Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Kleiner Fluter gesucht

6 Juni 2012
31
0
6
Olight Taschenlampen
Gatzetec Shop
Warum möchtest Du eine neue Lampe erwerben?
[x] Ich besitze schon eine gute Lampe, bin aber nicht zufrieden weil.... (Begründung hilft uns bei der Suche)

Ich besitze bereits die TN36 und bin hoch zufrieden. Bei Urban Exploration ist sie mir stets ein guter Begleiter, wenn z.B. für ein Foto der gesamte Raum ausgeleuchtet werden muss.
Gleichzeitig ist die mir für die Gassirunde zu groß und zu schwer..
Ich suche also einen kleinen Fluter mit gleichem Leuchtbild aber handlicher.



[ ] Ich besitze keine oder nur eine "Billiglampe"
[X] Ich bin Liebhaber und suche was "sehr Spezielles"


Wozu wird die Lampe gebraucht? (Je genauer deine Beschreibung, desto besser passen die vorgeschlagenen Lampen)

Starker, heller aber kompackter kleiner Fluter. Größe vielleicht wie Zebralight 600 oder 700

____________________________________________________________________________________


Welches Format wird gesucht?

[ ] Schlüsselbundlampe,
[ ] Soll bequem in die Hosentasche passen (EDC)
[ ] Soll bequem in einem Holster zu tragen sein
[x] Soll noch in eine Jackentasche passen
[ ] Darf gerne größer sein


Wie groß darf die Lampe höchstens sein?
10 cm lang
__ cm Durchmesser Lampenkopf
__ cm Durchmesser Batterierohr


Welches Leuchtverhalten wird (schwerpunktmäßig) bevorzugt?
[x] Nahbereich ("flood", breite Ausleuchtung, Flutlicht)
[ ] Ferne ("throw", gerichteter Strahl)
[ ] universell (= etwas von beidem)
[ ] Punktstrahler ohne Spill/Streulicht


Welche gut nutzbare Reichweite soll die Lampe erzielen ?
(Hier wird die Herstellerangabe ungefähr gedrittelt um die real gut nutzbare Reichweite zu ermitteln)
[ ] unter 50m (ich lege mehr Wert auf einen breit ausgeleuchteten Bereich)
[x] bis 100m (eine Fußballplatzlänge - ich möchte ein ausgewogenes Allroundlichtbild)
[ ] deutlich über 100m (ich bevorzuge ein enger gebündeltes Lichtbild)
[ ] mehrere hundert Meter (die Nachteile in der Nahfeldbeleuchtung nehme ich in Kauf)


Welche Lichtfarbe bevorzugst Du?
[x] kalt (cool white, kann u.U. Farbstich zeigen zu blau/grün/violett)
[x] normal (neutral white, kann u.U. Farbstich zeigen zu gelb/gelb-grün/gelb-rötlich)
[x] warm (warm white, ähnlich Glühbirne/Halogenlicht, kann u.U. Farbstich zeigen zu orange, rot)
[ ] Farb / UV Led (bitte beschreibe wofür die Farb / UV Led eingesetzt werden soll)

[ ] Rot
[ ] Blau
[ ] Grün
[ ] UV

____________________________________________________________________________

____________________________________________________________________________


Wie häufig wird die Lampe genutzt?
[x] täglich
[ ] wöchentlich
[ ] monatlich
[ ] wenige Male im Jahr


Wie hell soll die Lampe maximal leuchten?
[ ] 100-300 Lumen (vgl. 25W Glühbirne, im Haus, Garten, Wandern, Hausnummernsuche)
[ ] 300-600 Lumen (vgl. 40-60W Glühbirne, Autopanne, Fahrrad, Geocaching, Spaziergänge, Hund ausführen)
[ ] 600-2000 Lumen (vgl. 75-100W Glühbirne, größere Entfernungen, Polizei, Sicherheit, Suche)
[x 2000-5000 Lumen (großflächige Ausleuchtung, Suche, Rettung, Höhlen)
[ ] über 5000 Lumen
[x] soviel, wie innerhalb der anderen Vorgaben möglich ist
Hinweis: Für leistungsstarke Lampen (>1000 Lumen) werden in der Regel Lithium-Ionen-Akkus benötigt. z.B. Alkali-Batterien sind für höchste Leistung nicht geeignet.


