Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Kurzer Erfahrungsbericht zur Fenix TK25 Red

herkules4

Flashaholic*
22 Februar 2021
298
189
43
Landkreis Schaumburg
herkules-4.de
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Nun habe ich mir auch mal die Fenix TK 25 Red zugelegt. @Dachfalter hat ja vor längerer Zeit schon mal ein ausführliches Review zu dieser Lampe gemacht, daher nur kurz meine Eindrücke.
Bei z.B. Nachtwanderungen soll die Lampe mich mit Rotlicht versorgen und das im Nahbereich. Dazu nutzt sie 3 Leuchtstufen, die für meine Empfindungen gut gewählt sind. Auch das Weißlicht mit seinen 4 Leuchtstufen macht einen guten Eindruck.
Insgesamt finde ich die Lampe Klasse, gute Verarbeitung, einfache Menüführung und schnelles Umschalten zwischen Weiß und Rotlicht.
Vermissen tue ich allerdings eine Möglichkeit die Lampe zu sperren, es gibt weder einen mechanischen noch Menü geführten Lockout.
In meinem Paket waren übrigens keine CR123A Batterien enthalten. Dafür kann ich mich über das Holster keinesfalls beschweren. Es macht einen recht stabilen Eindruck :thumbup:

Hier ein paar Beamshots mit Rot und Weißlicht

Kamera: Handy Xiaomi Mi 10T Pro
ISO: 200
Belichtungszeit: 2 Sekunden
Farbtemperatur: 5200 K

Entfernung zum Windrad ca. 70 Meter

IMG_20210523_224052 beschriftet.jpgIMG_20210523_224119 beschriftet.jpgIMG_20210523_224143 beschriftet.jpgIMG_20210523_224203 beschriftet.jpgIMG_20210523_224231 beschriftet.jpgIMG_20210523_224252 beschriftet.jpgIMG_20210523_224311 beschriftet.jpgIMG_20210523_224331 beschriftet.jpg

redgif.gifwhitegif.gif
 
Trustfire Taschenlampen