Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Kurzes Review Convoy C8 XM-L2 T6-4C NW SMO

Lichtquelle

Flashaholic**
16 November 2012
2.006
727
113
Olight Taschenlampen
Trustfire
Convoy C8 XM-L2 T6-4C NW SMO

Die Convoy ist meine erste Lampe mit Lithium-Akkus. Die passenden 18650er Akkus habe ich bei Globetrotter gekauft, dank eines Gutscheines. Es gibt Akkus aber auch bei Akkuteile etc. Das Ladegerät Intellichager I4 war vorhanden. Der Lieferumfang besteht aus Lampe und Lanyard.

Die Convoy gibt es bei den unterschiedlichsten Händlern für etwa 11 Euro plus Versand aus dem Ausland. Die technischen Daten mal vorneweg.

Technische Daten:
Convoy C8 7135*8 LED
Led: XM-L2 T6-4C NW SMO/OP
Material: Aluminium
Driver circuit Board: AK47 7135*8
Battery Configurations: 1x18650
Schalter: Tail cap clicky switch
Mode: 2 Modis
1.three modes:low 5%-mid 50%-high100%
2.five modes:low 5%-mid 50%-high100%-Strobe-SOS
Farbe: Schwarz
Gewicht: 175g
Größe: 152x45x25 mm
Lumen:3-mode: 50 lumen (low), 300 lumen (medium), 1000 lumen (high)

Die Convoy C8 XML-L2


Die Anodisierung der Convoy ist fehlerfrei und sehr gelungen. Das Gewinde war gefettet(eventuell vom Vorbesitzer) und hat keine scharfen Kanten. Der Klicky gibt schon ein etwas lauteres Klicken von sich, etwa wie die Klickfrösche.
Außerdem leuchtet er grün im Dunkeln, was ich sehr angenehm finde, da man dann keine Probleme hat den Schalter zu finden. Die Lampe wird nach paar Minuten auf höchster Stufe warm.

Convoy C8 Gewinde und SMO-Reflektor


Den neuen Enerpower 18650er 2600mAh Akku habe ich erst mal geladen. 4,23V sollten okay sein, 3,7V waren es.
Der Akku geht leicht in die Lampe, hat aber meiner Ansicht nach nicht mehr viel Luft. Dicker wie die 3400er Akkus von Enerpower dürften wohl nicht passen, das habe ich aber nicht ausprobiert.

Klicky und Akkuschacht der Convoy C8


Die Led soll eine XM-L2 T6-4C NW sein und sitzt schön mittig.

XM-L2 T6-4C NW


Der SMO-Reflektor sieht fehlerfrei aus und gibt auch ein gutes Leuchtbild wieder, leider mit ein paar leichten Ringen im Spill. Die Glasscheibe hat keine Beschichtung, jedenfalls konnte ich kein erkennen.

SMO-Reflektor Convoy C8


Und noch ein paar Lichtbilder. Das Licht der Convoy C8 empfinde ich als fast warmweiß, aber da kenne ich mich auch nicht so mit aus. Soll aber ein neutralweiß sein. Den Lichtring erkennt man etwas auf dem Bild.



Und hier noch ein Vergleich. Rechts ist die Convoy C8 und links ist die Sunwayman D40A NW. Da sind finde ich riesen unterschiede zwischen den Farben. Die D40A geht eher ins neutralweiß und die Convoy C8 würde ich sagen eher ins warmweiß.



Und zu guter letzt noch den Größenvergleich, alle Lampen beherrschen den Tailstand, mehr oder weniger gut.

Von links: Rofis JR40, Convoy C8, Sunwayman D40A, Solarforce Z2


Fazit
Nach dem kurzen Test habe ich positives wie auch negatives gefunden.
Die Andodisierung sieht gut aus, die Verarbeitung scheint auch gut zu sein. Die Lampe liegt gut in der Hand und der Klicky lässt sich mit Daumen bedienen. Led scheint zentriert zu sein und der Reflektor ist auch ganz passabel. Die Lampe haut ordentlich Licht raus und hat einen starken Throw. Wie viel Meter das in etwa sind müsste ich noch mal ausprobieren.

Mit den Modi komme ich nicht so gut klar. Habe mich leider direkt in den zweiten Modi verheddert und dort ist der für mich nervige Strobe-Modus.
Die einzelnen Modi lassen sich durch halb gedrückten Schalter wählen, wobei das durch eher schlecht als recht funktioniert.
Da klickt man und manchmal kommt man nicht in die nächste Stufe, außerdem ist das anwählen durch den schwachen Druckpunkt eher schwierig.