Wie viele Helligkeitsabstufungen soll die Lampe haben?
[x] 2-3
[ ] 4-5
[ ] mehr
[ ] stufenlos (ramping)


Wie soll die Lampe zu schalten sein?
[x] Schalter am Lampenende (ist auch im dunkeln immer sofort zu finden)
[x] Seitenschalter (bequem am "hängenden" Arm zu bedienen)
[x] Kombination aus Seitenschalter und Schalter am Lampenende
[ ] Drehen des Lampenkopfes
[ ] Drehring (nur noch sehr selten verbaut, schränkt die Lampenauswahl stark ein)
[ ] egal


Welche Stromversorgung wird bevorzugt?
[x] Li-Ion Akku (3,7-4,2 Volt)
[ ] Li-Ion Akku aber in der Lampe aufladbar (per USB, Magnetstecker oder Dockingstation)
[ ] AA/AAA Akku (1,2 Volt NiMH)
[ ] AA/AAA Alkali-/ Lithiumbatterien (1.5V) --- nicht sinnvoll bei häufiger Nutzung und leistungsstarken Lampen
[ ] CR123a Batterie (3V, mindestens 10 J lagerfähig ohne Kapazitätsverlust)


Wie lange soll die Lampe auf höchster Stufe (ausgenommen Turbo Modus) leuchten?
(Hinweis: Auf niedrigeren Leuchtstufen erreichen fast alle Lampen Laufzeiten von mehreren bis vielen Stunden)
[ ] unter 30 min.
[ ] 30-60 min.
[x] 1-2 Stunden
[ ] länger


Soll die Lampe in großer Kälte (Minusgrade) eingesetzt werden?
[ ] ja, unterhalb von __ Grad (Konsequenz = evtl keine Li-Io-Akkus = Verzicht auf Hochleistungslampen)
[ ] nein


Wie teuer darf die Lampe sein?
[ ] bis 20€
[ ] bis 50€
[x bis 100€
[ ] bis 200€
[ ] bis______________
[ ] egal


Welche zusätzlichen Bedingungen soll die Lampe erfüllen?
[x] spritzwassergeschützt
[ ] wasserdicht (falls ja, bis zu welcher Tiefe?)
[ ] schlag-/stossfest
[ ] Stroboskop (schnelles Blitzlicht)
[ ] SOS
[ ] Beacon (kurzes Blinken im langen Intervall, Positionslicht)
[ ] Zoombare Lampe (bietet jedoch nur bei wenigen Anwendungen Vorteile, sie ist einer Reflektorlampe meist unterlegen)
[ ] Morse fähig
[ ] Trageclip (ansteckbar/fest montiert)
[ ] Taktischer Ring (Ring am Lampenende für taktische Bedienung / Haltung)
[ ] Öse für Trageschlaufe
[ ] Magnet am Lampenende (damit lässt sich die Taschenlampe einfach an einer Metallfläche anbringen)
[ ] wegrollsicheres Design
[ ] Tailstand (bleibt vertikal stehen und leuchtet an die Decke)
[ ] Bedienbarkeit mit dicken Handschuhen muß möglich sein
[ ] Bedienbarkeit mit dünnen Handschuhen muß möglich sein

[ ] Bezugsquelle im Ausland ist kein Problem
[x] Bezugsquelle innerhalb der EU
[ ] Bezugsquelle nur innerhalb von Deutschland
[ ] Sonstiges: ____________________


Wie viele Lampen sollen Dir empfohlen werden?
[x] Bitte nur 2-3 ziemlich genau passende Lampen empfehlen
[ ] Bitte möglichst viele Lampen empfehlen, auch wenn sie nicht so genau zu meinen Anforderungen passen
 

