treuen Wegbegleiter und es ist jedes mal ein tolles Gefühl, sie in Betrieb zu nehmen .

Ich habe seither keine Beanstandungen gehabt, und behaupte, dass das auch noch lange so bleiben wird.

Lupine Lampen sind Lampen für´s Leben.

Es sind absolut leistungsstarke, zuverlässige High – Quality – Produkte!

Auch wenn Mancher den hohen Preis der Lupine Produkte kritisiert, sage ich, dass sie jeden Cent Wert sind.

Und ja, ich würde sie wieder kaufen.

Viele Grüße
 
Trustfire Taschenlampen