Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Kompakter Fluter bis 50€ für den täglichen Gebrauch

12 November 2018
4
0
1
Olight Taschenlampen
Gatzetec Shop
Hallo liebes TLF,

beim Recherchieren zu einer neuen Taschenlampe bin ich auf euch gestoßen und habe gleich ein paar Reviews, die mir unter den Mauszeiger kamen verschlungen. Ich bin absoluter Laie, habe aber ein Interesse für Technik und war fasziniert, wie viele Kriterien es gibt, um Taschenlampen einzuordnen bzw. zu bewerten.

Ich bin auf der Suche nach einer kompakten Taschenlampe – idealerweise würde sie in die Handfläche passen – mit einer möglichst guten Leuchtkraft im Preisbereich 30-50 €. Die Taschenlampe brauche ich, um die nahe Umgebung beim Spazierengehen mit dem Hund zu beleuchten. Die Taschenlampe sollte verschieden Helligkeitsstufen haben und eine gute Leuchtstärke für ca. 1h liefern.

Dass das nicht gerade Profibereich ist und dafür auch eine noname 10€ Taschenlampe reicht, ist mir bewusst. Ich würde dennoch gerne mehr in eine Taschenlampe investieren, einfach aus Spaß an der Technik. Die Taschenlampe darf also auch gerne deutlich heller auf der Maximalstufe sein, als ich es für den Anwendungsbereich brauche.

Ein Auge habe ich bereits auf die ThruNite A2 V3 geworfen und den Bericht von amaretto (https://www.taschenlampen-forum.de/threads/review-thrunite-archer-a1-a2-v3-2016.48785/) hierzu studiert. Diese scheint den Anforderungen zu genügen. Aber vielleicht gibt es Besseres in der Preisklasse? Was würdet Ihr empfehlen?


Welche Stromversorgung ist für meinen Einsatzbereich (täglich 1h) empfehlenswert?


Lieben Dank für jede Antwort!



Dürfen dich auch Händler beraten?

[ ] nein
[X] ja, aber bitte nur ein oder zwei passende Lampen empfehlen
[ ] ja, bitte möglichst viele Lampen empfehlen, auch wenn sie nicht so genau zu meinen Anforderungen passen

Warum möchtest Du eine neue Lampe erwerben?
[ ] ich besitze schon eine gute Lampe, bin aber nicht zufrieden weil....(Begründung hilft uns bei der Suche)
[X] ich besitze keine oder nur eine "Billiglampe"
[ ] ich bin Liebhaber und suche was "sehr Spezielles"

Wozu wird die Lampe gebraucht?
Tägliches Spazierengehen mit dem Hund (1h) in der Dunkelheit.

Welches Format wird bevorzugt?
[X] Stablampe
[ ] Kopf-/Helmlampe
[ ] Handscheinwerfer
[ ] Laterne
[ ] Fahrrad-/Bikelampe o.ä.

Welches Leuchtverhalten wird (schwerpunktmäßig) bevorzugt?
[X] Nahbereich ("flood", breite Ausleuchtung, Flutlicht)
[ ] Ferne ("throw", gerichteter Strahl)
[ ] universell (= etwas von beidem)
[ ] Punktstrahler ohne Spill/Streulicht

Wie häufig wird die Lampe genutzt?
[X] täglich
[ ] wöchentlich
[ ] monatlich
[ ] wenige Male im Jahr


Wie groß darf die Lampe höchstens sein?
15 cm lang
3 cm Durchmesser Lampenkopf
3 cm Durchmesser Batterierohr

Welches Leuchtmittel soll die Lampe verwenden
[X] LED (Leuchtdiode)
[ ] HID (Gasentladung)
[ ] anderes:
[ ] egal

Wie hell soll die Lampe maximal leuchten?
[ ] unter 100 Lumen (vergleichbar 10-15W Glühbirne, Lesen, Alltag, Schlüsselbundlampe, immer-dabei-Lampe)
[ ] 100-300 Lumen (vgl. 25W Glühbirne, im Haus, Garten, Wandern, Hausnummernsuche)
[ ] 300-600 Lumen (vgl. 40-60W Glühbirne, Autopanne, Fahrrad, Geocaching, Spaziergänge, Hund ausführen)
[ ] 600-2000 Lumen (vgl. 75-100W Glühbirne, größere Entfernungen, Polizei, Sicherheit, Suche)
[ ] mehr als 2000 Lumen (großflächige Ausleuchtung, Suche, Rettung, Höhlen)
[X] soviel, wie innerhalb der anderen Vorgaben möglich ist
Hinweis: Für leistungsstarke Lampen (>1000 Lumen) werden in der Regel Lithium-Ionen-Akkus benötigt. Z.B. Alkali-Batterien sind für höchste Leistung nicht geeignet.