Außerdem habe ich leichte Aussetzer festgestellt, nicht bei mir, sondern bei der Lampe. Es scheint ab und zu bei Bewegung zu sein, dann geht das Licht für einen Bruchteil aus und wieder an. Nicht immer, sehr eher sporadisch.
Wie lange die Lampe durchhält kann ich nicht sagen.

Alles zusammengenommen eine Lampe die für den Preis sicher eine gute Verarbeitung hat, aber dafür auch einige schwächen hat.

*Änderung*
Nachdem sich nun der Punkt mit dem leichten flackern geklärt hat, kann ich diese Lampe ganz klar empfehlen. Für diesen Preis ein gute Verarbeitung und funktioniert. Eine Wahrung wann der Akku zuneige geht, gibt es wohl nicht. Von den Lumen her, kommt man der Angabe schon sehr nahe würde ich sagen.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Lichtquelle

Flashaholic**
16 November 2012
2.006
727
113
Danke euch beide! Natürlich hatte ich den Aussetzer. ;) :D
Ich habe das korrigiert, statt rechts muss es natürlich links heißen.
 

Enigma

Flashaholic
7 Dezember 2013
180
48
28
Ich glaube was du als Aussetzer (kurzes Blinken) bezeichnest ist die vorgesehene
Umschaltmöglichkeit zwischen den beiden Modi-Gruppen.
Hier ist das beschrieben.
$3.05 8* AMC7135 2-Group 2~5 Modes LED Flashlight Driver (Nanjg 105c) - 3.0V ~ 4.5V / 2800mA constant current / 17mm at FastTech - Worldwide Free Shipping
Um innerhalb einer Gruppe weiterzuschalten braucht der Schalter nur so weit angetippt werden daß der Strom kurz unterbrochen wird.
Wenn man länger als ca 3 sec auf einer Stufe ist und weiterschalten will
muß man 2x kurz drücken.
Nach diesem ersten Wechsel genügt dann ein kurzer Druck zum weiterschalten.

Gruß Enigma
 
Zuletzt bearbeitet:

Legacyoflight

Flashaholic**
19 Februar 2013
2.133
929
113
Ich vermute das auch. Das Problem dürfte dann nur im low mode nach ca.3-5sec auftreten. Im low mode 3-5 sec warten, Lampe blinkt kurz ,Schalter leicht andrücken (paar Sekunden ) Lampe wechselt Modi. So kann man zwischen den Gruppen: low, mid, high und low, mid, high, strobe, SOS wechseln immer vom low Modus aus.
 

Runnerbaba

Flashaholic*
19 März 2012
433
79
28
Hessen
Und das ist eine schöne Sache,
um das nervige Geblinke weg zubekommen.
Habe damals auch am Anfang gedacht was der kurze Aussetzter in Low immer soll:D
 

Nicolaas

Flashaholic**
25 Januar 2012
3.086
1.406
113
Amsterdam
@Lichtquelle: Die Lichtfarbe Deiner C8 ist im Vergleich zum D40A bestimmt ein leichtes warmes Weis, aber da "NW" der D40A ist (meiner Meinung nach) noch gerade NW, und geht schon fast richtung CW. (ich habe sie auch)

Also, ich finde die Lichtfarbe Deiner C8 toll!

Schönes Review, bitte weiter so :thumbup:

LG
Nico
 

Lichtquelle

Flashaholic**
16 November 2012
2.006
727
113
Stimmt, das kurze flackern kam nach 5 sek. etwa. Nur schaffe ich es nicht wieder in den 1. Modus zu kommen. Wenn ich in Low bin, dann halte ich den Schalter leicht gedrückt, die LED ist dann aus, es tut sich dann aber nichts weiter. Ich komme aus diesem Modus nicht raus. :confused:

@Nicolaas
Ja, das wird es sein. Wobei ich zu hören bekomme, wie gelb das Licht bei der D40A ist, wenn ich es anmache. :peinlich:


Ich habe ja die CRELANT V6CS CW bestellt, mal schauen ob ich dazu auch eine kurzes Review schreibe, die dürft dann deutlich kälter sein als diese hier.
 

tbyte

Flashaholic**
2 Januar 2012
1.008
609
113
Lübeck
Olight Shop
Stimmt, das kurze flackern kam nach 5 sek. etwa. Nur schaffe ich es nicht wieder in den 1. Modus zu kommen. Wenn ich in Low bin, dann halte ich den Schalter leicht gedrückt, die LED ist dann aus, es tut sich dann aber nichts weiter. Ich komme aus diesem Modus nicht raus. :confused:
Sofort nach dem kurzen Flackern einfach die Lampe ausschalten. Wenn du sie dann das nächste mal einschaltest (paar Sekunden später z.B.) ist sie in der anderen Gruppe.
 