Banane

Flashaholic**
3 August 2016
1.557
1.175
113
Stuttgart
Hallo Sternchen,

bei einer Lampe bis 10cm Länge sind die geforderten 2000-5000 lumen nur schwer machbar. Für die Gassirunde allerdings normalerweise auch nicht nötig. Bei Deiner Laufzeit-Anforderungen fallen zudem Akkuformate kleiner als 18650 weg. Da bleiben nur eine Handvoll Lampen übrig, z.B die von Dir genannte Zebralight SC 64. Diese läuft allerdings nur mit ungeschützten Akkus. Wäre das OK für Dich, oder sollen es geschützte Akkus sein?
Wenn Du in der Länge zwei Zentimeter zugibst (12-13 cm Länge), dann landen wir in der typischen "Zigarrenform" mit um die 1000 lumen in Turbo (nur kurzzeitig abrufbar) und um die 400-500 lumen dauerbetriebsfest, und die Auswahl wird riesig. Wäre das eine Option?
 
6 Juni 2012
31
0
6
Acebeam
Meine TN36 misst 12,5 cm. Das ist von der Länge okay. Die ist mir mit der Dosenform nur leider zu unhandlich beim Spaziergang. Also 12 bis 13 cm länge und Betrieb mit einem 18650 ist okay. Mein langjähriger Begleiter war eine Spark SL6-800. Die maß 12 cm. So etwas als starker Fluter schwebt mir nun vor.
 

Frank1984

Flashaholic**
15 September 2017
2.337
1.877
113
Ich denke, du wirst noch einen Kompromiss eingehen müssen. Eine sehr kompakte Lampe bis 13 cm Länge und schmal für 1-2 Stunden in der 2000-5000 Lumen Stufe klappt auf keinen Fall.
Entweder du musst mit größeren Lampen leben (es gibt super Lampen, die um die 16 cm sind und trotzdem schmal) oder deine Anforderungen der Helligkeit und der Laufzeit deutlich nach unten regeln. ;)

Als Tip: Für so relativ lange Laufzeiten in einer schmalen Lampe wäre ein Einzeller mit 21700er Akku die beste Wahl.
 
  • Danke
Reaktionen: flaschi

Banane

Flashaholic**
3 August 2016
1.557
1.175
113
Stuttgart
Ok, ich schlage jetzt mal die Fenix UC30 2017 vor. Eine hochwertige Lampe mit dauerbetriebsfesten 350 lumen fur 3h, allround-Lichtbild mit leichtem spot. Kommt das Deinen Vorstellungen schon nahe, oder was soll anders sein?
 

steidlmick

Flashaholic**
15 August 2012
4.583
3.699
113
Bielefeld, NRW
Die Fenix PD36R wäre vielleicht auch keine schlechte Wahl, auch wenn sie wegen des größeren Akkus und des Heckschalters ca. 13,5 cm lang ist. Dafür ist die schlank.
Mit 21700er-Aku hat sie genügend Ausdauer, aber ich würde sie doch eher als flutigen Allrounder einstufen, so'n reiner Fluter ist die eher nicht.
Hier gibt es ein gutes und ausführliches Review.
 

kanickel

Flashaholic*
13 Dezember 2019
695
527
93
Kassel
Also mir fällt bei den Vorgaben sofort die Niwalker MM6s, die Imalent MS03 und die Astrolux EC03 ein, die MF01 Mini ist nicht flutig genug. Die MS03 hat mal ein richtig gutes Temperaturmanagement, ich bin überrascht, und das Problemchen gibt es auch nicht mehr, selbst bei 3,6V zündet der Turbo auch bei 50°C warmen Kopf noch problemlos. Das Abkühlen geht recht zügig, die Akkukapazität ist auch gut. Die EC03 macht allerdings bei mir 380m bei 6900lm, wird aber genauso schnell warm wie die MS03, wenn nicht sogar noch schneller.
Meine Empfehlung ist also ganz klar die MS03, eine Mini-MS18 für die Hosentasche. :thumbsup:

LG
 
6 Juni 2012
31
0
6
Erst Mal danke für die Vorschläge. Der 21700 Akku klingt interessant. Verzichten möchte ich aber auf einen Spot. Wenn es da etwas gänzlich ohne gäbe, wäre das prima.