Wie viele Helligkeitsabstufungen soll die Lampe haben?
[ ] ein/aus
[X] 2-3 (Mehr schadet nicht)
[ ] mehr
[ ] stufenlos (ramping)

Welche Stromversorgung wird bevorzugt?
Achtung: Akkus (insbesondere Li-Io) sollten auch ohne Benutzung ab und zu geladen werden, um Schäden durch Tiefentladung zu vermeiden.
[ ] AA/AAA Alkali-/ Lithiumbatterien (1.5V) --- nicht sinnvoll bei häufiger Nutzung und leistungsstarken Lampen
[ ] AA/AAA NiMH Akku (1.2V)
[ ] CR123a Lithium-Batterien (3V, mindestens 10 J lagerfähig ohne Kapazitätsverlust)
[ ] Lithium-Ionen Akku (3.6-4.2V)
[ ] fest eingebauter Akku (mit Ladegerät)
[ ] normaler Akku aber in der Lampe aufladbar (per USB, Dockingstation o.ä.)
[ ] andere:
Solange die Stromversorgung unter 10€ kostet und in Deutschland beziehbar ist, ist es egal.

Soll die Lampe in großer Kälte (Minusgrade) eingesetzt werden?
[ ] ja, unterhalb von __ Grad (Konsequenz = evtl keine Li-Io-Akkus = Verzicht auf Hochleistungslampen)
[X] nein

Wie lange soll die Lampe auf höchster Stufe leuchten?
(Hinweis: auf niedrigeren Leuchtstufen erreichen fast alle Lampen Laufzeiten von mehreren bis vielen Stunden)
[X] unter 30 min. (mehr ist natürlich besser)
[ ] 30-60 min.
[ ] 1-2 Stunden
[ ] länger

Wie teuer darf die Lampe sein?
[ ] bis 20€
[X] bis 50€
[ ] bis 100€
[ ] bis 200€
[ ] bis______________
[ ] egal

Welche Bedingungen muss die Lampe erfüllen?
[X] spritzwassergeschützt
[ ] wasserdicht (falls ja, bis zu welcher Tiefe?)
[X] schlag-/stossfest (jedenfalls so, dass sie ein Runterfallen aus Handhöhe überlebt)
[ ] frei programmierbare Leuchtstufen
[ ] Stroboskop (schnelles Blitzlicht)
[ ] SOS
[ ] Beacon (kurzes Blinken im langen Intervall, Positionslicht)
[ ] Morse fähig
[X] Trageclip (ansteckbar/fest montiert)
[X] Öse für Trageschlaufe
[ ] wegrollsicheres Design
[ ] tailstand (bleibt vertikal stehen und leuchtet an die Decke)
[X] Bezugsquelle innerhalb Deutschland
[X] anderes: Wenn möglich aus Metall statt Kunststoff
 

diam0nd

Flashaholic*
28 Juli 2010
818
1.077
93
39
Velbert
Mir fällt spontan die Emisar D4 / D4s ein. Wobei die D4 noch ein bisschen mehr flutet als die D4s.

Entweder neu kaufen bei int-outdoor oder hier im Forum gebraucht.

Ja, ist ein Dragster, aber man muss sie ja nicht die ganze Zeit volle Pulle laufen lassen.

Alternativ eine Zebralight SC600/700 mit gefrosteter Linse. Da kommst aber mit dem Preis wenn dann nur gebraucht hin.
 

Dachfalter

Flashaholic***
30 September 2014
6.724
4.060
113
Allgäu
Acebeam
Wenn Du kompakte Lichtstärke über einen Zeitraum von einer Stunde möchtest, solltest Du Dir zunächst mal auch über das Lichtbild Gedanken machen. Ein echter Fluter braucht sehr viele Lumen um sich entfalten zu können. Das Licht wird bei einem Fluter sehr breit gestreut, was bedeutet, daß für eine gewisse Reichweite sehr viel Licht erzeugt werden muss. DIes bedeutet aber auch einen sehr hohen Stromverbrauch und auch Wärmeentwicklung. Und diese Wärmeentwicklung macht es bei Flutern zumeist unerlässlich, die höchsten Stufen (und die brauchst Du eben für eine gewisse Reichweite) sehr schnell und sehr stark abzuregeln. Diese kompakten Fluter werden auch häufig als "Dragster" bezeichnet, weil sie eben nur sehr kurz sehr viel Leistung bieten und dann nur noch dahin dümpeln. Aber der Kunde will es offenbar so. Klar zum kurzfristigen Leuchten mit WOW-effekt ist das schon mal toll. Aber so richtig alltagstauglich sehe ich dies nicht an - vor allem wenn man für eine Stunde Licht möchte.