  • Danke
Reaktionen: Lichtquelle

Enigma

Flashaholic
7 Dezember 2013
180
48
28
Stimmt, das kurze flackern kam nach 5 sek. etwa. Nur schaffe ich es nicht wieder in den 1. Modus zu kommen. Wenn ich in Low bin, dann halte ich den Schalter leicht gedrückt, die LED ist dann aus, es tut sich dann aber nichts weiter. Ich komme aus diesem Modus nicht raus. :confused:
Nochmal durchschalten bis zum Low-Modus.
Warten bis zum "Aussetzer".
Jetzt kurz drücken (wie bei einem Taster) -nicht gedrückt halten!
Dann solltest du in der anderen Gruppe sein.


Edit: Mist - zu spät. :mad:
 
  • Danke
Reaktionen: heimi und Lichtquelle

Lichtquelle

Flashaholic**
16 November 2012
2.006
727
113
Nicht schlimm! Doppeltgemoppelt hält besser.;) Ist denke ich auch für den ein oder anderen Nutzer interessant zu lesen.
 

Jerry66

Flashaholic*
30 September 2013
399
83
28
Ich vermute mal, dass es sich bei dieser Lampe wie bei meinen S2 und S5 verhält!? Forwardcklick

Um beim erneuten Einschalten nicht automatisch in die nächste Leuchtstufe zu gelangen muss man nach dem kurzen Blinken erneut 5 Sekunden warten. Wird dann erneut eingeschaltet erfolgt memory. Schaltet man früher als 5 Sek. aus gelangt man in die nächste Stufe.
 

Lichtquelle

Flashaholic**
16 November 2012
2.006
727
113
Noch eine kleine Zusatzinformation!

Die Convoy C8 soll auch anzeigen wenn der Akkus zuneige geht, ab 3V soll dann die LED anfangen zu flackern.

3V sind doch schon sehr niedrig oder? Naja, besser als gar nicht. :thumbup:
 

9x6

Flashaholic**
2 Dezember 2012
3.878
1.638
113
Berlin
..ab 3V soll dann die LED anfangen zu flackern.

3V sind doch schon sehr niedrig oder?
Man muss streng unterscheiden, welche Spannung man meint, die unter Last oder nach einer kurzen Erholungszeit ohne Last. Lampen mit Warnfunktion während der Nutzung messen ja unter Last und dieser Wert ist aussagekräftiger als z.B. der Wert nach den Entnahme aus der Lampe, der nur einen groben Hinweis auf den Ladezustand gibt.

Gruß Jörg
 

Gammel

Flashaholic***
1 Dezember 2010
5.507
3.040
113
Gronau-Epe, an der niederländischen Grenze
Habe genau diese Lampe hier im Forum erworben!
Ist heute gekommen und ich bin schwer begeistert!!!!

Der Farbton ist der Hammer, die Lampe haut richtig Licht raus!
Mehr Throw als die Lynx (CW) mit Normalkopf.
Müsste nochmal den Turbokopf drauf machen, zum Vergleich, dürfte dann aber ähnlich sein.

Und das Beste ist:
Sie passt wie angegossen in mein 43er-LHU-Holster, obwohl der Kopf mit 44,5 mm angegeben ist.
Eine XinTD C8, die ich mal hatte, passte nicht.

Die Qualität der Lampe ist in meinen Augen 1a!!!
Das kurze Flackern in Low stört mich nicht!

Wird jetzt erst mal meine Lynx als Dienstlampe ablösen, mal schauen, ob auf Dauer...

Hätte nicht gedacht, dass mal so eine günstige Lampe das schafft!!!

Tolles Teil für einen unglaublichen Preis!!!!

Gruß,

Bodo
 
  • Danke
Reaktionen: 9x6

9x6

Flashaholic**
2 Dezember 2012
3.878
1.638
113
Berlin
Freut mich, T6-4C ist schon seit einiger Zeit meine Lieblingsfarbe insbesondere für Licht für die nähere Umgebung. Ich habe u.a. 3 Convoy S.. mit T6-4C, mich nervt allerdings das Blinken etwas, deshalb nutze ich gerne die mittlere Stufe.

Gruß Jörg
 

Lichtquelle

Flashaholic**
16 November 2012
2.006
727
113
Schön das sie euch gefällt! Ich finde auch, dass es tolle Lampen sind. :thumbup:

Besonders gut gefällt mir, dass man die Lichtfarbe durch die unterschiedlichen LEDs selber bestimmen kann, nicht wie bei anderen großen Herstellern, die einem etwas vorsetzen.