Die Beamshots der MS03 gefallen mir gut
 

Banane

Flashaholic**
3 August 2016
1.557
1.175
113
Stuttgart
Die Beamshots der MS03 gefallen mir gut
Ok, und die restlichen Daten der Lampe? Benötigst Du die für diese Lampengröße extremen Leistungsdaten, welche nur für Sekunden zur Verfügung stehen, oder soll es doch eine solide Alltagslampe sein?
Oder überspitzt gesagt: Möchtest Du eine Poser-Lampe, oder eine Alltagslampe ohne beindruckende (Papier-)Werte?
 
  • Danke
Reaktionen: steidlmick

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
11.292
2
8.160
113
Hannover
Olight Shop
Hallo sternchen,

ich finde die Astrolux MF01 Mini mit warm weißen high CRI LEDs wäre einen Blick wert. Im Gegensatz zur Version mit XP-L LEDs erzeugt sie ein noch flutigeres Leuchtbild (an einen Spot ist nicht mal ansatzweise zu denken, ich konnte runde 20.000 Lux messen).
Mit dem 26650 Akku hat sie trotz der kompakten Abmessungen (ist nur 11cm lang) enorm viel Kapazität an Bord... ;)

Damit Du die Abmessungen besser einschätzen kannst.



So leuchtet sie.



Gruß
Carsten
 
  • Danke
Reaktionen: boomer4711

kanickel

Flashaholic*
13 Dezember 2019
695
527
93
Kassel
Ok, und die restlichen Daten der Lampe? Benötigst Du die für diese Lampengröße extremen Leistungsdaten, welche nur für Sekunden zur Verfügung stehen, oder soll es doch eine solide Alltagslampe sein?
Oder überspitzt gesagt: Möchtest Du eine Poser-Lampe, oder eine Alltagslampe ohne beindruckende (Papier-)Werte?
Also ich habe meine heute ausgiebig indoor getestet. Das Kontaktproblemchen ist mit der aktuellen Charge weg, meine hat auch bei 3,6V noch den Turbo gezündet. So drastisch ist die Temperaturentwicklung gar nicht, mehr als 55°C habe ich nicht hinbekommen trotz ordentlichem Ausreizen. Davon abgesehen läuft die kleine Lampe durch die 3x XHP70.2, also sprich 12x XM-L2 wesentlich effizienter, da so pro LED nur sehr wenig Strom gebraucht wird in den unteren Leuchtstufen. Der Strombedarf steigt ja nicht linear an. Ich war bei diesem kleinen Ding auch sehr skteptisch, deshalb hatte ich bis jetzt gewartet. Aber ich wurde positiv überrascht. Einziger Konkurrent ist die Manker MK36 6x XHP50.2, welche allerdings um einiges schwerer ist. Letztere ist aber aufgrund der 3x 18650er im TM06S Format.
 
6 Juni 2012
31
0
6
Ok, und die restlichen Daten der Lampe? Benötigst Du die für diese Lampengröße extremen Leistungsdaten, welche nur für Sekunden zur Verfügung stehen, oder soll es doch eine solide Alltagslampe sein?
Oder überspitzt gesagt: Möchtest Du eine Poser-Lampe, oder eine Alltagslampe ohne beindruckende (Papier-)Werte?
Nein. Ich brauche keine Poser Lampe. Sie soll lange gute Helligkeit liefern und nicht nur 1 Minute und dann zusammenbrechen.

ich finde die Astrolux MF01 Mini mit warm weißen high CRI LEDs wäre einen Blick wert. Im Gegensatz zur Version mit XP-L LEDs erzeugt sie ein noch flutigeres Leuchtbild (an einen Spot ist nicht mal ansatzweise zu denken, ich konnte runde 20.000 Lux messen).
Mit dem 26650 Akku hat sie trotz der kompakten Abmessungen (ist nur 11cm lang) enorm viel Kapazität an Bord...
Das Leuchtbild und die Abessungen gefallen mir. Wie ausdauern ist sie denn? Und die gibt es nur in China, oder?
 