Hinzu kommt noch, daß Du ja bei jedem Wetter mit dem Hund raus musst. Da führt ein Fluter bei Regen, Nebel, Schnee etc. zu nicht unerheblicher Eigenblendung, während ein spotlastiger Lichtstrahl immer noch nutzbar ist.

Wenn Du auf ein engeres Lichtbild mit Allroundqualitäten gehst, so kann die gleiche Reichweite mit einem Bruchteil der Lumen erreicht werden. Die von Dir oben genannte Thrunite hat eher so ein Lichtbild für den Allroundgebrauch.

Du hast bei so einem Allrounder eben einen helleren Spot mit genügend Spill außen rum, daß Du auch vor den Füßen noch was siehst - gleichzeitig aber eine gewisse Reichweite, was ja bei Spaziergängen mit dem Hund nicht unerheblich ist.

So ein preiswerter Allrounder wäre zB die Sofirn SP31 V2.0. Sie kostet unter 35€ und hat da bereits einen Akku und ein einfaches Ladegerät im Lieferumfang dabei. Die Laufzeit für die zweithöchste Stufe, welche dauerbetriebsfest ist, reicht dir für mehrere Spaziergänge und gibt Dir (fast schon mehr als) genügend Licht für Deine Vorhaben.
 

licht-mh

Erleuchteter
27 Oktober 2018
86
36
18
Soll die Lampe auch noch dafür taugen, in der Entfernung mal in ein Gebüsch zu leuchten, falls der Hund sich mal weiter entfernt?
 

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
11.748
2
8.599
113
Hannover
Ich bin auf der Suche nach einer kompakten Taschenlampe – idealerweise würde sie in die Handfläche passen – mit einer möglichst guten Leuchtkraft im Preisbereich 30-50 €. Die Taschenlampe brauche ich, um die nahe Umgebung beim Spazierengehen mit dem Hund zu beleuchten. Die Taschenlampe sollte verschieden Helligkeitsstufen haben und eine gute Leuchtstärke für ca. 1h liefern.
Hallo abnegation,

wenn Du Dich mit einigen Millimetern mehr Durchmesser anfreunden könntest als bei den bereits erwähnten Lampen mit 18650 Li-Ion Akku, dann wäre vielleicht die Sofirn SP33 mit XHP50.2 LED einen Blick wert. Sie kann mit einem größeren 26650 Li-Ion Akku betrieben werden und hat entsprechend mehr Ausdauer. Die Maximalleistung (über 2000 Lumen) liegt deutlich höher als bei der Thrunite und der Sofirn SP31 V2.0... :D

Leider gibt es sie mit dieser LED derzeit noch nicht bei amazon.de, da müsstest Du noch etwas Geduld aufbringen...:confused:

Damit Du die Größe besser einschätzen kannst.

full



Hier ein freihändig gemachter Beamshot der SP33 XHP50.2 (nicht 100%ig vergleichbar mit anderen Beamshots da im Automatikmodus meines Smartphones geknipst).
full



Gruß
Carsten
 
  • Danke
Reaktionen: Unheard
12 November 2018
4
0
1
Ich danke vielmals für die Antworten.

Ich hätte oben dazuschreiben sollen, dass meine Angaben nicht zu streng zu nehmen sind - die Lampe darf ruhig etwas mehr kosten oder etwas größer sein. Außerdem sprechen gute Argumente, wie von Dachfalter ausgeführt, für einen Allrounder statt einen Fluter.

Die Emisar D4 / D4s, Zebralight SC600/700, Sofirn SP31 V2.0 und Sofirn SP33 mit XHP50.2 LED werde ich mir anschauen!
 

Pitman

Flashaholic*
22 November 2015
336
100
43
47495
Ich nutze die Humderunde eine Olight S2. Die hat nug Ausdauer für deine Ansprüche und macht gut hell !
 

Dachfalter

Flashaholic***
30 September 2014
6.724
4.060
113
Allgäu
Olight Shop
Die TC20 ist wirklich eine tolle Lampe, die Für Deine Ansprüche sicher hervorragend geeignet sein wird. Allerdings liegt sie deutlich über dem Budget, weshalb ich sie nicht nannte. Aber bei höherem Budget fielen mir noch sehr viele Lampen ein.

Du könntest auch einfach die nächsten vier bis sechs Wochen abwarten. da kommen sicher mehr Blackfridayweekweihnachtsundnikolaussonderpreise auf uns zu, als mein Nachbar Fliegen im Stall hat.