Blinken tut die Lampe nur im Low-Modus. Ab Beitrag 5 ist das gut beschrieben.

Ihr könnt dann zwischen dem geblinke und ohne geblinke-Modi umschalten.

Noch eine kleine Frage!
Kann man die Lichtfarbe anhand der verbauten LED anhand derFarbe erkennen? Mir ist aufgefallen, dass die LEDs mit kälteren Lichtfarben alle ein etwas helleres Gelb haben und die mit einer wärmeren Lichtfarbe, Dunkelgelbe LEDs haben.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Gammel

Flashaholic***
1 Dezember 2010
5.507
3.040
113
Gronau-Epe, an der niederländischen Grenze
Es ist schon ein Hammer, wie wertig sich die Convoys für den mehr als fairen Preis anfühlen!
Habe noch eine M2, mit XM-L2 3C, die Farbe ist nicht ganz so schön wie 4C, aber auch prima!!!

Die Lampe fühlt sich auch super an, die Gewinde laufen 1a, macht insgesamt einfach einen "teureren" Eindruck auf mich!!!

Find die Marke echt cool!!!

Gruß,

Bodo
 

mkr

Flashaholic***²
2 Februar 2013
11.000
15.236
113
Nanda Parbat
Hallo,
Der Farbton ist der Hammer, die Lampe haut richtig Licht raus!
Mehr Throw als die Lynx (CW) mit Normalkopf.
Müsste nochmal den Turbokopf drauf machen, zum Vergleich, dürfte dann aber ähnlich sein.
ja, hat mich auch gewundert. Mittlerweile gibt es C8, die vom Throw her sogar die Lynx mit Turbokopf übertreffen. Das war noch vor einem halben Jahr nicht so (als die ersten C8 mit XM-L2 herauskamen).

Bei der Lynx mit Turbokopf messe ich 29000 Lux. Mit meiner hellsten C8 (ist eine XinTD C8 V5 mit XM-L2 T6 3C (also neutralweiß)) messe ich 38600 Lux. Damit ist die gleichauf mit den Markenlampen-Reichweiten-Königen-mit-1x-18650-Lampen wie EagTac S200C2 und auch der ganz neuen Fenix TK32.

http://www.taschenlampen-forum.de/showpost.php?p=449527

Viele Grüße,
Markus
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Danke
Reaktionen: Gammel

Heiopei

Flashaholic*
4 März 2011
849
226
43
Noch eine kleine Frage!
Kann man die Lichtfarbe anhand der verbauten LED anhand derFarbe erkennen? Mir ist aufgefallen, dass die LEDs mit kälteren Lichtfarben alle ein etwas helleres Gelb haben und die mit einer wärmeren Lichtfarbe, Dunkelgelbe LEDs haben.
ja, kann man. Je satter der Gelbton der LED, desto wärmer das emittierende Licht der LED. Besonders gut sichtbar wird es natürlich im direkten Vergleich und wenn man mit UV Strahlen auf die LED leuchtet.
 
  • Danke
Reaktionen: Lichtquelle

Gammel

Flashaholic***
1 Dezember 2010
5.507
3.040
113
Gronau-Epe, an der niederländischen Grenze
Ist denn der Luxwert der Convoy C8 schon mal gemessen worden?

Ich kann's leider nicht....

Aber irgendwo zwischen 30000 und 35000 Lux wird sie liegen, denke ich mir...

@mkr: wie hoch ist denn Deine XinTD mit 38000 Lux bestromt?

Gruß,

Bodo
 

Lichtquelle

Flashaholic**
16 November 2012
2.006
727
113
ja, kann man. Je satter der Gelbton der LED, desto wärmer das emittierende Licht der LED. Besonders gut sichtbar wird es natürlich im direkten Vergleich und wenn man mit UV Strahlen auf die LED leuchtet.
Dann habe ich mal einen Vergleich gemacht mit der Convoy L4 und der Crelant V6CS.

Die LED der Convoy L4(XM-L2 T4-7A WW) ist deutlich am leuchten. Bei der Crelant(XM-L2 CW) passiert nicht viel. Auf dem Foto kommt es nicht richtig rüber, die LED glüht regelrecht auf unter UV-Licht.
 

Anhänge

SoaG

Flashaholic**
30 November 2014
2.785
1.043
113
Die mit einem 3,04A Treiber und einer XM-L2 U3 1A und einer vergüteten Linse und nicht zu dünnen Kabeln und wenig Widerstand an Federn und Schalter.