Banane

Flashaholic**
3 August 2016
1.557
1.175
113
Stuttgart
Wenn Dir das Format der MF01 gefällt, dann wäre die in D erhältliche Thrunite TC20 vielleicht etwas für Dich. Ein reiner Fluter mit ordentlich Lumen und ebenfalls 26650-Akku. Ich persönlich finde dieses Format allerdings zu dick für die Hunderunde...
 

lightboks

Flashaholic**
4 Januar 2019
1.408
696
113
Ich würde noch die Sofirn if25a ins Rennen werfen.. Ziemlich kompakt für eine 21700er und hat sogar einen Ladeport. Sehr flutig. Schönes hi CRI Licht mit SST20 4000k. Passt auch noch in eine Hosentasche.

Haut in der Hi CRI variante um die 2000 lumen auf Turbon raus.

Kompakt, flutig und günstig.
 
Zuletzt bearbeitet:

matjeshering

Flashaholic*
29 Oktober 2012
898
484
63
Was spricht eigentlich gegen die Zebralight SC600F... oder die SC700FD?
Damit wärst du sehr kompakt im geforderten Lumenbereich unterwegs.

Ich benutze für den gleichen Zweck eine SC700D. Greift sich gut, passt in meinen Säckel, ist einfach schön.
Etwas weniger flutig wäre sie für mich noch besser...
 

boomer4711

Flashaholic
9 Dezember 2012
165
34
28
Ich würde Carsten voll zustimmen ... ab und zu bekommt man die bei bg für ca. 45 Euro ... dafür bekommst du eine Top-Lampe!


Hallo sternchen,

ich finde die Astrolux MF01 Mini mit warm weißen high CRI LEDs wäre einen Blick wert. Im Gegensatz zur Version mit XP-L LEDs erzeugt sie ein noch flutigeres Leuchtbild (an einen Spot ist nicht mal ansatzweise zu denken, ich konnte runde 20.000 Lux messen).
Mit dem 26650 Akku hat sie trotz der kompakten Abmessungen (ist nur 11cm lang) enorm viel Kapazität an Bord... ;)

Gruß
Carsten
 

Banane

Flashaholic**
3 August 2016
1.557
1.175
113
Stuttgart
Da bleiben nur eine Handvoll Lampen übrig, z.B die von Dir genannte Zebralight SC 64. Diese läuft allerdings nur mit ungeschützten Akkus. Wäre das OK für Dich, oder sollen es geschützte Akkus sein?

Was spricht eigentlich gegen die Zebralight SC600F... oder die SC700FD?
Damit wärst du sehr kompakt im geforderten Lumenbereich unterwegs.

Ich benutze für den gleichen Zweck eine SC700D. Greift sich gut, passt in meinen Säckel, ist einfach schön.
Etwas weniger flutig wäre sie für mich noch besser...
:pop:
 
6 Juni 2012
31
0
6
Was spricht eigentlich gegen die Zebralight SC600F... oder die SC700FD?
Damit wärst du sehr kompakt im geforderten Lumenbereich unterwegs.

Ich benutze für den gleichen Zweck eine SC700D. Greift sich gut, passt in meinen Säckel, ist einfach schön.
Etwas weniger flutig wäre sie für mich noch besser...
Gegen eine Zebralight spricht nichts. Das ist übrigens die Lampe, die ich in der "Selbstsuche" favorisiert haben. Im Onlinehandel ist sie allerdings nicht vorrätig. Und nein, gegen ungeschützte Akkus habe ich nichts.
 

matjeshering

Flashaholic*
29 Oktober 2012
898
484
63
Ich nehme an, du kennst nkon. Die SC700Fd ist tatsächlich nicht vorrätig. Die SC600 Fc und Fd schon.
Sie sind leider um einiges teurer geworden musste ich feststellen.