Die Ersten Angebote sind ja schon angekündigt.

So kommt zB am 22.11.18 die Olight M2R mit 40% Nachlass.

Auch unser Marktplatz wird in letzter Zeit recht aktiv. Da soll offenbar auch Platz für Neues geschaffen werden...
 
9 Januar 2013
10
9
3
Kann die Lampe auch uneingeschränkt empfehlen. Gibt es bei Aliexpress für um die 20 € plus knappe 10 € für einen Akku von Shöckli mit 5200 mAh. Allerdings musst du dich auf ca. vier Wochen Wartezeit einrichten.
Aber Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude.
Ich zweifele immer wieder an meinen Verstand, wenn eine Lampe im Zulauf ist, unglaublich wie oft ich auf die Trackingseite schaue :facepalm:o_O:klatschen:
 
  • Danke
Reaktionen: 0ssi1973 und lichtiCH
12 November 2018
4
0
1
Ich danke euch für die Tipps und Ausführungen!

Ich habe zunächst die Sofirn SP33 mit XHP50.2 LED in Fernost bestellt und da sie nach über einem Monat noch immer nicht versendet war, habe ich die ThruNite® TC20 über hiesige Händler dazu bestellt. Nun habe ich beide. Die TC20 ist mit eingebauter Ladefunktion, der stärkeren LED und der längeren Betriebsdauer die bessere Lampe, aber preisleistungstechnisch scheint ihr die Sofirn SP33 mit XHP50.2 LED weit voraus zu sein. Ich denke die Sofirn kommt an mein Fahrrad und die Thrunite wird als Hundetaschenlampe benutzt.
 

Nuss

Flashaholic**
5 November 2016
4.573
3.417
113
Am Rhein
Wenn Du in China kaufen würdest, gäbe es da bei Bannggood mit Coupon eine Haikelite SC02 für 56 Dollar ~50€
 
28 Dezember 2018
2
0
1
Hi, ich wäre an der Sorfin SP33 mit dem großen Akku interessiert.
Kann mir jemand einen link zusenden wo ich dies in Kombination beziehen kann?
 

CB750F1

Stammgast
16 Dezember 2018
66
43
18
Hamburg
Hi, ich wäre an der Sorfin SP33 mit dem großen Akku interessiert.

dann wäre vielleicht die Sofirn SP33 mit XHP50.2 LED einen Blick wert. Sie kann mit einem größeren 26650 Li-Ion Akku betrieben werden und hat entsprechend mehr Ausdauer. Die Maximalleistung (über 2000 Lumen) liegt deutlich höher als bei der Thrunite und der Sofirn SP31 V2.0... :D

Guten Abend,
ich bin Anfänger und nach dem bisher gelesenen finde ich die SP33 ist was für meine "Sammlung": Das Lichtbild :flooder: finde ich prima.
"Lohnt" sich der Kauf mit dem Akku und dem Ladegerät, taugt der Akku was und ist der "große" Akku dann die bessere Wahl?
Ladegerät (Nitecore UM2) und ein paar 18650-er Enerpower 3500mAh habe ich schon bzw. sind im Zulauf....

Vielen Dank für eure Hilfe
 

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
11.748
2
8.599
113
Hannover
Moin CB750F1,

Wenn Du noch keinen 26650 Akku besitzt, dann solltest Du ruhig das Komplettset mit einem 26650 Akku ordern.
Dieser "große" Akku bringt schon spürbar mehr Laufzeit als ein 18650.

Gruß
Carsten
 

CB750F1

Stammgast
16 Dezember 2018
66
43
18
Hamburg
Dann probiere ich das mal aus.
Wie sieht es eigentlich mit dem Zoll aus. Soweit ich weiß, ist das bis 22 (bzw ca 26) Euro Zoll- und Steuerfrei. Dann kommt noch 19% Steuern drauf. Nicht das mich die ca 5 Euro arm machen, ich habe aber überhaupt keine Lust :daumenrunter: zum Zoll zu fahren und mich da von den Typen belehren zu lassen :wut:
Gruß aus Hamburg
 

Mikesch54

Flashaholic*
31 Mai 2016
641
282
63
มันไฮม์
Nicht jede Bestellung über 26€ wird vom Zoll einbehalten. Ich musste in den 31 Monaten, die ich hier bin nur ein einziges mal zum Zoll und ausgerechnet diese Bestellung lag bei unter 26€. Es lag am fehlenden CE Zeichen.

Ist halt ein Lotteriespiel. ;)

Sorry für OT

Auf jeden Fall den 26650er mitbestellen, wie schon Carsten schrieb. Der Laufzeitgewinn ist es jedenfalls wert.

Grüßles Micha