Sag Bescheid wenn gefunden. :D

Die Dipper meistens nicht! Kein gutes Glas, höherer Widerstand an der lose eingelegten Feder. Deren Vorteile liegen bei einigen Modellen beim eingebauten Ladeteil (funzt prima).
 

Lichtquelle

Flashaholic**
16 November 2012
2.006
727
113
Was ist denn im Originalzustand aktuell die hellste C8?
Gibt ja viele Anbieter...
Convoy
Ultrafire
Dipper
Thorfire
Jax
Von den Lumen her dürfte die XinTD XM-L2 U3 1A die hellste sein, verlötetes Kupferboard guter Reflektor, entspiegeltes Glas.

Ansonsten ist die XinTD XP-G2 S2 schon eine klasse Lampe, dazu dedomed ein sehr guter kleiner Thrower. Meine entdomte Lampe hat knapp 126kLux, kleiner Tipp. Wenn man das Board mit Kaptonband abklebt, dann bekommt man mehr Lux, als wenn man die Isolierung die schon drauf war drauf lässt, dann waren es so knapp 80kLux.

Schau mal hier:
XinTD C8 V5 XM-L2

XinTD C8 V5 XP-G2 S2
 
Zuletzt bearbeitet:

mkr

Flashaholic***²
2 Februar 2013
11.000
15.236
113
Nanda Parbat
Eine weitere Frage wäre noch: die hellste mit randvollen Akkus, direkt nach dem Einschalten, oder die hellste, wenn die Akkus schon 10 Minuten gelaufen sind. Das ist ein Unterschied (Regelungsqualität). Gerade Ultrafire bekleckert sich diesbezüglich nicht gerade mit Ruhm.

Mein ganz heißer Tip wäre aber XinTD C8. XM-L2 U3 habe ich noch nicht, aber bei der XM-L2 U2 Version war die XinTD C8 in neutralweiß sogar heller als die Ultrafire in kaltweiß.

Viele Grüße,
Markus
 
  • Danke
Reaktionen: SoaG

SoaG

Flashaholic**
30 November 2014
2.785
1.043
113
Bei dem Preis für die komplette XintD XP-G2 Variante lohnt es sich preislich echt nicht mehr, meinen Host mit neuem Treiber und LED zu versehen. Zzgl. eigene Arbeit.

XinTD C8 V5 XP-G2 S2
Ich glaub, der Link oben zeigt auf die XM-L2.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mehrbeam

Flashaholic**
3 April 2013
1.253
290
83
Magdeburg
Von den Lumen her dürfte die XinTD XM-L2 U3 1A die hellste sein, verlötetes Kupferboard guter Reflektor, entspiegeltes Glas.

Ansonsten ist die XinTD XP-G2 S2 schon eine klasse Lampe, dazu dedomed ein sehr guter kleiner Thrower. Meine entdomte Lampe hat knapp 126kLux, kleiner Tipp. Wenn man das Board mit Kaptonband abklebt, dann bekommt man mehr Lux, als wenn man die Isolierung die schon drauf war drauf lässt, dann waren es so knapp 80kLux.

Schau mal hier:
XinTD C8 V5 XM-L2

XinTD C8 V5 XP-G2 S2
Kannst du mal bitte Bilder davon machen wie du das Board mit Kaptonband abgeklebt hast?
Bekomme in ein paar Wochen auch eine XinTD XP-G2 S2 von Intl.Outdoor.
Ein paar mehr Lux können ja nicht schaden.:thumbsup:

Gruß Mario
 

Bar Centrale

Moderator
Teammitglied
14 Dezember 2010
11.129
7.079
113
Oberbayern
Welche LED sollte man nehmen, wenn das licht kaltweiß und möglichst hell sein soll?

Cree XPE Q5 oder Cree T6?
Sind die gleichwertig?
Eine Cree T6 LED gibt es schon mal gleich gar nicht, T6 ist ein Effizienzbin, aber keine LED.
Gemeint ist höchstwahrscheinlich eine XM-L LED im T6 Bin.

Eine XP-E LED ist deutlich kleiner und schwächer als eine XM-L LED.
Die beiden sind also nicht gleichwertig, wenn es um die reine Leistung geht.

Die XP-E lässt sich allerdings besser fokussieren, hat also einen kleineren Spot.
Die XM-L strahlt breiter.


Welche Lichtfarbe und Farbtemperatur die beiden haben, lässt sich nur anhand Deiner Angaben überhaupt nicht sagen.
Die können kaltweiß, aber auch neutralweiß sein.


Gruß Johannes
 
  • Danke
Reaktionen: RS.FREAK