Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Kopf- / Helmlampen von magicshine

5 Oktober 2021
3
0
1
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Hallo zusammen,

meine Frau ist Taschenlampenverrückt... :eek:

Wir haben mittlerweile mehr "Fenixe" und andere Leuchtstäbe, wie wir in unserem ganzen zukünftigen Leben benutzen könnten. Ich weiß ich weiß, man kann NIE genug Lampen haben.... :p

Und deswegen soll unser Sortiment nun erweitert werden (OMG)... Und zwar geht es ums nightriden mit dem Mountainbike. Wir haben an unseren Bikes jeweils die Lupine SLX, welche vermutlich größtenteils bekannt ist. Die macht auch ordentlich Licht mit Straßenzulassung, aber mit den gegebenen Nachteilen: Fix am Lenker, flacher Winkel. Für Offroaden nachts soll nun was besseres her.

Deshalb will ich uns gescheite Helmlampen holen. Beim Suchen und Recherchieren bin ich auf die Lampen von Magicshine gestoßen.
Die bieten Kopf- / Helmlampen in verschiedenen Größen an. Von der "kleinen" 906 bis hin zum "Monster" Monteer 8000S mit angeblich messbaren 8000 Lumen bei 90W.

Diese Lampen sind echt "ein Schnäppchen" im Vergleich mit beispielsweise den Kopflampen von Lupine (z.B. Betty oder Alpha).

Ich kenne mich wenig mit LED-Typen, Anordnungen, Optiken usw aus. Im Internet finde ich wenig bis nichts brauchbares über diese Lampen an sich oder den Hersteller/Verkäufer. Ich war mir sicher hier im Forum (wo ich öfter mal mitlese) was zu finden, aber selbst hier fand ich nicht wirklich viel. Nur einen etwas älteren, knappen Beitrag zu einer Handlampe.

Kennt jemand die Lampen von Magicshine oder kann man als "Profi" etwas anhand der Produktbeschreibungen dazu sagen?!?

Als Beispiel die Monteer 8000S

oder die MJ 906 mit Bluetooth
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

pho

Flashaholic**
29 Oktober 2019
1.296
1.361
113
48xxx
Olight arbeitet mit den viel zusammen im Bereich Fahrradbeleuchtung. Sind natürlich alle ohne STVO deshalb sieht man relativ wenige im deutschen Olightstore. Aber im Olightstore.com sind einige gelistet auch die 8000s. Heißt dort nur anders.
Und bei Olight habe ich die Erfahrung gemacht das deren Lumen meistens ziemlich genau stimmen.
 

pho

Flashaholic**
29 Oktober 2019
1.296
1.361
113
48xxx
Ich seh gerade, dass die Olightversion von außen identisch aussieht, aber eine andere LED verwendet. Die Luminus SST20 und in der 8000s Cree XHP50.2.

Die LEDs haben unterschiedliche Eigenschaften, SST20 erzeugt mehr Throw als die XHP50.2, dafür hat die XHP mehr Lumen.
Jedoch denke ich das die 8000 Lumen in den Gehäuse nicht lange bleiben, weil sie aufgrund der Thermik runterregeln muss.

Nach den LEDs zu urteilen ist die angegebene Leistungen realistisch.
 

polyphrast

Flashaholic
16 September 2019
206
154
43
Südlich des Weißwurstäquators
Ich habe im MTBR.com Forum ein paar Reviews über diverse Magicshinelampen gesehen. Wenn Du eine SLX hast, brauchst Du keine 8000 Lumen Lampe an der Birne. Die SLX hat mehr als genug Reichweite, und wenn es kurvig wird, brauchst Du keine Reichweite.... Alles ander els eine MJ906s oder ggfs eine Monteer 5000 am Helm ist in Kombination mit einer SL X völliger Overkill.
 
5 Oktober 2021
3
0
1
Danke das hat mir schon weiter geholfen! =)
Ich habe mal ein paar Lampen zur Auswahl bestellt und werde sie mal testen.
 
Trustfire Taschenlampen